Pflege geben

Haus oder Hospiz? Die Wahl für die häusliche Pflege treffen

In den Vereinigten Staaten bieten etwa 40 Millionen Menschen laut AARP unbezahlte Pflege für kranke oder behinderte Erwachsene an. Viele der Leser von Sechzig und ich sind in dieser Situation jetzt oder könnten in der Zukunft sein. In der Regel würden der Patient und die Pflegekraft bevorzugen, dass diese Pflege möglichst zu Hause erfolgt.

Im Juni 2004 bekamen meine Frau Tina Su Cooper und ich eine medizinische Entscheidung: Heim oder Hospiz. Tina hatte wegen ihrer multiplen Sklerose einen 100-tägigen Kampf gegen eine fast tödliche Infektion der Atemwege geführt. Sie war nahe dem Tod ins Krankenhaus eingeliefert und querschnittsgelähmt. Sie trat in der Nähe des Todes und Tetraplegiker, auf einem Ventilator und gefüttert und medizinisch durch eine Magensonde.

Die Wahl der Hospizpflege hätte bedeutet, dass sich die Bemühungen darauf beschränken würden, ihren Übergang in den Tod zu erleichtern. Die Wahl einer qualifizierten häuslichen Pflege würde uns erlauben, zu kämpfen, um sie am Leben zu erhalten. Unsere Memoiren, Ting und ich, erzählt unsere Geschichte.

Zusammen entschlossen wir uns, den Kampf um Tinas Leben zu Hause fortzusetzen. Dies war involviert sEinrichten der Ausrüstung, Einstellung von Personal und Festlegung von Verfahren, die denen der Intensivstation des Krankenhauses entsprechen. Das ist uns seit einem Dutzend Jahren gelungen.

In diesem Artikel werde ich unsere frühen Herausforderungen besprechen, indem wir ihr die rund um die Uhr Pflege geben, die sie bei uns zu Hause brauchte. Die Suche nach den richtigen Krankenschwestern ist sehr wichtig für jede Pflegekraft, die zu Hause die bestmögliche Pflege bieten möchte. Personalprobleme entstanden. Wir mussten uns entscheiden, ob wir mit der Agentur, die wir eingestellt oder beschäftigt hatten, weitermachen und die Krankenschwestern selbst verwalten sollten.

In einem separaten Artikel werde ich über viele Tipps zur Auswahl einer häuslichen Pflegekrankenschwester sprechen. Hier werde ich auf die zwei Möglichkeiten eingehen, die Sie haben, um Personal für die häusliche Pflege zu finden. Sie können eine Agentur nutzen oder selbst zur "Agentur" werden.

Vorteile der Verwendung einer Home Care Nursing Agency

Wenn Sie dies noch nicht getan haben oder ein Arzt sind, werden Sie wenig Ahnung von der Komplexität der Pflege haben. Unsere Oberschwester ist Diane R. Beggin, RN und ich haben das vergangene Jahr damit verbracht, mit ihr an einem Buch namens Wie Pflege Pflege zu Hause verwalten. Es wird Ende 2016 veröffentlicht und ist mit Material gefüllt, das wir aus dieser Erfahrung gelernt haben. Einige der Lektionen wurden hart gewonnen.

Wenn Sie mit einer Agentur beginnen, wie wir es getan haben, Sie erhalten sofort Personal, und die Agentur wird Verfahren einrichten, um sicherzustellen, dass angemessene Fütterung, Behandlungen, Medikamente, Toilettengänge und Übungen eingeleitet und aufgezeichnet werden. Sie stellen sicher, dass die Krankenschwester als RN, Registered Professional Nurse oder als LPN lizenzierte Professional Nurse zertifiziert ist. Sie werden bestätigen, dass Mitarbeiter verpflichtet oder anderweitig als vertrauenswürdig versichert sind. Sie zahlen wesentlich mehr, als die Krankenschwester erhält, da die Agentur ihre Gemeinkosten hat. Eine daraus resultierende Herausforderung ist, dass diese Krankenschwestern die Richtung von ihrer Agentur nehmen, nicht Sie.

Die häusliche Pflegeagentur kümmert sich um rechtliche Fragen und sorgt dafür, dass verschiedene staatliche Vorschriften eingehalten werden. Dies beinhaltet Lohnberichterstattung und Steuerzahlungen. Wenn die Pflegebedürftigkeit vorübergehend ist, ist die Verwendung einer Agentur wahrscheinlich besser, als das Personal selbst einzustellen und zu leiten.

Überlegen Sie, die Agentur zu werden

Die Agentur, mit der wir angefangen haben, wurde vom Krankenhaus empfohlen. Es hat ziemlich gute Arbeit geleistet, geeignete Krankenschwestern zu finden und unsere anfänglichen Bedürfnisse rund um die Uhr zu erfüllen. Die Qualität der Krankenschwestern war jedoch inkonsistent. Wir fanden heraus, dass wir den Krankenschwestern ungefähr 50% mehr bezahlen konnten, als sie bekamen, und unseren Versicherer immer noch weniger belasten als das, was die Agentur verlangte. Es gab andere Vorteile.

Warum war die Pflege selbst eine bessere Wahl?

Letztendlich haben wir entschieden, dass das Management der Pflege uns selbst eine bessere Auswahl an Krankenschwestern und eine bessere Kontrolle über das, was getan wurde, gab. Wir mussten jedoch Verfahren schaffen, um die Pflege zu verwalten und umzusetzen.

Es gab viele Faktoren, die unsere Entscheidung unterstützten. Ich war im Ruhestand und hatte Zeit, mich der Pflege und dem Management zu widmen. Die mögliche Langfristigkeit von Tinas Pflegebedürftigkeit hat die Investition in die Einrichtung der Verfahren lohnender gemacht. Sie können eine andere Erfahrung haben. Durch einfache Werbung war eine qualifizierte Pflegeunterstützung vorhanden. Wir haben die Hilfe von Rechts- und Buchführungsexperten in Anspruch genommen, um uns zu leiten. Wenn diese Bedingungen für Sie gelten, dann ist die Pflege in Ihrem Heim die bessere Wahl, als sich auf eine Agentur zu verlassen.

Pflegewissenschaft zu Hause führen

Als wir für die Einstellung und Verwaltung unserer Mitarbeiter verantwortlich waren, hatten wir eine ganze Reihe neuer Herausforderungen. Wir werden dies in einem Follow-up-Artikel diskutieren und hoffen, dass dieser praktische Rat hilfreich war.

Haben Sie oder jemand, den Sie kennen, jemals Pflege im Haushalt organisieren müssen? Was waren einige der Herausforderungen?

Douglas Winslow Cooper, Ph.D. ist ein ehemaliger Harvard-Wissenschaftsprofessor. Er veröffentlicht immer noch und hilft anderen, ihre Bücher zu schreiben und zu veröffentlichenhttp://WriteYourBookWithMe.com. Douglas 'zentrales Thema ist ein halbes Jahrhundert Romanze mit seiner Frau Tina Su Cooper, die jetzt wegen Multipler Sklerose querschnittsgelähmt ist und rund um die Uhr zu Hause betreut wird. Besuchen Sie meine Website Hier.

Schau das Video: Sunshikids vom Ambulanten Hospizdienst für Kinder & Jugendliche

Beliebte Beiträge

Kategorie Pflege geben, Nächster Artikel

Wie man Ihren älteren Eltern hilft, zuhause sicher zu bleiben
Pflege geben

Wie man Ihren älteren Eltern hilft, zuhause sicher zu bleiben

Es kann schwierig sein, zuzusehen, wie Ihre Eltern älter werden und weniger unabhängig werden. Es kann noch schwieriger sein zu wissen, wann Sie eingreifen sollten und wann Sie sich nur bewusst sein sollten. Begleiten Sie uns, während wir diese Fragen und mehr mit geriatrischer Dr. Leslie Kernisan diskutieren, die eine große Liste von Tipps zum Teilen hat.
Weiterlesen
10 Tipps, um ältere Eltern zu ermutigen, Hilfe anzunehmen
Pflege geben

10 Tipps, um ältere Eltern zu ermutigen, Hilfe anzunehmen

Meine Tante, 83, ist wie mein dritter Elternteil. Sie unterrichtete in Schulen auf der ganzen Welt und verbrachte jeden Sommer mit uns. Immer single und ohne eigene Kinder, war sie in meiner Meinung ein Teil unserer unmittelbaren - nicht erweiterten - Familie. Ich liebe und verehre sie. Allerdings kann eine Lebenszeit des Lebens allein Sie auch unempfänglich für den Vorschlag machen, dass Sie Hilfe brauchen könnten.
Weiterlesen
Auswahl eines Pflegeheims: 5 Tipps, basierend auf realen Erfahrungen
Pflege geben

Auswahl eines Pflegeheims: 5 Tipps, basierend auf realen Erfahrungen

Es gibt viele Gründe, warum die Wahl eines Pflegeheims voller Emotionen sein kann. Oft suchen die Menschen, wenn es eine Krise gibt. Vielleicht ist ein Elternteil oder Partner nicht mehr sicher und braucht dringend Pflege rund um die Uhr. Wenn die Person zögert, in ein Pflegeheim zu ziehen, kann dies eine große Verantwortung für Familienmitglieder bedeuten, die sich schuldig fühlen, eine Entscheidung in ihrem Namen treffen zu müssen.
Weiterlesen
Mit Blick auf die Altenpflege Entscheidungen: 5 Dinge zu wissen, wenn Mama Hilfe braucht
Pflege geben

Mit Blick auf die Altenpflege Entscheidungen: 5 Dinge zu wissen, wenn Mama Hilfe braucht

In meinem letzten HuffPost50-Artikel habe ich über Dinge geschrieben, auf die ich beim Besuch älterer Verwandten in den Ferien achten sollte. Für viele sind die Ferien einer der wenigen Male im Jahr, wenn Sie wirklich sehen, wie es ihnen geht. Und wenn Sie seit etwa sechs Monaten niemanden mehr gesehen haben, kann ein Rückgang der geistigen oder körperlichen Gesundheit leicht ersichtlich sein.
Weiterlesen