Reise

"Eine Mutter und ein Schriftsteller zu sein, sind die herausforderndsten Rollen des Lebens"

Emma Harcourt sagt, Schreiben und Mutterschaft sind die größten Herausforderungen ihres Lebens. Bild Nicholas Purcell

Wer ist Emma Harcourt?

Ich bin ein Schriftsteller und eine Mutter; Die zwei Dinge, auf die ich am stolzesten bin und die zwei Dinge, die ich am schwierigsten finde.

Ich war viele Jahre Journalist und arbeitete in London, Hong Kong und Sydney. Ich bin viel gereist, als Kind mit meiner Familie in den 70er und 80er Jahren und dann als junger Erwachsener. Ich liebe die Aufregung dieses ersten Augenblicks, in dem du ein neues Land betrittst; So wie die Straßen an einem neuen Morgen riechen.

Ich habe eine sehr enge Gruppe von Freundinnen, die zusammen gekommen sind, als unsere Söhne im Kindergarten waren und einen Buchclub gegründet haben. Wir treffen uns seit 20 Jahren und sie halten mich auf dem Boden und heben mich auf. Ich bin eine alleinerziehende Mutter, also brauche ich ihre Unterstützung, zusammen mit der einer sehr engen Familie von zwei Schwestern und meiner eigenen Mutter. Ich habe einen erwachsenen Sohn, der lebt London und zwei Töchter im Grundschulalter.

Was war dein Lieblingsbuch als Kind und warum?

Ich liebte das Famous Five-Serie von Enid Blyton. Ich las sie alle in der Reihenfolge und war sehr speziell über das Set in meinem Bücherregal, und die Buchnummern auf dem Buchrücken zu sehen, machte mich so glücklich! Ich erinnere mich an das Gefühl der Güte, das mit einem Famous-Five-Band in meinem Bett kuschelte und so schnell ich konnte lesen wollte, um herauszufinden, was passiert.

Welches Buch hat dich am nachhaltigsten beeindruckt?

Als ich eine junge Frau war, verheiratet und 22, wohnhaft in London, las ich Virginia Woolf, Ein eigener Raum, und ich stolperte über alle Fragen, die ich mir nie gestellt hatte. Das Buch ließ mich sehen, was ich brauchte, und ich fühlte mich sehr unwohl und doch inspiriert. Ich brauchte Jahre, um die Wünsche anderer Menschen zu ignorieren und auf meine eigene Stimme zu hören.

Gibt es ein Buch, in dem du denkst "Ich wünschte, ich hätte das geschrieben"?

Einziger! Ich wünschte, ich hätte geschrieben Der englische Patient, von Michael Ondjaate. Seine Sätze sind schmerzhaft schön und die Liebesgeschichte ist zart und tief.

Was liest du gerade?

Ich lese zwei Bücher, die ich normalerweise nicht mache, aber einer forscht nach meinem neuen Roman und der andere ist zum Vergnügen. ich lese Sei wie der Fuchs, von Erica Benner, Das ist ein Porträt von Machiavelli - das ist für die Forschung und es ist ein faszinierendes, sehr lesenswertes Buch. Das andere Buch, das ich lese, ist Die guten Leute, von Hannah Kent. Ich liebte ihren Debüt-Roman Burial Rites, und ich steige in diese ebenso dichte und bewegende Geschichte ein.

Was schreibst du gerade?

Ich schreibe meinen zweiten Roman. Es ist eine andere historische Fiktion, in der Renaissance Italien gesetzt. Es handelt von einer jungen, unabhängigen Frau, die ihrer Zeit voraus ist, und von der Art, wie ihre Intelligenz und ihr Herz zusammenkommen, um das Leben eines brillanten Astronomen zu retten.

Sind Sie ein Planer oder bilden sich Ihre Bücher organisch?

Das ist eine interessante Frage, weil mein erstes Buch Die Shanghai Frau war nicht geplant. Die Handlung entwickelte sich organisch, wie ich schrieb. Aber mit meinem zweiten Buch habe ich eine andere Herangehensweise gewählt, und ich habe die Handlung komplett ausgearbeitet. Dies kann daran liegen, dass ich eine Lieferfrist habe! Ich bin gespannt, was am besten für mich funktioniert. Viele Autoren sprechen über ihren Prozess, ich arbeite immer noch meinen aus.

Was war dein erster Job?

Mein erster beruflicher Werdegang war als Redaktionsassistent in einer Finanzhandelszeitung in London in den letzten 80ern. Es war eine Wochenzeitung und Teil der Financial Times Group. Wir arbeiteten in einem großen Großraumbüro in einem unscheinbaren Gebäude in der Nähe der Smithfield-Fleischmärkte, wo immer noch Tierkadaver hingen. Die Nachrichtenredakteurin rauchte und ich erinnere mich noch an die fetten Glasaschenbecher, die in der Mitte unserer Schreibtische lagen. Sie waren ständig überfüllt. Für einen Tag jede Woche würde ich die alten Kopfsteinpflasterstraßen zwischen dem Büro und den Schriftsetzern laufen. Es klingt wie etwas aus einem historischen Roman!

Wenn ich nicht schreibe, bin ich ....?

Entweder arbeite ich, um die Rechnungen zu bezahlen, oder kümmere mich um meine beiden Töchter. Ich arbeite Teilzeit für ein digitales Marketing-Unternehmen als Content-Produzent. Ich habe zwei Töchter, 10 und 11 Jahre alt, und ich bin eine alleinerziehende Mutter, also ist es eine Vollzeitbeschäftigung!

Was ist das Unverschämteste / Kühnste, was du in deinem Leben getan hast?

Als ich 16 Jahre alt war und noch in der Highschool war, reiste ich zwei Wochen lang mit einer Freundin alleine nach Hongkong, Taiwan und China. Ich kann immer noch nicht glauben, dass meine Eltern uns gehen lassen! Ich putzte Häuser und babysat, um das Geld zu verdienen, um für den Urlaub zu bezahlen, und irgendwie überzeugte ich meine Eltern, dass ich reif genug war, um auf mich aufzupassen. Es war eine absolut fantastische Reise, aber wir hatten kein Geld mehr! Wir verbrachten einen Tag damit, in Hongkong herumzulaufen, nach abgeworfenen Münzen zu suchen und fanden genug, um eine Schüssel Suppe zu kaufen.

Was bringt dir Freude?

Meine Kinder, meine Freunde, schreiben, Musik und lesen.

Gibt es ein Buch, das du immer wieder liest? etwas, das nie für dich alt wird oder wo du noch Nuancen findest?

Zwei Bücher eigentlich: Geraldine Brooks Jahr der Wunder und Der englische Patient von Michael Ondaatje. Diese beiden außergewöhnlichen Schriftsteller haben eine so schöne Art, Worte zusammenzufügen. Die Bücher verewigen Momente in der Geschichte mit Geschichten über Liebe und Verlust, die über den detailliertesten und provokativsten Sätzen liegen.

Gibt es einen Charakter, mit dem du dich identifizieren kannst, entweder in einem deiner Bücher oder in der Arbeit eines anderen Autors?

Annie Brand, meine Hauptfigur in Die Shanghai Frau, ist eine eigensinnige und naive junge Frau, die durch ihre Fehler lernt. Ich fühle, dass das auch meine Reise war. Sie war mutig genug, alleine und den ganzen Weg nach China zu reisen, mutig genug, um von ihrem Herzen geführt zu werden.Ich habe diese unabhängige Linie und, wie Annie, habe ich viele Jahre gekämpft, um herauszufinden, wo ich hingehöre und wo ich meine Stimme finde.

Freust du dich auf das Altern? Warum Warum nicht?

Ich freue mich auf die nächsten Jahre meines Lebens, zu denen auch das Altern gehört. Ich hoffe, dass mein Buch Leser finden wird, die es lieben und ich freue mich darauf, die nächste zu schreiben, die mich jeden Morgen aus dem Bett aufstehen lässt. Meine Töchter sind lustig, schelmisch und liebevoll und ich bin so glücklich, sie zu haben. Ich bin glücklicher und leichter, selbstsicherer und mächtiger als je zuvor. Das halbe Jahrhundert in meinem Leben zu treffen, scheint mir der richtige Zeitpunkt zu sein. Also ja, ich freue mich darauf, etwas mehr zu werden.

*****

Ich genoss diesen kleinen Blick in das Leben von Emma Harcourt wessen erster Roman Die Shanghai Frau wurde am Mittwoch um 60 Uhr bewertet.

Lesen Sie Jennifer Larmars Beurteilung von The Shanghai Wife

Am Mittwoch, 18. Juli, veröffentlichen wir einen Auszug aus ihrem Buch, freundlicherweise zur Verfügung gestellt vom Verlag HQ Fiction. Dann am Sonntag, 22. Juli im Book Club, beginnt um 60 Uhr Buchliebhaber diskutieren die Shanghai Frau - werden Sie uns begleiten.

Die Shanghai Frau, von Emma Harcourt, ist in gedruckter oder digitaler Ausgabe vom Verlag erhältlich, HQ-Fiktion.

Schau das Video: Wladimir Kaminer, Schriftsteller - ARD-alpha

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Reise, N├Ąchster Artikel

Senior Travel Tipps: Wie man mit ausl├Ąndischen Beh├Ârden im Ausland umgehen
Reise

Senior Travel Tipps: Wie man mit ausl├Ąndischen Beh├Ârden im Ausland umgehen

Ich atmete erleichtert auf, als ich die Polizeistation von Phuket, Thailand, verlie├č. Ich war mit einer Strafe von 12 US-Dollar und einer privaten Zahlung von 90 US-Dollar einfach davongekommen. Das war alles, was ich f├╝r einen Verkehrsunfall im Ausland bezahlen musste. Ich dachte ├╝ber die letzten sechs Stunden nach und stellte fest, dass meine Geschichte sehr leicht in den S├╝den h├Ątte gehen k├Ânnen.
Weiterlesen
Sind Sie bereit, House Sitting zu versuchen? Hier erfahren Sie, wie Sie es herausfinden k├Ânnen
Reise

Sind Sie bereit, House Sitting zu versuchen? Hier erfahren Sie, wie Sie es herausfinden k├Ânnen

Haussitzen gibt es schon seit Jahren. Vielleicht haben Sie Ihrer Familie und Ihren Freunden geholfen, indem Sie ihre Haustiere f├╝tterten, sich um ihre H├Ąuser k├╝mmerten und ihre Post abholten, w├Ąhrend sie weg waren. Warum also ist "Haussitzen" das neue Schlagwort, wenn wir es seit Jahren tun? Die so genannte "Shared Economy" hat ein Modell geschaffen, das f├╝r alle eine "Win / Win" -Situation ist.
Weiterlesen
Einkaufen
Reise

Einkaufen

In den letzten anderthalb Wochen bin ich gesch├Ąftlich und zum Vergn├╝gen gereist. Und ich bin alleine gereist. Das st├Ârt mich zwar nicht, aber ich kenne so viele Frauen, die nicht gerne allein reisen. Klar, ich verstehe, dass das Abendessen jede Nacht nicht immer gut ist, wenn niemand ├╝ber den Tisch sitzt.
Weiterlesen
7 Kraftvolle Lebenslektionen von meiner Reise nach Bali
Reise

7 Kraftvolle Lebenslektionen von meiner Reise nach Bali

Ich sitze in meinem kleinen Hotel in Bali, packe meine Koffer, um nach Hause in die Schweiz zu kommen, meinen Kopf voller Erinnerungen und mein Herz voller Liebe f├╝r diese wunderbare Insel und ihre wunderbaren Menschen. Ich bin vor acht Wochen in Ubud, Bali, angekommen, aber es f├╝hlt sich an, als w├Ąre ich ein Leben lang hier. Ich kam mit vielen Zielen, von denen ich keines erreicht habe.
Weiterlesen