Denkweise

Glaubst du an "W├╝rdevoll altern?"

Wenige Fragen lösen bei den Frauen in der Gemeinde Sixty and Me mehr Reaktionen aus als "Altern Sie anmutig?"

Während einige Frauen zufrieden sind, sich im Ruhestand zu erholen - und daran ist übrigens nichts falsch - sagen die meisten, dass das Konzept des Alterns anmutig begrenzend und altmodisch ist.

Stattdessen bietet die Mehrheit der Frauen in unserer Gemeinschaft alternative ___________ Worte an, um die traditionelle Ansicht zu ersetzen, wie sich Frauen verhalten sollten, wenn sie etwas älter werden.

Tatjana Patitz - Ich glaube an das Altern in Würde.

Tatjana Patitz hat einmal gesagt: "Ich glaube an das Altern in Würde." Meine Frage an Sie ist heute einfach. Bitte vervollständige die folgende Aussage in den Kommentaren.

Ich glaube an das Altern ___________ly!

Schau das Video: Die gesetzliche Rente: Ein Erfolgsrezept, sterben auch privat versichert

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

6 Lebenseinstellungen f├╝r ein bestimmtes ├Ąlteres Alter
Denkweise

6 Lebenseinstellungen f├╝r ein bestimmtes ├Ąlteres Alter

Das Leben tritt zur├╝ck, wenn wir ├Ąlter werden. Zuerst merkst du es nicht. Eines Tages bist du 40 und ganz oben, und dann sind 20 Jahre vergangen. Pl├Âtzlich wachst du auf und es ist eine Welt f├╝r junge Leute. Sie werden durch die laute Musik, die in der Mall spielt, irritiert und wundern sich, warum niemand in Carole King oder Linda Ronstadt vorgeht.
Weiterlesen
Was bedeuten die Beatles f├╝r dich? R├╝ckblick auf ein Band, das eine Generation geformt hat
Denkweise

Was bedeuten die Beatles f├╝r dich? R├╝ckblick auf ein Band, das eine Generation geformt hat

Ich war 15 Jahre alt, als ich die Beatles "traf". Um genau zu sein, traf ich sie um 14 Uhr, am 6. September 1964. Ich lebte damals in Detroit und hatte das Gl├╝ck, einen Freund zu haben, dessen Vater f├╝r eine lokale Zeitung arbeitete. Ich dachte, ich w├╝rde platzen, als Marys Vater uns von den goldenen Tickets erz├Ąhlte - nicht nur vom Konzert, sondern auch von der Pressekonferenz.
Weiterlesen