Unterhaltung

Eine traurige Geschichte eines Kapitalverbrechens im Schottland des 19. Jahrhunderts

Buchbesprechung: "Sein blutiges Projekt" von Graeme Macrae Burnet

Ist es eine wahre Geschichte? Ist es Fiktion in der Tat begründet? Ist es reine Fiktion?

Sein blutiges Projekt hat einen Untertitel, Dokumente zum Fall von Roderick Macrae, und basiert zumindest zum Teil auf J Bruce Thomsons Pionierarbeit in der Kriminalanthropologie.1 In diesem Buch liefert Dr. Thomson sogar klinische Beweise in einem Mordprozess, der die Geschichte zu seinem Abschluss. Alles findet in und um Culduie2 statt, ein echtes Dorf in Ross-Shire mit einem angenehmen Aspekt im Westen über die Insel Raasay nach Skye.

In dem Buch von Graeme Macrae Burnet entdeckte ich eine interessante, aber oft düstere und dunkle Geschichte. Wird es jedem gefallen? Ganz sicher nicht, aber ich denke, es könnte ein paar Leser aus ihrer Komfortzone herausholen, um etwas anderes zu lesen. Nicht zuletzt lenkt sie die Aufmerksamkeit auf die verschiedenen Schichten der schottischen ländlichen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts, auf die schwierigen Lebensbedingungen, die Vollstreckung der Gerechtigkeit gegen ein Kind in einem Erwachsenensystem und auf die Nutzung der geistigen Kompetenz als ein Gnadengesuch.

Crofters besaßen selten das Land, aus dem sie eine Existenz herauskamen. Es gab gewöhnlich einen historischen Familienverband, in dem die Generation auf einem Grundstück des örtlichen Lairds der Generation folgte. Die Kontrolle der Dorfangelegenheiten kam durch einen Faktor und darüber hinaus durch ein Mitglied der Gemeinschaft, die als Konstabler fungierte, eine schwierige und nicht allgemein populäre Position. Ein guter Constable, wie der scheidende Mr. Finlayson, behielt die Kontrolle in einer gleichmäßigen Weise bei; ein weniger fähiger, vielleicht sogar schelmischer wie der eingehende Lachlan Broad, erheblich weniger. Dies wird zu einem Hauptmerkmal der Geschichte.

Der Siebzehnjährige Roderick Macrae ermordet drei Menschen. Er gibt die schreckliche Tat frei zu und bezieht sie kurz darauf auf eine Nachbarin, Carmina Smoke. Er wird verhaftet und inhaftiert. Sein Anwalt stellt ihm Schreibmaterial im Gefängnis zur Verfügung, um das Ereignis festzuhalten, und alles, was dazu geführt hat. Es ist ein bemerkenswertes Dokument von einem jungen Mann, der von seinem Lehrer gesagt wurde, er sei der hellste Schüler, den er je gelehrt hatte, aber von vielen in ihrem kleinen Dorf als seltsam angesehen, von denen ihn einige für einen Einzelgänger hielten. Spricht er nicht oft mit sich selbst?

John Macrae, der Vater, ist grausam und herrisch und schlägt oft den Jungen. Ihr Leben, versucht, genug von einer kleinen, müden, überarbeiteten Rig (ihr Stück Land) zu produzieren, ist hart. Es wird schlimmer mit der Änderung des Constable; Er tut alles, um den Macraes das Leben schwer zu machen. Sie finden, dass Dinge, die von ihrer Familie und anderen seit Generationen getan wurden, früher als vollkommen akzeptabel angesehen wurden, nun gegen "Vorschriften". Bei einer Gelegenheit haben Vater und Sohn mehrere Stunden damit verbracht, Seetang als Mulchdünger für ihre Feldfrüchte zu sammeln, nur um sie wieder ins Meer zu werfen, weil sie dem Laird gehört. Aber welche Vorschriften nennt der neue Polizist? Wo existieren sie? Frustriert über die Veränderungen und ihre Unfähigkeit, mit John und Roddy fertig zu werden, nehmen sie den beispiellosen Schritt, sich dem Faktor zu nähern.

Statt einer Erklärung oder Hilfe zur Lösung ihrer Situation finden sie, dass der Faktor glaubt, dass sie wahrscheinlicher nach neuen Wegen suchen, die Regeln zu missachten. Er schickt sie auf den Weg. Innerhalb weniger Wochen werden die Dinge von schlecht zu schlechter.

Es gibt zwei Wendungen in der Geschichte - beide sind sinnvolle Erweiterungen der Handlung - und sie raten Roddy über den Rand der Vernunft.

Obwohl 'alter John' (in Wirklichkeit ist er nur 44 Jahre alt) hart für ihn ist, schlägt Familienbindung, wenn nicht Liebe, im Herzen des jungen Mannes wahr. Roddy nimmt ihre Rückschläge hart und legt sie nach Hause zu Lachlan Broad.3 Er schreibt später ehrlich und offen in seinem Gefängnisjournal über die brutalen Morde ... oder tatsächlich? Gibt es eine Unterlassung in seinem Schreiben? Es scheint eine ernsthafte Diskrepanz zwischen seiner Erinnerung und einem Zeugenbericht und medizinischen Berichten zu bestehen. Bietet dies eine genauere Motivanzeige? Und ist ein Versuch, die Morde zu zeigen, eine Tat von jemandem, der seinen Verstand verloren hat, der Richtige zu nehmen?

Viele Probleme entstehen durch das Buch. Der Leser denkt in einem angespannten Psychothriller ständig weiter. Oh, und um zu der ursprünglichen Frage zurückzukehren: Ist es eine wahre Geschichte? Tut mir leid, du musst es lesen, um es herauszufinden.

Sein blutiges Projekt von Graeme Macrae Burnet ist jetzt über Dymocks erhältlich. Klick hier um mehr zu erfahren.

____________

* 1 James Bruce Thomson war eine echte Person. Dies ist eine von mehreren Seiten, die sich auf ihn beziehen: Erfahren Sie hier mehr.)

* 2 Klicken Sie hier, um den Google Maps-Bezug zum Dorf anzuzeigen.

* 3 Viele der Buchstaben des Buches sind unter verschiedenen Nachnamen oder beschreibenden Spitznamen bekannt, was im ländlichen Schottland häufig genug ist: Die Murchisons sind als die Smokes bekannt; die Macraes sind die Schwarzen; Der Familienname des Konstables ist Mackenzie, aber sie heißen Broad.

Schau das Video: Klaus Fischer - Tor des Jahrhunderts

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Unterhaltung, N├Ąchster Artikel

Denise Drysdales urkomisches Interview dar├╝ber, ein Baby Boomer zu sein
Unterhaltung

Denise Drysdales urkomisches Interview dar├╝ber, ein Baby Boomer zu sein

Denise Drysdale hat ehrlich gesagt, worum es bei einem Baby Boomer geht. Quelle: Facebook.com/TomBallardAustralia Nach einem Abschnitt in der ABC-Sendung Tonightly fr├╝her in dieser Woche, in der Millennials sich ├╝ber Baby-Boomers lustig gemacht haben, ist Denise Drysdale in einem separaten Segment in derselben Sendung aufgetreten, um ├╝ber ihr Leben zu sprechen und was es bedeutet, ein Boomer zu sein.
Weiterlesen
Samstag auf der Couch: Nachdenken ├╝ber Johannes Gutenberg
Unterhaltung

Samstag auf der Couch: Nachdenken ├╝ber Johannes Gutenberg

Fotoquelle: Wikimedia Commons Ich verbringe viel Zeit damit, zu lesen und zu recherchieren, im Vorgriff auf das, was neu ist, oder oft aufgeregt, Informationen zu finden, die Gedanken ├╝ber etwas Altes wieder aufleben lassen, allgemein getragen von der Lekt├╝re, dem Studium, dem Nervenkitzel, der Aufregung Entdeckung ... aber selten jetzt begleitet von der Ber├╝hrung und dem Geruch.
Weiterlesen
Musical Diary: Erinnerung an die Hits von September 1967
Unterhaltung

Musical Diary: Erinnerung an die Hits von September 1967

Die englische S├Ąngerin Petula Clark ist im Alter von 84 Jahren immer noch stark und hat erst letztes Jahr ein neues Album herausgebracht. Nach dem pl├Âtzlichen Tod von Brian Epstein in seinem Londoner Haus beschlie├čen The Beatles, keinen weiteren Manager zu ernennen. Paul McCartney, der f├╝r die Gruppe sprach, erkl├Ąrte, dass "niemand Brian ersetzen k├Ânnte".
Weiterlesen
Facebook m├Âchte wissen, dass Sie in Sicherheit sind
Unterhaltung

Facebook m├Âchte wissen, dass Sie in Sicherheit sind

Mark Zuckerberg, CEO von Facebook, hat gerade eine neue Facebook-Funktion angek├╝ndigt ... einen Sicherheitscheck. Nein, es ist nicht sicher, dass Sie vor Viren und Trollen auf Facebook gesch├╝tzt sind. Die neue Funktion erm├Âglicht es Ihren Freunden und Ihrer Familie, im Falle einer Naturkatastrophe sicher zu sein. Diese innovative Idee entstand aus einer Idee, die das FB-Team in Tokio nach dem Erdbeben und dem Tsunami getroffen hatte, und lie├č Tausende sich fragen, ob ihre Lieben in Ordnung waren
Weiterlesen