Gesundheit und Fitness

Angesichts der Diagnose: Meine Gesundheit macht eine Kehrtwendung

Ich habe drei Blog-Posts über Krebs geschrieben. Der erste war über den Schock und die Anpassung in den ersten 10 Wochen. Die zweite bestand darin, gesund zu werden zur Priorität Nummer eins zu machen. Das dritte war das befreiende Gefühl, kahl herumzulaufen. Jetzt fühle ich mich bereit, über die tiefere Wirkung von Krebs zu sprechen.

Die Wahrheit ist, das Herz der Krebs-Reise ist der plötzliche Schub in eine unsichere Zukunft. In jedem Alter ist unsere Zukunft unsicher, aber eine Krebsdiagnose bringt die Sterblichkeit plötzlich nach Hause. Es hat uns in eine Welt des Vorwärtsblickens und Rückblicks versetzt. Was war mein Leben bisher und was liegt vor?

Angesichts der Diagnose: Meine Gesundheit macht eine Kehrtwendung

Schon früh, als ich noch keine Diagnose hatte und Krebsuntersuchungen durchmachte, hörte ich ein Lied von Dire Straits. Im Waffenbrüder Ich hörte die Worte: "Jetzt ist die Sonne in die Hölle gegangen und der Mond reitet hoch. Lass mich dir Lebewohl sagen; jeder Mann muss sterben. "

Diese Worte riefen in mir ein merkwürdiges Gefühl hervor, ein Bewusstsein für meinen möglichen Tod, den ich bis dahin nicht aufgehört hatte. Tränen kamen mir in die Augen.

Ich dachte an meine Mutter, bei der Krebs diagnostiziert wurde, kurz nachdem wir eine spektakuläre 50. Hochzeitsparty für meine Eltern hatten. Wir waren so glücklich, dass unser Vater zwei große Krebsoperationen überlebt hatte und dass sie jetzt beide glücklich und gesund waren.

Wir hoben meine Mutter und meinen Vater auf Stühle und tanzten die Hora in der jüdischen Tradition. Es war eine freudige Gelegenheit.

Bald darauf ging sie ein paar Tests, weil sie Dinge fallen ließ und falsche Noten auf dem Klavier spielte. Zu ihrer Überraschung stellten sie fest, dass sie einen Gehirntumor hatte. Sechs Wochen nach der freudigen Jubiläumsfeier starb sie im Alter von 77 Jahren an metastasiertem Lungenkrebs.

Mein Vater ist seit über 25 Jahren krebsfrei. Würde ich wie ich sein, der jetzt 92 Jahre alt ist oder wie meine Mutter, deren Leben so plötzlich abgebrochen wurde? Ich bin 65 Jahre alt. Ich war gerade für eine Versicherungspolice bewertet worden und galt als sehr gesund. Ich habe sogar einen Sonderrabatt bekommen!

Plötzlich nahm die glänzende Gesundheit meiner 60er Jahre eine schreckliche Wendung. Ich kann nicht sagen, dass ich keine Angst hatte. Ich hatte Angst vor den Schmerzen und Leiden, die vor mir lagen.

Ich hatte mehrere Jahre an der Seite mehrerer meiner engen Freunde gestanden, als sie Chemotherapie erlebten. Wir teilten ihre etwas besseren Zeiten, und ich war mit ihnen durch ihren Tod.

Zurückblicken

Meine Diagnose brachte mich in eine tiefe Reflexion über mein ganzes Leben, das sich als sehr heilsam erwiesen hat. Diese Heilung ist ein spiritueller Prozess, in dem ich meinem Leben gegenüberstand. Ich begann meine Memoiren zu schreiben.

Schreiben war für mich immer sehr heilsam. Ich habe eine Reihe von Zeitschriften in meinem Bücherregal, als ich ungefähr 14 Jahre alt war. Rückblickend sah ich zwei durchgängige Themen, die alle meine Texte, meine Familie und soziale Gerechtigkeit zusammenhielten.

Als ich meine alten Tagebücher las, wurde mir klar, dass ich wirklich motiviert war, Gutes in die Welt zu bringen. So viel schien ich weniger Schlaf zu denken und mehr Arbeit würde mich zu einem besseren Menschen machen und mir helfen, die Welt einen Schritt näher zu bringen, wo sie sein sollte.

Jetzt muss ich lachen, weil wir alle wissen, dass es nicht so einfach ist. Wie ich gelesen habe, schauderte ich manchmal, manchmal weinte ich über meine wilden Mätzchen, die Risiken, die ich einging, die gebrochenen Herzen und die scheinbar unlösbaren Probleme, die es irgendwie schafften, einen Abschluss zu finden.

Ich rief ein paar alte Freunde an, mit denen ich seit Jahren nicht mehr gesprochen hatte. Es hat Spaß gemacht, unsere Erinnerungen zu vergleichen - manche erinnerten sich an Dinge, die ich komplett vergessen hatte. Und manchmal hatten wir diametral entgegengesetzte Erinnerungen.

Wenn Sie keine Zeitschriften und Briefe haben, haben Sie wahrscheinlich Fotos. Dort ist Schmerz, aber die Zeit glättet die Falten.

Ich freue mich auf

Vorwärts schauen ist ein bisschen anders, aber Sie können nicht helfen, wenn Sie im Tunnel der Chemoliebe sind. Was wird passieren? Werde ich in Remission gehen? Darf ich mir erlauben, mir vorzustellen, zu voller Gesundheit zurückzukehren? Wage ich die Angst vor einer Wiederholung mit einem negativen Ausgang?

Höchstwahrscheinlich werde ich immer mit der Angst leben, dass ein "Schuh fallen könnte" und der Krebs zurückkehrt. Die Leute bewundern immer meine positive Einstellung, aber an manchen Tagen kann ich diese Fröhlichkeit in mir nicht finden.

In den geführten Tara Brach Meditationen, die ich jeden Morgen mache, sagt sie sich die Form eines Lächelns vorzustellen - das hilft, aber funktioniert nicht immer. Das ist ok.

Ich habe einige Dinge, die ich in Zukunft tun möchte. Ich möchte das neue Buch für Pädagogen fertigstellen, an dem ich schreibe. Es gibt auch ein Kinderbuch, das ich seit 1975 veröffentlichen möchte. Bisher habe ich nur eine Reihe von Ablehnungen, aber ich habe es einfach an einen anderen Verlag geschickt und hoffe immer noch, es veröffentlichen zu lassen.

Ich möchte auch weiterhin zu neuen Orten reisen, vielleicht nach Italien oder Thailand. Ich sehne mich nach unberührten Orten in der Natur. Vor allem hoffe ich auf Enkelkinder und beobachte sie beim Wachsen. Es schadet nichts, Pläne zu haben und auf eine bessere Zukunft zu hoffen.

Anwesend sein

Für mich war es eine positive Erfahrung, zurückzuschauen und nach vorne zu schauen, was mein Herz erleichtert, wenn ich meiner eigenen Sterblichkeit gegenüberstehe. Ich bin einem Weg gewidmet worden, einen Unterschied in der Welt zu machen, obwohl ich nicht mehr glaube, dass es noch eine Sache lösen wird.

Mit meinem Schreiben kann ich das, was ich gelernt habe, zur nächsten Generation beitragen. Ich bin bereit, meiner Zukunft zu begegnen, mit Mitgefühl als Kompass, aber vor allem bin ich bereit, in der Gegenwart zu leben.

Haben Sie sich mit der Diagnose einer schweren Krankheit befasst? Wie hat es sich im Angesicht einer Krankheit auf Ihre Gegenwart ausgewirkt und Ihre Zukunftspläne beeinflusst? Bitte teile deine Geschichten mit und welche Strategie hat dir am besten geholfen, mit der Hoffnungslosigkeit umzugehen, die sich manchmal in unseren Herzen niederschlägt.

Becki Cohn-Vargas, Ed.D arbeitet als unabhängiger Berater für Schulen und Organisationen mit über 35 Jahren als Lehrer, Direktor, Lehrplan-Direktor und Superintendent in der öffentlichen Bildung in Kalifornien. Zusammen mit Dr. Dorothy Steele war sie Mitautorin des Buches Identity Safe Classrooms: Places to Belong and Learn. Becki und ihr Ehemann Rito arbeiten auch an der Entwicklung eines Umweltforschungszentrums in ihrem privaten Reservat im Regenwald Nicaraguas. Sie leben in El Sobrante, Kalifornien, und haben drei erwachsene Kinder.

Schau das Video: Zu schw├╝l zum Blutspenden?

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Gesundheit und Fitness, N├Ąchster Artikel

5 Dinge, die jede Frau ├╝ber 60 tun sollte, um sich auf einen Arztbesuch vorzubereiten
Gesundheit und Fitness

5 Dinge, die jede Frau ├╝ber 60 tun sollte, um sich auf einen Arztbesuch vorzubereiten

Ich war auf beiden Seiten des Untersuchungstisches, als Patient und als Krankenschwester in einer vielbesch├Ąftigten Praxis der Inneren Medizin. Ich m├Âchte Ihnen einige Tipps geben, wie Sie sich auf einen Arztbesuch vorbereiten k├Ânnen. ├ťberpr├╝fen Sie Ihre Medikamente F├╝hren Sie eine Liste aller verschreibungspflichtigen Medikamente, die Sie einnehmen, und bitten Sie um Nachf├╝llungen f├╝r alle, auch wenn einige noch nicht f├Ąllig sind.
Weiterlesen
Zuhause K├Ârper
Gesundheit und Fitness

Zuhause K├Ârper

Oh nein, nicht mehr Gesundheitsberatung! Wir werden heutzutage bombardiert mit Ratschl├Ągen dar├╝ber, was man wann essen soll, welche ├ťbungen man machen sollte und wie oft, ganz zu schweigen von all den Dingen, die wir nicht tun sollten, wie ein gutes Glas Wein zu genie├čen. Ich bin kein Gesundheitsexperte, und ich mag es nicht einmal, den Leuten Ratschl├Ąge zu geben. Aber ich habe eine kleine Empfehlung f├╝r Ihr allgemeines Wohlbefinden - gehen Sie f├╝r ein paar Tage weg.
Weiterlesen
10 Fragen nach Ihrer Herzgesundheit nach 50 fragen
Gesundheit und Fitness

10 Fragen nach Ihrer Herzgesundheit nach 50 fragen

Sie haben mehr Kontrolle ├╝ber Ihre Herzgesundheit als Sie vielleicht denken. In der Tat sch├Ątzen Forscher, dass fast jeder dritte Herzinfarkt mit dem Verzehr einer ungesunden Ern├Ąhrung verbunden ist, w├Ąhrend ein ungesunder Lebensstil - Rauchen, nicht Sport treiben, zu viel Alkohol trinken - f├╝r viele andere verantwortlich ist. Nach einer herzfreundlichen Di├Ąt und einem Lebensstil kann Ihr zuk├╝nftiges Risiko eines Herzinfarkts reduziert werden, unabh├Ąngig davon, ob Sie bereits einen solchen erleb
Weiterlesen
Ma├čnahmen gegen Gewalt gegen ├Ąltere Menschen ergreifen
Gesundheit und Fitness

Ma├čnahmen gegen Gewalt gegen ├Ąltere Menschen ergreifen

Es ist eine traurige Realit├Ąt, dass ├Ąltere Menschen nur allzu oft Opfer von Missbrauch von Menschen werden, die sie kennen und denen sie vertrauen. Der 15. Juni ist der Tag der Sensibilisierung f├╝r den Weltaltar und der NSW-Minister f├╝r das Altern John Ajaka hat die Gemeinschaft aufgefordert, zur Beendigung der Gewalt gegen ├Ąltere Menschen beizutragen. "Der Missbrauch ├Ąlterer Menschen ist ein ernstes Problem, und es ist jedermanns Sache, daran mitzuwirken", sagte Ajaka.
Weiterlesen