Denkweise

Die Bucket List: 5 Tools f├╝r mehr aus dem Leben nach 60

Ich war kürzlich ein Teilnehmer an der Healthy Aging Conference - Kontrolle über Ihr Leben, Gastgeber ist das UCLA Longevity Center. Da ich ein Boomer und ein Senior bin, dachte Dr. Gary Small, Direktor des UCLA Longevity Center am Semel-Institut für Neurowissenschaften und menschliches Verhalten, dass ich ein guter Kandidat für eine Podiumsdiskussion wäre Bucket List: Festlegen und Fokussieren von Zielen.

Unnötig zu sagen, dass ich aufgeregt war, über ein Thema zu sprechen, das für Boomer und Senioren wichtig wäre, da sie weiterhin einen gesunden mentalen und physischen Lebensstil entwickeln.

Identifizieren von Tools zum Erstellen und Ausführen eines Plans für lebenslange Vitalität und Erstellen einer persönlichen Bucket List sind faszinierend und manchmal verblüffend.

Ihr alle wisst, dass das Leben nicht zu euch kommt; Sie schaffen das Leben, das Sie wollen und verdienen. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass jeder Mensch auf diesem Planeten das Leben in vollen Zügen genießen möchte.

Wir brauchen einen neuen Blick auf das Altern

Als Motivationstrainerin, Yoga- und Meditationslehrerin an der UCLA war ich rund um die Uhr daran interessiert, unser menschliches Potenzial zu maximieren. Ist diese Idee nicht das Herzstück unseres Lebens?

Wenn ich mit dem Publikum spreche, möchte ich die Mythen über das Älterwerden aufmischen und diese Wahrnehmungen auf den Kopf stellen. Altern erfordert eine andere Einstellung über die aufregenden Möglichkeiten, die vor Ihnen liegen.

Was ist auf deiner Bucket-Liste?

Das Konzept der Bucket-Liste ist, dass es im Leben nicht immer darum geht, was mit dir passiert, sondern im Leben darum geht, was du mit dem tust, was dir passiert.

Es geht darum, Entscheidungen zu treffen, die das höchste Niveau Ihres Wohlbefindens beanspruchen, und dazu gehört auch die Fähigkeit, Ihre Träume und Leidenschaften unabhängig von Ihrem Alter zu verwirklichen.

Let's face it: Wir leben länger und die Idee, dass Boomer oder Senioren sitzen werden bei der Teilnahme an einem alten Ruhestandsritual ist einfach nicht anwendbar oder relevant im 21. Jahrhundert. Es gibt ein neues Gefühl der Freiheit, das an unsere Tür klopft.

Verwenden Sie diese 5 Tools, um Ihre eigene Bucket-Liste zu erstellen

Ich schlug dem Publikum fünf einfache, effektive Tools vor, um die Auswahl der wichtigsten Bucket-Liste zu ermitteln und vorzubereiten. Ich war mir sicher, dass jeder im Publikum diese fünf Werkzeuge zu einem bestimmten Zeitpunkt unterhalten hatte, aber vielleicht hatten sie nicht daran gedacht, sie im Kontext dessen zu verwenden, was für sie im Leben am wichtigsten war.

Wenn wir einige Zeit damit verbringen, uns selbst, unsere Fähigkeiten und Wünsche kennenzulernen, werden die Entscheidungen, die wir treffen, um unsere Liste zu füllen, die richtige Wahl für uns sein. Denken Sie daran, Ihr Denken nicht einzuschränken.

Hier sind die 5 Vorschläge, die ich erwähnt habe:

1. Kultivieren Sie eine Haltung der Dankbarkeit und schaffen Sie Inspiration und positive Lebensenergie.

2. Seien Sie verletzlich und erkennen Sie an, dass Verwundbarkeit ein Weg zur Schaffung und Innovation ist.

3. Lernen Sie, sich anzupassen und die Chancen für Wachstum und Veränderung zu nutzen.

4. Finden Sie Ihre Leidenschaft und beschränken Sie sich niemals darauf, sich der Vorstellung eines anderen anzupassen, wer Sie sind.

5. Praktiziere Vergebung als einen Weg, Negativität in deinem Leben freizusetzen.

Machen Sie also den Sprung und machen Sie eine Liste, die absolut unerhört ist und treffen Sie mich auf dem Gipfel des Kilimanjaro, wo ich einen Kopfstand machen werde!

Was steht auf deiner Wunschliste? Welche der 5 Vorschläge zum Erstellen einer Bucket-Liste fanden Sie am hilfreichsten und warum? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Joan Moran ist eine Hauptrednerin, die mit ihrem entzückenden Humor, ihrer rohen Energie und ihrem Reichtum an Lebenserfahrungen die Bühne beherrscht. Sie ist Wellness-Expertin und beschäftigt sich leidenschaftlich mit den Problemen der geistigen Trägheit. Eine Yoga-Lehrerin, Joan ist der Autor ihrer weisen und lustigen Memoiren, "60, Sex & Tango, Bekenntnisse eines Beatnik Boomer". Ihr neues Buch "Ich bin der Boss von mir! Stay Sexy, Smart & Strong In jedem Alter "wird im Januar 2016 veröffentlicht. Besuche Joans Website joanfrancesmoran.com und folge auf Twitter @joanfmoran.

Schau das Video: April 2017 WA Tool Bucket List Gewinner - Milwaukee Tool

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

7 Forschungserprobtes Gl├╝ck Gewohnheiten, heute zu adoptieren
Denkweise

7 Forschungserprobtes Gl├╝ck Gewohnheiten, heute zu adoptieren

Psychologen haben herausgefunden, dass Gl├╝ck wahrscheinlich eine Kombination aus Genetik (50%), Situation (10%) und individueller Anstrengung (40%) ist. Wir k├Ânnen die ersten beiden Faktoren nicht kontrollieren, aber wir haben die vollst├Ąndige Kontrolle ├╝ber die dritte. Hier sind sieben Gl├╝ckseligkeitsrituale, die Sie heute annehmen k├Ânnen, die jeweils von der Wissenschaft unterst├╝tzt werden. ├ťben, dankbar zu sein Wenn wir es schaffen, Wertsch├Ątzung f├╝r das zu zeigen, was wir haben, k├Ânnen wir p
Weiterlesen
Was w├╝nschst du dir?
Denkweise

Was w├╝nschst du dir?

Den ganzen Tag lang treffen Sie Entscheidungen - einige gro├č, manche klein. Jeder von ihnen spiegelt die Dinge wieder, die Sie f├╝r wichtig halten. Was ist die Grundlage f├╝r diese oder jene Entscheidung? Es ist etwas, das vielleicht nicht sofort offensichtlich ist, wenn du deinen Tag bearbeitest, mit Ereignissen, Menschen und Umst├Ąnden. Tats├Ąchlich denkst du vielleicht gar nicht dar├╝ber nach.
Weiterlesen
Du fragst dich, wie du dich nach 60 Jahren neu erfindest? Folge diesen 5 Schritten (Video)
Denkweise

Du fragst dich, wie du dich nach 60 Jahren neu erfindest? Folge diesen 5 Schritten (Video)

Du hast also entschieden, dass du dich nach 60 Jahren neu erfinden willst. Was nun? Wie viele Menschen in ihren 60ern und 70ern den harten Weg entdeckt haben, ist es viel schwieriger, sich im Ruhestand neu zu erfinden, als es sich anh├Ârt. Wenn Sie die n├Ąchsten 2-3 Jahrzehnte mit einem Gef├╝hl der Beklommenheit betrachten, ist mein letztes Interview mit dem inspirierenden John Tarnoff f├╝r Sie!
Weiterlesen
Wird die Vergebung mit dem Alter leichter oder schwerer?
Denkweise

Wird die Vergebung mit dem Alter leichter oder schwerer?

Ich kann getrost sagen, dass jede einzelne Frau in der Sechzig und Ich Gemeinschaft mindestens einmal in ihrem Leben verletzt, betrogen oder betrogen wurde. In der Tat, wenn Sie unser Alter erreichen, ist es wahrscheinlich, dass Sie eine lange Liste von Beschwerden gegen andere Menschen haben. Du w├╝rdest denken, dass es einfacher wird, anderen zu vergeben, wenn wir etwas ├Ąlter werden.
Weiterlesen