Gesundheit und Fitness

Bluthochdruck in Verbindung mit Demenz: Studie

Bluthochdruck wurde in einer neuen Studie mit Demenz in Verbindung gebracht. Quelle: Pexels

Die meisten von uns wissen bereits, dass Bluthochdruck nicht gut für die allgemeine Gesundheit ist, aber eine alarmierende neue Studie hat festgestellt, dass es auch mit einem erhöhten Risiko für Demenz verbunden sein könnte.

Menschen, die im Alter von 50 Jahren unter Bluthochdruck leiden, haben ein erhöhtes Risiko, im späteren Leben eine Demenz zu entwickeln Europäisches Gesundheitsjournal.

Die Studie, die aus Daten der seit langem laufenden Whitehall-II-Studie von mehr als 10.000 Beamten stammt, ergab, dass das Risiko einer Demenz bei Teilnehmern bestand, die keine anderen Herz- oder Blutgefäßerkrankungen hatten. Die Autorin Dr. Jessica Abell sagte, die Ergebnisse würden helfen, Leitlinien für zukünftige Patienten aufzustellen.

"Bisherige Untersuchungen konnten den Zusammenhang zwischen erhöhtem Blutdruck und Demenz nicht direkt durch eine genaue Untersuchung des Zeitpunkts nachweisen", sagte sie in einer Erklärung. "In unserer Arbeit konnten wir den Verein im Alter von 50, 60 und 70 Jahren untersuchen und fanden unterschiedliche Assoziationsmuster. Dies wird wichtige Auswirkungen auf politische Leitlinien haben, die derzeit nur den Oberbegriff "Midlife" verwenden. "

Lesen Sie mehr: Studie findet Verbindung zwischen populären Medikamenten und Demenzrisiko

Die Teilnehmer waren 1985 zwischen 35 und 55 Jahre alt und ihr Blutdruck wurde während ihrer gesamten Lebenszeit 1985, 1991, 1997 und 2003 gemessen. Forscher stellten fest, dass 385 der 8.639 untersuchten Menschen bis 2017 Demenz hatten. Frauen machten 32,5 Prozent aller Fälle aus , während 67,5 Prozent Männer waren. Menschen mit einem Blutdruck von mehr als 130 mmHg im Alter von 50 Jahren hatten ein um 45 Prozent höheres Risiko, an Demenz zu erkranken. Der Link wurde nicht bei Teilnehmern zwischen 60 und 70 Jahren gesehen.

Der ideale Blutdruck wird laut der Studie zwischen 90/60 mmHg und 120/80 mmHg angenommen.

Die Forscherin Professor Archana Singh-Manoux sagte, dass die Forschung, die bei Patienten im mittleren Alter hohen Blutdruck festgestellt hat, später im Leben zu kognitiven Problemen führen könnte.

"Unsere Analyse legt nahe, dass die Bedeutung der Hypertonie im mittleren Lebensalter für die Gesundheit des Gehirns auf die Dauer der Exposition zurückzuführen ist", sagte Singh-Manoux in einer Erklärung. "Wir sehen also ein erhöhtes Risiko für Menschen mit erhöhtem Blutdruck im Alter von 50 Jahren, aber nicht für 60 oder 70, denn diejenigen mit Bluthochdruck im Alter von 50 Jahren sind diesem Risiko wahrscheinlich länger ausgesetzt."
Dr. Abell fügte hinzu, dass, weil die Forschung beobachtend sei, mehr benötigt würde und dass betroffene Patienten über ihre Symptome oder Sorgen mit einem Hausarzt oder Gesundheitsexperten sprechen sollten.

Lesen Sie mehr: Studie verbindet Blutdruckschwankungen zu einem höheren Risiko des Todes

"Es ist wichtig zu betonen, dass dies Beobachtungsforschung auf Populationsniveau ist und diese Ergebnisse nicht direkt in Implikationen für einzelne Patienten übertragen werden", erklärte sie. "Darüber hinaus gibt es erhebliche Diskussionen über die optimale Schwelle für die Diagnose von Bluthochdruck. Es gibt viele Hinweise darauf, dass die Aufrechterhaltung eines gesunden Blutdrucks im mittleren Alter wichtig für Ihr Herz und Ihr Gehirn im späteren Leben ist. Wer sich Gedanken über den Blutdruck macht, sollte sich an seinen Hausarzt wenden. "

Schau das Video: Raus aus der Demenz (Gerald H├╝ther)

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Gesundheit und Fitness, N├Ąchster Artikel

Willst du besser schlafen? H├Âr auf, diese 6 Dinge vor dem Schlafengehen zu konsumieren
Gesundheit und Fitness

Willst du besser schlafen? H├Âr auf, diese 6 Dinge vor dem Schlafengehen zu konsumieren

Wie bei so vielen Aspekten des Alterns ist es leicht, unsere schlechten Schlafmuster auf unseren K├Ârper zu schieben. Ich bin der Realit├Ąt, es gibt viele einfache Dinge, die wir tun k├Ânnen, um besser nach 60 zu schlafen. In diesem Artikel werde ich erkl├Ąren, wie du in den Stunden vor dem Schlafengehen dich nachts wach h├Ąltst. Warum haben ├Ąltere Erwachsene Probleme zu schlafen?
Weiterlesen
7 Tipps zum Erstellen und Bleiben mit einem Home Workout Plan nach 50
Gesundheit und Fitness

7 Tipps zum Erstellen und Bleiben mit einem Home Workout Plan nach 50

Trainieren zu Hause klingt wie der perfekte Weg, um in Form zu kommen. Keine Fahrt zu einer verschwitzten Trainingseinrichtung voller Spandex-Leute, die Selfies vor Spiegeln machen und ├╝ber den neuen hei├čen Zumba-Instruktor klatschen. Oder vielleicht ist das nur mein Fitnessstudio. Unabh├Ąngig davon k├Ânnen Heimtrainings ideal sein. Oder nicht gut. Ich wei├č, weil ich pers├Ânlich gesehen habe, dass es in beide Richtungen geht.
Weiterlesen
Vergiss L├╝ge, zu viel Schlaf ist schlecht f├╝r deine Gesundheit: Studiere
Gesundheit und Fitness

Vergiss L├╝ge, zu viel Schlaf ist schlecht f├╝r deine Gesundheit: Studiere

Die Studie ergab, dass diejenigen, die zehn Stunden geschlafen hatten, 30 Prozent eher zu fr├╝h gestorben waren. Es stellt sich heraus, schlafen l├Ąnger als die empfohlenen sieben oder acht Stunden pro Nacht k├Ânnte tats├Ąchlich mehr Schaden als gute, neue Forschungsergebnisse. Die Studie, die im Journal der American Heart Association ver├Âffentlicht wurde, fand heraus, dass diejenigen, die zehn Stunden pro Nacht geschlafen hatten, 30 Prozent eher vorzeitig sterben als diejenigen, die acht N├Ąchte ges
Weiterlesen