Lebensstil

"Ich bin total uninteressiert an meinen Enkelkindern, aber ich soll sie verehren"

Ein Gran gab zu, dass sie sich nie mütterlich gefühlt hat. (Bild nach Modell).

Eine Großmutter hat große Debatten ausgelöst, nachdem sie zugegeben hat, dass sie bei ihren Enkeln "völlig desinteressiert" ist und nichts mit ihnen zu tun haben will.

Während viele Mütter mit dem Gefühl schwanger zu werden fühlen, nachdem sie ein Kind bekommen haben, ob sie ihre Gefühle geheim halten oder nicht, kann sich das ändern, wenn sie Enkelkinder willkommen heißen. Für eine Gran haben sich diese Gefühle jedoch nur verschlechtert, als sie eine weitere Generation in der Familie willkommen heißt.

Die Frau, die im Grosselternforum Gransnet schrieb, sagte, sie habe immer eine Mutter als "hart und ungenießbar" empfunden und befürchtet, dass sie sich auch nie mit ihren Enkelkindern verbinden werde.

"Ich bin total uninteressiert an meinem Enkel, ich liebe sie, aber wenn ich sie nur ein- oder zweimal im Jahr sehen würde, würde es mir passen", erklärte sie. "Ich fand, dass ich meinen Kindern hart und ungenießbar eine Mutter bin, und ich kann diese Gefühle nicht mehr loswerden, jetzt da ich ein 3-jähriges Enkelkind habe."

Während sie sagte, dass sie versucht hat, ihre Liebe zu ihrem Enkelkind auszudrücken, war sie unfähig, es wirklich zu fühlen. Jetzt sieht sie den Jungen selten, und ihr Ehemann hat sie neun Monate lang nicht gesehen.

"Ich fühle mich schlecht, so zu fühlen, dass ich meine Tochter auch liebe, aber ich fühle, dass es die kleinen Kinder getan hat (sic). Ich will nichts mehr mit ihnen zu tun haben, aber natürlich tue ich das", fügte sie hinzu. "Es ist nichts, was du jemandem sagst, weil wir alle dazu bestimmt sind, sie anzubeten."

Die Antwort anderer Großeltern war sehr uneinheitlich, und während einige große Unterstützung für sie zeigten und zugaben, dass nicht alle "erwarteten" Gefühle der Mutter teilten, waren andere erstaunt über ihr Eingeständnis.

"Ich sehe kein Problem, besuche deine Tochter so, wie du es wünschst und hast so wenig Interaktion mit deiner Enkelin, wie du willst", schrieb einer. "Ich kann mich wirklich nicht mit all den sprudelnden Omas oder ihren Bedürfnissen identifizieren. Wir sind alle verschieden und das ist eine gute Sache, imo. "

Lesen Sie weiter: "Ich habe mich nicht mütterlich gefühlt": Amanda Keller über die Schuld der Mutter und IVF-Ängste

Ein anderer stimmte zu und fügte hinzu: "Ich hatte eine Oma, die dir sehr ähnlich ist ... Ich kann nicht sagen, dass es mir etwas getan hat. Karten wurden geschickt und der eine oder andere Besuch und die Dinge waren immer herzlich, sie war immer freundlich zu mir. "

Andere hingegen waren schockiert über die Verwendung der Wörter "hart und ungenießbar" und eine Gran schrieb: "Kann sie Ihre coole Einstellung spüren? Wie verletzend könnte das für einen begeisterten und vertrauensvollen Dreijährigen sein? Ich fühle mich sehr traurig für Sie beide und für das, was Sie vermissen. "

Ein anderer fügte hinzu: "Wenn du eine Mutter gefunden hast, die 'hart und angenehm' ist, dann gibt es keine große Chance, dass du ein Enkelkind genießt."

Und man schrieb: "Ich fühle mich auch für deine Enkelin sehr traurig, die Beziehung zu einem Großelternteil ist so ganz anders als ein Elternteil. Ich denke, in Kontakt zu bleiben, ist das Wesentliche. Vielleicht wirst du dich anders fühlen, wenn sie älter ist. "

Schau das Video: Frauen antworten auf Nachrichten immer nur sehr knapp. Wie kann ich das ├Ąndern?

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

Wie funktionieren mein iPhone und mein PC?
Lebensstil

Wie funktionieren mein iPhone und mein PC?

Sie lieben Ihr iPhone, aber ein Windows-PC ist der einzige Computer, den Sie jemals benutzt haben? Kein Problem! Obwohl das iPhone von Apple hergestellt wurde und Windows ein Microsoft-Produkt ist, k├Ânnen sie gut zusammenarbeiten. Als zus├Ątzlichen Bonus brauchen Sie bei Cloud-Diensten Ihr Telefon nicht ├╝ber ein Kabel an Ihren Computer anzuschlie├čen, um Ihr iPhone mit Ihrem PC zu synchronisieren.
Weiterlesen
Was ist Assisted Living und ist es richtig f├╝r Ihren Geliebten?
Lebensstil

Was ist Assisted Living und ist es richtig f├╝r Ihren Geliebten?

Die meiste Zeit unseres Lebens verbringen wir nicht viel Zeit damit, ├╝ber Betreutes Wohnen und Pflegeheim zu denken. In unseren 30ern, 40ern und sogar 50ern sind die Menschen, die uns am n├Ąchsten stehen, im Allgemeinen gesund. Die Idee, dass wir selbst in eine betreute Wohngemeinschaft umziehen k├Ânnten, ist eine noch weiter entfernte M├Âglichkeit.
Weiterlesen
Was ist ein kleines Haus?
Lebensstil

Was ist ein kleines Haus?

Nicht lange nachdem unsere Kinder ausgezogen sind, beginnen die meisten von uns sich zu fragen, ob wir noch all das Zeug um das Haus brauchen. Dann, als wir uns dem Ruhestand n├Ąhern, beginnen wir uns zu fragen, ob wir das Haus ├╝berhaupt brauchen. Warum nicht in einen kleineren Ort ziehen und unsere Altersvorsorge mit dem gesparten Geld ankurbeln? Mit Blick auf unsere Spar- und Gesundheitsprobleme beginnen wir den langen, oft schmerzhaften Prozess des Downsizing.
Weiterlesen