Denkweise

Seien Sie stolz, sich eine heftige Frau zu nennen

2018 steht vor der Tür. Das neue Jahr bringt uns persönliche Gedanken, vor allem diejenigen, die ein neues Blatt umdrehen. Wir sind entschlossen, in unseren neuen Beschlüssen entschlossen zu sein. Ich denke, es ist viel weiser, sich Zeit zu nehmen, in Positivität zu schwelgen und in sich selbst zu schauen und das "Du in dir" zu schätzen.

Ein Plan für Sie zu prüfen

Das Wort wild war nie Teil meines Vokabulars. Also, als ich von gewählt wurde Chicago Frauenzeitschrift als eine von 50 wilden Frauen 50 in Chicago wurde ich beauftragt. Ich musste darüber schreiben, warum ich eine wilde Frau über 50 war.

Nachdenken und Nachdenken

Ich überlegte und dachte über die Bedeutung des Wortes "wild" in Bezug auf mich nach: eine Ehefrau, Großmutter, Freundin, Schriftstellerin, Tochter; eine Frau, die viele Hüte trägt. Ich war keine wilde Frau oder Großmutter. Ich war keine wilde Tochter, Freundin oder Schriftstellerin.

Wahrlich, ich verbrachte Stunden damit, über das Thema nachzudenken. Ich habe die Definition von "wild" im Wörterbuch nachgeschlagen. Ich fragte Freundinnen ihre Gedanken über die Bedeutung des Wortes beim Mittagessen.

Ich fragte meinen Mann: "Warum bin ich wild?" Seine Antwort lautete: "Das bist du nicht." Von der Definition im Wörterbuch bis zu den Kommentaren meiner Freunde und des letzten Hausmeisters schien das Wort eine negative Bedeutung zu haben. Ich war verloren.

Ich erinnere mich, dass ich ein ganzes Wochenende über mein Thema nachdachte und mich fragte: "Warum bin ich wild? Wie bin ich wild? Haben meine vielen Lebensjahre eine "positive Wildheit" in mir geschaffen? "

Eine Epiphanie, eine plötzliche Offenbarung

Nach Stunden der Frustration hatte ich eine Epiphanie - ein Moment der plötzlichen Offenbarung, eine Einsicht. Jeder schien an das Wort "wild" zu denken, das eine negative Bedeutung hat, wenn es tatsächlich sehr positiv sein kann.

Ich verlor die negative Definition von "wild", die ich im Wörterbuch gefunden hatte, aus meinem Kopf. Ich verlor die negativen Gedanken meiner Freundinnen über das Wort wild und die Worte meines Mannes: "Du bist alles andere als wild."Ich erkannte, dass ich eine sehr wilde Frau auf so viele positive Art und Weise bin, und ich brauchte fünf Minuten, um mein Bild, Warum ich eine Wilde Frau über 50 bin, zu bewerten.

Mein Gedicht

Ich bin wild, weil ich vor allem eine sichtbare und relevante Frau bin.

Ich bin wild, weil meine Weiblichkeit als Frau mein größtes Kapital ist.

Ich bin hart, weil mein Wort meine Bindung ist.

Ich bin wild, weil ich zurück gebe.

Ich bin wild, weil alles, was ich tue, mit Absicht und oft mit Leidenschaft ist.

Ich bin leidenschaftlich, weil ich leidenschaftlich bin, indem ich auf honeygood.com schreibe, dass Zehntausende Frauen (fast 150.000 Anhänger) lernen, magische Leben nach 50 zu führen.

Ich bin wild, weil ich meine Kraft auf eine sanfte Weise verwende.

Ich bin wild, weil ich loyal bin.

Ich bin wild, weil ich das Leben als eine Reihe von Herausforderungen sehe, nicht als Probleme.

Ich bin wild, weil ich auf der Sonnenseite der Straße gehe.

Ich bin wild, weil meine oberste Priorität mein Ehemann und meine Familie sind.

Ich bin wild, weil ich weltlich bin.

Ich bin wild, weil ich weiß, dass innere Schönheit äußere Schönheit übertrifft.

Und am wichtigsten bin ich heftig, weil ich dankbar bin.

Anstatt zu versuchen, zu verändern, wer du bist, schwelge in dir und fühle, was du bist. Du hast so viele Berge erklommen, so viele Lektionen gelernt und so viele Freuden erlebt, also ist das mein Rat:

Nimm ein Schaumbad. Öffnen Sie eine Flasche Champagner, zünden Sie Kerzen an der Badewanne an, und wenn Sie die Luftblasen einatmen, heben Sie Ihr Glas und rösten Sie sich 2018 mit einem breiten Lächeln auf Ihrem Gesicht. Dann sage laut: "Ich bin FERCE."

Was jetzt?

Jetzt, wo du entspannt und in guter Stimmung bist, schreibe dir eine Nachricht, die mit diesen vier Worten beginnt:Ich bin wild, weil ... "

Und dann verstauen Sie Ihre Nachricht an einem Ort, den nur Ihre Augen sehen können, oder hängen Sie ihn an Ihre Kühlschranktür, um sich daran zu erinnern, wie wunderbar und wunderbar Sie sind. Ich wünsche dir ein frohes neues Jahr, Schätzchen.

Würdest du dich eine wilde Frau nennen? Warum? Beenden Sie den Satz: "Ich bin wütend, weil ...". Bitte schließen Sie sich dem Gespräch unten an!

Susan Good ist Ehefrau, Mutter und Großmutter bis 24 Jahre alt! Sie hat ihr Leben damit verbracht, anderen Frauen zu zeigen, wie sie mit Optimismus und Stil einen großen Bissen aus dem Leben nehmen können. Auf ihrer Website erzählt sie, wie Frauen nach 50 Jahren stilvoll leben können.

Schau das Video: Joel Brandenstein - Diese Liebe (Offizielles Musikvideo)

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Helen Mirren wird immer b├Âser und selbsts├╝chtiger mit dem Alter. Bist du?
Denkweise

Helen Mirren wird immer b├Âser und selbsts├╝chtiger mit dem Alter. Bist du?

Zwei Pers├Ânlichkeitsmerkmale, die ├╝blicherweise (und unfairerweise) mit Menschen in ihren 60ern in Verbindung gebracht werden, sind Egoismus und Konservatismus. Es f├╝hlt sich wirklich so an, als ob die Welt von uns erwartet, dass wir in der schrumpfenden Welt in der Sekunde leben, in der wir unseren 60. Geburtstag erreichen. Boomers werden mit Alter immer b├Âser Nun, das war sicherlich nicht meine Erfahrung und ich w├╝rde vermuten, dass die Mehrheit der Baby-Boomer das gleiche f├╝hlen.
Weiterlesen
Sprechen Sie w├Ąhrend des Tages positive Affirmationen ├╝ber sich
Denkweise

Sprechen Sie w├Ąhrend des Tages positive Affirmationen ├╝ber sich

W├╝rden Sie mir zustimmen, dass die Aufrechterhaltung einer positiven Einstellung und eines positiven Denkens unbezahlbar ist? Positiv zu sein kann Ihr psychisches und physisches Wohlbefinden verbessern. Sie profitieren von gesundheitlichen Vorteilen, die Depressionen abwehren, Stress reduzieren und Ihr Herz gesund erhalten k├Ânnen. Hier sind vier Dinge, die dir helfen k├Ânnen, eine gewinnende Einstellung zu bewahren und den Glanz deiner eigenen besonderen Sch├Ânheit hervorzubringen.
Weiterlesen
Rebranding 60 - Es ist Zeit zu leben!
Denkweise

Rebranding 60 - Es ist Zeit zu leben!

Bridget und ich lebten einst auf einer kleinen Insel im Ärmelkanal. Wir haben alle üblichen Dinge getan. Wir haben geheiratet und Kinder bekommen. Zwischen uns hatten wir verschiedene Projekte, wie zum Beispiel eine Grundschule zu gründen und eine Immobilienagentur zu führen. Wir haben sogar eine TV-Zeichentrickserie geschrieben und IVA (International Virtual Assistants) gegründet.
Weiterlesen