Nachrichten

"Ich habe mich aufgeregt": Leyonhjelm reihte sich mit "bitteren Feind" Sarah Hanson-Young

Leyonhjelm sagte, Hanson-Young sei nicht sein Kollege. Quelle: Getty.

Die Auseinandersetzung zwischen Sarah Hanson-Young und David Leyonhjelm sieht nicht so aus, als ob sie in naher Zukunft gelöst werden könnte, da der Senator für New South Wales nun einen Artikel über seine Gefühle gegenüber dem Vertreter der Grünen verfasst hat.

Leyonhjelm, 66, schrieb einen Artikel für die Sydney Morning Herald Am Donnerstag beschrieb er Hanson-Young als seinen Gegner und sagte, es sei seine Aufgabe, sie daran zu hindern, ihre politischen Ziele zu erreichen.

Der Liberaldemokrat forderte ihn auf, mehr "höfliche Sprache" zu gebrauchen: "Für diejenigen, die mich gebeten haben, mit meinen Arbeitskollegen höflich zu sprechen und sie mit Respekt zu behandeln, sei versichert, dass ich es tue. Aber lassen Sie mich klarstellen: Senatorin Sarah Hanson-Young ist nicht meine Arbeitskollegin; Sie ist mein Gegner. Wenn ich sie daran hindern kann, ihre politischen Ziele zu erreichen, werde ich es tun.

"Wir stehen im Senatsraum, wenn sich erbitterte Feinde auf gegenüberliegenden Seiten in einem Gericht gegenüberstehen. Verfahren im Parlament sollen erhitzt werden. Es ist meine Aufgabe, den Fall der anderen Seite rücksichtslos niederzureißen, indem ich alle Werkzeuge der Argumentation benutze. Bei Gelegenheit werde ich mich aufregen. "

Weiterlesen: Sarah Hanson-Young knallte auf Tochter in Sexismus-Reihe.

"Viele von denen, die Parlamentarier auffordern, einander gegenüber höflicher zu sein, fordern auch, dass sie sich einigen", fügte er hinzu. "Wenn die Grünen also auf die Gewalt in unseren Straßen und in unseren Häusern mit einem Aufruf an die Männer reagieren, Frauen zu respektieren, werde ich stattdessen den einzelnen Tätern nachgehen und das Recht der Möchtegernopfer unterstützen, sich verteidigen zu dürfen. "

Weiterlesen: Sarah Hanson-Young schlägt Senator Leyonhjelm über sexistischen Bogen.

Leyonhjelms Kolumne ist nur der letzte Schlag im laufenden Streit zwischen den beiden rivalisierenden Senatoren und kommt nur wenige Tage nachdem Hanson-Young dafür kritisiert wurde, ihre 11-jährige Tochter Kora auf Channel Ten zu bringen Das Projekt um ein Interview zu dem Thema zu geben.

Die zutiefst persönliche Debatte zwischen dem Paar brach aus, nachdem Hanson-Young am 28. Juni vor dem Senat über Leyonhjelms angebliche sexistische Kommentare gesprochen hatte: "Früher heute, während des Antrags auf Gewalt gegen Frauen, brüllte Senator Leyonhjelm eine beleidigende und sexistische Anschuldigung an ich von der anderen Seite der Kammer. Nachdem die Abstimmung über den Antrag abgeschlossen war, ging ich zum Senator und konfrontierte ihn direkt.

"Ich fragte, ob ich ihn richtig gehört hätte. Er bestätigte, dass er geschrien hatte: "Du solltest aufhören, Männer zu vögeln, Sarah." Schockiert erzählte ich ihm, dass er ein Schleicher war. Seine Antwort war, mir zu sagen, dass ich 'weg ...' bin. Ich habe den Führer der Grünen informiert, und er hat es sowohl mit Senator Leyonhjelm als auch mit dem Präsidenten angesprochen.
"Ich bin enttäuscht, dass der Senator sich geweigert hat, sich für diesen beleidigenden und sexistischen Bogen zu entschuldigen, und ich rufe ihn auf, sich formell zurückzuziehen und sich direkt zu entschuldigen."

Weiterlesen: Sarah Hanson-Young fordert eine Kultur der "Einschüchterung und des Mobbings" im Parlament.

Hanson-Young bestätigte kürzlich auch, dass sie rechtliche Schritte gegen Leyonhjelm einleiten und eine Verleumdungsklage einreichen wird. Eine Online-Crowdfunding-Kampagne wurde gestartet, um die Kosten des Rechtsstreits zu decken, der bisher über 59.000 Dollar einbrachte.

Während sich Leyonhjelm dafür einsetzte, eine eigene Kampagne zu starten, um Geld für das zu sammeln, was er als "Kriegskasse gegen die Grünen" bezeichnete. Er bat um Spenden für "den Kampf gegen die Grünen und ihre giftige ausufernde Ideologie" und hat bisher rund 24.000 Dollar gesammelt.

Schau das Video: Ich hab da mal war. . Internet und so

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Nachrichten, N├Ąchster Artikel

Gold Coast schl├Ągt einen Unterwasserfriedhof vor, um den Tourismus anzukurbeln
Nachrichten

Gold Coast schl├Ągt einen Unterwasserfriedhof vor, um den Tourismus anzukurbeln

Ein Unterwasserfriedhof wird f├╝r einen Queensland-Friedhof vorgeschlagen, um den Tourismus anzutreiben. Quelle: Getty Eine neumodische Idee, einen Unterwasserfriedhof zu schaffen, k├Ânnte Menschen in die Tiefen des Ozeans tauchen sehen, um ihre geliebten Grabst├Ątten vor der K├╝ste von Queensland zu besuchen. W├Ąhrend die ├╝blichen M├Âglichkeiten beinhalten, unter der Erde begraben zu werden oder Ihre Asche an einem bestimmten Ort bedeutungsvoll zu verbreiten, hofft ein bizarrer, aber kreativer Plan d
Weiterlesen
Aussie-Paar knallte f├╝r genetisches Engineering ihres ungeborenen sechsten Kindes
Nachrichten

Aussie-Paar knallte f├╝r genetisches Engineering ihres ungeborenen sechsten Kindes

Zwei der Kinder des Paares, Cooper und Fletcher, wurden mit einer fatalen genetischen Erkrankung namens Wiscott Aldrich-Syndrom diagnostiziert. Quelle: Twitter - 60 Minuten Ein Ehepaar aus Melbourne, das sein ungeborenes Baby genetisch manipuliert hat, um ein perfektes genetisches Spiel f├╝r ihren kranken Sohn zu sein, steht vor einem R├╝ckschlag f├╝r ihre "egoistische" Entscheidung.
Weiterlesen
Richter wirft Augenbrauen, Fragen, ob Blutalkoholgehalt zu niedrig ist: Bericht
Nachrichten

Richter wirft Augenbrauen, Fragen, ob Blutalkoholgehalt zu niedrig ist: Bericht

Die aktuelle Blutalkoholgrenze liegt in Australien bei 0,05. Es ist selten, dass sich ein Richter ├Ąu├čert und seine pers├Ânlichen Meinungen vor Gericht ├Ąu├čert, insbesondere ├╝ber etwas, das so umstritten ist wie Alkohol am Steuer. Aber ein Richter in einem Bundaberg-Gericht hat die Augenbrauen hochgezogen, nachdem er in Frage gestellt hat, ob die Blutalkohol-Grenze f├╝r das Fahren in Australien erh├Âht werden sollte.
Weiterlesen
Die Leute, die du triffst ...
Nachrichten

Die Leute, die du triffst ...

Dies ist der n├Ąchste Teil von Anns Blog, lesen Sie Fabulous Fu├čball in Barcelona, ÔÇőÔÇőBarcelona, ÔÇőÔÇőReims und ein dummes Hotel, Leaving London f├╝r ihre fr├╝heren Updates. Jemand hat einmal gesagt: "Du wirst in f├╝nf Jahren genauso sein wie du heute bist, au├čer den Leuten, die du triffst und den B├╝chern, die du liest" und eines der besten Dinge ├╝ber Reisen sind die Leute, die du triffst.
Weiterlesen