Lebensstil

Bist du am Jugend-Mentoring beteiligt? Wir brauchen Ihren Rat

Ich weiß aus Gesprächen mit vielen Frauen in der Sechzig-und-Ich-Gemeinschaft, dass Jugendberatung buchstäblich dein Leben verändern kann. Wenn Sie Kindern und Jugendlichen helfen, einen guten Anfang zu machen, bringen Sie letztendlich Bedeutung in Ihr eigenes Leben.

Natürlich ist das Jugend-Mentoring nicht ohne Herausforderungen. Viele Frauen haben mir auch gesagt, dass sie Gespräche in Tränen ausließen, unfähig, die Person zu erreichen, der sie helfen wollten. Diese Frauen erklärten, dass, während die Erfahrung noch positiv war, sie nicht auf die emotionale Fahrt vorbereitet waren, auf die Mentoring dich nehmen kann.

Insbesondere eine Frau sagte mir, dass sie sich wünschte, sie hätte mit anderen Mentoren gesprochen, bevor sie einem Programm beitrat. Dies hätte ihr geholfen, sich emotional und praktisch auf die Situationen vorzubereiten, denen sie gegenüberstehen würde.

Welchen Rat würden Sie für neue Mentoren geben?

Das hat mich zum Nachdenken gebracht. Wir haben über 500.000 Frauen über 60 in unserer Gemeinde. Ich bin mir sicher, dass es Tausende von uns geben muss, die in irgendeiner Weise an Mentoring beteiligt sind. Als Ergebnis würde ich gerne ein Gespräch über Jugend-Mentoring beginnen. Hoffentlich können wir durch den Austausch unserer Ideen, Erfolge und Erkenntnisse mehr Menschen dazu ermutigen, sich an dieser wichtigen Aktivität zu beteiligen.

Um die Dinge auf den Kopf zu stellen, habe ich ein paar spezifische Fragen zu Mentoring zu stellen. Wenn Sie derzeit ein Mentor sind oder waren, nehmen Sie bitte am Gespräch teil und beantworten Sie so viele dieser Fragen, wie Sie möchten.

Wie bist du in das Mentoring involviert worden?

Was sind Ihrer Meinung nach einige der wichtigsten Vorteile von Mentoring, insbesondere von Jugend-Mentoring?

Wie haben Sie die Altersgruppe ausgewählt, mit der Sie arbeiten wollten?

Arbeiten Sie mit Einzelpersonen oder Gruppen?

Welche Art von Zeitbindung sollte ein neuer Mentor erwarten?

Was waren die größten Herausforderungen, denen Sie als Mentor gegenüberstanden? Wie bist du mit ihnen umgegangen?

Welchen Ratschlag hättest du dir von jemandem gewünscht, bevor du als Mentor angefangen hast?

Was sind die besten Orte, um Jugend-Mentoring-Möglichkeiten zu finden?

Wenn Sie sich für Jugendbetreuung interessieren, würden wir uns freuen, von Ihnen zu hören! Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an.

Schau das Video: Prominente reden ├╝ber Bruce Lee

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Elder Waisen: Planung braucht Courage, Weisheit und ein Dorf
Lebensstil

Elder Waisen: Planung braucht Courage, Weisheit und ein Dorf

Viele Menschen fallen in das ├Ąltere Waisensegment. In der Tat deutet die Forschung darauf hin, dass fast ein Viertel der Amerikaner ab 65 Jahren keine Familie mehr haben w├╝rde, die sich um sie k├╝mmert. Dies ist sinnvoll, wenn man bedenkt, dass ein Drittel der Personen zwischen 45 und 63 Jahren ledig sind. Gerade letzte Nacht, vor dem Einschlafen, l├Âste der Gedanke, alt zu sein, allein eine Angst aus, die nur selten aufkommt.
Weiterlesen
5 Dinge zu tun, wenn Sie eine kleine Auszeit nach 60 haben
Lebensstil

5 Dinge zu tun, wenn Sie eine kleine Auszeit nach 60 haben

Ich wurde k├╝rzlich entlassen. Es war etwas, das ich beide wollte - und willkommen hie├č. Aber jetzt, da es hier ist, k├Ąmpfe ich ein bisschen. Sie k├Ânnen meine Geschichte hier lesen. Wenn Sie wissen, dass sich am Horizont eine gro├če Ver├Ąnderung abzeichnet, die Ihre t├Ąglichen Routinen auf den Kopf stellt - eine Bewegung, eine Trennung, eine Krankheit, Ihren Job -, ist es verlockend, dieses Ereignis wie das sprichw├Ârtliche Abspringen von einem Abgrund zu behandeln ist ein Vorher und ein Nachher.
Weiterlesen
In welche Richtung weht der Wind?
Lebensstil

In welche Richtung weht der Wind?

├ťber das Wochenende fuhr ich mit dem Fahrrad zu einem meiner Lieblingscaf├ęs, der nur etwa 10 Meilen entfernt ist, also ist es normalerweise eine einfache Fahrt. Aber an diesem Tag wehte der Wind wie "Spucke", wie meine Gro├čmutter zu sagen pflegte. (Denkst du jemals dar├╝ber nach, was die Leute gesagt haben, als du aufgewachsen bist, ├╝ber die du nie viel nachgedacht hast, und dann beginnst du dich zu fragen, "Was in aller Welt bedeutet das?
Weiterlesen