Gesundheit und Fitness

Dein Körper wünscht Bewegung

Dein Körper ist ein empfindsames Wesen. Es ist nicht nur ein Kleidungsstück, das du über dein mentales und emotionales Selbst trägst. Ihr Körper reagiert dynamisch und kontinuierlich auf jeden Ihrer Gedanken und Gefühle. Dies wird in jeder Studie bestätigt.

Was denkst du, was du deinem Körper sagst, wenn du dich darum kümmerst - indem du Nährstoffe nimmst, die sein Wohlbefinden unterstützen, indem du seine Muskeln dehnst und stärkst, indem du Aerobic trainierst, das eine optimale Luftzirkulation ermöglicht Blut zu deinen Zellen?

Du sagst: "Ich liebe dich." So einfach ist das! Und Ihr Körper reagiert, indem er gesund, stark und energisch ist.

Dein Körper wünscht Bewegung

Ich habe seit über einem Jahrzehnt glückliche gesunde Menschen in ihren 80ern, 90ern und 100ern studiert, und eine Sache sticht hervor. Zusätzlich zu ihrem Optimismus und ihrer positiven Lebenseinstellung widmen sich die meisten einer Form von Übung.

Ein gutes Beispiel sind die Frauen von San Diego Splash, einem begeisterten Frauen-Basketball-Team, wo man mindestens 80 Jahre alt sein muss, um ein Spieler zu werden. Zuerst dachte ich, ihr Team sei ein Zufall.

Vielleicht war es gerade diese bestimmte Gruppe von Frauen, die in ihren späteren Jahren einen aktiven körperlichen Lebensstil genossen. Jetzt, nachdem ich über 200 langlebige, glückliche, gesunde Menschen erforscht habe, habe ich festgestellt, dass diese Frauen kein Zufall sind!

In der Tat haben Wissenschaftler entdeckt, dass Bewegung Ihre eigene DNA verändert. Etwas, von dem wir lange dachten, dass es unveränderlich und unveränderbar sei, reagiert tatsächlich auf unser Verhalten.

Bei der Untersuchung übte eine Gruppe gesunder Freiwilliger ein Bein und nicht das andere. Natürlich wurde das trainierte Bein stärker.

Von weit größerem Interesse für die Forscher waren jedoch die positiven Veränderungen, die an Teilen des Genoms der trainierten Beine vorkamen, insbesondere innerhalb von Genen, die eine Rolle beim Energiestoffwechsel, bei der Insulinreaktion und bei Entzündungen spielen.

Diese Gene sind enorm wichtig für unsere Gesundheit, was sich wiederum auf unsere Langlebigkeit auswirkt.

Lassen Sie sich vom Alter nicht vom Training abhalten

Die meisten von uns wissen, dass "Bewegung gut für Sie ist", auch wenn wir nicht genau wissen, wie und warum und warum. Doch viele von uns, nach dem 50. Lebensjahr und sicherlich nach 60 Jahren, hören auf zu trainieren oder reduzieren unsere körperliche Aktivität erheblich.

"Wir geben unseren Körper zu früh auf", sagt meine Freundin Katie Grubiak, eine registrierte Ernährungsberaterin. Als Ernährungsberaterin hat sie viele von uns in der Zwischenzeit beraten, und ihre Beobachtung ist, dass die meisten von uns aufhören, sich positiv mit unserem Körper zu beschäftigen.

Wir mögen unsere Körper nicht mehr. Wir konzentrieren uns auf unsere Schmerzen. Damit einher geht Depression und Verzweiflung, die unser Immunsystem schwächen und unsere Gesundheit und Langlebigkeit beeinträchtigen.

Wie tragisch. Wie unnötig. Egal, was Sie in Bezug auf Einschränkungen haben - oder als Einschränkungen empfinden - ich garantiere, dass es eine Form der Übung gibt, die Sie verfolgen können, in der diese Einschränkungen überhaupt keine Einschränkungen sind.

Die meisten Formen des Trainings - abgesehen von dem, was man als "extremen" Sport bezeichnen könnte - können an jeden körperlichen Zustand oder Typ angepasst werden.

Davon abgesehen ist das wichtigste Kriterium, eine Form der körperlichen Aktivität zu finden, die Sie wirklich genießen. Wenn Sie Ihren Körper mit strafenden Übungen in Gesundheit bringen - was jede Übung ist, die Sie nicht genießen -, gibt das Ihrem Körper nicht die Botschaft "Ich liebe dich".

Es sendet eine kritische, kontrollierende Botschaft, die es Ihrem Körper fast unmöglich macht, mit Energie und Enthusiasmus zu reagieren.

Ich für meinen Teil konnte nie zum Joggen kommen. Meine Eltern bestanden darauf, dass ich Tennisunterricht nahm, als ich jung war, was ich hasste, weil es - wie beim Joggen - ums Laufen ging und ich einfach nicht "rennen" konnte. Ich gab das Tennis so schnell wie möglich auf und fand, was eine lebenslange Liebe geworden ist, tanzen. Alle Arten von Tanz!

Alles von Ballett bis Jazz, Square Dance und Eistanz bis zum Ballsaal. Und ich tanze mit reifen Erwachsenen, von denen alle - einschließlich mir selbst - eine Art von Einschränkung haben, die wir uns einfach nicht in die Quere kommen lassen. Wir tanzen für die Freude am Tanz. Es fühlt sich nicht einmal nach Bewegung an. Es fühlt sich einfach gut an.

Also gehe spazieren, schwimme, tanze, laufe, radle, mache Yoga, Pilates oder was auch immer du findest, das dir Freude macht. Gib deinen Körper nicht auf. Sende ihm Botschaften von "Ich liebe dich!" Mit Bewegung und dein Körper wird dich wieder lieben.

Welche Art von Übung funktioniert für dich? Wie oft trainierst du? Hast du deine Art zu trainieren verändert? Was hält dich davon ab, Sport zu treiben? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken, Erfahrungen und Einblicke in den Kommentaren unten.

Dr. Noelle Nelson ist Psychologin, Beraterin und Sprecherin. Sie ist leidenschaftlich über persönliches Wachstum und Glück. Sie hat über ein Dutzend Bücher verfasst, darunter "Happy Healthy ... Dead: Warum, was du denkst, dass du über das Altern weißt, ist falsch und wie man es richtig macht." Bitte besuchen Sie Noelles Website.

Schau das Video: Seelen und Körper Fitness

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Mehr als nur Knochen: Arthritis, die die psychische Gesundheit der Betroffenen beeinflusst
Gesundheit und Fitness

Mehr als nur Knochen: Arthritis, die die psychische Gesundheit der Betroffenen beeinflusst

Neue Daten zeigen den Einfluss von Arthritis auf die psychische Gesundheit. Bildquelle: Pexels Die meisten Menschen würden schmerzhafte Arthritis nicht mit psychischen Problemen in Verbindung bringen, doch ein alarmierender neuer Bericht zeigt, dass Australier, die mit Arthritis leben, häufiger unter Depressionen, Angstzuständen und Panikattacken leiden. Die Studie, die vom Medibank Better Health Index durchgeführt wurde, ergab, dass Menschen mit Arthritis häufiger eine Verschlechterung der psyc
Weiterlesen
Könntest du es dir leisten, 100 zu leben?
Gesundheit und Fitness

Könntest du es dir leisten, 100 zu leben?

Im letzten Jahrhundert haben wir die Lebenserwartung dramatisch erhöht. Laut der CDC könnten Sie, wenn Sie 1911 60 Jahre alt wären, mit einem Leben von etwa 15 Jahren rechnen. Jetzt wird die durchschnittliche 60-jährige Frau im Durchschnitt 24 Jahre alt. Ich persönlich denke, dass diese Zahlen etwas konservativ sind.
Weiterlesen
Thema 1: Einfache Möglichkeiten, den Tag mit einem Knall zu beginnen. Artikel 2
Gesundheit und Fitness

Thema 1: Einfache Möglichkeiten, den Tag mit einem Knall zu beginnen. Artikel 2

Lesen Sie weiter unter Thema 10: Seien Sie ein Torschützer, um niedrige Gefühle in Schach zu halten Sponsored Content beginnt mit 60 bei Uniting Health vor 1 Jahr Forschung zeigt, dass Menschen, die Ziele zu erreichen sind gesünder, haben ein größeres Gefühl von Selbstvertrauen und genieße bessere soziale Beziehungen. Manchmal behindert das Leben die Verfolgung eines Ziels, oder drängendere Dinge nehmen vorübergehend Ihre Aufmerksamkeit auf sich, so dass Sie nicht immer auf ein Ergebnis zusteuer
Weiterlesen