Lebensstil

Wie man seine Lieblingsmöbel leicht neu modelliert

Es gibt viele Möglichkeiten, wie Sie Ihr Zuhause gestalten können, indem Sie alte Möbel verwenden, um wieder neu zu erscheinen.

Ob Sie ein leerer Nester sind oder auf der Suche nach einer kleineren Wohnung sind, Sie werden unweigerlich vor der Herausforderung stehen, Ihre ursprüngliche Einrichtung zu behalten oder den Sprung zu wagen und von vorne anzufangen.

In einer perfekten Welt wäre letztere ideal, aber die meisten Menschen beginnen nicht bei Null mit jedem neuen Zuhause und unsere Möbel folgen oft und irgendwie müssen wir uns anpassen, wie ein Darwin-Vogel an eine sich verändernde Landschaft.

Leider Möbel, wie Mode, Datteln. Das alte Holzbuffet und der Stall, den Sie in den frühen 90er Jahren geliebt haben, sehen wahrscheinlich ein wenig müde und schwer aus (nicht wir alle) und der viersitzige Burgunder Chesterfield, den Sie vor all diesen Jahren gequält haben, besetzt nun den gesamten Fußabdruck Ihres neuen Wohnraum.

Bevor Sie jedoch das Baby mit dem Bade ausschütten, sollten Sie einige grundlegende Dinge beachten, damit Ihre alten Sachen in einem neuen Raum funktionieren, in dem kein Gumtree oder ein Lagerfeuer benötigt wird.

Alles Alte ist wieder neu

Möbel, die zunächst fehl am Platz erscheinen, können neu belebt werden. Malen, Umpolsterung und Tischlerei sind eine Überlegung wert, mit dem zusätzlichen Vorteil, dass Sie Ihre Bemühungen ausschöpfen, wenn Freunde zu Besuch kommen!

Wenn Sie einen zeitgemäßeren Look für Ihren neuen Raum in Erwägung ziehen, sollten Sie einen dramatischen Anstrich und einige neue Hardware / Griffe in Betracht ziehen, um einige Ihrer traditionelleren Stücke aufzufrischen.

Decken Sie Ihre alten Sessel, Rückwände oder Esszimmerstühle mit Farben und Drucken auf, die mit Ihrem neuen Raum harmonieren - Sie werden sich wieder in sie verlieben.

Inspiration für diese Ideen finden Sie online, aber versuchen Sie Lilyfield Furniture oder Wild Chairy.

Denken Sie außerhalb des Platzes

Betrachte deine Möbel mit frischen Augen. Oft sehen wir unsere Möbel in sehr unterschiedlichen Räumen innerhalb des Hauses - Kommode im Schlafzimmer, Sofa im Wohnzimmer. Warum nicht mischen und kreativ werden mit Ihren Möglichkeiten.

Wenn Sie eine Vintage Kommode haben, die nicht in das neue Schlafzimmer passt, sollten Sie es für ein anderes Zimmer in Erwägung ziehen. Es kann als Konsole für Ihren Fernseher oder als Platz zum Aufbewahren von Bettwäsche dienen. Alternativ können Sie eine Kommode mit einem eleganten Spiegel und einer Tischlampe anmachen, um ihr einen frischen zeitgenössischen Touch zu verleihen.

Streunende, elegante Esszimmerstühle gehen überall hin. Sie sind perfekt für zusätzliche Sitzgelegenheiten in Wohnbereichen, machen tolle Nachttische oder stylen einfach mit einem Stapel Bücher und einer Vase mit frischen Blumen!

Ein altes Buffet und Stall kann leicht in einen Getränkeschrank umgewandelt werden oder das Buffet vom Stall trennen (wenn möglich) und Sie haben eine Decke oder einen Kaffeetisch und ein kleines Bücherregal oder eine Konsole!

Aktualisieren Sie wichtige Teile

Manchmal müssen Sie in die Kugel beißen und viele geliebte Stücke ersetzen, die einfach nicht zu halten sind.

Erweitern Sie, wo es darauf ankommt - Beleuchtung, Fenstermöbel, Bettwäsche und vielleicht, vielleicht wird das große weinrote Chesterfield ein zweites Leben in einem brandneuen Familienhaus haben.

Schau das Video: Trendline - Hinter den Kulissen - kostenloser Service Innenarchitektin

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

6 Wege, um Senior Scams und Betrug zu vermeiden
Lebensstil

6 Wege, um Senior Scams und Betrug zu vermeiden

Laut Bob Bob Blancato, Leiter der Elder Justice Coalition und Experte des Caregiver Smile Summit, können Opfer von finanziellem Missbrauch in den USA jährlich kumulativ rund 3 Milliarden Dollar verlieren. Und rate was? Das ist eine niedrige Schätzung. Eine weitere Studie zeigt Verluste von bis zu 36 Milliarden Dollar. Mit der alternden Bevölkerung wachsen auch Betrug und Missbrauch.
Weiterlesen
Wie man dein Zugeh√∂rigkeitsgef√ľhl erh√∂ht, wenn man etwas √§lter wird
Lebensstil

Wie man dein Zugeh√∂rigkeitsgef√ľhl erh√∂ht, wenn man etwas √§lter wird

Ich fr√ľhst√ľckte k√ľrzlich mit zwei Freunden in ihren 70ern. Beide haben ein sehr erfolgreiches Berufsleben genossen, k√§mpfen aber jetzt damit, wie sie im sp√§teren Leben "zur√ľckgeben" k√∂nnen. Sie wissen, wozu sie gut sind und m√∂chten diese F√§higkeiten mit anderen teilen, aber sie sind herausgefordert, die richtige Gruppe zu finden, die ihre beruflichen Interessen teilt und sich sozial gut f√ľhlt.
Weiterlesen
Nährt Euren inneren Projektmanager durch Kochen
Lebensstil

Nährt Euren inneren Projektmanager durch Kochen

K√ľrzlich verbrachte ich eine Woche im Haus meiner 86-j√§hrigen Mutter. Ich war dort, um ihr zu helfen, ihr Haus in Vorbereitung auf einen bevorstehenden Umzug in eine unabh√§ngige Wohneinrichtung auszur√§umen. Der Besuch f√ľhrte immer zu vielen emotionalen Momenten: Alte Fotos von meinem (verstorbenen) Vater anzuschauen, 3/4 von Mamas Weihnachtsbaumschmuck zu werfen, weil sie keinen vollwertigen Baum mehr haben wird, und mir wurde klar, dass in ihrem Alter Die Gefahr, auf einen t√ľrkischen Teppich zu
Weiterlesen