Nachrichten

Haben Männer einen schlechten Ruf? Ruft an, um Männer nach MeToo-Bewegung zu unterstützen

Ein Marsch wurde in Melbourne für die Rechte der Männer organisiert. Quelle: Getty

Im vergangenen Jahr haben Millionen von Frauen und Männern auf der ganzen Welt für die Rechte von Frauen marschiert.

Im Jahr 2017 hat der Aufstieg der MeToo-Bewegung internationale Aufmerksamkeit darauf gelenkt, wie Frauen am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft behandelt werden, wobei viele ermutigende Männer ihre Einstellung und Haltung gegenüber Frauen ändern.

Näher an der Heimat wurden Märsche nach der brutalen Vergewaltigung und Ermordung von Eurydice Dixon organisiert, wobei viele, darunter der Premier von Victoria, Daniel Andrews, erklärten, dass Männer ihr Verhalten ändern müssen, anstatt dass Frauen mehr Vorkehrungen treffen, wenn es um ihre Sicherheit geht.

Während viele die Bewegungen gelobt haben, haben sie auch Gegenreaktion ausgelöst. Die weibliche Bloggerin Sydney Watson erschien am Donnerstag im 2GB-Radio mit Ben Fordham, wo sie argumentierte, dass die Bewegungen gegen Männer einfach nicht fair sind. Als solche hat sie einen Männermarsch organisiert, um für die Rechte der Männer zu kämpfen. Der Marsch ist eine Möglichkeit, gegen etwas zurückzutreten, was sie als "Angriff auf Männer" bezeichnet hat.

"Nachdem einige Dinge hier in Melbourne passiert sind, gab es eine Menge Medienberichterstattung, und viele der Redner sagten Dinge, die kollektiv einfach nur eklig waren", erklärte Watson. "Für mich persönlich fand ich es einfach verwerflich und entsetzlich, dass die Leute Männer für das Verhalten einiger Männer zusammenklumpen würden."

Weiterlesen: Judi Dench hofft, dass "Ich auch" Kampagne nicht außer Kontrolle gerät

Sie sagte, dass Männer in der Gesellschaft gebraucht werden müssen und dass die Gemeinschaft weiterhin Männer wegschiebt. Unterdessen nannte Fordham Andrews 'Aussage über Männer "breit gestreift" und sagte, dass er eine Frau verteidigen würde, wenn er sie angegriffen sehen würde.

Weiterlesen: Warum feiern wir den Internationalen Frauentag?

Watson sagte, die meisten Männer in der Gesellschaft seien gute Menschen mit Familien, die sich sehr um Frauen kümmern und dass es traurig sei, dass ein kleiner Teil der Kriminellen es für alle ruiniert habe. Sie sagte auch, Männerfragen würden nicht so gesehen wie Frauenfragen. Sie sagte auch, dass es Frauen in der Gesellschaft gibt, die Männer nicht respektieren und dass unterschiedliche Geschlechter unterschiedlichen Standards unterworfen sind.

Dennoch sagte sie, der Sinn des Marsches bestehe nicht darin, Frauen zu hassen, sondern dass die Rechte und Probleme der Männer besprochen werden müssen und dass es darum geht, beide Geschlechter gleich zu machen. In einem Video auf ihrer YouTube-Seite sagte Watson, viele Männer und Frauen seien verärgert, dass sie Männer nicht unterstützen könnten, ohne von anderen beurteilt zu werden, und forderten die Australier auf, sich für Männlichkeit, für Männerrechte und für Männer zu engagieren.

"Ich lade jeden Mann oder jede Frau ein, die sich um die Männer in ihrem Leben kümmern, und nur Männer in diesem Land, die zusammenkommen, zusammenstehen und den Männern zeigen, dass sie wichtig sind", sagte sie.

Schau das Video: Die Macht um Acht (3)

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

Bruce Willis ist unzerbrechlich im Alter von 63 Jahren
Nachrichten

Bruce Willis ist unzerbrechlich im Alter von 63 Jahren

Happy 63. Geburtstag, Bruce Willis! Als Action-Star bist du die Treppe hinuntergestürzt, von Hubschraubern gesprungen und hast dich sogar erschossen, um den Bösewicht zu bekommen. Aber heute übernehmen Sie Ihre schwierigste Aufgabe - die Rolle eines unzerbrechlichen Mannes mit 63 Jahren, die sich mit den Stereotypen des Alterns auseinandersetzt und Ihre Träume verfolgt.
Weiterlesen
Tony Abbott zielt auf Malcolm Turnbull wegen der Entscheidung, die Politik zu verlassen
Nachrichten

Tony Abbott zielt auf Malcolm Turnbull wegen der Entscheidung, die Politik zu verlassen

Tony Abbott hat den früheren Premierminister Malcolm Turnbull wegen seines Beschlusses, das Parlament zu verlassen, ausgekundschaftet. Quelle: Getty Es ist kein Geheimnis, dass es keine Liebe zwischen Tony Abbott und seinem Nachfolger Malcolm Turnbull gibt, aber das Mitglied für Warringah hat am Dienstag einen neuen Schlag auf den scheidenden Premierminister wegen seiner Entscheidung, vom Parlament nach dem Verlust des Spitzenpostens zurückzutreten Scott Morrison.
Weiterlesen
Nachrichten

"Mummy is old": Carrie Bickmore, 37 Jahre alt, zeigt Schock an der "faltigen" Stirn

Carrie Bickmore erzählte von einem lustigen Austausch, den sie und ihre Tochter in Bezug auf die "Linien" auf ihrem Gesicht hatten. Quelle: Getty Kinder können ziemlich ehrlichen Dingen zu älteren Generationen sagen, oft unschuldig aus dem Nirgendwo sehr unverblümte Beleidigungen liefernd. Glücklicherweise hat Carrie Bickmore die lustige Seite gesehen, als sie sich kürzlich in dieser Situation befand.
Weiterlesen