Denkweise

Die Macht der Nostalgie und wie sie unser Leben nach 60 bereichern kann

Wenn diese Zeit des Jahres rollt, löst dies normalerweise ein wehmütiges Gefühl, ein Gefühl der Vollendung und ein Gefühl des Verlustes aus. Der Sommer ist eindeutig geflohen; Der Herbst ist in vollem Ausdruck, und wir stehen, beobachten Blätter fallen und fragen uns, was der Winter bringen wird.

Die Morgen sind kühler, die Tage sind kürzer und kürzer. Es ist schwer das Gefühl des Schrumpfens zu vermeiden! Die ganze Natur scheint zu sagen: "Hör auf, denke darüber nach, was du warst und frage dich, was du werden wirst."

Nostalgie flüstert den Lauf der Zeit

Zur gleichen Zeit kommen Erinnerungen aus anderen Jahren hervor, die uns den Lauf der Zeit zuflüstern, und irgendwie finden wir Wege, Trost hervorzurufen.

Die Jahreszeit schafft ein verletzliches Gefühl und wir wollen Schutz vor den Stürmen von zu vielen Informationen, zu vielen Aufrufen zum Handeln finden. Gemütlichkeit ist sehr ansprechend. Weg von der Hektik hat einen deutlichen Reiz!

War es früher nicht einfacher? Gab es "damals" nicht mehr Sinn? Es ist leicht, dies jetzt zu denken, wenn die kleinen Prüfungen des Alltags vergessen werden und was übrig bleibt, sind die Bilder von den Dingen, die Zufriedenheit gebracht haben.

Die Arbeit war einfach. Du hast deinen Job gemacht, und niemand hat erwartet, dass es einfach wird, aber du wusstest, worum es geht und würdest wissen, dass du deine Arbeit gemacht hast. Wenn Sie Ihre Arbeit gut gemacht haben, können Sie vernünftigerweise erwarten, dass Sie es behalten.

Wir leben in neuen Zeiten

Beziehungen wurden dann auch anders definiert. Viele von uns sind in der Erwartung aufgewachsen, dass bestimmte Regeln immer unser Leben bestimmen würden. Als wir unser Leben gereift und gelebt haben, haben wir gesehen, dass sich diese Regeln auflösen und uns überlassen, wie wir in den neuen Zeiten leben können.

Die Kinder ... waren sie nicht wirklich gut und so süß - anders als die "Gören" von heute? Oder vielleicht auch nicht. Etwas tiefer zu schauen, bringt auch andere Erinnerungen zurück.

Viele Nächte wurden in einem Zustand der Erschöpfung verbracht und kümmerten sich um ein schreiendes Kind. Wir haben immer den Jonglierakt gespielt, den jede Mutter macht, während sie daran arbeitet, die Anforderungen der gesamten Crew zu erfüllen, in der Hoffnung, dass sie irgendwann die Zeit hat, etwas für sich selbst zu tun.

Nostalgie schafft einen Sinn für Schönheit und Zufriedenheit

Das ist dieser Tag. Nostalgie ist eine süße Sache, und eine traurige Sache - zur gleichen Zeit. Wir blicken zurück und schaffen eine Geschichte, die unseren heutigen Bedürfnissen entspricht. Es ist nicht die gleiche Geschichte über den Tag, an dem wir zurückblicken, wie die Geschichte, die wir an diesem Tag erlebten.

Nein, es ist die Geschichte, die jetzt dient. Ein Gefühl von Schönheit und Zufriedenheit kann von Nostalgie kommen. Es ist ein schöner Ort, um hin und wieder zu besuchen. Es kann helfen, ein neues Bewusstsein zu schaffen, dass in einigen Fällen Dinge wieder einfach sein können, dass der Kauf in die Rattenrassenmentalität nicht wirklich eine Notwendigkeit ist.

Was hat dich damals so angesprochen, als du dich daran erinnerst? Gibt es eine Möglichkeit, das gleiche Gefühl heute auszudrücken? Das ist die wahre Funktion eines gesunden Nostalgiegefühls. Es vermittelt ein Gefühl von Kontinuität in der Erfahrung. Es ist ein Tor zur Bedeutung und eine Möglichkeit, eine gesunde Geschichte zu erschaffen.

Das Gefühl der unvermeidlichen Trauer, die die Erinnerung begleitet, vermittelt ein Gefühl der Vollendung des Lebens. Einmal gespürt, kann der kleine - oder nicht so kleine - Hauch von Traurigkeit losgelassen werden und hinterlässt die Erinnerungen an das, was wir geschätzt haben.

Ungeachtet der Kleinigkeit - oder bedeutend! - Irritationen der Vergangenheit dienen auch unseren Emotionen. Es gibt ein Gefühl der Stärke und der Hoffnung, dass wir diese Zeit durchstehen können. Das Licht wird zurückkehren.

Wir müssen uns dem Winter stellen

Einige Dinge, die wir geschätzt haben, werden nicht zurückkehren, außer im Gedächtnis. Lassen Sie Ihre Erinnerungen ein Gefühl der Vollendung und des Trostes vermitteln, wenn die Wintersaison auf uns dämmert. Sobald wir soweit sind, wird der Wendepunkt sichtbar.

Regen, Schnee, Wind, Kälte ... ja, diese sind auf dem Weg. Wenn Sie im Norden leben, sind sie bereits Teil eines jeden Tages. Sie alle sind einfach Teil der Lebenswende, des großen Tanzes, in dem wir uns befinden.

Jede Reise um die Sonne erinnert uns an die letzte Jahreszeit. Und wir erinnern uns, dass auch dies eine Zeit ist, die vergeht; dass wir damit einher gehen.

Hast du Erinnerungen an die Vergangenheit, die starke Emotionen zurückbringen? Denkst du, dass Nostalgie unseren gegenwärtigen Gemütszustand bereichern kann? Bitte teilen Sie Ihre Gedanken in den Kommentaren unten.

Betty Withrow ist eine Kreativitäts- und Lebenszwecktrainerin, die künstlerische und professionelle Frauen dabei unterstützt, eine tiefere Auseinandersetzung mit ihren Lebensprozessen zu finden und ihre Fähigkeiten und Erfahrungen zu nutzen, um ein dynamisches Leben im dritten Akt zu schaffen. Klarheit des Zwecks, lebhafte Lebenserfahrungen und ein wahres Gefühl des Vermächtnisses sind ihre speziellen Interessen. Sie ist die Autorin von Prevail: Sieben Schlüssel, um einen persönlichen Sieg zu schaffen.

Schau das Video: Pok├ęmon: Herrscher der L├╝fte [deutsch] - # 015 Eine Menge Zuwachs!

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Was passiert, wenn 80-J├Ąhrige 18 aussehen?
Denkweise

Was passiert, wenn 80-J├Ąhrige 18 aussehen?

Ich erinnere mich an In Time, einen Film mit Justin Timberlake, vor ein paar Jahren und ├╝ber eine Welt, in der jeder 18 aussieht. In dem Film lebt Jusas Charakter Will Salas in einer Gesellschaft, in der die Reichen den Alterungsprozess umgekehrt haben und k├Ânnen Wirklich, lebe f├╝r immer. In der Zeit geht es haupts├Ąchlich um Klassenkampf, aber es waren die sozialen Auswirkungen der Umkehrung des Alterns, die ich faszinierend fand.
Weiterlesen
Die Kunst, Weisheit zu finden und nach 60 ein Held zu werden
Denkweise

Die Kunst, Weisheit zu finden und nach 60 ein Held zu werden

Man k├Ânnte meinen, dass mit zunehmendem Alter immer mehr Elend kommen w├╝rde. H├Ątten wir das nicht von TV-Spots und dergleichen? Depressionen, Angstgef├╝hle, Angst, Unsicherheit und ganz zu schweigen von der Angst vor kognitiven Verfall, l├Ąhmenden k├Ârperlichen Ver├Ąnderungen. Wir werden fast t├Ąglich mit diesen d├╝steren Botschaften bombardiert.
Weiterlesen
Altern gut ist harte Arbeit ... aber, es ist es wert!
Denkweise

Altern gut ist harte Arbeit ... aber, es ist es wert!

Die Stra├če, auf der ich lebe, ist nicht asphaltiert. Es erstreckt sich ├╝ber eine Meile - eine staubige Allee breit genug f├╝r zwei Fahrzeuge und t├╝ckisch nach einem starken Regen. Ich wusste das vor einem Dutzend Jahren, als wir am Ende dieser Stra├če unser Grundst├╝ck fanden, das letztendlich unser Zuhause wurde. Aber ich habe die Fahrt nie geliebt. Mein alternder kompakter Wagen rumpelte jeden Fu├č des Weges heftig; Vergiss, immer sauber zu bleiben.
Weiterlesen
Buchclub: Ich f├╝hle mich schlecht um meinen Hals, von Nora Ephron
Denkweise

Buchclub: Ich f├╝hle mich schlecht um meinen Hals, von Nora Ephron

"Ich f├╝hle mich schlecht ├╝ber meinen Hals: Und andere Gedanken dar├╝ber, eine Frau zu sein" ist eine Sammlung von Aufs├Ątzen ├╝ber die Erfahrung des ├älterwerdens von Nora Ephron. Sie ist am besten bekannt f├╝r ihre Drehb├╝cher f├╝r romantische Kom├Âdien wie "Sleepless in Seattle" und "When Harry Met Sally". Als Ephron ├╝ber ihren alternden K├Ârper nachdachte, beschloss sie, Humor und leichtherzigen Zynismus zu verwenden, um ihre Beobachtungen zu enth├╝llen.
Weiterlesen