Denkweise

Erkunden unserer leidenschaftlichen Kindheit Verfolgungen

Was hast du als Kind gerne gemacht? Erinnern Sie sich, dass Sie sich stundenlang glücklich verloren haben, so in ein Hobby oder eine Leidenschaft vertieft, dass Sie den Überblick verloren haben?

In der Kindheit hatten wir Zeit und Freiheit, um unsere Interessen zu verfolgen. Wir waren offen für Freude und Vertrauen in unsere Talente.

Besuchen Sie eine Kindergartenklasse und Kinder werden Ihnen leicht sagen, dass sie gut in der Kunst sind, großartige Sänger, schnelle Läufer oder großartige Baumeister. In der Kindheit verbrachten wir Zeit mit Dingen, die wir liebten. Ob wir es wussten oder nicht, wir entwickelten unser Selbstgefühl.

Als wir erwachsen wurden, gingen unsere kindlichen Beschäftigungen oft verloren. Wir begannen, auf Nachrichten aus dem Universum zu achten, die uns sagten, was wir nicht tun konnten.

Vielleicht waren wir doch nicht der schnellste Läufer. Wir merkten, dass andere Leute bessere Künstler waren. Wir haben uns weniger auf unsere Talente verlassen können. Letztendlich ersetzten Arbeit und Verantwortung sorgenfreie Spieltage.

Erkunden unserer leidenschaftlichen Kindheit Verfolgungen

Leider verlieren viele von uns auf dem Weg ins Erwachsenenalter einige der Dinge, die wir lieben, die Dinge, die unsere Eimer füllen und uns mit unserem wahren Selbst verbinden. Wir verlieren die Freude, die wir in unseren leidenschaftlichen Aktivitäten in der Kindheit gefunden haben.

Während ich das Haus meiner Eltern säuberte, fand ich einige alte Bilder von mir. Ich habe diese Fotos seit Jahren nicht mehr gesehen.

Es gab ein Bild von mir mit meinem ersten Fahrrad. Ich erinnerte mich an dieses wunderschöne blaue Fahrrad und die Freiheit, die ich fühlte, als ich es um den Block fuhr. Ich wollte alles erkunden und mein Fahrrad war meine Eintrittskarte für Abenteuer.

Auf einem anderen Foto sitze ich vor dem Weihnachtsbaum und halte stolz eine Schreibmaschine in der Hand. Neben mir steht eine kleine Schreibtischlampe auf dem Boden. Ich sah das Foto erstaunt an.

Ich erinnere mich nicht an diese Schreibmaschine oder die Schreibtischlampe, aber ich weiß, dass ich diese Dinge über alles andere haben wollte. Schon als Kind verstand ich, dass die Mittel des Weihnachtsmanns sehr begrenzt waren und dass ich wahrscheinlich nur die wenigen Dinge bekommen würde, die ich am meisten wünschte.

Kinder können die Bedürfnisse deines Wahren Selbst erkennen

Mein 8-jähriges Selbst war weise zu den Freuden und Bedürfnissen meines wahren Selbst. Ich liebte es zu lesen und zu schreiben. Ich heftete Papiere in kleine Hefte, um meine eigenen Bücher zu schreiben. Die Bibliothek war mein Lieblingsplatz. Ich träumte eines Tages von meinem eigenen Schreibtisch. Ich wollte Schriftsteller werden, als ich aufgewachsen bin.

Ich merke jetzt, dass ich eine Schreibmaschine und eine Schreibtischlampe hatte, bevor ich einen Schreibtisch hatte. Ich werde an den Film erinnert Unter der toskanischen Sonne. In dem Film verlässt die Hauptfigur, eine Autorin, ihr Haus in San Francisco und kauft eine heruntergekommene alte Villa in der Toskana.

Danach erklärt sie frustriert: "Ich habe ein Haus für ein Leben gekauft, das ich nicht einmal habe!" Schließlich ist ihr Haus voller Familie und Freunde, und sie erkennt, dass sie endlich das Leben hat, das sie will.

Irgendwo auf dem Weg vergaß ich die Leidenschaften meiner Kindheit. Ich habe es aufgegeben, für einen ernsthaften Job zu schreiben, einen richtigen Job, der die Rechnungen bezahlen und einen Rentenplan anbieten würde. Mit einem Vollzeitjob und einer beschäftigten Familie wurden auch Reisen und Abenteuer auf Eis gelegt.

Zeit, eine erwachsene Version deines jüngeren Selbst zu sein

Jetzt, mit mehr Zeit und Freiheit, habe ich meine Kindheit Leidenschaften wieder einmal entdeckt. Ich verließ meinen Job als Erzieher, um Schriftsteller zu werden. Ich habe endlich meinen eigenen Schreibtisch und es ist einer meiner Lieblingsplätze.

Ich bin am glücklichsten mit meinen Büchern und meinem Schreiben ruhig zu sitzen. Ich mag es immer noch, auf Abenteuer zu gehen, aber jetzt bin ich geneigt, um die Welt statt um den Block zu gehen.

Ich freue mich, dass ich in dieser Phase meines Lebens die erwachsene Version dieses kleinen Mädchens geworden bin. Meine 8-jährige selbst, mit ihrem Wunsch nach einer Schreibmaschine und einer Schreibtischlampe, verstand, was ich brauchte, um glücklich zu sein. Ich wünschte nur, es hätte nicht so lange gedauert, es zu erkennen.

Was waren deine Kindheit Leidenschaften?

Waren Sie als Kind gerne draußen, klettern Sie auf Bäume und spielen Sie im Park? Warst du der Wettbewerbstyp, spielst du und versuchst deine Freunde zu schlagen?

Vielleicht waren Sie ein Tierfreund, der verwundete und verlassene Tiere fand und für sie sorgte. Vielleicht hast du es geliebt, Dinge zu machen und es genossen, dein Handwerk mit anderen zu teilen.

Unsere Leidenschaften in der Kindheit können unser Leben in bedeutender Weise beeinflussen. Vielleicht spielten sie eine wichtige Rolle in Ihrer Karriere. Vielleicht hast du deine Hobbies nie verlassen und hast sie dein ganzes Leben lang verfolgt.

Auf der anderen Seite hatten Sie vielleicht Lieblingsspiele, die lange vergessen waren. Wenn ja, warten Ihre Kindheitsinteressen auf ihre Bühnenzeit. Ist es an der Zeit, sie zu überdenken?

Die Dinge zu wissen, die uns wahres Glück und Vergnügen bringen und Zeit mit diesen Dingen verbringen, wird die Freude, die wir in unserem Leben fühlen, erhöhen. Unsere Kindheit verstand, was wir brauchen, um glücklich zu sein. Wir können auf diese Weisheit zugreifen und sie nutzen, um Erfüllung und Zufriedenheit als Erwachsener zu finden.

Was waren deine Kindheit Leidenschaften? Sind Ihre Interessen in der Kindheit für Sie nicht mehr relevant oder wichtig? Bist du damit zufrieden zu wissen, dass du einen Platz für die Dinge gefunden hast, die du als Kind in deinem Erwachsenenleben geliebt hast? Ich würde gerne Ihre Erfahrungen in den Kommentaren unten hören.

Michele Meier Vosberg, Ph.D. ist Schriftsteller und freiberuflicher Pädagoge. Sie hat ihre Karriere von über dreißig Jahren verlassen, um das Leben ihrer Träume zu schaffen. Sie ist leidenschaftlich darum, anderen zu helfen, ihre einzigartige Persönlichkeit und Begabung zu verstehen und ihr bestes Leben zu gestalten. Michele ist verheiratet, hat zwei erwachsene Töchter und lebt in Madison, Wisconsin. Verbinde dich mit Michele bei liferedesign101.com

Schau das Video: Zeitreise - Die Welt im Jahr 1500. Ganze Folge Terra X

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Buchclub: Der Goldfinch von Donna Tartt
Denkweise

Buchclub: Der Goldfinch von Donna Tartt

"The Goldfinch" wird vom Autor Stephen King als "eine Seltenheit beschrieben, die vielleicht ein halbes Dutzend Mal pro Jahrzehnt kommt, ein klug geschriebener literarischer Roman, der sowohl mit dem Herzen als auch mit dem Verstand verbunden ist." Die Autorin, Donna Tartt, nahm 12 Jahre, um dieses Buch zu schreiben. Sie nahm sich Zeit, um authentische und komplexe Charaktere zu erschaffen, die das Hauptthema des Verlustes des Buches zum Leben erwecken.
Weiterlesen
7 Wege mit einer positiven Einstellung k├Ânnen Ihr Leben nach 60 verbessern
Denkweise

7 Wege mit einer positiven Einstellung k├Ânnen Ihr Leben nach 60 verbessern

"Eine positive Einstellung gibt Ihnen Macht ├╝ber Ihre Umst├Ąnde, anstatt dass Ihre Umst├Ąnde Macht ├╝ber Sie haben." - Anonym Warum haben so viele Menschen eine so negative Einstellung, wenn sie ├Ąlter werden? Erinnere dich an die m├╝rrischen Old Men Filme. Das passiert auch Frauen. Es scheint so einfach zu sein, in die "Wehe-ist-m" -Falle zu fallen und alles aus einer trostlosen und hoffnungslosen Perspektive zu sehen.
Weiterlesen
Buchclub: Philomena: Eine Mutter, ihr Sohn und eine F├╝nfzig-Jahres-Suche, von Martin Sixsmith
Denkweise

Buchclub: Philomena: Eine Mutter, ihr Sohn und eine F├╝nfzig-Jahres-Suche, von Martin Sixsmith

Philomena: Eine Mutter, ihr Sohn und eine F├╝nfzig-Jahres-Suche von Martin Sixsmith ist eine wahre Geschichte dar├╝ber, was passiert, wenn ein junges unverheiratetes irisches M├Ądchen in den 1950ern schwanger wird. Philomena wird in Tipperary in ein katholisches Nonnenkloster geschickt, um dort ihr Baby zu bekommen. Da sie kein Geld f├╝r ihre Freilassung bezahlen kann, muss sie 3 Jahre in der K├╝che und im Garten mit ihrem Sohn arbeiten.
Weiterlesen
Erkennen Sie Ihre wahre Wert ist ein Schl├╝ssel zum Gl├╝ck in jedem Alter
Denkweise

Erkennen Sie Ihre wahre Wert ist ein Schl├╝ssel zum Gl├╝ck in jedem Alter

Es ist deine Entscheidung, wie du dich der Welt pr├Ąsentierst. Die Art, wie du auftauchst, ist die Art und Weise, wie die Welt dich sieht - und das wird so, wie du dich selbst siehst. Diese Wahrnehmung hat alles mit dem zu tun, was Sie heute und f├╝r die Zukunft schaffen werden. Machen Sie einen Standpunkt f├╝r das, was in Ihrem Leben wichtig ist Die Wahl zu treffen, um sich selbst und Ihre St├Ąrken, Ihre Macken, Ihre Schw├Ąchen, Ihre Eigenheiten und Ihre einzigartige Brillanz zu erkennen, ist das be
Weiterlesen