Make-up und Mode

7 Wege, sich um deine Füße zu kümmern nach 60

Wussten Sie, dass die durchschnittliche Person bis zum Alter von 50 Jahren genügend Schritte unternommen hat, um gleich dreimal um die ganze Welt zu laufen?

Kein Wunder, dass unsere Füße müde sind! Nach all den Jahren des treuen Dienstes brauchen unsere Füße zusätzliche Liebe und Fürsorge. Überprüfen Sie diese 7 Tipps, um gesunde, glückliche Füße zu erhalten.

Verwöhnen Sie sich mit einem entspannenden Fußbad

Fügen Sie einfach 1/2 Tasse Bittersalz oder ein paar Tropfen ätherische Öle in eine Gallone warmes Wasser. Weichen Sie Ihre Füße für 10-15 Minuten ein, dann trocknen Sie sie sanft mit einem flauschigen Handtuch. Achten Sie darauf, besonders gut zwischen den Zehen zu trocknen.

Verwöhnen Sie Ihre Haut

Wenn wir älter werden, wird die Haut an unseren Füßen dünner und trockener. Nach einer Dusche oder einem Bad verwöhnen Sie Ihre Füße mit einer Massage mit Ihrer Lieblingslotion oder -creme. Vermeiden Sie Lotion zwischen den Zehen, da dies das Wachstum von Pilzinfektionen fördern kann.

Für raue Flecken, versuchen Sie ein Peeling Peeling. Sie können auch eine dicke Gleitcreme vor dem Schlafengehen auftragen und dann mit Baumwollsocken an den Füßen schlafen. Wenn Sie Sandalen tragen, denken Sie daran, Sonnencreme auf den Füßen zu verwenden.

Passen Sie gut auf Ihre Nägel auf

Halten Sie die Fußnägel so zurecht, dass die Kanten mit den Zehenspitzen gleichmäßig sind. Nägel werden mit zunehmendem Alter trockener und brüchiger, so dass sie in der Regel einfacher zu trimmen sind, nachdem sie in einem Fußbad weich geworden sind. Schneiden Sie gerade quer, um eingewachsene Zehennägel zu verhindern.

Trage die richtigen Schuhe

Jahrelange modische High Heels und spitze Schuhe holen uns schließlich ein. Das Ergebnis können Hühneraugen, Ballen, eingerollte Zehen oder andere schmerzhafte Probleme sein. Jetzt ist es an der Zeit, nach Schuhen zu suchen, die Komfort und gute Unterstützung bieten.

Wenn wir älter werden, werden unsere Füße breiter und ein bisschen länger, also überprüfe deine Größe, bevor du neue Schuhe kaufst. Es ist auch eine gute Idee, am Abend Schuhe zu kaufen, da unsere Füße im Laufe des Tages etwas anschwellen.

Behalte ein Auge auf deine Füße

Untersuchen Sie Ihre Füße regelmäßig und achten Sie auf Veränderungen wie Blasen, Risse, Wucherungen oder Anzeichen einer Pilzinfektion, d. H. Hautausschlag, Juckreiz, abblätternde Haut oder verdickte / vergilbte Zehennägel. Ein kleiner Handspiegel ist hilfreich, um Ihre Füße von allen Seiten zu sehen.

Wenn Sie Anzeichen einer Infektion oder einer langsamen Heilung bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt. Wenn Sie an Diabetes, Durchblutungsstörungen oder anderen Erkrankungen leiden, die Ihre Füße betreffen, benötigen Sie möglicherweise eine spezielle Fußpflege. Bitte konsultieren Sie Ihren medizinischen Anbieter.

Genießen Sie Ihre Trainingsroutine

Mit zunehmendem Alter profitieren unsere Füße weiterhin von Bewegung, um Kraft, Flexibilität und gute Durchblutung zu erhalten. Starke Füße fördern auch das richtige Gleichgewicht, um Stürze zu verhindern.

Die Knochen und Gelenke in unseren Füßen sind anfälliger für Verletzungen, wenn wir älter werden. Halten Sie Ihre Übungsangewohnheit aufrecht, aber überlegen Sie, Ihre Routine so anzupassen, dass sie Übungen mit geringerem Gewicht beinhaltet.

Ignoriere niemals Schmerzen

Trotz allem, was wir im Laufe der Jahre durchgemacht haben, sollten sie nicht verletzen müssen. Geschwollene Füße sind kein normaler Teil des Alterns.

Frauen neigen dazu, Fußschmerzen zu ignorieren und hoffen, dass sie von selbst verschwinden. Die Verzögerung der medizinischen Versorgung erschwert jedoch häufig die Behandlung. Wenn Sie Fußschmerzen haben, wenden Sie sich an Ihren medizinischen Erstanbieter, einen Podologen oder einen Physiotherapeuten.

Was tun Sie, um sich um die Gesundheit Ihrer Füße zu kümmern? Bitte teilen Sie alle Tipps in den Kommentaren unten.

Diane Lansing, RN, genießt Teilzeit als Corporate Wellness-Krankenschwester. Sie hat mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Altenpflege und arbeitet leidenschaftlich mit den Bewohnern der Speicherpflege. Sie liebt Freiwilligenarbeit in Pflegeheimen und Blogs über ihre Erfahrungen bei NursingHomeVolunteer.com.

Schau das Video: Die Macht um Acht (7)

Beliebte Beiträge

Kategorie Make-up und Mode, Nächster Artikel

Wählen Sie die beste Augenbraue Makeup | Make-up-Tipps für ältere Frauen (Video)
Make-up und Mode

Wählen Sie die beste Augenbraue Makeup | Make-up-Tipps für ältere Frauen (Video)

Im Laufe der Jahre haben wir unseren Augenbrauen alle möglichen Dinge angetan. Wir haben sie rasiert, gerupft, gewachst und gefädelt. Wir überlebten die verschiedenen "Brautrends" von superdünn über wild bis voll. Jetzt, in unseren 60er Jahren, haben wir eine ausgewogenere Herangehensweise an Make-up, aber wir wollen immer noch am besten ausschauen. Das lässt viele von uns fragen: "Was kommt als nächstes für unsere Augenbrauen?
Weiterlesen
7 Wege, sich um deine Füße zu kümmern nach 60
Make-up und Mode

7 Wege, sich um deine Füße zu kümmern nach 60

Wussten Sie, dass die durchschnittliche Person bis zum Alter von 50 Jahren genügend Schritte unternommen hat, um gleich dreimal um die ganze Welt zu laufen? Kein Wunder, dass unsere Füße müde sind! Nach all den Jahren des treuen Dienstes brauchen unsere Füße zusätzliche Liebe und Fürsorge. Überprüfen Sie diese 7 Tipps, um gesunde, glückliche Füße zu erhalten.
Weiterlesen
Granatäpfel und die geheime Schönheit, älter zu werden
Make-up und Mode

Granatäpfel und die geheime Schönheit, älter zu werden

Ich liebe Granatäpfel. Ich spreche nicht nur darüber, wie wunderbar sie schmecken - obwohl sie sicherlich köstlich sind. Ich spreche von etwas etwas tieferem. Granatäpfel erinnern uns daran, dass das, was im Inneren ist, wirklich zählt. In der Tat, wie Sie wahrscheinlich schon wissen, sind manchmal diejenigen, die außen am gröbsten aussehen, die süßesten auf der Innenseite.
Weiterlesen