Lebensstil

Wie man eigenen Kompost macht

Eine Möglichkeit, den Hausmüll zu reduzieren, besteht darin, selbst Kompost herzustellen. Es ist etwas, von dem viele von uns gehört haben, aber nicht alle von uns wissen, wie man es macht.

Melissa Smrecnik, die Koordinatorin für den Jane Street Community Garden in Brisbane, bietet einige Ratschläge an. Sie sagte, dass die besten Dinge, die man im Kompost verwenden sollte, Obst- und Gemüseabfälle seien, aber auch andere Dinge wie Kaffeebohnen und Eierschalen. "Jede rohe organische Substanz", sagte Melissa. Sie schlug auch vor, gekochtes Essen, einschließlich Fleisch, nicht zu verwenden, weil es faulen könnte, Brot, weil es Ungeziefer anzog, und Tierkot, weil es Pathogene tragen könnte, die Krankheit verursachen können.

Um Kompost zu erzeugen, benötigen Sie Stickstoff und Kohlenstoff. Stickstoff kommt von Gegenständen, die noch ihre Farbe haben, wie zum Beispiel grüne Salatblätter. Eine Kohlenstoffquelle ist alles, was braun ist, wie gebräunte Blätter, Zeitungen und Pappe. "Sie machen eine Lasagne aus diesen zwei Schichten."

Weil es ein lebendes System ist, sagte Melissa, dass es Wasser, Luft und eine Nahrungsquelle braucht. "Je größer der Kompost, desto besser." Sie schlägt vor, verschließbare Wannen zu verwenden, um Nagetiere abzuschrecken, solange sie am Boden sind. Es gibt viele verschiedene Sorten in Gartengeschäften erhältlich, perfekt für den Job. Sie schlägt auch vor, zwei auf Rotation zu haben, so dass Sie eine für 2-3 Monate schließen können, sobald sie voll ist (sechs Monate sind noch besser), während Sie die andere füllen. Sobald der zweite voll ist, wird der erste fertig sein und sollte aussehen wie schön zerbrochener Dreck. Dann können Sie es in Ihren Boden mischen. Vergiss deine Topfpflanzen nicht!

Probleme lösen

  • Kompost ist stinkend: Es hat zu viel Stickstoff und Wasser, nicht genug Luft.
  • Kompost hat Ameisen: Es ist zu trocken. Fügen Sie mehr Wasser hinzu.
  • Kompost nicht zusammenbrechen: Fügen Sie mehr Essensreste hinzu.

Die Gemeinschaftsgärten der Jane Street sind jetzt mit Unterstützung des Stadtrates von Brisbane zu einem kommunalen Kompostzentrum geworden. Küchenabfälle können gespendet werden und werden im Garten verwendet. Gegenstände, die im Garten wachsen, gehen zurück in die lokale Gemeinschaft. Überprüfen Sie Ihren eigenen Gemeinderat für so etwas in Ihrer Nähe.

Schau das Video: Kompost Herstellung ganz einfach

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Mein Leben als 60-jähriger digitaler Nomade
Lebensstil

Mein Leben als 60-jähriger digitaler Nomade

Ich habe viele Berufsbezeichnungen in meinem Leben gehabt. Ich war Creative Director, Executive Communications Manager, Bookstore Manager und CEO. Jetzt habe ich einen neuen Titel. Und darauf bin ich stolz. Ich bin offiziell ein digitaler Nomade! Mein Sohn und seine Frau sind seit mehreren Jahren ortsunabhängig.
Weiterlesen
Boomer Ranting und die Freuden des Bloggens nach 60
Lebensstil

Boomer Ranting und die Freuden des Bloggens nach 60

Okay, lass uns das nicht beschönigen - alt werden ist eine Schlampe! Es gibt keine Bedienungsanleitung zum Lesen oder spezielles Training, das wir mitnehmen können. Die Scary World of Aging ist voller Schocks und Überraschungen rund um jede faltige Ecke. Und Sie wissen, was Schock für alternde Boomer bewirkt? Es macht unsere Haare weißer, unsere Poop enger und unsere Schrittmacher schlagen den Beat zu Jerry Lee Lewis 'Great Balls of Fire.
Weiterlesen
Dieser Rettungsring wird Haushaltsabfälle einsparen und gleichzeitig Ihrem Garten helfen zu wachsen
Lebensstil

Dieser Rettungsring wird Haushaltsabfälle einsparen und gleichzeitig Ihrem Garten helfen zu wachsen

Wie wächst dein Garten? Machen Sie Ihren eigenen Kompost für den Garten mit Ihren Küchenabfällen. Sie können eine ganze Menge jeden Tag Essensreste wie Gemüse Peelings und Reste verwenden, aber Sie können auch Eierschalen, Kaffeebohnen und mehr verwenden. Alles, was Sie tun müssen, ist sie in einen Hochleistungs-Mixer, wie ein Nutribullet, und mischen Sie sich.
Weiterlesen
Lebensstil

"Viele fühlen sich unterbewertet": Gran hält Beratung für den Ruhestand

Sie macht sich Sorgen um ihren "Status". Quelle: Getty. Ob Sie es nicht abwarten können, Ihre Werkzeuge für immer aufzuhängen oder den Tag zu fürchten, an dem Sie arbeiten müssen, es gibt keinen Zweifel, dass der Übergang von einer Karriere in ein entspannteres Leben eines Rentners eine der größten Veränderungen des Lebens ist. Eine Frau hat ihre Sorgen über die Veränderung des Lebens offenbart und vorgeschlagen, dass es eine Art von Beratung für diejenigen geben sollte, die sich um die Anpassun
Weiterlesen