Denkweise

Die f├╝nf Unvermeidlichen

Zu lernen, wann man loslassen sollte, ist eine der wichtigsten Lektionen des Lebens. Ob wir einen geliebten Menschen verlassen oder uns verlassen, es gibt eine Zeit, eine Entscheidung zu treffen, die zeigt, wer wir sind und was wir schätzen, unabhängig davon, was andere Menschen denken.

Ich habe im vergangenen Jahr einiges über den Trauerprozess in meinem eigenen Leben geschrieben, als ich eine Ehe, ein Zuhause und einen Lebensstil verließ. Ich liebte es nur zu sehen, dass Mitglieder meiner engsten Familie mich in diesem Prozess verlassen hatten. In religiöser Hinsicht heißt das Meiden. In der heutigen vernetzten Welt heißt das Ghosting.

Ich schwankte zwischen Verdoppelung der Bemühungen, mich zu verbinden, in der Hoffnung, Veränderungen durchzusetzen oder meine Erwartungen durchzusetzen. Angst oder Wut dominierten meine Entscheidungsfindung. Je mehr ich versuchte mich zu verbinden, desto größer wurde die Distanz zwischen uns.

Die fünf Unvermeidlichen

Laut David Richo, Autor von Die fünf Dinge, die wir nicht ändern könnenEs gibt fünf Unvermeidbarkeiten:

  • Alles ändert sich und endet.
  • Die Dinge laufen nicht immer nach Plan.
  • Das Leben ist nicht immer fair.
  • Schmerz ist Teil des Lebens.
  • Die Leute sind nicht liebevoll und loyal.

Erfolgreiche Menschen verbringen ihr Leben in Führungspositionen - zu Hause, bei der Arbeit, in der Kirche. Wir führen, trainieren, unterrichten und geben frei. Weisheit bestimmt, wann man sich festhalten und loslassen sollte.

Es ist anders für jede Person in jeder Lebenslage oder Lebensphase. Manchmal springen Leute zu früh, und manchmal bleiben sie viel länger als sie sollten.

Annäherung an eine Kapitulation

Der erste Hinweis, dass ich mich einer Kapitulation näherte, war, dass ich mich als Opfer fühlte und feststeckte. In der Suchtwelt nennen wir das "den Boden erreichen".

Die natürliche Antwort ist zu kämpfen, zu fliehen oder zu frieren. Ich habe all diese Dinge getan, bevor ich mich über den Kummer hinaus bewegte, um mein Gehirn wieder zu beschäftigen und gesunde Entscheidungen für mich selbst zu treffen, ungeachtet dessen, was ich als unerledigte Angelegenheit wahrnehme.

Egal, ob Sie mit einer ungewissen Zukunft in Bezug auf Liebe, Geld, Lebensstil oder Gesundheit kämpfen, die Genesungsphasen bleiben gleich. Wenn wir Veränderungen begegnen, können unsere Gedanken nur berechnen, was wir verlieren werden, nicht welche Schätze uns auf der anderen Seite des Sprunges erwarten.

Hier sind einige praktische Schritte, die Sie unternehmen können, um der unvermeidlichen Trauer über Verlust und Hochgefühl sinnvollen Wandels zu begegnen.

Zurücksenden

Transformational Speaker Kyle Cease sagte, dass Menschen nicht dein Herz brechen, sie brechen Ihre Erwartungen. Wenn wir aus der Verleugnung herauskommen, macht uns der Blick auf den Verlust wütend. Besonders wenn es der Verlust eines geschätzten Glaubens oder Traums ist.

Veränderung ist schwer. Verluste sind real. Wut ist die Emotion (Energie in Bewegung), die erforderlich ist, um uns über den Schmerz hinaus zu bewegen. Es gibt uns Kraft, eine Lösung zu finden.

Umgruppieren

Angesichts der schwierigen Frage "Soll ich bleiben oder sollte ich gehen" können Angst, Unsicherheit und Ängste aufkommen, die uns zu überholen drohen.

Wir sorgen uns darum, was Menschen denken, wie wir aussehen und wie wir in neue Bereiche navigieren, denen wir vorher vielleicht noch nicht begegnet sind. Um diese Ängste zu lindern, müssen wir vielleicht um mehr Kontrolle kämpfen. Wir wollen die Ergebnisse mikromantieren - alles, um sich nicht machtlos zu fühlen.

Tief im Inneren wissen wir, dass das Leben nicht so funktioniert. Dies ist Ihre Zeit, um tief durchzuatmen. Sei still und wisse, dass du dich manchmal einfach an deine Grenzen halten musst.

Reparatur

Alles wird so funktionieren, wie es sollte, auch wenn Sie es vielleicht noch nicht sehen können. Folge deinem Herzen in das verheißene Land, wo du dir selbst und allen Beteiligten verzeihst.

Tu, was du kannst, um mit oder ohne dein erwünschtes Ergebnis in Frieden zu leben. Sei respektvoll gegenüber anderen und, noch wichtiger, finde deine Selbstachtung wieder.

Freisetzung

Begrabe die Bitterkeit und brich die Regeln. Das Leben, wie Sie es vor der Scheidung, Verwüstung oder Tod wussten, ist vorbei. Du kannst nicht zu dem zurückkehren, was war. Sie können nur vorwärts drücken, was sein könnte.

Nur weil dich das Leben niedergeschlagen hat, heißt das nicht, dass du dort feststeckst. Manchmal müssen deine Augen mit Tränen gewaschen werden, bevor du neue Möglichkeiten sehen kannst. Begnügen Sie sich nicht mit weniger als Sie verdienen. Erfahren Sie, was Sie können und weitermachen.

Woher weißt du, wann du dich festhalten und loslassen sollst? Wenn es Sie mehr kostet als Sie bereit sind zu zahlen. Wir bewegen uns nur, wenn der Schmerz, wo wir sind, größer ist als die Angst davor, wohin wir gehen. Und denken Sie daran, eine Person kann die Arbeit von zwei nicht tun.

Fühlen Sie sich in einem sinnlosen Job oder in einer Sackgassen-Beziehung gefangen? Können Sie keine Änderung vornehmen oder für Ihren Beitrag anerkannt werden? Halten Sie für die finanzielle Sicherheit des Ruhestandes aus? Fühlst du dich festgefahren? Fühlst du dich unaufhörlich, flehend, wünschst, hoffst oder betet ohne Veränderung in Sicht? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an.

Kim Halsey ist eine Personal- und Führungskraft, die Menschen mit lebensbedrohlichen Gewohnheiten und Menschen, die sie lieben, Bildung, Inspiration und Ermutigung bietet. Sie ist 60 Jahre alt, hat sich ausgesondert und hat anderen Frauen ein Licht gegeben, um ihre Träume ohne Drama zu leben. Besuchen Sie http://www.recoverytoday.org für mehr.

Schau das Video: DIE 5 PHASEN EINER EHE - Sie sind unm├╝ndlich!

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

3 Wege, um nach 60 zu starten
Denkweise

3 Wege, um nach 60 zu starten

Ich wei├č, es ist nicht leicht, sp├Ąter im Leben anzufangen, besonders wenn es nicht das war, was Sie geplant hatten, oder Sie hatten einen unerwarteten R├╝ckschlag. Es mag sich sogar wie das Ende der Welt anf├╝hlen. Ich verstehe es. Nachdem meine Ehe von mehr als 30 Jahren zusammengebrochen war, war ich nur eine Pf├╝tze auf dem Boden meiner neuen Wohnung. Ich brauchte einige Zeit, um mich zusammenzurei├čen.
Weiterlesen
Das Geheimnis, in deinen 60ern furchtlos zu sein, ist ...
Denkweise

Das Geheimnis, in deinen 60ern furchtlos zu sein, ist ...

Ok, ich mag etwas voreingenommen sein, aber meiner Meinung nach sind Frauen ├╝ber 60 erstaunlich! Nachdem wir sechs Jahrzehnte unglaublichen Wandels und Komplexit├Ąt erlebt haben, sind wir in der Lage, mit fast allen Eventualit├Ąten umzugehen. Wir entwickeln regelm├Ą├čig einfache Reparaturimprovisationen. Wir k├Ânnen aus 3 Zutaten eine nahrhafte Mahlzeit zubereiten und Probleme mit kreativem Einfallsreichtum l├Âsen.
Weiterlesen
Buchclub: Philomena: Eine Mutter, ihr Sohn und eine F├╝nfzig-Jahres-Suche, von Martin Sixsmith
Denkweise

Buchclub: Philomena: Eine Mutter, ihr Sohn und eine F├╝nfzig-Jahres-Suche, von Martin Sixsmith

Philomena: Eine Mutter, ihr Sohn und eine F├╝nfzig-Jahres-Suche von Martin Sixsmith ist eine wahre Geschichte dar├╝ber, was passiert, wenn ein junges unverheiratetes irisches M├Ądchen in den 1950ern schwanger wird. Philomena wird in Tipperary in ein katholisches Nonnenkloster geschickt, um dort ihr Baby zu bekommen. Da sie kein Geld f├╝r ihre Freilassung bezahlen kann, muss sie 3 Jahre in der K├╝che und im Garten mit ihrem Sohn arbeiten.
Weiterlesen
94 Jahre alter Veteran des Zweiten Weltkriegs liebt seinen Job immer noch
Denkweise

94 Jahre alter Veteran des Zweiten Weltkriegs liebt seinen Job immer noch

Wenn ich Sie fragen w├╝rde, was das perfekte Rentenalter ist, was w├╝rden Sie sagen? 55? 65? 75? Sind Sie die Art von Person, die davon tr├Ąumt, ihre goldenen Jahre am Strand zu verbringen? Oder sind Sie entschlossen, so lange wie m├Âglich zu arbeiten, selbst wenn Sie es sich leisten k├Ânnen, es sich leicht zu machen? Egal, wie sehr du deinen Job liebst, du stellst dich wahrscheinlich nicht als 94-J├Ąhriger vor.
Weiterlesen