Nachrichten

Chilling Story legt in australischen Altenheimen blo├če Insulinmorde offen

Insulin ist im Körper nach dem Tod schwer zu erkennen.

Ein Bericht in Das Wochenende Australian Magazine hat Mordgeschichten veröffentlicht, die jeden mit einem Familienmitglied in der Altenpflege kaltstellen würden.

Der langwierige Bericht befasst sich mit dem Tod von mehreren Bewohnern in gewinnorientierten Pflegeheimen, die von ihren Betreuern mit Insulinspritzen getötet wurden - eine schwere Droge, die nach dem Tod entdeckt werden kann, also eine wirksame Mordwaffe. Der Bericht befasst sich aber auch weitgehend mit der fehlenden Aufsicht über solche Häuser.

"Australien hat endlich von den Verbrechen gegen Kinder gehört, die größtenteils von Menschen begangen wurden, die in mehr als 4.000 Einrichtungen im ganzen Land mit ihrer Betreuung betraut wurden", berichtet Trent Dalton über die Königliche Kommission für Kindesmissbrauch in der Institution seit 1950.

"Am anderen Ende des Lebens, der neueste Bericht des Department of Health über Altenpflege sagt, dass er erhielt 2.862 Mitteilungen von meldepflichtigen Übergriffen von zugelassenen Anbietern von Wohn-Dienstleistungen allein 2015-16."

Das Magazin berichtet über die beiden Morde und einen Mordversuch von Garry Davis, der im Pflegeheim SummitCare in Wallsend in Newcastle arbeitete. Davis, der für die Verbrechen im Jahr 2016 verurteilt wurde, injizierte ihnen Insulin, obwohl keiner der drei Insulin-abhängig war.

Bei seinem Prozess im Jahr 2016 stellte sich heraus, dass Davis entlassen worden war und dass er gezwungen war, die Klinik zu verlassen oder sich von allen zu entfernen, außer einer der sechs Pflegeheime, in denen er gearbeitet hatte.

Die Krankenschwester Megan Haines wurde unterdessen ebenfalls für 2016 verurteilt, als sie zwei Frauen im Pflegeheim in St. Andrews Village in Ballina tötete, indem sie ihnen Insulin injizierte. Das Wochenende Australian Magazine berichtet, dass Haines ihre Pflegeregistrierung in Victoria im Jahr 2008 wegen berufsbedingten Fehlverhaltens verloren hatte, was unnötige Injektionen von Patienten mit Insulin beinhaltete, aber 2012 wieder als Krankenschwester eingestellt wurde.

Whistleblower Karen Smith, die eine Pflegeheimarbeiter war, aber jetzt eine Support-Gruppe namens Silence führt, ist nicht Golden für Altenpflegepersonal, das sich über Missbrauch äußert, erzählte der Zeitschrift, dass die Fälle ein Tropfen in den Ozean waren.

"Es geht einfach durch Australien und es ändert sich nie und es ist schlimmer als je zuvor", sagte sie.

Die Geschichte des Magazins geht auf den Fall des Pflegeheims Makk und McLeay in Oakenden, Adelaide, zurück, über das im April ein verdammter Bericht über die dort begangenen Misshandlungen veröffentlicht wurde. Und gerade diese Woche, Jane Carter offenbarte, dass ihre Mutter mit Maden in ihrem Mund gefunden wurde, während sie in ihrem Pflegeheim Opal Raymond Terrace Gardens in der Nähe von Newcastle in ihrem Bett lag.

Die Australian Law Reform Commission wird diesen Monat über den Schutz älterer Australier vor Missbrauch berichten. Der Bundesminister für Altenpflege, Ken Wyatt, hat eine Untersuchung der australischen Agentur für ältere Pflegequalität, die die Registrierung von Pflegeheimen genehmigt und ihre Leistung überwacht, sowie der Aged Care Complaints Commissioner und der Gesundheitsbehörde angekündigt.

Die Agentur für Pflegequalität gab den Oakenden kurz vor dem Ausbruch der Missstände grünes Licht für Standards.

Aber Paul Hogue, dessen Garry Davis versuchte, aber nicht tötete, befürchtet, dass solange die Altenpflege eine gewinnorientierte Industrie ist, die Missbräuche nicht aufhören werden.

"Sie behandeln Altenpflege wie ein Geschäft. Aber Sie können nicht davon profitieren, alte Menschen zu sterben. Du kannst einfach nicht ", sagte er Das Wochenende Australian Magazine.

Schau das Video: Top 10 unheimliche britische Urban Legends

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Nachrichten, N├Ąchster Artikel

John Howard, Ita Buttrose und andere gro├če Namen bringen die PC-Agenda der Gesellschaft ins Wanken
Nachrichten

John Howard, Ita Buttrose und andere gro├če Namen bringen die PC-Agenda der Gesellschaft ins Wanken

Bekannte Pers├Ânlichkeiten haben in Australien genug von politischer Korrektheit. Quelle: Getty Die Zeiten ├Ąndern sich und es scheint, als ob ein Tag nicht ohne die PC-Brigade vergehen kann, die in der einen oder anderen Sache in die Luft steigt. Vorbei sind die Zeiten, in denen die Leute ├╝ber sich selbst lachen oder sich ├╝ber das Geschehen in der Welt ├Ąu├čern konnten, ohne dass sie wegen Rassismus, Sexismus oder Beleidigung einer Gruppe von Menschen beschuldigt wurden.
Weiterlesen
M * A * S * H-Star Alan Alda enth├╝llt, dass er seit Jahren mit Parkinson zusammenlebt
Nachrichten

M * A * S * H-Star Alan Alda enth├╝llt, dass er seit Jahren mit Parkinson zusammenlebt

Er spielte Hawkeye Pierce in der Serie. Quelle: YouTube / Studio 10. Der verehrte Schauspieler Alan Alda hat am Dienstag ein herzzerrei├čendes Gest├Ąndnis abgelegt, aus dem hervorgeht, dass bei ihm Parkinson diagnostiziert wurde. Der M * A * S * H-Star teilte die Nachricht von seiner Diagnose auf der US-Sendung CBS This Morning und gab zu, dass er vor mehr als drei Jahren die schockierenden Nachrichten erhalten hatte.
Weiterlesen
Nachrichten

"Endlich bekommen sie es": Jane Fonda, 80, verr├Ąt, wie Sex mit dem Alter besser wird

Jane Fonda hat sich selbst einen Sexualrat gegeben. Quelle: Getty Sie hat sich Anfang dieses Jahres mit Dating verabredet, und jetzt hat Jane Fonda, 80, bei der Premiere ihres neuen Films Book Club ein eigenes Gest├Ąndnis abgelegt, in dem sie und ihre Schauspielkollegen Diane Keaton und Candice Bergen zu sehen sind und Mary Steenburgen erleben ein sexuelles Erwachen, nachdem ihr Buchclub Fifty Shades of Grey gelesen hat.
Weiterlesen
Nachrichten

"Crazy drivers": Frau filmt verd├Ąchtiges Pfeifen hinter dem Steuer

Ein besorgter Fahrer bemerkte das unberechenbare Fahren der Frau. Quelle: 7 Nachrichten. Wenn es darum geht, abgelenkt zu werden, sind die meisten Menschen schuld daran, dass sie vielleicht die Augen vom Weg abwenden, um mit einem Fahrgast zu sprechen oder vielleicht sogar einen Blick auf ihr Mobiltelefon zu riskieren. Allerdings hat eine Frau die Dinge auf die Spitze getrieben, als sie erwischt wurde, wie sie ein verd├Ąchtiges Rohr rauchte, von dem einige Berichte vermuten lassen, dass es sich u
Weiterlesen