Nachrichten

"Crazy drivers": Frau filmt verd├Ąchtiges Pfeifen hinter dem Steuer

Ein besorgter Fahrer bemerkte das unberechenbare Fahren der Frau. Quelle: 7 Nachrichten.

Wenn es darum geht, abgelenkt zu werden, sind die meisten Menschen schuld daran, dass sie vielleicht die Augen vom Weg abwenden, um mit einem Fahrgast zu sprechen oder vielleicht sogar einen Blick auf ihr Mobiltelefon zu riskieren. Allerdings hat eine Frau die Dinge auf die Spitze getrieben, als sie erwischt wurde, wie sie ein verdächtiges Rohr rauchte, von dem einige Berichte vermuten lassen, dass es sich um ein Meth-Rohr handeln könnte, während sie auf der Autobahn fahren.

Die "verrückte" Frau wurde vor der Kamera erwischt, als sie in Perth, Westaustralien, den Kwinana Freeway hinunterfuhr, nachdem ein besorgter Autofahrer bemerkte, dass ihr Auto über die ganze Straße fuhr.

Er bat seine Frau, ein Foto von der Fahrerin zu machen, in der sie eine Glaspfeife an ihren Lippen halten kann, sowie das Kennzeichen.

"Einer der verrücktesten Dinge, die ich je gesehen habe", sagte WA Premier Mark McGowan 7 Nachrichten. "Dummes verrücktes Zeug. Ich freue mich darauf, dass die Polizei sie aufspürt und sie auflädt. "

Während der Schattenpolizei-Minister Peter Katsambanis den Fahrer brandmarkte, an dem die Polizei derzeit arbeitet, um ihn als "verrückt" zu bezeichnen, sagte er, diese Art von Verhalten müsse aufhören.

Weiterlesen: Die bizarren Dinge, die Aussies hinter dem Lenkrad tun, enthüllt.

Dies ist nicht die erste Geschichte von Aussies, die gefährliche Handlungen hinter dem Steuer machen, in der Tat ein neuer Bericht von finder.com.au Tatsächlich gaben sogar 62 Prozent der australischen Fahrer zu, dass sie beim Fahren gefährlich werden. Die Umfrage hinterfragte die Fahrgewohnheiten von mehr als 1.800 und fand, dass das Äquivalent von 10,9 Millionen Aussies riskantes Verhalten auf der Straße zeigt.

Für 38 Prozent der Menschen war Essen am Steuer die gefährlichste Fahrgewohnheit. Und während an heißen Sommertagen die Trikots bequem zu tragen sind, gaben 31 Prozent zu, während der Fahrt Flip-Flops an den Füßen zu tragen. Inzwischen gestanden 20 Prozent der Fahrer, dass sie am Steuer SMS verschickten, während 13 Prozent des Telefons ans Telefon gingen.

Weiterlesen: Befürchtungen über junge Fahrer als P-Plater gefangen Getreide hinter dem Lenkrad zu essen.

Die Umfrage ergab, dass New South Wales und South Australia die sichersten Fahrer des Landes hatten, während Victoria und Western Australia die riskantesten Staaten waren. Darüber hinaus erwies sich Gen Y als die gefährlichste Fahrergeneration. 78 Prozent gaben zu, rücksichtsloses Verhalten zu zeigen, während Babyboomer die sichersten Fahrer waren.

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Nachrichten, N├Ąchster Artikel

Prinz Charles gibt zu, dass er von einem wegen Sexualstraftaten verurteilten Bischof
Nachrichten

Prinz Charles gibt zu, dass er von einem wegen Sexualstraftaten verurteilten Bischof "get├Ąuscht" wurde

Prinz Charles dr├╝ckte "tiefes Bedauern" ├╝ber seine vergangenen Handlungen aus. Quelle: Getty. Prinz Charles hat sein "tiefes pers├Ânliches Bedauern" ausgedr├╝ckt, dass er von einem in Ungnade gefallenen ehemaligen Bischof, der wegen Sexualstraftaten verurteilt wurde, get├Ąuscht wurde. In einer ausf├╝hrlichen schriftlichen Erkl├Ąrung, die einer britischen offiziellen Untersuchung ├╝ber Kindesmisshandlung am Freitag vorgelegt wurde, beschrieb der Thronfolger das volle Ausma├č seiner fr├╝heren Freundschaft
Weiterlesen
Die K├Ânigin bietet den von D├╝rre heimgesuchten australischen Bauern eine herzliche Unterst├╝tzung
Nachrichten

Die K├Ânigin bietet den von D├╝rre heimgesuchten australischen Bauern eine herzliche Unterst├╝tzung

Queen Elizabeth hat eine Erkl├Ąrung f├╝r australische Bauern ver├Âffentlicht, die es in der D├╝rre hart machen. Quelle: Getty Queen Elizabeth II. Ist zwar im Vereinigten K├Ânigreich zu Hause, aber sie l├Ąsst es den australischen Farmern schwer fallen, dass ihre Gedanken w├Ąhrend der verheerenden D├╝rre bei ihnen sind. In einer herzlichen Botschaft, die von Government House ver├Âffentlicht wurde, sagte die 92-J├Ąhrige, sie und sein Ehemann Prinz Philip seien zutiefst betr├╝bt ├╝ber die D├╝rre, die den gr├Â├čten
Weiterlesen
Wir denken, dass unsere Ärzte unfehlbar sind
Nachrichten

Wir denken, dass unsere Ärzte unfehlbar sind

Vor Jahrzehnten habe ich im Radio von einem Arzt geh├Ârt, der an seine Zuh├Ârer erinnert, wenn es um Medikamente geht: "Wenn es stark genug ist, um dir zu helfen, ist es stark genug, dich zu verletzen." Dieser Satz blieb mir ├╝ber die Jahre hinweg und wann immer ich mir wurde eine Pille oder ein Trank angeboten, ich erinnerte mich an diese einfache Weisheit. Nat├╝rlich gab es wie alle anderen auch Zeiten, in denen ich keine andere Wahl hatte, als Medikamente zu nehmen.
Weiterlesen
Trotz der Wartezeiten bei den Anrufen startet Centrelink ein neues Telefon f├╝r Betr├╝ger
Nachrichten

Trotz der Wartezeiten bei den Anrufen startet Centrelink ein neues Telefon f├╝r Betr├╝ger

Centrelink hofft, dass die neue Helpline die Zahl der Opfer, die Opfer von Betr├╝gereien werden, verringern wird. Sie wurden in der Vergangenheit f├╝r lange Wartezeiten und Warteschlangen unterbrochen, die nie zu enden scheinen, aber Centrelink hat jetzt eine neue Hotline eingef├╝hrt, diesmal f├╝r diejenigen, die von Betr├╝gern get├Ąuscht wurden, die sich als Abteilungsbeamte ausgeben.
Weiterlesen