Geld verdienen

Wie Sie sich vor dem Online-Banking schützen können

Online-Banking, ob auf Ihrem Computer, Smartphone oder Tablet, ist schnell und bequem.

Die meisten von uns tun es.

Aber es kann riskant sein, wenn Sie sich nicht richtig schützen.

Eines der größten Risiken kann Selbstzufriedenheit sein.

Sie könnten denken: "Niemand wird mich jemals hacken" oder "Ich werde in Ordnung sein".

Die Wahrheit ist, dass jeder jederzeit gehackt werden kann, wenn er nicht die nötigen Vorsichtsmaßnahmen trifft.

Hacker können Ihre Bankverbindung und Kreditkarteninformationen stehlen und Sie ein absolutes Vermögen kosten.

Wie kannst du dich davor schützen, gehackt zu werden?

Hier sind ein paar Tipps, um sich selbst und Ihre Bankkonten online zu schützen.

1. Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer sicher ist

Als erstes sollten Sie es vermeiden, einen öffentlichen Computer oder ein Internetcafe für Ihr Online-Banking zu nutzen. Diese Computer sind leicht von Betrügern zu erreichen, selbst nachdem Sie sich ausgeloggt haben und nach Hause gegangen sind. Wenn Sie Ihren eigenen Computer verwenden, müssen Sie sicherstellen, dass er geschützt ist. Ihre Anti-Virus-, Firewall- und Anti-Spyware-Programme müssen alle auf dem neuesten Stand sein, damit Hacker nicht auf Ihren Computer zugreifen können. Wenn Sie auf der Banking-Website fertig sind, loggen Sie sich aus und löschen Sie Ihre Internet-Historie. Auf diese Weise erschweren Sie es Hackern, Ihre Bankkontodaten zu finden und darauf zuzugreifen.

2. Schützen Sie Ihre Privatsphäre, Passwörter und PIN

Die wichtigste Regel hier ist, niemals PIN oder Passwörter für das Online-Banking an irgendjemanden weiterzugeben, insbesondere per E-Mail oder SMS. Ihre Passwörter sind auch sehr wichtig. Machen Sie Ihr Passwort niemals so einfach wie Ihr Geburtsdatum, Ihren Namen oder Ihre Adresse. Stattdessen sollten Sie nach einem langen Passwort suchen, das aus Zahlen und Buchstaben besteht. Sie sollten Ihr Passwort auch mehrmals im Jahr ändern, verschiedene Passwörter für verschiedene Internetkonten verwenden und Ihr Passwort niemals irgendwo aufschreiben, wo es gefunden oder gestohlen werden kann. Ein weiterer Aspekt des Schutzes Ihrer Privatsphäre ist die sichere Entsorgung persönlicher Dokumente, insbesondere von Bankdokumenten. Diese sollten geschreddert werden, damit sie nicht in die Hände von jemandem gelangen, der Ihre Bankkonten hacken könnte.

3. Fallen Sie nicht auf Betrügereien herein

Wenn es verdächtig aussieht, öffnen Sie es nicht. Das ist die einfachste Regel, um sich davon abzuhalten, betrogen zu werden. Beginnen Sie damit, sich über die betrügerischen Scams zu informieren. Eine wichtige Sache zu erinnern ist, dass Ihre Bank Ihnen nie eine eMail schickt, die Sie nach Ihren persönlichen Details fragt, wenn Sie denken, dass es eine legitime E-Mail ist, dann sollten Sie Ihre Bank anrufen, um zu bestätigen. Das Gleiche gilt für Anrufe von der Bank, fragen Sie nach einer Nummer und rufen Sie Ihre Bank an, um zu bestätigen, dass der Anruf legitim ist. Wenn Sie eine unbekannte oder unerwartete E-Mail erhalten, klicken Sie niemals auf Links oder öffnen Sie Anhänge. Sie könnten Viren und andere Software enthalten, die es Betrügern ermöglichen, Ihre Bankdaten zu erhalten.

4. Behalten Sie Ihre Konten im Auge

Wenn Sie gehackt wurden, werden Sie wahrscheinlich erneut gehackt, wenn Sie nichts unternehmen. Sie sollten Ihre Bankkonten genau im Auge behalten, um sicherzustellen, dass Sie nicht gehackt werden. Suchen Sie nach nicht autorisierten Transaktionen. Wenn Sie etwas Verdächtiges finden, bürsten Sie es nicht ab. Wenden Sie sich umgehend an Ihre Bank und benachrichtigen Sie sie.

Schau das Video: Online-Banking: Wie Sie sich vor Hackern schützen

Beliebte Beiträge

Kategorie Geld verdienen, Nächster Artikel

Fehler # 1: Gehen Sie auf eine Post-Kids Spending Spree
Geld verdienen

Fehler # 1: Gehen Sie auf eine Post-Kids Spending Spree

Dies ist ein schwieriger Artikel für mich zu schreiben. Schließlich schreibe ich nicht aus einer Position der Stärke. Wie viele der 1000er von Baby Boomer Frauen, mit denen ich seit Beginn von Sixty und Me gesprochen habe, machte ich alle finanziellen Fehler unten. Die gute Nachricht ist, dass, wenn Sie in Ihren 50ern oder frühen 60ern sind, es immer noch Hoffnung für Sie gibt!
Weiterlesen
Beginnen Sie Ihr eigenes Geschäft nach 50? Wir wollen von dir hören!
Geld verdienen

Beginnen Sie Ihr eigenes Geschäft nach 50? Wir wollen von dir hören!

Die Konventionsweisheit besagt, dass die Gründung eines eigenen Unternehmens als älterer Erwachsener nahezu unmöglich ist. Wenn Sie die durchschnittliche Person fragen, warum es schwierig ist, ein Unternehmen nach 50 zu gründen, werden sie Ihnen eine Litanei von Gründen geben, von denen die meisten auf älteren Stereotypen des Alterns basieren werden. Hier ein paar Beispiele: "Ältere Erwachsene haben nicht die Energie oder Ausdauer, um zu konkurrieren.
Weiterlesen
3 Wege, die Lotterie zu spielen, tötet Ihre Zukunft - Wir sind alt genug, um besser zu wissen!
Geld verdienen

3 Wege, die Lotterie zu spielen, tötet Ihre Zukunft - Wir sind alt genug, um besser zu wissen!

Was ist der Sinn, einen Artikel über das Böse zu schreiben, wenn man den Lotter für ältere Erwachsene spielt? Sicherlich, bis wir unsere 50er und 60er Jahre erreichen, haben wir gelernt, dass Glücksspiel der absolut schlechteste Weg ist, reich zu werden. Nun, anscheinend hat unsere Generation das Memo nicht bekommen, weil laut Wissenschaftlern der Universität in Buffalo 64% der 50-59-Jährigen und 67% der 60-69-Jährigen in den USA leben.
Weiterlesen
Emotionales Gepäck
Geld verdienen

Emotionales Gepäck

Stellst du dir deine Zukunft oft als eine zerzauste, ältere Frau vor, die einen wackeligen Wagen schiebt, der überfüllt ist mit Habseligkeiten auf der Straße? So weit verbreitet ist diese Vision, dass sie das "Bag-Lady-Syndrom" geprägt hat. Es beinhaltet die Angst, alleine im Leben zu enden, nachdem man sein Zuhause und all sein Geld verloren hat. Diese Angst, obwohl real, kann konfrontiert und überwunden werden.
Weiterlesen