Nachrichten

Woolworths schließt Vorschlag zu BYO Behältern für Fleisch ab

Woolworths hat angedeutet, dass dies in dieser Phase nicht geplant ist.

Woolworths hat Berichte eingestellt, die in Betracht ziehen, dass die Kunden ihre eigenen Behälter für Fleisch und Fisch mitbringen sollten.

Der mögliche Umzug, der erstmals vonDer Daily Telegraph, würde eine ähnliche Politik widerspiegeln, die vom viertgrößten britischen Supermarkt Morrison's eingeführt wurde, der Kunden belohnt, die ihre eigenen Behälter zum Verpacken von Fleisch bringen und Einwegplastiktüten sparen. Woolworths hat jedoch angedeutet, dass dies in diesem Stadium nicht geplant ist.

"Aus Gründen der Lebensmittelsicherheit und aus betrieblichen Gründen bieten wir dies derzeit nicht an, aber wir suchen immer nach neuen Wegen, um Kunden zu helfen, den Kunststoffverbrauch in unseren Geschäften zu reduzieren", sagte ein Sprecher von Woolworth Beginnt um 60.

Es besteht Einvernehmen darüber, dass das Hauptproblem die Lebensmittelsicherheit und mögliche Kontaminationsrisiken sind, wenn nicht sterilisierte Behälter in Fleisch-, Meeresfrüchte- und Feinkostabteilungen eingeführt werden.

Coles hat auch die Idee missachtet: "Coles erlaubt es den Kunden nicht, ihre eigenen Behälter mitzubringen, da dies ein Gesundheits- und Sicherheitsrisiko darstellt. Es macht es auch sehr schwierig für uns, eine gründliche Untersuchung durchzuführen, wenn ein Kunde krank wird und wir unsicher sind, wo der verwendete Behälter herkommt ", sagte ein Sprecher von ColesBeginnt um 60.

"Coles arbeitet jedoch aktiv daran, Abfall und Mülldeponien durch eine Vielzahl von Initiativen zu reduzieren, wie beispielsweise das Entfernen von Einweg-Plastiktüten aus allen Coles-Supermärkten am 1. Juli."

Es gab eine gemischte Reaktion, da Woolies am 20. Juni Einweg-Plastiktüten aus allen Geschäften zog.

"Was für eine Enttäuschung, dass Woolies dünne Plastiktüten auslaufen lässt und sie durch noch dickere ersetzt!" Ein Kommentator schrieb auf Facebook.

Ein anderer fügte hinzu: "Bitte bringen Sie Einweg-Plastiktüten zurück. Sie sind hygienischer und viele Kunden (wie ich) recyceln sie, indem sie sie als Müllbeutel oder zum Tragen anderer Artikel verwenden. "

Käufer erhalten keine Einweg-Plastiktüten mehr, stattdessen haben Verbraucher die Wahl, ihre eigenen mitzunehmen oder wiederverwendbare Beutel im Wert von 15 Cent bis 2 Dollar zu kaufen. Es gibt auch eine faltbare Notfalltasche, die für 99 Cent erhältlich ist, die Woolies bei Beschädigung kostenlos ersetzt.

"Wir waren von Anfang an überzeugt, dass dies das Richtige ist, und wir freuen uns sehr, dass auch die Kunden hinter dem Wechsel stehen", sagte Brad Banducci, CEO der Woolworth Group.

"Dies ist ein Meilenstein für uns, nicht nur als Unternehmen, sondern auch für unsere Kunden und Gemeinschaften, um eine grünere Zukunft für Australien zu unterstützen. Wir sind stolz sagen zu können, dass Einweg-Plastiktüten von nun an für immer aus unseren Läden verschwinden. "

Queensland, Victoria und WA verbieten ab dem 1. Juli Einweg-Plastiktüten und treten dem ACT, dem Northern Territory, South Australia und Tasmania bei, die seit mehreren Jahren verboten sind. Obwohl NSW kein Verbot haben wird, haben sich Coles und Woolworths verpflichtet, Einweg-Plastiktüten landesweit auslaufen zu lassen.

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Ist es in Ordnung, deinen eigenen Kindern Rechnung zu stellen, dass sie bei dir wohnen?
Nachrichten

Ist es in Ordnung, deinen eigenen Kindern Rechnung zu stellen, dass sie bei dir wohnen?

Am Ende gaben die Benutzerin und ihr Ehemann 16.000 £ für die Updates im Haus ihrer Mutter aus. Eine Frau hat Fremde in einem Forum um Rat gefragt, nachdem sie eine Rechnung von ihrer Mutter für £ 2000 erhalten hatte, nachdem sie und ihr Mann einen Monat in ihren Ferien in ihrem Haus verbracht hatten. Die Frau, die aus Angst Freunden und Familienmitgliedern, die die Website nutzen, einen neuen Account auf Mumsnet erstellt hat, könnte sie erkennen, begründete die Gründe, warum sie glaubt, dass ih
Weiterlesen
Nachrichten

"Lass Beerdigungen traurig sein": Sky Presenter verbietet Farbe von der Beerdigung der Frau

Sky News Moderator Colin Brazier sagt Beerdigungen sollten traurig sein. Quelle: Getty Beerdigungen können für jeden eine schwierige Zeit sein und für Sky News-Moderator Colin Brazier war der Tod seiner 55-jährigen Frau Jo besonders hart für ihn und seine sechs Kinder. Während es immer mehr Menschen gibt, die bei Beerdigungen Farben tragen und fröhliche Feste feiern, schrieb der 50-Jährige ein Stück für den Spectator, in dem er sagte, Beerdigungen - vor allem die für seine verstorbene Frau - sol
Weiterlesen
Melania Trump beschreibt
Nachrichten

Melania Trump beschreibt "Ehre", die Königin zum Nachmittagstee zu treffen

Der Präsident und die First Lady trafen die Königin in Windsor Castle. Quelle: Getty. First Lady der Vereinigten Staaten Melania Trump hat beschrieben, Tee mit Königin Elisabeth II. Als "Ehre" zu haben, nachdem sie und der Präsident eingeladen worden waren, den Nachmittag in Windsor Castle zu verbringen. Präsident Trump und seine Frau hatten am Freitag während ihrer viertägigen Großbritannien-Tournee eine Audienz bei dem 92-jährigen Monarchen in ihrer Lieblingsburg, nach einem Treffen mit der br
Weiterlesen