Gesundheit und Fitness

Was Frauchtheit fĂŒr die Allgemeinheit bedeutet

Der Hauptgrund, warum Senioren medizinische Versorgung suchen, ist Gebrechlichkeit, was ein sehr allgemeiner Begriff ist. In diesem ersten Artikel werden wir uns mit der Definition von Gebrechlichkeit befassen, wie sie uns im Alter beeinflusst und ein wichtiges Symptom, auf das wir achten sollten.

Was Frauchtheit für die Allgemeinheit bedeutet

Für die meisten Menschen gehört Gebrechlichkeit zu einer Person, die geschwächt ist und weniger in der Lage ist, sich um ihre eigenen Bedürfnisse zu kümmern. Das Wörterbuch stimmt dem zu und sagt einfach, dass Gebrechlichkeit eine Bedingung dafür ist, schwach und zart zu sein.

In Wirklichkeit jedoch beginnt die Gebrechlichkeit viel früher als in unseren letzten Jahren, und die medizinische Gemeinschaft hat eine viel umfassendere, komplexere Definition.

Was Schwäche für die Medical Community bedeutet

Entsprechend der Rückblick Annales de Gerontologie Die Autoren Jean-Pierre Michel, Pierre-Olivier Lang und Dina Zekry: "Frailty ist ein erweiterter Prozess zunehmender Vulnerabilität, der den funktionalen Niedergang prädisponiert und letztlich zum Tod führt. Dem Kliniker begegnen verschiedene Präsentationen von Gebrechlichkeit als Folge der Kombination von Faktoren wie Alter, Geschlecht, Lebensstil, sozioökonomischem Hintergrund, Komorbiditäten und affektiven, kognitiven oder sensorischen Beeinträchtigungen. "

Mit anderen Worten, Gebrechlichkeit ist eine Krankheit, ein medizinisches Syndrom oder eine Gruppe von Symptomen, die sie kollektiv als Krankheit charakterisieren. Aber einige ältere Menschen werden nie gebrechlich.

Wie wirkt sich Schwäche auf das Alter aus?

Gebrechlichkeit erscheint als eine altersbedingte physiologische Vulnerabilität, die aus einer beeinträchtigten homöostatischen Reserve resultiert. Homöostatisch bedeutet hier die Tendenz des Körpers, stabil zu bleiben, da er Umweltveränderungen ausgleicht.

Der Körper ist eine wunderbare Maschine, die sich immer wieder selbst repariert. Da unser Körper jedoch weniger belastbar wird, wird er instabil und führt zu einem erhöhten Risiko für Komplikationen, die durch Gebrechlichkeit verursacht werden.

Dazu gehören Stürze, Funktionsverlust, Poly-Medikation, ein erhöhtes Risiko für Krankenhausaufenthalte, Kreuzinfektionen, Institutionalisierung und schließlich Tod.

Einer ist vorgebildet, wenn man über ausreichende physiologische Reserven für akute Krankheiten, Verletzungen oder Stress verfügt. Der Patient erholt sich vollständig.

Man ist jedoch schwach, wenn man sich nach einer neuen akuten Erkrankung, Verletzung oder Stress nicht vollständig regeneriert. Ich habe wiederkehrende Rückenprobleme und benutze diese Definition. Ich befürchte, ich könnte als schwach diagnostiziert werden.

Was mein Doktor vorschrieb

Mein Arzt schlug vor, dass ich zu viel Muskelmasse verlieren würde. Er verordnete vor jeder Art von Übung einen Protein-Shake zu trinken und Gewichte zu heben. Er war besonders besorgt um meine Beine.

Ich habe auf das Problem geachtet, entschied aber, dass mehr Laufen den Trick bringen würde. Ich habe auch das Proteinpulver aufgegeben. Ich habe mich geirrt. Nach drei Monaten hat er gemessen, und ich bin zu kurz gekommen.

Dr. Emhof wollte mich in drei Monaten wiedersehen, um meine Fortschritte zu messen. Jedes Mal benutzte er einen Body Composition Monitor, um die Muskelmasse in meinem Körper zu messen.

In drei Monaten war ich also zurück und hatte nur ein paar Fortschritte gemacht. Er betonte erneut das Krafttraining - fünf Wiederholungen von 15 oder mehr - über ein 15-minütiges Training mindestens zweimal pro Woche. Widerwillig trat ich zum ersten Mal seit 20 Jahren in ein Fitnessstudio ein.

Was führt zum Verlust der Muskelmasse?

Verlust der Muskelmasse beginnt früh. Wenn wir weniger aktiv sind, führt dies zu einem Verlust von 3% bis 5% der Muskelmasse in jedem Jahrzehnt nach dem 30. Lebensjahr. Dies verringert unsere Stärke und Beweglichkeit.

Erinnerst du dich an den Begriff Homöostase? Die Reparaturprozesse unseres Körpers beginnen wirklich gut, aber mit der Zeit sammeln sich die Schäden an. Der Reparaturprozess geht zurück. Da viele Dinge schief laufen, beginnt sich alles zu verdoppeln und der Körper kann sich nicht selbst reparieren.

Gemäß der medizinischen Wissenschaft wachsen und stärken sich unsere Muskeln bis etwa 30, aber dann kehrt sich der Prozess um. Wir beginnen, Muskelmasse und Funktion zu verlieren, verlieren etwas Muskelmasse, selbst wenn wir aktiv bleiben.

Was führt zu Muskelmasseverlust?

Der medizinische Ausdruck, der den Verlust von Muskelmasse beschreibt, ist Sarkopenie. Dieser Prozess passiert in der Regel schneller im Alter von 75, obwohl er bereits ab 65 beginnen kann. Der Verlust von Muskelmasse ist ein Merkmal der Gebrechlichkeit.

Auch im Alter von etwa 75 Jahren kann sich die allgemeine Gesundheit einer Person nach unten drehen, was zu Schwäche und Verlust der Ausdauer führt. Die körperliche Inaktivität nimmt zu und die Muskelmasse nimmt schneller ab. Dies ist vor allem in denen von uns, die inaktiv sind, aber es kann auch aktive Erwachsene beeinflussen.

Dies führt zu anderen Symptomen, wie zum Beispiel einer Reduktion der Nervenzellen, die normalerweise Signale an unser Gehirn senden, um mit der Bewegung zu beginnen. Es kann auch eine Abnahme der Hormone wie Testosteron geben.

Der Verlust von Muskelmasse kann dazu führen, dass der Körper Protein nicht mehr in Energie umwandeln kann, und noch wichtiger ist die Unfähigkeit, genug Protein und Kalorien pro Tag zu bekommen, um Körpermasse aufzubauen. Das merken wir, wenn eine Person aufhört zu essen und abzunehmen beginnt.

Im nächsten Abschnitt dieses Posts werden wir mehr über Muskelmasse sprechen, worauf wir achten müssen und wie wir den Verlust rückgängig machen können. Wir werden auch darüber sprechen, wie der Arzt die Gebrechlichkeit misst.

Machst du dir Sorgen darüber, dass du gebrechlich wirst und deine Kraft und dein Gleichgewicht verlierst, wenn du älter wirst? Ist der Verlust von Muskelmasse etwas, das dich in deinen 60ern betrifft? Bitte teilen Sie Ihre Beobachtungen in den Kommentaren unten.

Einheimische Floridian Cindy Roe Littlejohn Blogs im Alter ist nicht für Sissies, wo das Leben gut ist und jeden Tag ein Abenteuer ist. Mit 62 ist sie gesund, verheiratet, Mutter drei und Großmutter sechs. Sie ist Autorin und Autorin, Baumzüchterin und pensionierte Lobbyistin. Sie liebt es, auf alten Pfaden zu wandern, im Garten zu arbeiten, Genealogie zu betreiben, Zeit im Freien zu verbringen und Zeit mit ihrer Familie zu verbringen. Du kannst sie unter oldageisnotforsissies@yahoo.com erreichen

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Gesundheit und Fitness, NĂ€chster Artikel

Die unglaubliche Leistung des 105-jĂ€hrigen Mannes verblĂŒfft Wissenschaftler
Gesundheit und Fitness

Die unglaubliche Leistung des 105-jĂ€hrigen Mannes verblĂŒfft Wissenschaftler

Robert Marchand feiert seinen Weltrekord. Vielleicht haben Sie die inspirierende Geschichte des 105-jÀhrigen französischen Amateurradlers Robert Marchand gesehen. Es ist nicht nur unglaublich, einen HundertjÀhrigen auf dem Fahrrad zu sehen, eine Studie, die im Journal of Applied Physiology veröffentlicht wurde, zeigt, dass er aerober ist als die meisten 50-JÀhrigen.
Weiterlesen
Wie man sich einsamer fĂŒhlt, indem man sich auf das konzentriert, was man kontrollieren kann
Gesundheit und Fitness

Wie man sich einsamer fĂŒhlt, indem man sich auf das konzentriert, was man kontrollieren kann

Wenn Sie sich fragen, wie Sie sich weniger einsam fĂŒhlen, ist es leicht zu fĂŒhlen, als ob die Situation außerhalb Ihrer Kontrolle wĂ€re. Schließlich können wir nicht kontrollieren, wie andere Menschen fĂŒhlen oder denken. Wir können niemanden dazu bringen, mit uns befreundet zu sein. Wir können unseren Partner nicht dazu bringen, auf uns zu achten. Wir können unser eigenes Leben nur direkt beeinflussen.
Weiterlesen
Australier wissen nicht, wie sie ihre ZĂ€hne richtig putzen sollen: Studieren
Gesundheit und Fitness

Australier wissen nicht, wie sie ihre ZĂ€hne richtig putzen sollen: Studieren

So viele wie 90 Prozent der australischen Erwachsenen haben Karies in ihren bleibenden ZĂ€hnen erlebt. Quelle: Pixabay Hast du deine ZĂ€hne gestern zweimal geputzt? Weil die HĂ€lfte der Australier nicht. Eine alarmierende neue Studie hat ergeben, dass viele Australier nicht wissen, wie man ihre ZĂ€hne richtig putzt und grundlegende Mundhygienestandards nicht erfĂŒllt.
Weiterlesen
Screw you: Frau ruft
Gesundheit und Fitness

Screw you: Frau ruft "fat shaming" Ärzte in frechem Nachruf

Sie wollte eine "letzte Nachricht" fĂŒr Frauen von GrĂ¶ĂŸe hinterlassen. Quelle: Getty. Die meisten Todesanzeigen drehen sich darum, die Dinge zu feiern, die die Menschen an Verstorbenen lieben, von besonderen Erinnerungen bis hin zu Lebensleistungen, aber eine sterbende Frau nutzte die Gelegenheit, um ihr letztes Wort zu sagen und rief medizinisches Personal an, das sie "fett beschĂ€mte", wenn sie sich unwohl fĂŒhlte.
Weiterlesen