Lebensstil

5 Möglichkeiten, Ihren neuen Weg im Übergang in den Ruhestand zu entdecken

Wenn Sie ein oder zwei Jahre weg von der Pensionierung sind, oder von Ihren Kindern, die graduieren und mit ihrem Leben fortfahren, fangen Sie an, darüber zu fantasieren, wie wundervoll es ist, viel freie Zeit zu haben, um zu tun, was auch immer Sie tun möchten.

Alles scheint perfekt in deinen Tagträumen, aber wenn die Zeit gekommen ist, kann es eine Herausforderung sein, herauszufinden, wer du jetzt sein willst und in welche Richtung du gehen willst.

Zweifellos möchten Sie offene Zeit, um mit Ihren Freunden und Familie oder alleine zu verbringen, aber dies ist auch Ihre Gelegenheit, etwas ganz anderes zu tun, sich neu zu erfinden. Da der Einstieg in diese neue Straße oft der schwierigste Schritt ist, ist es wichtig, sie in überschaubare Aktionen aufzuteilen, die Ihnen dabei helfen, festzustellen, wer das "neue Sie" wirklich sein wird.

Wenn Sie wissen, dass Sie einige neue Iterationen von sich selbst erforschen möchten, aber Sie nicht genau wissen, was diese sein könnten, versuchen Sie diese fünf Schritte.

Machen Sie einen Schritt zurück in der Zeit

Sieh dir ein paar alte Fotos von dir an, von der Zeit an, als du auf dem College warst oder eine Familie gegründet hast oder jünger. Spielen Sie Musik aus dieser Zeit, um die Stimmung zu verbessern. Öffne dein Tagebuch und fange an alles zu schreiben, was dir in den Sinn kommt. Denken Sie darüber nach, wovon Sie immer geträumt haben, wenn Sie Ihren Lebensunterhalt nicht verdienen.

Erinnere dich an die Aktivitäten, die dich erregt haben, auch wenn sie sich nicht so sehr von dem unterscheiden, was du getan hast. Wer weiß? Vielleicht warst du ein Manager in einem stressigen Geschäft, aber was du wirklich gerne tun würdest, wäre dem Peace Corps beizutreten und den Leuten gute Geschäftspraktiken beizubringen. Verwenden Sie diese Übung, um sich mit lang gehegten Träumen zu verbinden, die Sie fast vergessen haben.

Verlasse deine Komfortzone

Wenn die Antwort auf alles, worüber du phantasierst, lautet: "Oh, das kann ich nicht, weil ich zu ängstlich bin", dann musst du diese Zeit nutzen, um mutiger zu werden.

Sie haben zweifellos viele Dinge in Ihrem Leben getan, die Mut und innere Härte erforderten. Sie können sicherlich einige neue Dinge an diesem Ende versuchen. Als ich meine Koffer zum ersten Mal den Hügel hinaufschleppte, um für zwei Wochen in den Schlafsälen zu leben, als ich kürzlich einen MFA-Abschluss machte, wollte ich so dringend umdrehen und zurück in den Super-Shuttle. Aber ich bin so froh, dass ich es nicht getan habe.

Ich überkam meine Nervosität und öffnete mich für eine ganz neue Welt von Menschen und Ideen und Wegen, denen ich folgen möchte. Verlassen Sie sich auf die Stärken, von denen Sie wissen, dass Sie sie haben, und Sie werden sich in kürzester Zeit wieder wohl fühlen.

Entwickle eine Art tägliche Praxis

Das ist wahr, wenn Sie in der Fähigkeit, die Sie in dieser Phase des Lebens bereit sind, verrostet sind, aber es ist auch wichtig, nur um Ihnen zu helfen, Vertrauen und Disziplin zu etablieren. Ob es ein tägliches Dankbarkeitsjournal oder eine Achtsamkeits-Meditationssitzung ist, jeden Tag etwas zu tun - unabhängig davon, was sonst noch passiert - ist großartig für Konzentration, Kreativität und Aufbau von Selbstwertgefühl.

Letztes Jahr habe ich jeden Tag im Freien fotografiert und auf Instagram gepostet. Ich habe nur ungefähr 20 regelmäßige Follower, aber das ist nicht der Grund, warum ich "A Year Outside" begann. Da ein Autor auch Interesse an Kreativität in praktisch jeder Form hat, erinnerte er mich daran, die Welt um mich herum zu betrachten, mit Filtern zu spielen und Winkel, und einfach nach draußen gehen.

Letzteres war wichtig für mich, weil es mir ein großer Traum war, unbeschwert in der Welt herumlaufen zu können, während ich in den letzten fünf oder sechs Jahren Arbeit an einem Schreibtisch saß. Aber ich habe es nicht wirklich jeden Tag gemacht, bis ich dieses Projekt übernommen habe. Das Gefühl der Erfüllung, wenn Sie ein tägliches Ziel setzen und es vervollständigen, bewirkt Wunder für Ihr Selbstgefühl.

Höre auf deine eigene Stimme

Auch wenn Sie jetzt frei von den Ideen und Meinungen Ihres alten Chefs und Mitarbeitern sind, oder dem Urteil, das aus den rollenden Augen Ihrer Teenager kam, gibt es immer noch viele Menschen in diesem Akt des Lebens, die es erzählen wollen Sie, was Sie tun sollten. Einige werden Sie auffordern, absolut nichts für das erste Jahr der Freiheit zu tun, während andere Ihnen 18 verschiedene Orte empfehlen, an denen Sie sich freiwillig melden können.

Es mag in allen Vorschlägen einen Verdienst geben, aber was am wichtigsten ist, ist, was Sie mit Ihrer Zeit und Energie tun möchten. Und denken Sie daran, dass es einige Zeit dauern kann, bis Sie Ihre eigene Stimme unter den anderen finden. Es kann auch schwierig sein, sich selbst die Erlaubnis zu geben, die Welt zu Ihren eigenen Bedingungen in Ihrem eigenen Tempo zu erkunden. Aber eine der großen Wahrheiten des dritten Lebensdrittels ist, dass du es verdienst, das zu deinen eigenen Bedingungen zu leben, also tu es und genieße es.

Erwarte Fehler beim Übergang in den Ruhestand

Dies mag auf ein Negativ enden, aber das ist es wirklich nicht. Dies ist das erste Mal in wahrscheinlich 35 Jahren, dass Sie Ihr Tempo bestimmen, Ihre eigenen Interessen verfolgen und sich in die Welt einbringen können, wie Sie es für richtig halten. Du wirst bestimmt ein paar Interessen finden, die nicht herauskommen oder nicht das sind, was du dachtest. Dies ist natürlich und Teil des Prozesses.

Wir sind seit so vielen Jahren auf der Uhr, in der Lage zu mäandern und zu wählen, was gut zu uns klingt, wird zunächst fremd erscheinen, und es wird Sie denken lassen, dass Sie das erste Ding machen müssen, das kommt. Gib dir Zeit, Fehler zu machen, neue - oder alte - Dinge über dich zu entdecken und die Welt aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten.

Dies ist die Zeit deines Lebens, für die du gearbeitet hast. Genieße jede Minute, um deinen neuen Weg zu finden.

Wie erfindest du dich beim Übergang in den Ruhestand neu? Wie bereiten Sie sich darauf vor, den dritten Akt Ihres Lebens zu genießen? Auf welche Interessen freuen Sie sich? Bitte nehmen Sie an der Konversation teil.

Ginny McReynolds ist eine langjährige Autorin. Sie hält einen MFA in Creative Nonfiction vom Goucher College und schreibt über Kommunikation, Ruhestand, Neuerfindung, Selbstkonzept und Kreativität in der Washington Post, dem Curve Magazine und Together.guide.Bitte besuchen Sie ihren Blog mit dem Titel Endlich Zeit dafür: Ein Anfängerhandbuch für den zweiten Akt des Lebens.

Schau das Video: Falsche Vorstellungen zur frühzeitigen Rente !!! Sparkojote

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

5 Nützliche Dinge Boomer können von Millennials lernen
Lebensstil

5 Nützliche Dinge Boomer können von Millennials lernen

Mein Vater ist ein Baby Boomer. Er rennt jede Woche mit ein paar Freunden und sie reden oft von ihren tausendjährigen Kindern. Diese Gruppe von Millennials, einschließlich mir, sind in unseren späten 20ern und sind eine ziemlich vielfältige Gruppe. Wir haben Geschäfte gemacht, sind um die Welt gereist und haben an exotischen Orten gelebt, haben unsere Jobs gewechselt und sind mehrfach umgezogen und haben ganz unterschiedliche Leben von unseren Baby Boomer Eltern gelebt.
Weiterlesen
Wie ist deine SMS-Etikette?
Lebensstil

Wie ist deine SMS-Etikette?

Manchmal kann es leicht sein, zu vergessen, geduldig zu sein, wenn man jemanden textet. Es ist solch eine unmittelbare Art der Kommunikation, dass, wenn jemand den Text nicht schnell zurückgibt, er als unhöflich oder aggressiv missverstanden werden kann. Während sich das Internet immer noch wie der gesetzlose Wilde Westen anfühlt, sollte es manchmal eine fast elisabethanische Etikette geben, die sicherstellt, dass Ihre Textnachrichten glücklich empfangen werden, anstatt die "Oh DIESE Person" zu
Weiterlesen
Was mich pisst: Hunde und Hundebesitzer!
Lebensstil

Was mich pisst: Hunde und Hundebesitzer!

Christine ist zurück mit ihrer regulären WPMO-Kolumne. 1. Heute, während ich durch den Parkplatz des Einkaufszentrums spazierte, hörte ich gedämpftes Bellen. Ich hatte ein Gefühl, also folgte ich dem Bellen - sicher hatte ein Idiot zwei kleine Hunde in einem Auto zurückgelassen. Das Auto war der Sonne zugewandt, die Fenster waren hoch, aber die Türen waren nicht verschlossen, also öffnete ich die Tür.
Weiterlesen
Füllen Sie Ihr Leben mit positiven Menschen ist ein Schlüssel zum Glück nach 60
Lebensstil

Füllen Sie Ihr Leben mit positiven Menschen ist ein Schlüssel zum Glück nach 60

Ein großer Teil unseres Lebens wird damit verbracht, anderen Menschen zu gefallen. Während einige Frauen in der Lage sind, die Kraft zu finden, in jedem Stadium ihres Lebens wirklich sie selbst zu sein, fühlen sich die meisten von uns gezwungen, sich darum zu kümmern, was andere Menschen auf ihrem Weg denken. Aber unabhängig davon, wie wir hierher gekommen sind, ist die gute Nachricht, dass wir jetzt, wo wir in unseren 60ern sind, alle die Möglichkeit haben, zu sein, wer wir wirklich sind.
Weiterlesen