Lebensstil

4 Dinge, die die meisten Menschen nicht ĂĽber die Einsamkeit nach dem 50

"Aber du wirst aufhören, dich isoliert zu fühlen, wenn du zum Beispiel erkennst, dass du keine Empfindung des Himmels hast: du bist diese Empfindung. Für alle Zwecke des Gefühls ist dein Empfinden des Himmels der Himmel, und es gibt kein 'du' abgesehen von dem, was du fühlst, fühlst und weißt. "- Alan Watts, Die Weisheit der Unsicherheit

In einem kürzlich erschienenen Artikel von "Sixty and Me" befasst sich der Autor mit der Bekämpfung der Einsamkeit und der damit verbundenen Mythen. Hier ist ein weiteres Licht zu diesem Thema.

Sich allein zu fühlen und einsam ist sehr individuell

Ich bin in meinen späten Teenagerjahren auf Einsamkeit gestoßen. Obwohl ich in einer großen Familie geboren und mit Freunden durch Schule und Universität verbunden war, fühlte ich die akute existentielle Einsamkeit, die mit einem forschenden Geist kommt.

Als ich die Bedeutung des Lebens und der praktizierten Techniken für das emotionale und spirituelle Glück erforschte, stellte ich fest, dass meine Einsamkeit nicht mit innigen Kontakten verbunden war. Es war wahr, dass meine intimen Beziehungen mich die meiste Zeit genügten, um mich nicht einsam zu fühlen.

Manchmal fühlte ich mich jedoch sehr einsam und lebte mit liebevollen Menschen. Zu anderen Zeiten fühlte ich mich total verbunden, wenn ich alleine wandern ging, und ich fühlte mich total glücklich und zu Hause alleine verbunden. Bin ich eine Ausnahme von der Norm? Ich denke nicht. Die vielen verschiedenen Reaktionen, die Menschen auf sich haben müssen, deuten darauf hin, dass die Gefühl der Einsamkeit ist sehr individuell.

Achtsamkeit kann helfen, Einsamkeit zu lösen

Zu der Zeit, als ich meinen Ehemann von 20 Jahren verloren hatte, fühlte ich mich aus dem Gleichgewicht, verletzlich bis zu dem Punkt, den ich nicht ertragen konnte, um andere zu sein. Um mit dem Schmerz fertig zu werden, fühlte ich in mir; Ich ging zurück zur Meditation.

Ich setzte mich auf mein Kissen, wickelte mich in meine Decke und beobachtete meinen Atem und die Empfindungen in meinem Körper. Nachdem ich das eine Weile getan hatte, fühlte ich mich in den Armen meiner eigenen Aufmerksamkeit gefangen. Ich fühlte mich nicht mehr allein, verloren und verletzlich. Die Veränderung meiner Gefühle war so radikal, dass ich zwei und zwei zusammenfügte. Mim Moment Aufmerksamkeit, Erkannte ich, war das Wesen der Verbindung.

Allein leben und glücklich sein

Wir sind soziale Wesen; wir greifen nach anderen in der Hoffnung, ihre Aufmerksamkeit zu bekommen. Im Laufe der Jahrhunderte bedeutete das Teilhaben an einer sozialen Struktur Überleben. In unserer wohlhabenden westlichen Gesellschaft ist diese Prämisse nicht mehr wahr. Unsere Überlebenssysteme werden von Tag zu Tag mehr automatisiert. Wir können alleine leben und überleben. Können wir alleine leben und glücklich sein?

Werkzeuge zum alleinigen Leben

Ich habe festgestellt, dass ich meine Zeit mit Aktivitäten und Menschen, die achtsame Aufmerksamkeit erfordern, gefüllt habe, um mein Glück zu bewahren. Ich verbringe einige Zeit damit, meine Achtsamkeitsfähigkeiten zu schärfen. Ich verbringe Zeit mit kreativen Bemühungen, die mich in die Welt bringen Fließenein Absorptionszustand, der einem meditativen Zustand ähnlich ist.

Ich verbinde mich aktiv mit der Natur, die ein Gefühl der Zugehörigkeit zu etwas größer als ich, größer als die Wechselfälle des täglichen Lebens schafft. Und ja, ich verbringe Zeit mit Menschen, die Aufmerksamkeit geben und fürsorglich sein können. Alleine zu leben ist zu einer Wahl geworden, eine Möglichkeit, mich selbst auf eine Art und Weise zu erforschen, die ich in einer täglichen Partnerschaft nie erreichen konnte.

Alleine zu leben hat mir die Werkzeuge gegeben, die ich brauche, um mich nicht einsam zu fühlen.

Welche Aktivitäten helfen dir dabei? fühle mich total verbunden mit dem Leben? Welche sind deine Flow-Aktivitäten? Finden Sie, dass Meditation mit Einsamkeit hilft?? Was denkst du darüber, alleine zu leben und zu sein? wirklich glücklich? Wir laden Sie ein, an der Konversation teilzunehmen.

Dami Roelse ist ein Life-Coach und Schriftsteller, lebt in Ashland, Oregon. In Holland geboren, hat sie die Welt ausgiebig bereist. Dami beschließt, jeden Tag als ein Abenteuer zu sehen, das Außergewöhnliche in der Welt um sie herum zu entdecken. Sie teilt ihre Abenteuer auf einer Website namens Transformation Travel.

Schau das Video: Einsamkeit ĂĽberwinden - so fuhlst du dich nie wieder allein!

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Sie sind nie zu alt, um einem Buchclub beizutreten!
Lebensstil

Sie sind nie zu alt, um einem Buchclub beizutreten!

Es gibt Menschen, die sich gerne über Bücher unterhalten. Dann gibt es andere, die keine Lust haben, einem Buchclub beizutreten. Welcher bist du? Wenn du glaubst, dass du Letzterer bist, mach bitte weiter, lieber Leser. Treten Sie einem Buchclub bei: Sie können nur länger leben Wussten Sie, dass Sie länger leben können, wenn Sie einem Buchclub beitreten? So ein Bericht von britischen Forschern.
Weiterlesen
Es gibt viel mehr in dir
Lebensstil

Es gibt viel mehr in dir

Wer möchte keine Geschenke erhalten? Ich genieße sicherlich schön verpackte Überraschungen. Ich gebe jedoch zu, dass ich mit einem Geschenk, das wirklich hübsch verpackt ist, mich in die Schönheit der Präsentation "einwickeln" und verzögern kann, sie zu öffnen. Erkennst du dich als ein fortwährendes Geschenk an - in dir wertvolle, wartend zu entdeckende Geschenke und Talente zu halten?
Weiterlesen