Gesundheit und Fitness

Die Rentner lehren andere Großeltern, Drogen zu kochen und anzubauen

Die 84-jährige Minnie Nielsen baut die Droge in ihrem Garten an. Quelle: Facebook.com/ACurrentAffair9

Drogen sind normalerweise nicht das, was man mit Menschen über 60 Jahren verbindet, aber genau das ist die Aufgabe einer Gruppe von Großmüttern in Australien.

Erscheinen am Freitagabend Episode von Eine aktuelle Affäre, eine Gruppe von Frauen, die sich die Canna Nannas nennen, erklärte, dass sie auf der Suche sind, anderen Senioren im ganzen Land beizubringen, wie man Cannabis anbaut und damit kocht.

Die Frauen sagen, dass sie nicht ihre Zeit damit verbringen, Rasenschüsseln oder Stricken zu spielen, sondern anderen Senioren helfen, die positive Kraft von Marihuana zu entdecken. Eine Frau behauptete, ihre Gesundheit habe sich "dramatisch verbessert", als sie die Droge zu ihren Mahlzeiten hinzufügte.

"Cannabis macht für uns was Spinat für Popeye tut", sagte eine andere Frau.

Das Segment sagte, die Verwendung von Marihuana habe positive Effekte für Menschen, die mit Epilepsie leben, aber die Gesetzgebung für die Droge sei eine rechtliche Grauzone. Es stellte auch in Frage, ob Dope legal gemacht werden sollte und als Hauptbestandteil der Ernährung der Aussies gelten sollte.

Die Canna Nannas sagen Senioren, dass sie das Recht haben, Marihuana in ihren Hinterhöfen anzubauen, während australische Farmen die Droge seit Jahrzehnten für industrielle Zwecke legal angebaut haben. Die Frauen kämpfen für das Recht für Marihuana kann als Nahrung konsumiert werden. Die Nannas sagen, dass die Droge "ein essentielles Essen" ist und regelmäßig Veranstaltungen in Gemeindesälen im ganzen Land veranstaltet und diese Botschaft predigt.

Die Frauen versorgen Babyboomer mit Informationsbroschüren, Kochutensilien, Waren und sogar Gartengeräten. Sie diskutieren Cannabismedizin und wie es funktioniert, während sie Menschen zeigen, wie man die Droge in alltägliche Lebensmittel und Getränke wie Smoothies mischt. Während Sie denken können, was diese Frauen tun, ist es illegal, es ist tatsächlich nicht der Fall.

Die Frauen benutzen während ihrer Gespräche falsche Pflanzen, glauben aber nicht, dass sie älteren Australiern eine falsche Botschaft geben.

"Ich sehe Cannabis nicht als Droge, ich sehe es als Essen", erklärte eine Frau in der Show.

Dennoch sagten die Frauen, es bestehe ein großes Risiko, dass Menschen verhaftet werden, wenn sie illegale Drogen konsumieren. James Finn von der Queensland Division der Australian Medical Association erzählte Eine aktuelle Affäre dass ältere Australier nicht selbstmedizinisch sein sollten. Er sagte, dass, während Marihuana einige medizinische Krankheiten behandeln kann, Menschen die Droge in der Freizeit vermeiden sollten.

"Es ist sehr schwierig, dafür zu sorgen, dass die Leute kein Produkt konsumieren, das einen negativen Effekt hat", sagte er. "Vergessen wir nicht, dass es ein illegales Produkt ist, das zu tun."

Dennoch scheint es, als ob die Canna Nannas ihre Botschaft dort draußen bekommen. Eine aktuelle Affäre interviewte die 84-jährige Minnie Nielsen, die in ihrem Garten Marihuana anbaut. Für Nielsen sagte sie, Cannabisöl habe einen positiven Einfluss auf ihre Urenkelin, die an Epilepsie leidet.

Die Canna Nannas beschreiben sich selbst als "eine Gruppe von Senioren, die das Land bereisen und die Wahrheit über Cannabis als Nahrung und Medizin lehren". Sie sind nicht die einzigen Menschen, die zur Verteidigung der Droge gekommen sind, mit Fett Star Olivia Newton-John verteidigte kürzlich die Verwendung von Marihuana als "Heilmittel".

Schau das Video: Guido Cantz als unheimlicher Opa. Verstehen Sie Spaß?

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Gesundheit und Fitness

"Chemo zu sehen war wie die Angst vor der Dunkelheit in meiner Kindheit zu sehen"

"Ich beschloss, alles zu tun, um meinen K√∂rper zu ern√§hren und zu n√§hren, um die Genesung zu unterst√ľtzen." Jodie Lydeker Copyright: Marina Locke photography Als ich vor drei Monaten mit invasivem Brustkrebs diagnostiziert wurde, war es, als w√ľrde man in eine Ziegelmauer rennen. Obwohl Worte wie Tumor, Operation und Bestrahlung zu h√∂ren waren, war das "Chemotherapie" das Schlagwort schlechthin.
Weiterlesen
Easy Yoga Breathing f√ľr Senioren
Gesundheit und Fitness

Easy Yoga Breathing f√ľr Senioren

Jedes Mal, wenn ich einen neuen Yoga f√ľr Senioren-Kurse beginne, sage ich meinen Sch√ľlern, dass das erste, was wir praktizieren, das Atmen ist. Die Sch√ľler lachen normalerweise, wenn ich das sage. Schlie√ülich ist das Atmen etwas, was wir alle buchst√§blich im Schlaf tun. Warum eine Atempause machen? Am Ende des Kurses kommen die Sch√ľler jedoch gew√∂hnlich zu mir und danken mir daf√ľr, dass ich ihnen beigebracht habe, wie man besser atmet.
Weiterlesen
Studienergebnisse zeigen, dass das Tragen einer Brille dich schlauer macht
Gesundheit und Fitness

Studienergebnisse zeigen, dass das Tragen einer Brille dich schlauer macht

Die Wissenschaft hat best√§tigt, dass Brillentr√§ger eher kl√ľger sind. Quelle: Pexels Wir dachten immer, dass Menschen, die eine Brille trugen, schlauer waren als der durchschnittliche B√§r, und nun haben neue Forschungen best√§tigt, dass sie wahr sind. Eine neue Studie von Forschern der Universit√§t Edinburgh, die im Nature Communications Journal ver√∂ffentlicht wurde, hat eine Verbindung zwischen h√∂herer Intelligenz und Menschen gefunden, die eine Brille tragen m√ľssen.
Weiterlesen
Zimtöl hagelte neue Hoffnung im Kampf gegen Superbugs
Gesundheit und Fitness

Zimtöl hagelte neue Hoffnung im Kampf gegen Superbugs

Zimt ist ein erstaunliches Gew√ľrz, das seit Tausenden von Jahren medizinisch verwendet wird. Quelle: Getty Zimt√∂l k√∂nnte eine wichtige Rolle bei der Verhinderung von Superbakterien spielen, schl√§gt eine neue Studie vor. Da Antibiotika gegen Superbakterien weniger wirksam werden, k√∂nnte etwas so einfaches wie Zimt√∂l eine m√∂gliche L√∂sung bieten.
Weiterlesen