Geld verdienen

4 Dinge No-On sagt Ihnen über den Ruhestand im Ausland, bis es zu spät ist

Wenn Sie daran denken, sich im Ausland zurückzuziehen, haben Sie wahrscheinlich ein gutes Bild davon, wie das Leben in einem anderen Land sein wird. Sie haben Ihre Hausaufgaben gemacht und das Internet nach Informationen zu Gesundheitskosten, Klima und Kultur durchforstet.

Dies ist ein großartiger erster Schritt. Aus meiner eigenen Erfahrung heraus gibt es jedoch einige Dinge, die aus Artikeln und Blogposts schwer zu entdecken sind.

Hier ist die Wahrheit über den Ruhestand im Ausland

Du brauchst jemanden auf dem Boden, der dir die Dinge erzählen kann, über die andere Leute Angst haben zu reden. Du brauchst jemanden wie meinen wundervollen Gast in der Episode der Sechzig-und-Me-Show, Kathleen Peddicord.

Wenn es darum geht, ins Ausland zu gehen, weiß Kathleen, dass sie darüber spricht. Sie ist Gründerin von Live and Invest Overseas, einer Publikation, die Männer und Frauen berät, die im Ruhestand ins Ausland ziehen möchten.

Bevor Sie sich zurücklehnen und zu Ihrem neuen Ruhestandsort aufbrechen, schlage ich vor, dass Sie sich mein Interview mit Kathleen ansehen. Darin teilt sie die 4 Dinge, die dir niemand über den Ruhestand im Ausland erzählt.

Nichts davon soll dich erschrecken. Ich bin seit einigen Jahren in meinem neuen Zuhause in der Schweiz glücklich. Ich kenne auch viele Frauen, die ihr Leben in Übersee lieben. Je besser Sie vorbereitet sind, desto besser sind Ihre Chancen, einen Platz zu finden, der perfekt für Ihr Budget und Ihren Lebensstil ist.

Hier sind 4 Dinge, die Kathleen sagt, sagt niemand, bevor Sie ins Ausland gehen.

Sie werden mit der Sprache kämpfen ... also lernen, damit Spaß zu haben!

Von der Sekunde an, in der Sie aus dem Flugzeug steigen, wird das Leben in Ihrem neuen Zuhause anders sein. Während einige Leute in Ihrem gewählten Land Englisch sprechen, sind alle Schilder, Regierungsformulare, Kreditanträge und andere offizielle Dokumente wahrscheinlich in der lokalen Sprache.

Wie bei so vielen Dingen im Leben ist das Überleben in einem Land, dessen Sprache Sie nicht sprechen, eine Frage der Perspektive.


Versuche dich nicht zu frustrieren. Es kann Jahre dauern, bis Sie sich beim Essen auf dem lokalen Markt wohl fühlen. Sei bereit, über deine eigenen Fehler zu lachen.


Wenn Sie sich ehrgeizig fühlen, kann das Lernen der lokalen Sprache lohnend und unterhaltsam sein. Aber erwarte auch nicht, dass du lange flüssig sprechen kannst. Finden Sie Personen, denen Sie vertrauen können, wichtige Dokumente mit Ihnen zu besprechen, bevor Sie sie unterschreiben. Laden Sie die Google Translate (oder eine ähnliche) App herunter. Vor allem, viel Spaß damit.

Je eher Sie anfangen zu sprechen, desto eher werden Sie sich in Ihrem neuen Zuhause wohl fühlen.

Auf unterentwickelte Infrastruktur vorbereitet sein

Viele Leute denken, dass ihr neues Ziel ihrem Zuhause in den USA oder Großbritannien sehr ähnlich sein wird - aber mit Sonne und viel Mai Tai's. Die Wahrheit ist, dass die Infrastruktur in vielen Ländern Jahrzehnte hinter den USA zurückliegt. Dies ist keine Kritik. Es ist nur eine Tatsache des Lebens.

In den meisten Ländern ist das Wasser aus dem Wasserhahn nicht trinkbar. In anderen können Sie heißes Wasser für Tage oder sogar Wochen auf einmal verlieren. Das Internet wird wahrscheinlich sporadisch sein. Die Gesundheitssysteme vieler Länder sind überraschend gut - aber nicht überall.

Die Hauptsache ist zu wissen, was Sie "benötigt" vs. "nett zu haben" sind. Wenn Sie eine bestimmte Krankheit haben, stellen Sie sicher, dass das lokale Gesundheitssystem Sie unterstützen kann. Wenn Sie Ihr Unternehmen von Ihrem neuen Ruhestandsziel aus führen, stellen Sie sicher, dass das Internet ausreichend ist. Sie werden wahrscheinlich nicht alles bekommen, was Sie wollen - und Sie können am Ende zahlen mehr als Sie erwarten, um zu bekommen, was Sie brauchen.

Noch einmal, der Trick besteht darin, realistisch zu sein über die Dinge, die nicht essentiell und pragmatisch sind. Versuchen Sie, Ihr neues Zuhause als eine Gelegenheit für Abenteuer zu sehen. Es wird - ob Sie es mögen oder nicht!

Sehen Sie sich mein Interview mit Kathleen an, um ihre spezifischen Ratschläge für das Leben in einem Land mit unterentwickelter Verkehrsinfrastruktur zu hören.

Der Ruhestand im Ausland erfordert einen offenen Geist über die lokale Kultur

Kulturelle Traditionen und Normen prägen jeden Aspekt des täglichen Lebens. Nehmen Sie sich Zeit zu lernen, wie Ihre Nachbarn vor Ort miteinander umgehen und wie sie die Welt sehen. Achten Sie darauf, wie die Leute einkaufen. Akzeptieren sie den Preis "wie ist"? Oder ist jeder Preis nur ein Ausgangspunkt? Hat die lokale Kultur einen hohen Stellenwert für die Aktualität (wie mein Zuhause, die Schweiz)? Oder sind die lokalen Arbeitnehmer eher entspannt, wenn ein Projekt abgeschlossen ist (wie es in Spanien üblich ist)?

Der Punkt hier ist nicht zu stereotypieren. Der Punkt ist, dass Sie darauf achten sollten, was Menschen als "normal" betrachten. In unserem Interview erinnert Kathleen daran, dass es wichtig ist, daran zu denken, dass die Menschen in Ihrem neuen Land andere Erfahrungen machen können als Sie. Sie können auch unterschiedliche Konzepte von persönlichem Raum, Sauberkeit und angemessenem Verhalten haben.


Seien Sie nicht überrascht, wenn in Ihrem neuen Land etwas anders gemacht wird. Denken Sie daran, dass die lokalen kulturellen Normen in den meisten Fällen nicht "besser" oder "schlechter" sind als Ihre. Sie sind einfach anders.


Warteschlange ist grundsätzlich Crowd Control

In vielen westlichen Ländern lernen wir, höflich und organisiert zu sein, wenn es um Warteschlangen geht. Wenn Sie sich in einer bestimmten Position in einer Linie befinden, erwarten Sie nicht, dass Menschen vor Ihnen springen - und Sie erwarten nicht, dass sie grob vorbeigehen.

In Lateinamerika, Asien und einigen Teilen Europas ist die Idee oder das Anstehen etwas anders. Tatsächlich, wie Kathleen erklärt, ist es mehr wie eine Massenkontrolle. Also, wie Kathleen vorschlägt, sei bereit, hineinzuspringen. Pass auf, was normal ist, und sei nicht nervös, das Chaos anzunehmen.

Ein spezifischer Vorschlag, den ich geben kann, ist, Ihre Wertsachen zu Hause zu lassen, bevor Sie zu Orten gehen, an denen Sie Schlange stehen müssen.Menschenmengen sind ideale Orte für Taschendiebe, egal in welchem ​​Land.

Während wir uns mit dem Thema Warteschlangen beschäftigen, seien Sie darauf vorbereitet, viel zu tun! Anders als in den USA, wo fast alles online abgewickelt werden kann, müssen Sie bei vielen Aufgaben im Ausland persönlich erscheinen. Dies könnte die Zahlung Ihrer Stromrechnung oder das Aufladen Ihres Telefons beinhalten. In Panama, wo Kathleen lebt, ist es nicht ungewöhnlich, jeden Monat 2 Stunden Schlange zu stehen, um die Stromrechnung zu bezahlen.

Für viele Menschen ist es eine fantastische Idee, sich im Ausland zurückzuziehen. Es gibt grenzenlose kulturelle Möglichkeiten und die Lebenshaltungskosten sind normalerweise viel vernünftiger. Bevor Sie jedoch Ihre Koffer packen und in den Sonnenuntergang starten, sollten Sie mit einigen Personen sprechen, die bereits in Ihrem Land leben. Sie können Ihnen die innere Geschichte geben - das Gute, das Schlechte und das Hässliche.

Wenn Sie daran interessiert sind, sich im Ausland zurückzuziehen, empfehlen wir Ihnen, unsere Kathleen-Website Live and Invest Overseas zu besuchen.

Denken Sie darüber nach, in einem anderen Land in Rente zu gehen? Welcher und warum? Bist du im Ausland pensioniert? Welchen Rat würden Sie jemandem geben, der zum ersten Mal in ein anderes Land zieht? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Schau das Video: CARP FISHING - 30 JAHRE CASSIEN mit STEVE BRIGGS

Beliebte Beiträge

Kategorie Geld verdienen, Nächster Artikel

Wege, um Ihren Kindern zu helfen, in die Zukunft zu investieren
Geld verdienen

Wege, um Ihren Kindern zu helfen, in die Zukunft zu investieren

Wenn Sie Ihren Kindern beibringen, wie sie ihre finanzielle Zukunft sichern können, können Sie den ganzen Kummer auf der Strecke sparen. Es ist kein Geheimnis, dass es für Ihre Kinder und Enkelkinder schwieriger denn je ist, auf die Grundstücksleiter zu gelangen. Laut der diesjähri- gen Erhebung zur Haushalts-, Einkommens- und Arbeitsdynamik in Australien (HILDA) ist die Wohneigentumsquote der 18- bis 39-Jährigen seit 2001 rapide zurückgegangen, von 36% auf 25% im Jahr 2015.
Weiterlesen
4 Tipps zum Finden eines Jobs nach 60
Geld verdienen

4 Tipps zum Finden eines Jobs nach 60

Viele Menschen arbeiten weit über das traditionelle Rentenalter hinaus, zum Teil aus der Not heraus und zum Teil, weil sie immer noch etwas beitragen wollen und nicht bereit sind, in Rente zu gehen. Ob du entlassen wurdest, du pensioniert bist und nach etwas suchst oder ein wenig zusätzliches Einkommen brauchst, hier sind einige Tipps, wie du einen Job finden kannst, wenn du älter bist.
Weiterlesen
Finanziell haben Millennials mehr gemeinsam mit ihren Großeltern als wir!
Geld verdienen

Finanziell haben Millennials mehr gemeinsam mit ihren Großeltern als wir!

Unsere Einstellungen zu den wichtigen Dingen des Lebens - Beziehungen, Geld und Karriere - sind geprägt von den Erfahrungen, die wir in unserer Jugend gemacht haben. Die Millennial Generation - unsere Kinder mit anderen Worten - zeigen dies in ihren Einstellungen gegenüber dem Sparen, Investieren und Immobilien. Lesen Sie diesen interessanten Artikel in The Motley Fool über die finanziellen Gewohnheiten der Boomer im Vergleich zu denen ihrer Kinder.
Weiterlesen