Andere

Das Programm revolutioniert die Demenzversorgung in Altenpflegeeinrichtungen

Sich um jemanden zu kümmern, der mit Demenz lebt, kann eine Herausforderung sein, und es kann überwältigend sein, die richtige Art von Unterstützung und Fürsorge für einen Verwandten oder Freund zu finden.

Mit einer Vielzahl von Pflegeoptionen, von der häuslichen Pflege bis hin zu spezialisierten und sicheren Altenpflegeeinrichtungen, ist das Verständnis der Krankheit von entscheidender Bedeutung, um die richtige Art der Pflege für Ihren Nächsten zu finden.

Menschen, die mit Demenz leben, wissen, dass sie sehr anfällig für Stürze sind, wandernde Neigungen haben und mit expressiven Verhaltensweisen präsent sind, die für sie eine Herausforderung darstellen, wenn es um die Pflege geht.

Altenpflegeheimen verwenden für Bewohner mit Demenz eine Vielzahl von Betreuungsmodellen und es kann nicht genug betont werden, dass die richtige Art der Pflege für Ihren Angehörigen erforscht werden muss.

Die Heilsarmee im Alter von 6 Jahren gehört zu einem zwölfmonatigen Pilotprojekt des renommierten Butterfly Household Care Model, das aus Demenz Care Matters in England stammt.

Das international preisgekrönte Modell der Pflege, in Making Moments Matter umbenannt, wurde in zwei der Altenpflege-Plus-Zentren der Heilsarmee, der Cairns Aged Care Plus Center in Chapel Hill in Queensland und Mountain View Aged Care Plus Center in der ACT, wobei Betreiber vielversprechende frühe Ergebnisse melden.

Die Ergebnisse umfassen eine 100% ige Reduktion des Ausdrucksverhaltens und eine 85% ige Reduktion der Stürze in einer Einrichtung sowie eine 33% ige Reduktion der Anzahl der Bewohner, die psychotrope Medikamente benötigen.

Peter Bewert, Executive Manager Care Services von Aged Care Plus, sagte, dass die Bewohner des Programms seit der Einführung des Modells im Juli letzten Jahres weniger Stürze und eine Verbesserung der gesunden Gewichtsverhältnisse erlebt hätten.

"Der größte Faktor ist die Lebensqualität", sagte er Starts um 60.

"Es ist erstaunlich, unseren Bewohner zu sehen, wie er lebt. Es ist faszinierend zu sehen, wie er mit anderen Bewohnern und Betreuern in Kontakt kommt und glücklich zu sein ist etwas, worauf man stolz sein kann."

Also, was beinhaltet das Programm?

Nun, statt des traditionellen klinischen Versorgungsmodells konzentriert sich das Making Moments Matter Modell auf eine persönlichere und emotionalere Herangehensweise an die Demenzversorgung.

Das Programm basierte auf emotionaler Intelligenz und behandelte Menschen als Individuen.

"In vielen Schulungen für Demenzkranken wird den Menschen emotionale Distanz beigebracht", sagte er.

"Wir haben all diese Barrieren niedergerissen - wir denken, dass dies mehr Risiko und mehr Schaden verursacht, und wir wollen eine emotionale Verbindung zwischen Mitarbeitern und Anwohnern.

"Wenn Sie wirklich anfangen, eine Person zu kennen und sich emotional mit ihnen zu identifizieren, beginnen Sie, ihre ganzheitlichen Bedürfnisse zu verstehen."

Das Sozialmodell konzentriert sich darauf, "Momente wichtig zu machen", zu schauen, was für die Bewohner am wichtigsten ist und diese Momente mit ihnen festzuhalten.

"Wenn wir den Menschen beibringen können, emotional intelligenter und emotional bewusster zu werden, können wir uns in einem gefühlsbasierten Modell auf die Bewohner beziehen", sagte Bewert.

"Das ist ziemlich revolutionär.

"Am Ende des Tages als Menschen erfahren wir alle Gefühle, wenn wir es verstehen, können wir uns besser darauf beziehen."

Neben einer uneinheitlichen Politik und intensiven Schulungen für Mitarbeiter in Großbritannien sieht die Implementierung des Modells auch Veränderungen im Inneren der Demenzeinheit vor, damit sie sich zu Hause anfühlt, und flexible Routinen, die es den Bewohnern ermöglichen, an Aktivitäten teilzunehmen wie sie das Bedürfnis verspüren.

Die Bewohner teilen ihre Mahlzeiten auch mit den Mitarbeitern und engagieren sich in häuslichen Pflichten, um sich einen Sinn für Zweck und Wert zu geben.

Laut einigen Familienmitgliedern funktioniert das Programm wirklich.

Amanda Jackson, deren Mutter, Sue Jackson, in einer der Einrichtungen wohnt, sagte, dass sie sehen könne, dass das neue Modell ihrer Mutter und den anderen Bewohnern mehr Lebensqualität bietet.

"Sie sind verlobt und willkommen in einem neuen Zuhause und ich sehe, dass sie nicht länger gelangweilt oder zurückhaltend sind", sagte sie.

Nach erfolgreichem Abschluss des Pilotprogramms plant die Heilsarmee im Alter von Care Plus, das neue Modell der Pflege in ihren anderen Zentren in NSW, ACT und QLD einzuführen.

"Wir wussten, dass sich das Modell in Australien ändern musste", sagte Bewert.

"Dies ist das erste Mal, dass wir es in Aktion gesehen haben und die Ergebnisse sprechen für sich.

"Es ebnet den Weg für die Zukunft der Demenzversorgung in Australien."

In den nächsten sechs Monaten wird das Programm weiter umgesetzt. Arbeitswäschereien und Küchen sollen in den Einrichtungen installiert werden, damit die Bewohner ihre täglichen Routineaufgaben nach Belieben ausführen können.

Schau das Video: Die VisionĂ€re - Zeiss revolutioniert das Sehen. Hergestellt in SĂŒdwest

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Andere, NĂ€chster Artikel

KĂ€mpfen Einsamkeit nach 60, gesunde gemeinsame Tipps, die neuesten aus NY und mehr!
Andere

KĂ€mpfen Einsamkeit nach 60, gesunde gemeinsame Tipps, die neuesten aus NY und mehr!

Guten Morgen! Hier ist die heutige Nachricht Heute möchte ich ĂŒber zwei Themen sprechen, die uns in den Sinn kommen, wenn wir etwas Ă€lter werden - Einsamkeit vermeiden und unsere Gelenke gesund erhalten. Auf der OberflĂ€che sind diese beiden Themen nicht verwandt. Aber wenn Sie darĂŒber nachdenken, gehen sie Hand in Hand. Je besser wir uns in unserem Körper fĂŒhlen, desto wahrscheinlicher werden wir in die Welt hinausgehen.
Weiterlesen
Die Erschwinglichkeit von Wohnungen drÀngt Àltere Aussies aus den StÀdten: COTA
Andere

Die Erschwinglichkeit von Wohnungen drÀngt Àltere Aussies aus den StÀdten: COTA

Ein neuer Bericht zeigt, dass Rentner ihren Lebensunterhalt in der Stadt verlieren. Wir haben viel ĂŒber die Erschwinglichkeit von Wohnungen gehört, sowohl aus der Perspektive des Wohneigentums als auch der Vermietung. Und der letzte Bericht zu diesem Thema hat noch mehr schlechte Nachrichten fĂŒr Ă€ltere Australier. Der Mietpreisindex des National Shelter, der letzte Woche veröffentlicht wurde, zeigt, dass die meisten Ă€lteren Australier Zuflucht suchen mĂŒssen, um sich aus der Stadt zu bewegen, um
Weiterlesen
Der Ausschuss empfiehlt Änderungen im Altersheimsektor
Andere

Der Ausschuss empfiehlt Änderungen im Altersheimsektor

Große VerĂ€nderungen könnten fĂŒr viktorianische Altersheime, wie etwa Altersdörfer, bevorstehen. Wie Sie vielleicht gelesen haben, standen in Victoria in den letzten 12 Monaten pensionierte Dörfer im Rampenlicht. Ein viktorianisches parlamentarisches Komitee hat die Altersheim-Industrie betrachtet und von Hunderten von Bewohnern, IndustrieverbĂ€nden und Interessengruppen gehört.
Weiterlesen
Die ĂŒberraschende Verbindung zwischen gutem Leben und Langlebigkeit
Andere

Die ĂŒberraschende Verbindung zwischen gutem Leben und Langlebigkeit

Wenn wir ein bisschen Ă€lter werden, ist es verlockend, nach "silbernen Kugeln" zu suchen. Vielleicht ist das nicht ĂŒberraschend, angesichts der Besessenheit der Medien von medizinischen DurchbrĂŒchen, "Anti-Aging" -Behandlungen und DiĂ€ten. Nun, basierend auf GesprĂ€chen mit einigen der gesĂŒndesten Frauen in unserer Gemeinschaft, kann ich Ihnen sagen, dass es einfache und billige (die meisten sind kostenlos) Wege, Ihre Chancen auf ein lĂ€ngeres und gesĂŒnderes Leben zu erhöhen.
Weiterlesen