Nachrichten

Auf gestohlene Zeit - und Geld

Es gibt etwas Positives über Menschen, die ein Verbrechen begehen, ihre Zeit verbringen und voranschreiten, um ein erfolgreiches und zielgerichtetes Leben zu führen, ohne jemals zurückzuschauen.

Für einige Leute kann es jedoch überraschend angenehm sein, zurückzugehen und an den Tatort zurückzukehren, wenn man in die Vergangenheit geht - vor allem, wenn der Tatort inzwischen zu einem Ort für eine warme Mahlzeit und ein kaltes Getränk geworden ist!

Auf gestohlene Zeit - und Geld

Boyne Johnston arbeitete als Bankangestellter an der Imperial Bank of Canada in Ottawa, wo er in seinen frühen 20ern bescheiden lebte.

Das heißt, bis zu einem schicksalhaften Freitagnachmittag im Oktober 1958, als Johnston 260.000 Dollar aus dem Banktresor holte, stellte er einen Timer ein, um sicherzustellen, dass der Tresor erst am Montag geöffnet wurde und ein sehr reicher Mann aus der Bank ging ... zumindest vorübergehend

Nachdem John und seine Mutter später am Abend zum Essen ausgegangen waren, flog Johnston in die Vereinigten Staaten und begann, von Stadt zu Stadt zu hüpfen, um seine neu gestohlenen Reichtümer und vorläufige Freiheit zu genießen.

Aber diese Freiheit dauerte nicht lange, da Johnston bald in einem Nachtclub in Denver festgenommen wurde, nachdem ihn eine Kellnerin von den Fahndungsplakaten, die in den Nachrichten kursierten, erkannte.

Johnston wurde prompt verhaftet, zu vier Jahren Gefängnis verurteilt und nach einem kurzen Aufenthalt im Gefängnis wegen der frühen Bewährung im Jahr 1960 entlassen.

Eine Walk Down Memory Lane

Für die meisten Menschen neigen sie, nachdem sie im Gefängnis eine Straftat begangen haben, dazu, sich von allen Dingen fernzuhalten, die mit ihrer kriminellen Vergangenheit zu tun haben - aber nicht Johnston.

Am 10. August 2018, fast 60 Jahre nachdem er ein echter Bankräuber geworden war, kehrte Johnston an den Tatort zurück, um einen kleinen Spaziergang durch die Vergangenheit zu machen - und ein Glas Champagner.

Nein, Johnston hat nicht zufällig Champagnerflaschen in einer Bank geknallt; Die Bank, von der Johnston einst Hunderttausende Dollar gestohlen hatte, ist seither ein Gourmetrestaurant, die Riviera, mit dem treffenden Slogan "Take It to the Bank".

Nachdem Johnston mit seinem Freund an der Riviera zu Mittag gegessen hatte, besichtigten die beiden das Restaurant und besuchten sogar den Bankkeller, wo Johnston sich an seine Tage als Flüchtling erinnerte und darlegte, wie er seine kurzlebigen Reichtümer mit teurem Champagner und Phantasie ausgab Autos.

Obwohl Johnston schließlich verhaftet und ins Gefängnis geschickt wurde, behauptet er immer noch, dass die gesamte Erfahrung es wert gewesen sei, weil es ihm erlaubte, den wahren Wert des Lebens zu verstehen.

Der Weindirektor des Restaurants, Alex McMahon, erinnerte sich daran, was Johnston mit ihm teilte, als er das Restaurant besuchte: "Er sagte, die Erfahrung, für die er am dankbarsten ist, ist die Erfahrung im Gefängnis (und wie) du nie verstehen wirst, wie großartig es ist um ein freies Leben zu führen, bis du das erfahren hast. "

Und Johnston tat wirklich seine Freiheit nach der Haft weiter, arbeitete für einen Rüstungskonzern und verbrachte Zeit mit einer High-Tech-Firma und der Regierung, alle mit seiner Frau an seiner Seite.

Johnston sagte McMahon, dass "jeden Tag, nachdem er aus dem Gefängnis entlassen wurde, der beste Tag seines Lebens war."

Wenn wir alle im Idealfall dieselbe Mentalität wie Johnston hätten, ohne im Gefängnis sitzen zu müssen!

Welche Lebenserfahrungen haben dir geholfen, mehr Wert im Leben zu finden? Kennen Sie jemanden, der ein Verbrechen begangen hat und dann Jahre später wieder zurückkehrt? Teile deine Gedanken und schließe dich dem unten stehenden Gespräch an!

Margot Carmichael hat eine Leidenschaft für Worte. Als Autorin mehrerer Artikel, Blog-Posts und E-Books schreibt Margot seit Jahren und hilft ihren großen und kleinen Kunden, fesselnde Geschichten zu erzählen. Wenn sie nicht schreibt, kann sie kochen, mit ihrer englischen Bulldogge wandern oder an DIY-Projekten arbeiten. Lesen Sie mehr über sie und probieren Sie ihre Arbeit auf ihrer Website aus.

Foto: Zur Verfügung gestellt von Fox News Network LLC

Schau das Video: UNS WURDE ALLES GESTOHLEN (Pass, Geld, Flugtickets ,.) IN ITALIEN

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Nachrichten, N├Ąchster Artikel

Nachrichten

"Leg einfach auf": Die Polizei warnt vor Telstras Betrug

Die Polizei hat eine Warnung vor einem Telstra-Betrug ausgegeben, der die Runde macht. Quelle: Getty Die Polizei warnt die ├ľffentlichkeit vor einem neuen Telstra-Betrug, der die Runde macht und die Leute auffordert, "nur aufzulegen", wenn sie einen der zweifelhaften Anrufe erhalten. Mitglieder der Financial and Cyber ÔÇőÔÇőCrime Group wurden auf den Betr├╝ger aufmerksam gemacht, der behauptet, dass sie von der Anti-Hacking-Einheit in Telstra sind und den Leuten erz├Ąhlen, dass ihre E-Mail gehackt wurd
Weiterlesen
Was passiert in deiner Welt? Artikel 11
Nachrichten

Was passiert in deiner Welt? Artikel 11

Hallo allerseits! Hier sind die gr├Â├čten Nachrichten vom 18. August 2018 und ein paar meiner eigenen Gedanken. Ich habe auch eine faszinierende Frage, um Sie alle zu fragen, wie Ihre Kindheit Ihr Leben gepr├Ągt hat. Ich hoffe, dass Sie sich der Diskussion anschlie├čen werden! Was passiert in deiner Welt? Bruch: Der ehemalige UN-Generalsekret├Ąr Kofi Annan ist im Alter von 80 Jahren verstorben.
Weiterlesen
Was passiert in deiner Welt? Artikel 8
Nachrichten

Was passiert in deiner Welt? Artikel 8

Hallo allerseits! Hier sind die gr├Â├čten Nachrichten f├╝r den 29. August 2018 zusammen mit ein paar meiner eigenen Gedanken. Ich habe auch eine faszinierende Frage, um Sie alle ├╝ber Ihre liebsten Kindheitserinnerungen zu befragen. Ich hoffe, dass Sie sich der Diskussion anschlie├čen werden! Was passiert in deiner Welt? Es gibt eine Menge Nachrichten von den Vorwahlen in Arizona und Florida heute!
Weiterlesen
Sarah Hanson-Young knallte auf Tochter in Sexismus-Reihe
Nachrichten

Sarah Hanson-Young knallte auf Tochter in Sexismus-Reihe

Sarah Hanson-Young erschien mit ihrer Tochter Kora auf The Project. Quelle: The Project Sarah Hanson-Young teilte ihre Meinung am Sonntag, als sie ihre 11-j├Ąhrige Tochter mit Senator David Leyonhjelm in ihre andauernde Sexismus-Reihe brachte. Kritiker sagten, sie nutze sie "als Waffe", indem sie dem Schulm├Ądchen erlaubte, interviewt zu werden ├╝ber das Problem.
Weiterlesen