Lebensstil

Vergessen Sie das Downsizing! Es gibt eine Upside Upsizing nach 60

Stimmt es, dass Downsizing ein natürlicher Teil des Alterns ist? Wenn ja, bin ich in Schwierigkeiten.

Mein Mann und ich sind gerade in das von uns entworfene Haus umgezogen, das auf einem fünf Morgen Landgrundstück liegt. Es ist der größte Raum, in dem ich je gelebt habe. Wir entschieden uns, größer zu werden. Ich habe mich auf dem Weg ziemlich furchtlos und völlig verängstigt gefühlt.

Also, was ist die "richtige Größe" für diese Jahreszeit? Ich habe gelernt "Es kommt darauf an."

Downsizing oder Upsizing, reflektiert Ihre Umgebung Ihr inneres Leben

Es war sicherlich ein Inside-Out-Job.

Während ich glaube, dass weniger mehr ist, weiß ich auch, dass deine Umgebung eine Momentaufnahme deines inneren Selbst ist, ein Porträt der inneren Arbeit, die du getan hast und noch tun musst. Mein inneres Leben war schnell gewachsen. Ich würde mich der Selbstentwicklung widmen, einen Arbeitsperioden nach dem Ruhestand schmieden und meine Beziehungen vertiefen.

Ich war nicht überrascht, dass ein erweiterter Wohnraum sich richtig anfühlte.

Zugegebenermaßen gibt es einige Voraussetzungen, die diese Wahl erleichtert haben. Ich habe sie angerufen Göttliche grüne Lichter: gute Gesundheit, ein Partner, der mit deinem Denken harmoniert, eine Fähigkeit, den Unterhalt zu leisten, Trost gegen den Strich, während deine Freunde in die Hochhaus-Eigentumswohnungen ihrer Träume ziehen.

Und ich habe gelernt, dass "leben größer" auch andere Richtlinien erfordert.

Rom wurde nicht an einem Tag erbaut

Sorgfältige Planung macht das Upsizing weniger beängstigend. Sie beginnen mit der Klärung, was Sie mit "größer" meinen. Ist es ein zusätzliches Schlafzimmer? Ein größerer Garten? Mehr Stauraum oder ein Platz für ein Klavier?

Wir haben elf Jahre geplant und ausgeführt, bevor der fahrende Lastwagen vor unserer neuen Haustür vorfuhr. Städte wurden in weniger Zeit gebaut. Aber es war entscheidend, dass ich zum ersten Mal kristallklar über meine Absichten für unser neues Zuhause und wie ich das Leben darin fühlen wollte.

Zum Beispiel sah ich zwölf Leute, die gemütlich um einen Tisch in einem Raum saßen, wo sie die Küche nicht sehen konnten (so schön es auch ist). Ein Raum, wo sie bei einem Glas Wein verweilen und lebhafte Gespräche führen können.

Ich stellte mir vor, Gäste, die für den Abend vorbeischauten oder eine Strecke weit gereist waren, fühlten sich genauso willkommen und hatten genug Platz für Privatsphäre oder Zusammengehörigkeit. In letzter Zeit habe ich diese als "Stammesversammlungen" bezeichnet. Die Zeit wird zeigen, woher diese Idee kommt.

Unsere Dinge sollten uns Freude bringen

Besitzungen sollten uns erheben, uns nicht belasten. Ich fühlte mich so lange, bevor Marie Kondo uns bat, uns in unsere Socken zu verlieben.

Viele Schätze, die ich gesammelt habe, bringen ein Lächeln, erinnern mich an ein Abenteuer, erinnern mich an ein besonderes Gespräch. Und viele machen das Leben ein bisschen leichter - denken Sie an elektrischen Weinöffner.

Ich wollte viele von ihnen festhalten.

Aber mein Mann und ich sagten, wenn wir uns nicht freuen würden, wenn wir etwas auspackten, kam es nicht mit. Zugegeben, wir haben während des Umzugsstresses jeweils ein paar "Freikarten" benutzt. Und wir haben immer noch ungefähr ein Drittel von dem, was wir besaßen, verloren.

Ich versprach mir auch, dass ich Dinge in Reichweite aufbewahren würde. Wenn ich für sie "graben" oder auf einem Stuhl stehen musste, um sie zu erreichen, waren sie draußen. Ich wollte, dass unsere Sachen auch Platz haben.

Und ich habe versprochen, sie zu benutzen. Jetzt ist die Zeit, für die wir sie gerettet haben.

Zimmer haben ein Eigenleben

Einige Freunde haben eine ganze Etage ihres Hauses reserviert für Spinnen und ihre Spinnweben. Die Leute haben es seit Jahren nicht mehr bewohnt. Ein erweitertes Leben bedeutet nicht, verlassene Räume zu behalten. Im Idealfall hat jeder Wohnraum einen Zweck.

Wenn Sie gerne kochen, dann wird die Küche dieses Chefs ein Workout bekommen. Wenn du Lust hast zu malen, dann brauchst du wenigstens eine freie Tischplatte. Wenn Sie Freude daran haben, was Sie in einem Raum tun, brauchen Sie diesen Raum.

Ich bin jeden Tag dankbar, dass wir die Vision unseres Traumhauses in die Realität umsetzen konnten. Es ist ein Segen, dass alle sechs meiner Lebensgefährten bequem am selben Wochenende besuchen können. Das Leben wird immer kürzer.

Und wir haben einen Platz für das Klavier.

Wie spiegelt dein Lebensraum dein Innenleben wider? Welche Räume gehören zu dir? Fühlst du dich zu upsize, downsize oder bleibst du genau da, wo du bist? Tritt dem Gespräch bei!

Marcia Smalley ist zertifizierte Lebensberaterin, Autorin und Lehrerin. Sie freut sich über inspirierende Frauen aus dem mittleren Lebensalter, die selbstbewusst in ihren nächsten Akt treten, und liebt es, ihnen zu helfen, ein freudiges, erweitertes Leben zu gestalten. Marcia glaubt fest daran, dass du nicht zu alt bist, und es ist nicht zu spät, das Leben zu kreieren, das du liebst.

Schau das Video: Herunterfahren. Trailer & Filmclips deutsch english [HD]

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Bleib aktuell
Lebensstil

Bleib aktuell

Denkst du du bist vielleicht zu alt um zu lernen? Du kennst wahrscheinlich das Sprichwort: "Ich kann einem alten Hund keine neuen Tricks beibringen." Ich kenne mehrere Bekannte, die denken, wenn du einmal ein bestimmtes Alter erreicht hast, wird das Leben langsamer und der Ruhestand ist die Zukunft. Sie haben keine Pl├Ąne und denken, dass alles zusammenfallen wird. Sie sind sich dessen vielleicht nicht bewusst, aber viele von uns beginnen erst, wenn wir die 60-Jahre-Marke erreicht haben.
Weiterlesen
Lebensstil

"Meine MIL kommt wann immer sie will zu unserem Haus"

Eine frustrierte Schwiegertochter hat eine Online-Debatte ausgel├Âst. Es ist zwar ├╝blich, an einem Hausgebrauch eines Verwandten oder Freundes vorbeizukommen, aber heutzutage ist es nicht mehr so ÔÇőÔÇő├╝blich, und manche finden es sogar unh├Âflich. Eine frustrierte Schwiegertochter hat eine Online-Debatte ausgel├Âst, nachdem sie enth├╝llt hatte, dass ihre Schwiegereltern unangek├╝ndigt kamen.
Weiterlesen
Status
Lebensstil

Status

Ist Ihnen aufgefallen, dass sie manchmal, wenn wir mit einem Freund oder Familienmitglied sprechen, pl├Âtzlich defensiv werden? In solchen Situationen fragen wir uns oft, was wir vielleicht gesagt haben, um sie zu beleidigen. Viele Senioren haben ├Ąhnliche Fragen zum Umgang mit sozialen Situationen. Das SCARF-Modell bietet einige Einblicke.
Weiterlesen
Bevor Sie in die Neujahrsaufl├Âsungen Fallen fallen, feiern Sie Ihre Leistungen
Lebensstil

Bevor Sie in die Neujahrsaufl├Âsungen Fallen fallen, feiern Sie Ihre Leistungen

Ich habe oft das Ende des Jahres und den Anfang des n├Ąchsten ein bisschen einen Wermutstropfen gefunden. Hast du? Ich wei├č, dass ich besch├Ąftigt war. Ich bin mir sicher, dass ich etwas erreicht habe, aber ich brauchte ein Werkzeug, das mir helfen w├╝rde, wirklich aufzuh├Âren und dar├╝ber nachzudenken, was ich getan habe. Also habe ich dieses Tool erstellt, das nicht nur f├╝r mich funktioniert, sondern anscheinend auch f├╝r andere arbeitet, da ich jedes Jahr um diese Zeit Anfragen erhalte, es zu verse
Weiterlesen