Familie

Lasst uns unsere zeitlosen Familientraditionen feiern. Sie sind wichtig!

Die Küche ist oft als das Herz des Hauses bekannt, und es war immer mein Lieblingsort während der Ferienzeit. Die Hektik beginnt kurz nach Halloween, als die Einkaufslisten beginnen und die berühmten Familienrezepte aus ihren Rezeptkästen hervorgehen.

Von Generation zu Generation

Diese Rezepte werden von der Großmutter unserer Mutter an ihre Mutter, an sie und jetzt an die neue Generation von Frauen weitergegeben, die ein Zuhause und neue Traditionen gründen. So wie die Frauen vor ihr das Rezept zum ersten Mal nervös versuchten.

Kochen wird zum Katalysator für etwas, das noch größer ist als das Essen selbst. Es ist eine Chance für Frauen, zusammen zu kommen, um Geschichten zu erzählen, Erfahrungen zu teilen und anderen die Weisheit zu vermitteln, die nur das Alter Ihnen ermöglicht.

Während wir uns auf diese Ferienzeit vorbereiten, erinnern wir uns an die Frauen, die vor uns kamen - diejenigen, die unsere geliebten Bräuche begannen.

Großmutters Schürze

"The Apron" ist ein kraftvolles Symbol, das für viele Frauen Erinnerungen an die Zeit und die Frauen weckt, die vor ihnen waren. In dem Gedicht "Omas Schürze" erzählt uns Tina Trivett, wie der Gebrauch und die Bedeutung einer Schürze ihren Zweck als Kleiderschützer bei weitem übersteigt:

Die Schnüre waren gefesselt, frisch gewaschen und vielleicht sogar gepresst.

Für Oma war es jeden Tag eine zu wählen, wenn sie sich anzog.

Die einfache Schürze, an der du warst, du würdest nie darüber nachdenken;

Die Dinge, für die sie es benutzte, ließen es abgenutzt aussehen.

Vielleicht hat sie es benutzt, um ein paar Wildblumen zu halten, die sie gefunden hatte.

Oder das Gesicht eines weinenden Kindes zu verstecken, wenn ein Fremder kam.

Stell dir all die kleinen Tränen vor, die nur mit diesem Tuch abgewischt wurden.

Oder es wurde ein Topflappen, um Hühnerbrühe zu servieren.

Sie trug wahrscheinlich Kleinholz, um das Küchenfeuer zu schüren.

Um eine Wäscheladung zu halten oder um den Wäscheleinendraht abzuwischen.

Wenn sie all ihr Gemüse einschenkte, wurde es benutzt, um ihre Stirn abzuwischen.

Sie wissen nie, sie könnte es verwendet haben, um Fliegen von der Kuh zu verscheuchen.

Vielleicht hat sie Eier aus dem Hühnerstall nach draußen gebracht.

Für welche Aufgabe sie auch immer arbeitete, sie tat alles mit Stolz.

Als Oma in den Himmel kam, sagte Gott, sie könne jetzt ruhen.

Ich bin mir sicher, dass die Schürze, die sie ausgesucht hat, ihre Sonntagsspitze war.

Geschichten als Geschenke zueinander

Dieser scheinbar gewöhnliche Gegenstand kann in unseren Herzen einen ganz besonderen Platz einnehmen. Die Geschichten der Frauen in unserem Leben zu teilen, die sie trugen, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, sie zu ehren und ihre Erinnerung am Leben zu erhalten.

Die Schürze unserer Mutter oder sogar eine neue Schürze ist ein wundervolles sentimentales Geschenk während der Ferien. Und es wird sicherlich gut genutzt werden, sobald alle Familienrezepte geteilt sind.

Familienrezepte

Fast jede Familie hat ein berühmtes Rezept, das über Generationen weitergegeben wurde. Ob in einem Kochbuch, auf Karten in der Rezeptbox oder als handgeschriebene Notizen auf Papierschnipsel, gemischt mit Zeitungsausschnitten in einem Schuhkarton, diese begehrten Rezepte sind ein Fenster in die Vergangenheit.

Meine Lieblingsstücke sind immer die handschriftlichen Änderungen, die ein normales Gericht zu einem Grundnahrungsmittel am Urlaubstisch machen. Und wenn die Großfamilie in die Stadt kommt, sind die Ferien ein perfekter Grund, diese Familienfavoriten herauszuholen.

Das Rosinenpastetrezept meiner Urgroßmutter ist ein Familienfavorit und mit besonderer Erlaubnis von meiner Großmutter möchte ich es mit euch allen teilen:

Omas Rosinenpastete

1 Tasse Rosinen

2 Tassen Wasser

¾ Tasse Zucker

4 Esslöffel Mehl

1 geschlagenes Ei

3 Esslöffel Zitronensaft

1 Esslöffel geriebene Zitronenschale

¼ Teelöffel Salz

vorbereiteter Teig (Pfanne und Deckel)

Zuerst die Rosinen waschen und in eine Schüssel mit Wasser legen. Lassen Sie 1 bis 3 Stunden einweichen.

Zucker, Ei und Mehl vermischen, in Zitronensaft und Salz einrühren und gut vermischen.

Rosinen und deren Einweichflüssigkeit 5 Minuten zum Kochen bringen und zur Mischung geben.

Ofen auf 450 Grad vorheizen.

Gießen Sie die Füllung in eine mit Backwaren ausgelegte Pfanne. Mit Topkruste abdecken, Kanten abdichten und Schlitze oben schneiden.

In den Ofen geben und 12 Minuten backen.

Die Hitze auf 350 Grad senken und 30 Minuten backen.

Ich erinnere mich daran, dass ich als Kind den Prozess des Messens und Mischens nachgeahmt habe und wie aufgeregt ich war, als ich die Chance bekam, den Teig zu rühren. Auch heute noch ist Rühren mein Lieblingsteil!

Das ist die Jahreszeit für Urlaubstraditionen

Diese jahrhundertealten Traditionen bieten eine einzigartige Chance, neue Erinnerungen zu erwecken, während wir das Alte pflegen. So wie die Gerüche von Soße, Füllung und Cranberrysauce den Raum füllen, und die Geräusche von Wunder auf der 34. Straße Spielen Sie im Hintergrund, lassen Sie uns einen Moment Zeit nehmen, um über all die speziellen Familienbräuche nachzudenken, die wir nach all diesen Jahren beibehalten haben. Lasst uns dankbar sein, dass wir sie mit den neuesten Mitgliedern der Familie teilen können.

Wie viele Generationen in Ihrer Familie versammeln sich, um die Feiertage zu feiern? Welche einzigartigen Traditionen genießen Sie zusammen? Wie hat sich der Urlaub im Laufe der Jahre verändert? Bitte nehmen Sie an der Konversation teil!

Molly LeGrand kümmert sich seit mehr als zehn Jahren um ältere Erwachsene, die mit Demenz leben. Sie ist eine Absolventin der Erickson School, UMBC, wo sie ihren M.A. in der Verwaltung von Alternsdiensten erhielt. Ihr Blog Upside to Aging widmet sich der alternden und positiveren Seite des Alterns.

Schau das Video: Fl├Ąche Erde - Warum sie wichtig ist! (Von der Wahrheit und anderen L├╝gen)

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Familie, N├Ąchster Artikel

Wenn dein Geliebter nach innen geht
Familie

Wenn dein Geliebter nach innen geht

Ich bin eine Frau, deren Ehemann Krebs hat. Ich bin eine Bezugsperson. Ich arbeite auch mit Menschen, die an Krebs und anderen lebensbedrohenden Krankheiten leiden, und mit ihren Betreuern. Ich arbeite mit der Trauer, die mit der folgenden Pflege und dem Tod einhergeht. Suchen Sie jeden Tag nach Ver├Ąnderungen in Ihrem geliebten Menschen? Sind sie blass?
Weiterlesen
Bist du gl├╝cklich dar├╝ber, wie deine Enkelkinder gro├čgezogen werden?
Familie

Bist du gl├╝cklich dar├╝ber, wie deine Enkelkinder gro├čgezogen werden?

Wenn Ihre Kinder den gro├čen Schritt machen, selbst Eltern zu werden, was f├╝hlen Sie dann? Einige Gro├čm├╝tter sind sehr beeindruckt davon, wie ihre Enkel gro├čgezogen werden. Andere sind entt├Ąuscht oder sogar verzweifelt. Vergleiche sind nat├╝rlich Es ist sehr schwer zu vermeiden, ├╝ber die Erziehungskompetenz Ihrer Kinder im Licht Ihrer eigenen nachzudenken - ob der Vergleich g├╝nstig ist oder nicht.
Weiterlesen
Elternschaft Erwachsene Kinder: 3 Entscheidungen zu helfen, Ihre Gespr├Ąche f├╝hren
Familie

Elternschaft Erwachsene Kinder: 3 Entscheidungen zu helfen, Ihre Gespr├Ąche f├╝hren

Als Ihr Kind drei Jahre alt war, hatten Sie eine M├Âglichkeit zu kommunizieren. Aufgrund ihrer Unreife sind die Chancen, dass Sie direkter und direkter mit ihnen waren. "R├╝hre den hei├čen Ofen nicht an!" Oder "Lass uns das T├Âpfchen benutzen!" Dies waren die Wege, die wir basierend auf den Bed├╝rfnissen des Augenblicks kommunizierten. Im Laufe der Jahre musste man mit dem Strom reden, wenn man mit seinem Kind sprach.
Weiterlesen
5 Wege zur Verbesserung der Lebensqualit├Ąt von Patienten mit terminaler Erkrankung durch Palliative Care (Video)
Familie

5 Wege zur Verbesserung der Lebensqualit├Ąt von Patienten mit terminaler Erkrankung durch Palliative Care (Video)

Die meisten von uns denken nicht ├╝ber Palliativpflege nach, bis jemand, den wir lieben, es braucht. In gewisser Weise ist dies nat├╝rlich. Niemand denkt gerne ├╝ber seine eigene Sterblichkeit nach und es ist noch schwerer, sich vorzustellen, dass jemand in unserer N├Ąhe leidet. Allerdings gibt es viele Gr├╝nde, ├╝ber den Tod zu sprechen, auch wenn wir noch nicht direkt davon betroffen sind.
Weiterlesen