Denkweise

4 Wege, den Tag mit PositivitÀt zu beenden

Fühlst du dich tagsüber immer gut, aber als die Schatten sich zu verlängern beginnen und Müdigkeit eindringt, bemerkst du, dass deine Stimmung nachlässt? Und an dem Abend, auf den Sie sich gefreut haben, scheint es eher ein Mini-Dauertest zu sein, bevor Sie ins Bett gehen können?

Pass auf, was du verbrauchst

Ein Weg, um Ihren Abend zu verbessern, ist, sehr vorsichtig zu sein, was Sie zu dieser Tageszeit in Ihren Körper und Geist erlauben.

Früh essen, und halten Sie Ihre Mahlzeit leicht. Ration zuckerhaltige Snacks und stattdessen für gesündere Leckereien. Es ist in Ordnung, zu Ihrem Essen ein Glas Wein zu trinken, aber halten Sie sich nur an das eine. Obwohl Alkohol Ihnen einen vorübergehenden Auftrieb geben könnte, wirkt sich dies insgesamt auf die Stimmung aus.

Passen Sie auf, was Sie sehen! Gory-Cop-Dramen, verstörende Dokumentarfilme, abendliche Nachrichtenbulletins, die sich auf alle Aspekte menschlichen Elends konzentrieren, sind nicht das ideale Medium, um Sie glücklich in die Nacht zu sehen.

Obwohl es gut ist, über das, was in der Welt vor sich geht, auf dem Laufenden zu bleiben, kann das Einschlafen mit einem Gehirn, das durch herzzerreißende Geschichten aus dem wirklichen Leben gestört wird, den Schlaf stören und nichts bewirken. Besser zu lesen und über die Nachrichten zu reflektieren, wenn Sie frisch sind und in der Lage sind, eine ausgewogenere Sicht auf globale Angelegenheiten zu haben.

Tackle the Lonesome Blues

Einsame Abende können schwierig sein, vor allem, wenn Sie einen Partner wegen Witwenschaft oder Scheidung verloren haben, oder wenn Sie auf Zeiten zurückkommen, in denen Sie Kinder zu Hause hatten.

Wachsam sein. Nehmen Sie Notiz, wenn Sie beginnen, in eine Ein-Frauen-Mitleid-Partei zu gleiten, und Maßnahmen zu ergreifen, um sich aus der Flaute zu befreien. Ein einfacher Austausch von Texten mit einem verständnisvollen Freund kann Sie zum Lachen bringen und Ihre Stimmung heben.

Fragen Sie einen Freund zum Abendessen oder unterhalten Sie sich am Telefon oder online mit jemandem, von dem Sie wissen, dass er Sie aufmuntern wird. Halten Sie sich zu dieser Tageszeit fern von den Abflüssen - jene Leute, die sich nur beschweren und ihre eigenen Probleme teilen wollen.

Suchen Sie nach einem lokalen Buchclub oder einer anderen Organisation, die sich am Abend trifft. Ein oder zwei Stunden Spaß am geselligen Beisammensein können dich wirklich aus dir selbst herausholen und den Blues vertreiben.

Beweg dich

Ein Training am frühen Abend bringt Endorphine in Fluss und bereitet dich auf einen entspannten Abend vor. Wenn Sie lieber zu Hause bleiben möchten, wie wäre es mit einer Online-Trainingseinheit? Oder tanze einfach in deinem eigenen Raum zu deiner Lieblingsmusik.

Erstellen Sie eine Pflegende Tagesablaufroutine

Stell dir eine regelmäßige Schlafenszeit vor und warte nicht bis du erschöpft bist und sehnst dich danach, ins Bett zu fallen. Lassen Sie Zeit, um sanft zu entspannen.

Beenden Sie den Tag mit einer Dosis liebevoller Fürsorge für sich. Während du Make-up entfernst und dich auf das Bett vorbereitest, bleibe stehen, um dir ein Lächeln im Spiegel zu schenken. Es bringt mich zum Lachen, wenn ich meinem Spiegelbild zuzwinke - es ist als würde ich sagen: "Du und ich sind hier zusammen, Junge, und es geht uns gut!"

Gönnen Sie sich eine sanfte Kopfmassage, gefolgt von einem leichten Fingerspitzenklopfen entlang des Brauenknochens und rund um die Augenhöhlen, um die Augen zu entspannen.

In der Nacht ist die perfekte Zeit um Dankbarkeit zu üben. Ich schreibe nur ein paar dankbare Worte über den Tag auf einem Stück buntem oder gemustertem Papier und füge sie meiner Sammlung in meinem Joy Jar hinzu. Dieser Lieblingsartikel wohnt direkt neben meinem Bett, wo ich tatsächlich sehen kann, wofür ich dankbar sein kann.

Schließlich falte deine Arme über dein Herz, reibe liebevoll deine Schultern und Oberarme und gib dir eine große Umarmung. Sprich laut zu dir selbst: "Danke. Ich liebe dich. Genieße eine friedliche Nacht. "

Schlafen Sie gut!

Haben Sie eine Abendroutine, die Ihnen hilft, sich am Ende des Tages wohl zu fühlen? Was machst du, um deine Stimmung zu verbessern, wenn du bemerkst, dass du dich schwach fühlst? Was ist deine liebste Art den Tag zu beenden? Bitte teilen Sie Ihre Einsichten und Inspirationen unten.

Elizabeth Martyn ist eine Schriftstellerin und persönliche Coach. Sie lebt in Großbritannien und bloggt bei Beyond 60. Hier erforscht sie unerschrocken diese unerwartet außergewöhnliche Zeit des Lebens, eine der neuen Einsichten, neuen Möglichkeiten und aufregenden - und manchmal entnervenden - Freiheiten.

Schau das Video: 4 Tipps um negative Bezogenheiten zu beheben

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Denkweise, NĂ€chster Artikel

Die schlechten Zeiten
Denkweise

Die schlechten Zeiten

Wir sind fabelhaft! Ich habe ĂŒber die Ereignisse meiner eigenen Lebenszeit nachgedacht und habe mit anderen genau ĂŒberprĂŒft, was wir in unserem Leben durchgemacht haben. Ich kann ehrlich sagen, dass wir wirklich erstaunlich sind! Es ist sehr demĂŒtig zu sehen, was wir in den letzten 60 Jahren erlitten, erduldet und ertragen haben.
Weiterlesen
Filmclub: Auf Golden Pond, Regie: Mark Rydell
Denkweise

Filmclub: Auf Golden Pond, Regie: Mark Rydell

"On Golden Pond" ist ein klassischer Film, der einige der grĂ¶ĂŸten Schauspieler des 20. Jahrhunderts zusammenbringt. Das Thema ist zeitlos. Untersucht Beziehungen am Ende des Lebens, untersucht es mit MitgefĂŒhl und Ehrlichkeit die Wichtigkeit der Pflege von unvollendeten Familienunternehmen. "On Golden Pond" erzĂ€hlt die Geschichte von Norman, gespielt von Henry Fonda, und Ethel, gespielt von Katharine Hepburn.
Weiterlesen
Filmclub: Le Week-End, unter der Regie von Roger Michell
Denkweise

Filmclub: Le Week-End, unter der Regie von Roger Michell

Die Tatsache, dass "Le Week-End" gemischte Kritiken erhielt, verstĂ€rkt das Thema des Films. Frauen neigen dazu, es als die ergreifende Liebesgeschichte eines kĂ€mpfenden Ehepaares Nick und Meg (Jim Broadbent und Lindsay Duncan) zu beschreiben. MĂ€nnliche Rezensenten denken, Meg ist zu dominant und entschlossen, selbstsĂŒchtig Dinge auf ihre ganz eigene Weise zu haben.
Weiterlesen