Meinung

Roboter übernehmen nicht, haben sie schon

Ist das ein Blick in die Zukunft?

Wir leben in einer Welt von Robotern, und die meisten von uns wissen nicht einmal, dass sie existieren. Viele von ihnen sind auch nicht neu; Viele von ihnen gehen 50, 60, sogar 70 oder mehr Jahre zurück, arbeiten für uns und erleichtern uns allen das Leben! Oh, ich meine nicht, dass viele humanoide Charaktere umherirren, Dinge für uns an- und ausschalten, ohne dass wir sie überhaupt bemerken, und normalerweise tragen sie keine Anzüge oder ähnliches, aber sie sind alle da das gleiche, also mal sehen, ob wir ein paar von ihnen finden können.

Denken Sie daran, Ihr Auto durch die Stadt zu fahren, und Sie werden einen unserer populärsten Roboter (einige sagen unpopulär) benutzt haben, die es schon sehr lange gibt und das Fahren für uns alle einfacher und sicherer macht. Tatsächlich bezweifle ich, dass wir es heute schaffen würden, ohne dieses! Ich meine natürlich die Ampel, an der man oft hält, wenn man viel fährt. Sie fahren weiter, lenken den Verkehr 24 Stunden am Tag, ermüden nicht und scheitern selten, stellen fest, wie viel Verkehr in eine Richtung fährt und geben ihnen eine längere Zeit auf Grün, während sie gleichzeitig die Fußgänger zur Kenntnis nehmen, die ihr Kleines drücken Knöpfe, damit sie auch kreuzen können. Ein einfaches Gerät, um sicher zu sein, aber immer noch ein Roboter!

Sogar dein Auto ist hauptsächlich Roboter. Ich erinnere mich, dass ich in einem früheren Auto von mir (ein Morris von 1922) manuell den Vorlauf und die Verzögerung am Verteiler einstellen musste, und die Luft-Kraftstoff-Mischung für den Vergaser, Dinge, die automatisch in meiner Gegenwart auffällig gemacht wurden VW Passat. Und doch werden viele jüngere Leser wahrscheinlich nicht einmal wissen, was ein "Advance-and-Retard" oder ein "Vergaser" ist. Nun kümmert sich der Roboter, der bequem unter einem Ihrer Sitze oder in einem Schott sitzt, um diese und viele andere Probleme und Notwendigkeiten, die mit dem effizienten Betrieb Ihres Motors verbunden sind.

Selbst das durchschnittliche Zuhause kann heutzutage nicht ohne ein paar Roboter weit kommen; Die moderne Waschmaschine sortiert, wäscht und trocknet teilweise Ihre gesamte Wäsche, bevor Sie eine Sirene ertönen lassen, um Sie wissen zu lassen, dass alles bereit ist, um im Trockner oder auf der Linie zu gehen. Diese Klimaanlage, die ruhig an der Wand sitzt, kann entscheiden, ob Sie warme oder kalte Luft brauchen, ob sie getrocknet oder befeuchtet werden soll und ob sie weiter funktionieren soll, wenn sich eine Weile niemand im Raum aufhält; alles automatisch von dem winzigen Roboter darin bestimmt. Sie können jetzt automatische Staubsauger kaufen, die entscheiden, wann Sie sich einschalten, sich um Ihre Hausreinigung kümmern, während Sie herum sitzen und ein Buch lesen (Entschuldigung, dem konnte ich nicht widerstehen). Sogar Ihr moderner Ofen ist in der Lage, herauszufinden, welche Temperatur und Kochzeit für ein bestimmtes Gericht benötigt wird, sobald Sie ihm sagen, was drin ist.

Industrie hat natürlich a Menge von Robotern für eine lange Zeit, nicht immer zum Vorteil der durch ihre Einführung entlassenen Arbeiter! Schauen Sie sich einen Dokumentarfilm über die Autoindustrie an und sehen Sie eine Fabrik in der Länge eines Fußballfeldes, in der Reihe um Reihe langsam gebaute Autos den Platz durchqueren, kaum mehr als ein Chassis am Start, aber praktisch fertig, wenn sie das andere erreichen Ende, aber mit kaum einem Menschen zu sehen, es scheint, nur eine Masse von Dingen wie Feldwaffen, schnell herumschwingen, Teile aufheben und platzieren genau wo sie benötigt werden, am oder im Fahrzeug! Menschen scheinen in diesen Szenen Nebenpositionen einzunehmen, indem sie einfach darauf achten, dass nichts schief geht (ich bin mir sicher, manche werden sagen, dass ich in dieser Beschreibung völlig falsch liege und ich kann nicht damit argumentieren, aber dies ist nur die Sicht eines Laien von dem, was zu geschehen scheint).

Ich nehme nicht an, dass wir jemals (in meinem Leben sowieso!) Menschenähnliche Roboter über den Ort haben werden, die auf die Kinder aufpassen, während sie bei der Arbeit sind, Benzin in einer Garage servieren oder die Betten machen Morgen in einem Hotel, aber sicher, in ihren vielen anderen Verkleidungen sind sie hier bei uns und werden ohne Zweifel immer sein. Ich hoffe nur, dass kein heller Funke eines Menschen entsteht und einen Roboter entwirft, der schlauer ist als wir - wenn das passiert, denke ich, dass es "Auf Wiedersehen Menschen" sein wird. Pfui!

Was hält die Zukunft von Robotern?

Schau das Video: Roboter Sophia wird Menschlichkeit zerstören und erhalten die Staatsbürgerschaft

Beliebte Beiträge

Kategorie Meinung, Nächster Artikel

Menschen sind angeblich intelligent, aber Beweise sagen etwas anderes
Meinung

Menschen sind angeblich intelligent, aber Beweise sagen etwas anderes

"Ich bin genauso schuldig, wie irgendjemand zu glauben - wie zum Glück die Daumen zu drücken, wenn ich absolut weiß, dass es ein Trick ist, der keinerlei Auswirkungen auf mein Glück hat." Hast du jemals darüber nachgedacht, wie unlogisch wir Menschen sind? Wir sollen intelligent sein, wir haben die größten Gehirne im Verhältnis zu unserer Größe, und wir haben die Fähigkeit, ein Problem durchzudenken, das für ein anderes Lebewesen nicht verfügbar ist.
Weiterlesen
Was ist in der Musikgeschichte für März passiert?
Meinung

Was ist in der Musikgeschichte für März passiert?

1. 1968, Elton Johns erste Single "Ich habe dich zu lange lieben", ist auf dem Phillips-Label veröffentlicht, aber nicht chart. 2. 1999 stirbt Dusty Springfield nach einem langen Kampf gegen Krebs im Alter von 59 Jahren. Sie hatte 20 Top 40 Hits, darunter die weltweite Nummer Eins "Du musst nicht sagen, dass du mich liebst". 3. 1966, Neil Young, Bruce Palmer, Stephen Stills und Ritchie Furay bilden Buffalo Springfield in Los Angeles.
Weiterlesen