Denkweise

Warum sind Frauen ĂĽber 60 bequemer Geschenke zu geben als sie zu empfangen?

Das Geben von Geschenken ist eine wahre Kunst, die die meisten Frauen über 60 im Laufe der Jahre perfektioniert haben. Wir haben Geschenke für unsere Kinder, Ehemänner, Freunde, Lehrer, Krankenschwestern, Briefträger und sogar den Hund des Nachbarn gekauft.

Wir möchten den Menschen danken, weil wir wissen, was es bedeutet, geschätzt zu werden. Wir verstehen, dass der Wert eines Geschenks nicht an dem gemessen wird, was es kostet, sondern an der Planung und Nachdenklichkeit, die in den Kauf einflossen. Du kennst diesen alten Satz.

Leider sind wir nicht immer so gut darin, Geschenke zu bekommen, wie wir sie bekommen. Wenn Sie die meisten Frauen über 60 fragen, welches Geschenk sie zu ihrem Geburtstag, Ruhestand oder Weihnachten haben möchten, lautet die Antwort fast immer "Oh, Sie müssen mir kein Geschenk kaufen. Ich brauche nichts. "

Wir sind sogar noch schlechter darin, Geschenke für uns selbst zu kaufen, selbst wenn wir wissen, dass sie in unserem Leben einen positiven Unterschied machen werden.

Auf rein praktischer Ebene kann ich das verstehen. Nach 60 Jahren auf diesem Planeten wollen die meisten von uns einfach nicht mehr "Zeug" um das Haus herum haben. Aber in unseren Herzen lieben wir es, ein Geschenk zu erhalten - entweder um eine Erfahrung zu genießen oder um uns sicher zu sein, dass wir geliebt und geschätzt werden.

Die Geschenke, die in meinem Leben die größte Bedeutung hatten, sind diejenigen, die auf ein wirkliches Niveau von Verbundenheit und Liebe hinweisen. Es war etwas, das ich entweder sehr nötig hatte oder von ganzem Herzen wollte. Schließlich geht es beim Schenken letztlich um die Verbindung zwischen Empfänger und Geber.

Um Sie zu ermutigen, etwas Schönes für sich selbst zu tun, möchte ich Ihnen etwas Besonderes anbieten, wenn wir uns dem Ende des Jahres nähern.

Für eine begrenzte Zeit erhalten Sie 50% Rabatt auf unsere sanften Yoga- und Stuhl-Yoga-Videos. Klicken Sie einfach auf die Links für alle Details.

Was war das eine Geschenk, das dir jemand gab, das am meisten Bedeutung hatte? Welches ist das beste Geschenk, das Sie je gekauft haben? Warum denken Sie, dass Frauen über 60 sich wohler fühlen, Geschenke zu geben als sie zu bekommen?

Schau das Video:

Beliebte Beiträge

Kategorie Denkweise, Nächster Artikel

Die Glasdecke in deinem Verstand zu zerbrechen nimmt zusätzliche Arbeit nach 60
Denkweise

Die Glasdecke in deinem Verstand zu zerbrechen nimmt zusätzliche Arbeit nach 60

Lustige Sache. Ich wollte diesen Blog für mehrere Monate schreiben und konnte scheinbar nicht anfangen. Keine Überraschung, es geht darum, etwas in uns selbst zu sehen, Beschränkungen, die uns daran hindern, das zu tun, was wir am liebsten tun. Die Metapher einer Glasdecke ist ziemlich passend. Wenn Sie zu einer gläsernen Decke hinaufschauen, können Sie darüber hinaus sehen.
Weiterlesen
Soulful Medicine: Wie man Stress durch Meditation reduziert
Denkweise

Soulful Medicine: Wie man Stress durch Meditation reduziert

Seien wir ehrlich. Wir sind lieber "on". Wir haben lieber den Vorteil, dass wir uns verbunden fühlen und dass alles mit dem Fluss geht. Aber das Leben ist nicht so, oder? Es gibt oft Stolpersteine, die in die Quere kommen. Wir nehmen was andere sagen. Die Leute fühlen sich beschämt. Andere fühlen sich ausgeschlossen oder nicht gut genug.
Weiterlesen
3 GrĂĽnde, warum wir mehr als 60 Frauen in den Medien brauchen
Denkweise

3 GrĂĽnde, warum wir mehr als 60 Frauen in den Medien brauchen

Eine Tochter zu haben hat mir unglaublich bewusst gemacht, welche Beispiele wir unseren jungen, wachsenden Frauen geben. Ich beobachte ihre Suche nach Vorbildern und suche Rat und Rat, um ihr wahres Ich zu werden. Und in der immer digitalisierteren Welt, in der Trends nur eine Woche dauern und ständig neue Menschen und Ideen auftauchen, kann man sich leicht im unaufhörlichen Informationsfluss verlieren.
Weiterlesen
Grundierung kann positiv sein
Denkweise

Grundierung kann positiv sein

In den letzten 100 Jahren hat der Großteil der freien Welt Stellung bezogen gegen Rassismus, Sexismus, Antisemitismus und Heterosexismus. Warum also ist der Altersdiskriminierung immer noch ein Problem? Begleiten Sie uns im Gespräch mit Dr. Bill Thomas, der einige aufschlussreiche Lösungen zum Teilen hat. Geniessen Sie die Vorstellung! Als jemand, der fleißig mit Geriatrie arbeitet, um die Stereotypen zu ändern, die oft mit Altern verbunden sind, Dr.
Weiterlesen