Lebensstil

Der Wert der Erstellung von zweckorientierten Gemeinschaften

Kürzlich diskutierten ein Kollege und ich die Auswirkungen von persönlichem Anti-Aging auf ältere Vorstellungen und Verhaltensweisen von Erwachsenen. Wir haben auch darüber gesprochen, wie sich Altersdiskriminierung darauf auswirkt, wie ältere Erwachsene von anderen gesehen werden.

Ich habe oft gehört, dass Frauen, die über 60 Jahre alt sind, angeben, sich diskriminiert und manchmal unsichtbar zu fühlen, was mich wirklich stolz macht, ein Teil des Films zu sein Sechzig und ich Gemeinschaft von Frauen, die alles andere als unsichtbar sind! Danke, Margaret!

Als ich an diesem Tag über Altersdiskriminierung diskutierte, las ich einen Artikel von 2009, den ich für den Journal für aktives Altern betitelt "Erstellen eines zielgerichteten Senior Living."

Es war ein Aufruf an die Senioren-Industrie, ältere Lebensgemeinschaften nicht als Orte der "Altenpflege", sondern als Zentren der Ältestenschaft zu konzipieren und bewusst zu entwickeln.

Sie sollten Orte sein, an denen die Bewohner mit den Ressourcen, Werkzeugen, Ermutigung und Unterstützung versorgt werden, um Älteste in der weiteren Gemeinschaft zu sein.

Ich habe darauf hingewiesen, dass traditionelle Dienstleistungen und Pflege nicht verschwinden würden, sondern nur ein Teil der Umwelt sein würden - nicht mehr oder weniger wichtig als andere Ressourcen oder Unterstützung.

Der Wert der Erstellung von zweckorientierten Gemeinschaften

Um diese Verschiebung zu erreichen, müsste man den Filter dessen eliminieren, was ältere Menschen für fähig halten - sowohl gegenüber Altersdiskriminierung als auch gegenüber "Fähig-Sein".

Der Ageismus zeichnet sich dadurch aus, dass er basierend auf seinem Alter Annahmen darüber macht, wer eine Person ist und was sie kann. In ähnlicher Weise macht Fähig-keit Annahmen über eine Person basierend auf ihren funktionellen oder kognitiven Herausforderungen.

In zielorientierten Gemeinden würde Ältesten die Fähigkeit haben, Themen zu identifizieren, die sie leidenschaftlich interessieren.

Dann würden die Senior-Living-Industrie und die Regulierungsorganisationen, die die Politik vorantreiben, zusammenarbeiten, um das Potenzial älterer Erwachsener zu mobilisieren, die sich zusammenschließen, um Veränderungen in allen Arten von Gemeinschaftsthemen zu bewirken.

Wie Senior Living Communities der breiteren Gesellschaft zurückgeben könnten

Senioren-Wohngemeinschaften könnten die Fettleibigkeit bei Kindern bekämpfen, indem sie organisches Gemüse für Schul-Mittagessen-Programme anbauen oder gesunde Koch- / Ess-Klassen anbieten. Sie könnten auch Wanderpfade schaffen und zu Wanderfreunden für Kinder werden, die mit Gewicht kämpfen.

Älteste in älteren Wohngemeinschaften könnten sich für eine positive Veränderung in allen möglichen Fragen einsetzen: Umwelt, Tierschutz, Kinderfürsorge usw. Sie könnten eine große Hilfe für "weiche" Probleme und schwierige Herausforderungen gleichermaßen sein.

Zum Beispiel könnte eine ältere Wohngemeinschaft sich dazu entschließen, Pflegefamilien zu betreuen und mehrere Wohnungen als Zufluchtsorte für junge Kinder zu bezeichnen, die aufgrund einer Familienkrise mitten in der Nacht aus ihren Häusern gerissen wurden.

Statt der Angst und Hilflosigkeit, die sich wochenlang in zahlreichen Pflegefamilien abspielt, haben diese Kinder ein ehrenamtliches Team von Ältesten, die sich um ihre Bedürfnisse kümmern, bis sie wieder mit der Familie vereint sind oder in einer Pflegefamilie untergebracht sind.

Was für ein dramatischer Unterschied würde dieser Ansatz für hilfsbedürftige Kinder und für Älteste mit praktisch allen Fähigkeiten bedeuten. Eine Person braucht keine hohe Funktion, um die Hand eines verängstigten Kindes zu halten und in Krisenzeiten eine beruhigende und liebevolle Präsenz zu haben.

Ich glaube, dass ältere Erwachsene, unabhängig von Alter oder Funktion, in Umgebungen leben sollten, die klare Optionen (keine Anforderungen) und direkte Unterstützung und Ermutigung haben, Älteste in der breiteren Gemeinschaft zu sein - sowohl auf kleiner als auch auf großer Ebene.

Gegenwärtig arbeitet die Senioren-Lebens-Industrie hart, um den Bewohnern sinnvolle Aktivitäten anzubieten, aber das ist ganz anders als bewusst Umgebungen zu schaffen, die die Elderschaft aktiv in der breiteren Gemeinschaft unterstützen - unabhängig von Herausforderungen. Hier ist ein Link zum vollständigen Artikel.

Was siehst du, wenn du dir ältere Wohngemeinschaften anschaust? Denken Sie, dass gebrechliche ältere Erwachsene zu einer größeren Gemeinschaft beitragen können? Glauben Sie, dass ältere Lebensgemeinschaften den Weg zu einem positiven Wandel mit zielgerichtetem Handeln in der breiteren Gemeinschaft weisen könnten? Bitte teilen Sie Ihre Meinungen unten.

Kay Van Norman ist eine international bekannte Expertin für gesundes Altern, die das Keiser Institute on Aging leitete, über umfangreiche Publikationen verfügt - darunter eine chinesische Übersetzung ihres Buches "Bewegung und Wellness für ältere Erwachsene" - und das Vitality Portfolio® erstellt hat lebenslange Vitalität - unabhängig von Herausforderungen.

Schau das Video: Sind Ihre Inhalte die Zeit wert?

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Lebensstil, N├Ąchster Artikel

6 kreative Geburtstagsgeschenke f├╝r Frauen ├╝ber 60, die das Haus nicht durcheinander bringen
Lebensstil

6 kreative Geburtstagsgeschenke f├╝r Frauen ├╝ber 60, die das Haus nicht durcheinander bringen

"Was willst du zu deinem Geburtstag?" Das ist hart, oder? Aber im Ernst, das letzte, was Rentner brauchen, ist mehr Zeug. Es ist eine Zeit, in der wir versuchen, all die Dinge loszuwerden, die wir nicht mehr benutzen. Wir erwarten, dass wir in einigen Jahren an einen kleineren Ort ziehen werden, richtig? Ich habe k├╝rzlich meinen Geburtstag gefeiert und mir sechs Geschenkideen ausgedacht.
Weiterlesen
5 M├Âglichkeiten, sich zu entspannen und das Leben nach 60 noch mehr zu genie├čen
Lebensstil

5 M├Âglichkeiten, sich zu entspannen und das Leben nach 60 noch mehr zu genie├čen

Ich bin jetzt in meinem dritten Drittel (60-90) und ich finde, dass es Dinge gibt, f├╝r die ich mich viel mehr interessierte als jetzt. Priorit├Ąten, Erfahrung, Weisheit, Anpassung - was auch immer der Grund ist, ich bin viel flexibler in meinem Denken. Das Ergebnis? Weniger Stress. Mehr Freude. Eine gr├Â├čere Wertsch├Ątzung f├╝r jeden Tag, jede Gelegenheit, jede Interaktion.
Weiterlesen
5 Gr├╝nde, eine aktive Klasse in den Ruhestand zu nehmen, k├Ânnten gut f├╝r Sie sein
Lebensstil

5 Gr├╝nde, eine aktive Klasse in den Ruhestand zu nehmen, k├Ânnten gut f├╝r Sie sein

Ich habe viel gespielt, als ich ein Kind war. Fr├╝he Familienproduktionen der Krippengeschichte zeigten mich, als Mary, schreiend "Das Baby kommt! Das Baby kommt! ", W├Ąhrend mein Bruder eine Baby-Tenderlove-Puppe von der Oberseite der Treppe auf meinen Scho├č fallen lie├č. Dies f├╝hrte zu Star Turns in Spielen wie The Miracle Worker in der Junior High (Helen Keller) und Stolz und Vorurteil in der High School (Elizabeth Bennett).
Weiterlesen