Familie

10 M├Âglichkeiten, einem Freund zu helfen, der eine neue Witwe ist

Ob unerwartet oder nach langer Krankheit, der Verlust eines Ehepartners ist bestenfalls traumatisch. Im schlimmsten Fall kann es lähmend sein. Ich weiß, weil ich mit 35 Jahren selbst Witwe wurde.

Während viele Menschen helfen wollen, kann es schwierig sein zu wissen, wie man sich jemandem nähert, der von solch überwältigender Trauer verzehrt wird. Und leider sind viele Menschen am Ende gelähmt und bieten keine Hilfe an.

Wenn Sie Schwierigkeiten damit haben, einem frisch verwitweten Freund zu helfen, finden Sie hier 10 Vorschläge.

Bringen Sie Essen, aber koordinieren Sie mit anderen

Wenn eine Tragödie eintrifft, tendieren die Menschen dazu, mit Aufläufen, Keksen und anderen Esswaren aufzutauchen. Das kann eine perfekte Antwort sein. Es ist besonders gut, wenn dein Freund Kinder oder Enkel im Haus zu füttern hat. Gute Absichten können jedoch eine trauernde Familie schnell überwältigen, wenn sie an einem Tag mehrere Mahlzeiten erhalten.

Versuchen Sie eine Website wie TakeThemAMeal.com, SignUpGenius.com oder CareCalendar.com, um sich mit anderen Familienmitgliedern und Freunden zu koordinieren. Dies stellt nicht nur sicher, dass Ihr Freund eine Mahlzeit pro Tag erhält, sondern hilft auch, Duplikate derselben Mahlzeit innerhalb einer Woche zu vermeiden.

Komm und säubere ihr Haus

Es ist nicht ungewöhnlich, dass ein Trauernder selbst mit grundlegenden Aufgaben kämpft. Helfen Sie Ihrem Freund, indem Sie das Haus säubern oder den Garten jäten. Alternativ arrangieren Sie, dass ein Heimwerker hereinkommt und sich um alle Gegenstände kümmert, die früher auf ihrer Honigliste gelandet sein könnten. Auch hier können Websites wie SignUpGenius.com und CareCalendar.org einer Gruppe von Freunden helfen, sich bei diesen Aufgaben zu koordinieren.

Schlagen Sie Wege vor, anstatt zu fragen

Hier ist der Haken. Wenn du deine Freundin fragst, ob sie Hilfe will, könnte sie nein sagen, selbst wenn sie wirklich in Schwierigkeiten ist. "Wir machen es gut, aber danke", war meine Standardantwort, als jemand fragte, ob sie etwas für uns tun könnten. Das war einteiliger Stolz, einteiliges Leugnen.

Außerdem haben Menschen in der Trauer oft keine Ahnung, was sie brauchen. Sie sind geschockt und können morgens kaum aufstehen. Sie können nicht artikulieren, wie jemand sein Leben verbessern kann. Um ihnen zu helfen, versuchen Sie nicht zu sagen: "Was kann ich tun, um zu helfen?" Stattdessen versuchen Sie: "Ich würde gerne am Samstagnachmittag zu Ihrem Garten kommen. Ist das in Ordnung?"

Diese Formulierung macht es einfach, dass dein Freund sie akzeptiert, während sie ihr die Möglichkeit gibt, abzulehnen, wenn sie wirklich alleine sein möchte.

Senden Sie eine Karte, wenn Sie nicht wissen, was Sie sagen sollen

Der Tod lässt uns hilflos sein, und alles, was wir sagen, scheint völlig unzureichend. Wenn Sie nicht wissen, was Sie am Telefon oder persönlich sagen sollen, senden Sie Ihrem Freund eine Karte. Jede Karte, die ich nach dem Tod meines Mannes erhielt, war ein Trost. Sie erinnerten mich an andere Menschen, die sich um mich sorgten und sie nicht vergessen hatten.

Überspringe Plattitüden darüber, dass es Gottes Wille ist oder dass er an einem besseren Ort ist. Diese Dinge mögen wahr sein, abhängig von deinen Überzeugungen, aber sie sind nicht tröstlich. Stattdessen sagen Sie, dass es Ihnen leid tut, und dann folgen Sie ein oder zwei Sätze über den Ehepartner Ihres Freundes. Sagen Sie zum Beispiel: "Ich werde mich immer daran erinnern, wenn ________" oder "Ich liebte, wie er ________". Er war ihr wichtig, sie möchte hören, dass er auch anderen wichtig war.

Sprechen Sie über den Ehepartner Ihres Freundes

Machen Sie den Ehepartner Ihres Freundes nicht zu einem Tabu-Thema. Zu viele Leute scheinen alle Erwähnung des Verstorbenen begraben zu wollen. Und ich verstehe das. Die Leute sind besorgt, eine Witwe zu verärgern oder sind sich nicht sicher, was sie tun würden, wenn sie anfangen würde zu weinen.

Es ist auch für uns peinlich. Es ist jedoch noch schlimmer zu denken, dass jeder mit seinem Leben weiter gegangen ist und unsere Ehemänner vergessen hat. Hab keine Angst davor, seinen Namen zu erwähnen und auf Dinge hinzuweisen, die er lieben würde oder auf glückliche Erinnerungen, die du an ihn hast. Wenn dein Freund anfängt zu weinen, sag es mir leid und du vermisst ihn auch. Fühle nicht, dass du den Raum mit mehr füllen musst.

Markieren Sie Ihren Kalender mit ihren wichtigen Daten

An einem bestimmten Punkt geht das Leben aller anderen weiter. Das ist zu erwarten, aber vergiss nicht, dass dein Freund immer noch trauert. Es gibt kein Ablaufdatum für ihren Schmerz.

Meilensteindaten wie Geburtstage, Jubiläen und das Datum des Todes eines Ehepartners können besonders schwierig sein. Notieren Sie sich diese Daten in Ihrem Kalender und wenn der Tag kommt, kontaktieren Sie Ihren Freund mit einer Karte, einem Anruf oder einem Text. Lass sie wissen, dass du es nicht vergessen hast und dass du an sie denkst.

Angebot, die Kinder auf einen lustigen Ausflug zu nehmen

Wenn dein Freund sich um Kinder oder Enkel kümmert, finde eine Gelegenheit, sie für den Tag herauszunehmen. Ein paar meiner Freunde taten genau das, und es gab meinen Kindern eine willkommene Ablenkung, während sie mir eine dringend benötigte Zeit alleine im Haus zur Verfügung stellte.

Um es Ihrem Freund leicht zu machen, Ihr Angebot anzunehmen, sollten Sie es nicht so klingen lassen, als würden Sie sich die Einladung nicht gefallen lassen. Es ist nicht so, dass sie undankbar wäre, aber Witwen können nur widerwillig Hilfe annehmen, wenn sie sich fühlen, als würden sie andere belasten.

Es ist leichter, zu etwas wie "Wir planen einen Film zu sehen und fragen sich, ob die Kinder gerne mitkommen würden" zu sagen, anstatt "Lassen Sie uns die Kinder für einen Tag aus den Händen nehmen".

Laden Sie Ihren Freund für den Tag ein

Laden Sie Ihren Freund zu Kaffee, Mittagessen oder einem Film ein. Oder irgendetwas anderes, was Sie vor dem Tod ihres Mannes zusammen getan hätten. Witwe zu werden kann eine isolierende Erfahrung sein. Die Leute wissen nicht immer, was sie sagen sollen, also sagen sie überhaupt nichts. Vermeiden Sie Ihre Freundin nicht, sondern nehmen Sie sie weiterhin in Aktivitäten auf, wie Sie es in der Vergangenheit getan haben.

Bieten Sie Mitgefühl, nicht Mitleid

Das ist schwierig, denn es gibt eine feine Grenze zwischen Mitgefühl und Mitleid.Obwohl ich nicht für alle Witwen sprechen kann, muss ich sagen, dass ich einen Punkt erreicht habe, wo es schien, dass alle mich mit traurigen Augen anschauten und das verbale Äquivalent zu "Oh, du armes Ding" gaben. Es war anstrengend, mich zu fühlen hatte sich irgendwie allein durch meine Umstände definiert.

Das erste Mal, wenn Sie eine neue Witwe sehen, bitte teilen Sie auf jeden Fall Ihre tiefe Trauer für ihren Verlust. Aber bewahre es nicht für jede weitere Konversation auf. Wenn man "Ich weiß nicht, wie man es macht" immer und immer wieder hört, ist es ein guter Weg für Ihre Freundin, sich zu fragen: Wie macht sie das? Habe normale Gespräche mit ihr.

Verstehe, wenn sie "Nein" sagt oder nicht sprechen will

Jeder trauert anders. Manche Witwen wollen von anderen umgeben sein; sie wollen über ihre Ehemänner mit jedem und jedem reden. Andere ziehen es vor, allein zu Hause zu bleiben und diesen Verlust selbst zu verarbeiten. Wie Menschen mit Verlust umgehen, ändert sich mit der Zeit.

Also nehmen Sie es nicht persönlich, wenn Ihr Freund Ihre Einladungen oder Angebote für Hilfe ablehnt. Und belästige sie auch nicht damit, das zu akzeptieren. Die mitfühlende Sache ist, alle paar Wochen zu erreichen, um sie wissen zu lassen, dass du an sie denkst. Sag ihr, dass du sie gerne sehen würdest, wenn sie bereit ist.

Bist du eine Witwe? Was ist das Beste, was jemand getan hat, nachdem dein Ehepartner gestorben ist? Bitte teilen Sie Ihre Geschichte.

Nach 15 Jahren Ehe verlor Maryalene LaPonsie ihren High-School-Schatz und ihren Ehemann an Krebs. Heute unterhält sie die Website The Mighty Widow, in der sie das Leben nach der Liebe und die Herausforderungen der Elternschaft durch Trauer beschreibt. Wenn sie nicht damit beschäftigt ist, sie und die fünf Kinder ihres verstorbenen Mannes aufzuziehen, arbeitet Maryalene als persönliche Finanzautorin und schreibt wöchentlich Beiträge für den US News & World Report. Sie können mit ihr auf Pinterest, Instagram oder Google+ verbinden.

Schau das Video: Wichtigen Menschen verloren

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Familie, N├Ąchster Artikel

4 lustige Quellen der Inspiration f├╝r Oma Namen
Familie

4 lustige Quellen der Inspiration f├╝r Oma Namen

Eine der unterhaltsamsten Momente der Oma ist es, all die lustigen Dinge zu h├Âren, die deine Enkel sagen. Von den qu├Ąlenden w├╝rdigen Dingen, die sie von den anderen Kindern in der Schule zu den Namen wiederholen, die sie uns geben, sind Enkel lustig! Zum gr├Â├čten Teil akzeptieren wir nur die Namen, die unsere Enkel uns nennen.
Weiterlesen
Die Stufen von
Familie

Die Stufen von "EX" - Umgang mit der Scheidung nach 60

Elizabeth Kubler Ross schrieb ├╝ber die f├╝nf Phasen des Umgangs mit Tod und Verlust - Leugnung, Wut, Verhandeln, Depression und Akzeptanz. Wie viele Frauen in ihren Sechzigern habe ich eine Scheidung durchlebt und kann ehrlich sagen, dass ich auf meinem Weg zur Genesung mehr oder weniger die gleichen f├╝nf Etappen durchlaufen habe. Ich hoffe, dass meine Erkl├Ąrung der f├╝nf Stadien von EX - EXile, EXpress, EXorcize, EXplore und EXhale - anderen Frauen in der Gemeinschaft helfen wird, die nach 60 ein
Weiterlesen
Warum Gro├čelterntag 2016 f├╝r alle ist, nicht nur Gro├čm├╝tter und Opas
Familie

Warum Gro├čelterntag 2016 f├╝r alle ist, nicht nur Gro├čm├╝tter und Opas

Gl├╝ckliche Gro├čeltern Tag alle! Vor nicht allzu langer Zeit schrieb ich einen Artikel ├╝ber die wichtige Rolle, die Gro├čeltern spielen m├╝ssen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen. Der Punkt, den ich gemacht habe, war, dass die ├Ąlteren Erwachsenen einzigartige F├Ąhigkeiten haben, um den j├╝ngeren Generationen etwas anzubieten. Wir tragen auch die Verantwortung, daf├╝r zu sorgen, dass wir die Welt in einer besseren Verfassung verlassen, als wir sie betreten haben.
Weiterlesen