Lebensstil

Sagt Tschüß zu diesen Freundesarten nach 60

Als Babyboomer haben wir in den letzten 50 bis 60 Jahren viele Freunde gefunden. Einige von uns bleiben immer noch in Kontakt mit Menschen, die wir als Kinder kannten. Die meisten von uns haben mindestens ein paar High-School- oder College-Freunde. Wir haben Arbeitsfreunde und soziale Bekannte, Pokerfreunde und professionelle Kontakte.

Haben Sie jemals darüber nachgedacht, dass viele unserer Freundschaften "zufällig" sind? Die Menschen, die wir treffen, sind für den größten Teil unseres Lebens durch unseren sozialen Kontext zu der Zeit definiert. Als Ergebnis erreichen wir uns mit 60 Jahren oft mit Menschen in unserem Leben, die uns mehr schaden als nützen.

Also, was ist die große Sache? Ist es nicht gut so viele Freunde wie möglich zu haben? Könnte sein. Aber dann wieder, vielleicht auch nicht.

Im Gespräch mit den anderen Mitgliedern unserer Gemeinschaft bin ich oft erstaunt über die Art von Menschen, die sie sich gefallen lassen. Abgesehen von den extremen körperlich missbräuchlichen Beziehungen gibt es immer noch viele Menschen, die wir in unser Leben einlassen, die wir wahrscheinlich loslassen sollten. Auf diese Weise schaffen wir Raum in unserem Leben für Menschen, die sich um uns kümmern und uns mit der Liebe und dem Respekt behandeln, die wir verdienen.

Hier sind einige der Freundschaften, die du in deinen 60ern und darüber hinaus noch einmal überdenken solltest.

Missbräuchliche, giftige und einfache Menschen

Ironischerweise sind Menschen, die uns schlecht behandeln, diejenigen, von denen wir am meisten angezogen werden. Dies gilt insbesondere für Menschen, die an mangelndem Selbstwertgefühl leiden.

Gibt es jemanden in deinem Leben, der einfach nichts Nettes sagen kann? Hast du einen Freund, der passiv-aggressiv ist, um verletzend zu sein? Sind irgendwelche Ihrer Bekannten einfach nur gemein? Wenn dies der Fall ist, könnte es an der Zeit sein, weniger Zeit mit ihnen zu verbringen und mehr Zeit mit der Erforschung Ihrer Leidenschaften und der Suche nach neuen Verbindungen zu verbringen.

Chronische Beschwerdeführer

Das Älterwerden betrifft jeden auf eine etwas andere Art und Weise. Ich kenne Menschen in ihren Siebzigern und Achtzigern, die im Himmel tauchen, die Welt erkunden, Unternehmen gründen und ehrenamtlich arbeiten - und dabei ein Lächeln auf den Lippen halten.

Auf der anderen Seite habe ich mehr als meinen Anteil von Leuten getroffen, die entschlossen sind, das Negative in jeder Situation zu sehen. Egal, wie viel Geld sie haben, wie viele Möglichkeiten auf ihrem Schoß liegen und wie sehr wir versuchen, sie aufzuheitern, sie können einfach nicht anders, als sich zu beschweren.

Um es klar zu sagen, ich sage nicht, dass das Klagen die ganze Zeit falsch ist. Manchmal brauchen wir eine freundliche Schulter, um zu weinen, wenn es schwierig wird. Aber gibt es jemanden in Ihrem Leben, der ein chronischer Meckerer ist? Hast du irgendwelche Freunde, die dich jedes Mal hinbringen, wenn du sie triffst? Vielleicht ist es Zeit, nach positiveren Menschen zu suchen.

Negative, gemeine Menschen loszulassen schafft Platz in deinem Leben für Freunde, die deine Werte, Interessen und Leidenschaften teilen. Bleib nie in bequemen Beziehungen stecken. Suche neue Freunde aktiv.

Menschen, die nehmen, nehmen, nehmen

Beziehungen sollten ausgewogen sein. Es ist völlig normal, von Zeit zu Zeit nach Hilfe von deinen Freunden zu fragen. In der Tat, anderen zu helfen, ist eine der besten Möglichkeiten, um dein Glück und deine Positivität nach 60 zu erhöhen. Aber das bedeutet nicht, dass es deine Aufgabe ist, alle anderen Probleme zu lösen.

Hast du irgendwelche Freunde, die dir das Gefühl geben, mit dir zusammen zu sein, wegen dem, was du für sie tun kannst, nicht, was du ihnen bedeutest? Haben Sie Angst davor, Anrufe von jemandem zu erhalten, weil Sie wissen, dass sie immer mit einer Anfrage kommen? Sie haben das Recht, als gleichberechtigt mit all Ihren Freunden respektiert zu werden.

Sinnvolle Freundschaften mit Menschen aufzubauen, die Ihre Werte teilen, ist wesentlich, um nach 60 Jahren Glück zu finden. Aber das bedeutet nicht, dass alle Freunde gleich sind. Die Konzentration auf deine wahren Freunde muss nicht zu Drama führen. Sie müssen nicht konfrontieren oder versuchen, jemanden zu ändern.

Alles, was Sie tun müssen, ist Zeit mit den Menschen zu verbringen, die Sie wirklich respektieren und lieben, für das, was Sie sind - und wenn Sie nicht genug von diesen Menschen in Ihrem Leben haben, ist es Zeit, Ihre Leidenschaften zu erforschen, Ihr Leben aufzubauen und zu finden Neue Freunde.

Stimmen Sie zu, dass es bestimmte Arten von Menschen gibt, mit denen wir Zeit verlieren sollten? Warum oder warum nicht? Sind Sie damit einverstanden, dass es leicht ist, in gute Beziehungen zu gehen, anstatt nach Menschen zu suchen, die unsere Werte teilen? Warum oder warum nicht? Bitte schließen Sie sich der Diskussion an.

Schau das Video: 10 Arten von Freunden

Beliebte Beiträge

Kategorie Lebensstil, Nächster Artikel

Sechs Möglichkeiten, die Sie wahrscheinlich nicht Cling Wrap verwenden
Lebensstil

Sechs Möglichkeiten, die Sie wahrscheinlich nicht Cling Wrap verwenden

Während die Frischhaltefolie für die Verpackung von Essensresten immer beliebt ist, kann dieser Multitalent viel mehr als nur frische Lebensmittel aufbewahren. Hier sind einige alternative Möglichkeiten, Ihre Frischhaltefolie zu verwenden: 1. Halten Sie Ihre Schnittblumen frisch: Nie wieder müssen Sie jemandem einen verwelkten Blumenstrauß schenken, dank dieses Frischetricks.
Weiterlesen
Lebensstil

"Aus welchem ​​Planeten kommen Männer?": Frauen entlocken die schlechten Gewohnheiten der Ehemänner

Es ist fair zu sagen, dass Männer einen ziemlich schlechten Ruf bekommen. Quelle: Model im Bild Es ist kein Geheimnis, dass die Ehe voller kleiner täglicher Herausforderungen ist, aber schone einen Gedanken für diese Gruppe von Frauen, die so krank geworden sind über die lästigen Gewohnheiten ihrer Männer, die sie genommen haben, um ihre Frustrationen online zu verdrängen. Während Männer oft einen schlechten Ruf bekommen, wenn sie den Toilettensitz verlassen oder Hausarbeiten ignorieren, sagen d
Weiterlesen
7 Tipps für Frauen über 60, um mehr von Social Media zu bekommen
Lebensstil

7 Tipps für Frauen über 60, um mehr von Social Media zu bekommen

Facebook, Twitter, Instagram, Pinterest, Tumblr, SnapChat - die Liste geht weiter und weiter ... Social Media ist Mainstream und jeder springt an Bord. Viele von uns über 60 Jahren wissen nicht genau, was Social Media machen wird, aber wir sind bereit, es zu versuchen. Die Leute sagen, dass es uns hilft, uns mit Freunden und Familie zu verbinden, uns Ratschläge zu unseren Hobbys zu geben, Einblicke in den Alterungsprozess zu geben und uns auch über aktuelle Ereignisse auf dem Laufenden zu halten
Weiterlesen