Gesundheit und Fitness

Aufessen! Studie findet, dass Nudeln Gewichtsabnahme unterstützen können

Die Forschung hat herausgefunden, dass das Essen von Nudeln Menschen helfen kann, Gewicht zu verlieren. Quelle: Getty

Wenn Sie ein Fan von ein oder zwei leckeren Nudeln sind, haben Sie Glück. Eine neue Studie hat herausgefunden, dass das Essen von Nudeln Ihnen helfen kann, Gewicht zu verlieren.

Während Pasta von Diätassistenten und Gesundheitsrichtlinien nie formal gemieden wurde, haben populäre Low-Carb-Diäten es zum Paria der Nahrungskette gemacht. Allerdings veröffentlichte neue Forschung in der Zeitschrift BMJ Öffnen festgestellt, dass Pasta zu essen war nicht mit der Gewichtszunahme verbunden und wenn mit der richtigen Ernährung zusammen, könnte tatsächlich helfen, Menschen ein paar Kilo fallen lassen.

Forscher sagten, dass Pasta in der Regel nicht im Detail beurteilt wird, wenn es um Gewichtszunahme geht.

"Ein Großteil der Aufmerksamkeit galt dem Zucker, aber traditionelle Kohlenhydrate wie Nudeln, Reis und Brot werden zunehmend in die Epidemien von Übergewicht und Fettleibigkeit verwickelt", schreiben die Autoren der Studie. "Obwohl systematische Übersichtsarbeiten und Meta-Analysen von randomisierten kontrollierten Studien (RCTs) von Ernährungsgewohnheiten, die diese Lebensmittel enthalten, aber einen niedrigen glykämischen Index (GI) aufweisen, einen hohen Anteil an Vollkornprodukten und / oder einen hohen Anteil an Ballaststoffen aufweisen, haben sich Gewichtsvorteile gezeigt Ergebnisse, es gab einen allgemeinen Mangel an Anerkennung der Bedeutung der Kohlenhydratqualität. "

Für ihre Studie versuchten die Forscher, den Einfluss von Nudeln auf die Gewichtszunahme zu testen. Sie fanden heraus, dass Nudeln, wenn sie mit anderen Lebensmitteln mit niedrigem glykämischen Index konsumiert werden, dem Patienten helfen könnten, Gewicht zu verlieren. Die Studie analysierte 29 verschiedene Studien, die aus 2.500 Personen bestanden, die entweder Pasta als Teil einer glykämischen Diät aßen oder andere Kohlenhydrate mit einer hochglykämischen Diät aßen.

Die Forscher fanden heraus, dass Menschen, die Nudeln aßen, über 12 Wochen eher abnehmen würden. In der Tat verloren die meisten Teilnehmer, die Pasta aßen, im Durchschnitt einen halben Kilo.

Lesen Sie mehr: Sind Sie ein langsamer Esser? Es könnte der Schlüssel zum Abnehmen sein

Lebensmittel mit einem niedrigen glykämischen Index (niedriger GI) verursachen in der Regel keinen Blutzuckerspiegel. Im Gegensatz zu anderen raffinierten Kohlenhydraten hat Pasta im Allgemeinen einen niedrigeren GI-Wert.

Während die Nachrichten von Pasta-Liebhaber sicherlich begrüßt werden, ist es keine Entschuldigung, das köstliche Gericht zu genießen. Die Studienteilnehmer aßen nur drei- bis viermal pro Woche Nudeln. Darüber hinaus war es Teil einer strengen Diät mit niedrigem glykämischen Index, die in der Regel zu Gewichtsverlust, reduzierten Blutzuckerspiegel und kann auch das Risiko von Herzerkrankungen und Typ-2-Diabetes senken.

Diese Nahrungsmittel mit niedrigem GI sind sättigender, so dass die Menschen nicht so viel essen müssen, um zufrieden zu sein. Forscher sagen, dass mehr Tests notwendig sind, um die langfristigen Vorteile des regelmäßigen Pasta-Konsums zu bewerten.

"Obwohl die klinische Signifikanz des beobachteten Gewichtsverlustes strittig ist, erhöht dieser Befund unsere Zuversicht, dass Pasta im Zusammenhang mit Ernährungsgewohnheiten mit niedrigem GI nicht zu einer Gewichtszunahme führt", sagten die Forscher.

"Andere randomisierte Studien sollten sich darauf konzentrieren, ob Pasta im Zusammenhang mit anderen" gesunden "Ernährungsgewohnheiten wie einer Mittelmeerdiät ähnliche Auswirkungen haben wird."

Schau das Video: Japanische Kost zum Abnehmen - Besser Gesund Leben

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

9 Möglichkeiten, auf Ihrem Rx zu sparen: Generische Drogen, RX Coupons und mehr!
Gesundheit und Fitness

9 Möglichkeiten, auf Ihrem Rx zu sparen: Generische Drogen, RX Coupons und mehr!

In den USA setzen die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente ihren kometenhaften Anstieg fort. Die wirklich unerhörten Zunahmen treffen die nationalen Nachrichtenagenturen und einige führen zu Anhörungen im Kongress. Zum Beispiel hat Mylan, der Hersteller des lebensrettenden EpiPen-Allergie-Reaktionsinjektors, den Preis seines Zweierpacks von 100 US-Dollar im Jahr 2009 auf 608 US-Dollar im Jahr 2016 erhöht.
Weiterlesen
Es ist in Ordnung, die Taschentücher zu greifen: Warum Weinen ist gut für dich
Gesundheit und Fitness

Es ist in Ordnung, die Taschentücher zu greifen: Warum Weinen ist gut für dich

Ich habe mich immer als eine sensible Person betrachtet. Ich weine leicht. Ich reiße auf, während ich die Nachrichten sehe oder eine Geschichte über menschliche Interessen lese. Ich weine sowohl glückliche als auch traurige Filme, Hochzeiten, Konzerte, Treffen und Musik hören. Ich weine sogar, wenn ich diese Facebook-Beiträge mit Titeln lese, die mit "Du wirst nicht glauben, was als nächstes passiert" enden.
Weiterlesen
Warum sollten Senioren ein gesundes Gewicht beibehalten?
Gesundheit und Fitness

Warum sollten Senioren ein gesundes Gewicht beibehalten?

Es ist wichtig für Senioren, mit zunehmendem Alter die Erhaltung eines gesunden Gewichts zu bevorzugen, aber offensichtlich haben viele Probleme mit den Veränderungen im Lebensstil, die dies ermöglichen. Aktuelle Daten zeigen, dass fast drei Viertel der älteren Männer (72 Prozent) und mehr als zwei Drittel der Frauen (66 Prozent) entweder übergewichtig oder fettleibig sind.
Weiterlesen
Der allgemeine Ratschlag, sich nach Verletzungen auszuruhen, ist unnötigerweise über 60 Jahren schädlich
Gesundheit und Fitness

Der allgemeine Ratschlag, sich nach Verletzungen auszuruhen, ist unnötigerweise über 60 Jahren schädlich

Warum werden manche Körperveränderungen als Deformität angesehen, während andere gefeiert werden? Die Menschen brauchen länger, um Sportverletzungen zu überstehen, weil ihnen häufig geraten wird, ihre sportlichen Aktivitäten zu meiden und sich auszuruhen. Aber das Ausruhen ist oft der schlechteste Rat, den man bekommen kann - nicht nur, dass es sich langsam erholt, es verhindert, dass man tut, was man liebt.
Weiterlesen