Denkweise

Ein Weckruf von deiner Seele: Erfinde dein Leben nach 60 neu

Hallo, es ist deine Seele anzurufen. Ich habe ein besonderes Ereignis für dich arrangiert. Diese Veranstaltung wird dich daran erinnern, sich mit mir zu verabreden, um mich zu nähren, um zu sehen, wie es mir geht.

Was ist ein Weckruf?

Für manche Frauen kann ein Weckruf eine schwere Krankheit wie Brustkrebs sein. Für andere ist es ein bedeutendes Lebensereignis wie die Kinder, die von zu Hause weggehen oder sich scheiden lassen oder aus Ihrem Beruf ausscheiden. Einen geliebten Menschen zu verlieren, kann ein Weckruf sein. Einen Unfall auf der Autobahn zu vermeiden, kann ein Weckruf sein.

Was haben alle diese Situationen gemeinsam? Sie machen uns bewusst, dass das Leben kurz ist. Zu kurz, um in einem Job zu verschwenden, den wir nicht mehr lieben. Zu kurz, um diese roten Cowboystiefel, die wir schon immer haben wollten, nicht zu kaufen. Sie erschüttern uns aus unserer Selbstgefälligkeit, aus unseren Routinen heraus.

Unsere Reaktionen auf Weckrufe

Weckrufe rufen uns dazu auf, alles in Frage zu stellen, von der Bedeutung unseres Lebens und den Beziehungen, die wir haben, bis zu dem, wie wir jeden wachen Moment verbringen. Ein Weckruf kann sich wie ein Aufrütteln oder Zerbrechen anfühlen. Oder es kann sich wie ein großes Loch anfühlen, in dem es früher einen geliebten Menschen oder eine Karriere oder einen fähigen Körper gab.

Einige Weckrufe lassen uns unsere Kinder festhalten und den Leuten sagen, dass wir sie lieben. Sie ermutigen uns, das Beste aus jedem Tag zu machen. Ein Weckruf lässt uns sehnen, das Leben in vollen Zügen zu leben, um unser Potenzial zu erreichen.

Wir alle haben Weckrufe, aber wir antworten ihnen nicht immer. Hier kommen die Ja - Abers rein. Ja, ich sollte mein Leben verändern, aber ich bin seit 30 Jahren in diesem Job und ich weiß nicht, was ich sonst tun würde. Ja, ich würde gerne jeden Tag laufen oder diesen Kunstkurs machen, aber ich bin so beschäftigt. Vor allem für Frauen nehmen die Ja - aber oft die Form von ja, ich würde gerne ... oder ich muss ... aber meine alternde Mutter braucht mich, oder die Kinder brauchen mich, oder die Katze braucht mich.

Ein Weckruf ist manchmal nicht genug

Einige von uns brauchen mehrere Weckrufe, bevor wir antworten. Das würde ich meine Hand heben. 2015 hatte ich einen schweren Motorradunfall und war zwei Monate arbeitsunfähig. Ich war 18 Jahre in meinem Beruf als Homöopath und Bowen Therapeut und sehnte mich nach etwas mehr.

Ich hatte Übelkeit in meinem Magen bemerkt, als ich jeden Morgen am Hafen zur Arbeit ging. Ich wusste, dass mein Körper mir sagte, ich müsste die Dinge ändern, aber ich wusste nicht, was ich sonst tun würde, wenn ich nicht mehr üben würde.

Also habe ich eine Teillösung implementiert. Ich reduzierte meine geduldigen Tage auf drei statt auf fünf und integrierte eine Linie fantastischer Produkte, die ich im Einzelhandel und im Großhandel kaufen konnte. Aber die Übelkeit ist nicht weggegangen.

Entlang kam Weckruf Nummer zwei. Im Sommer 2016 wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert. Als Homöopath wusste ich, dass Krebs eine Krankheit auf einem sehr tiefen Level ist. Ich wusste, dass dies ein Anruf war, den ich beantworten musste. Ich beschloss, dass ich meine Praxis aufgeben und mir Zeit geben würde, mich zu erholen, bevor ich entschied, was als nächstes kommen würde.

Mein dritter Weckruf kam am Tag meiner Operation. Es war eine etwas andere Art von Weckruf. Als ich im Aufwachraum erwachte, sah ich an der Decke über meinem Bett eine Libelle. Vor der Operation hatte ich Fotos von Libellen gemacht, und dieses Gemälde hat mich getroffen.

Die Krankenschwester schaute mir die Bedeutung der Libelle auf. Es war Freude, Anpassungsfähigkeit, Transformation und tiefer in die Emotionen eindringen. Dies wurde mein Rezept zur Genesung und ich folge ihm immer noch.

Wie man einen Weckruf beantwortet

Die Beantwortung eines Weckrufs erfordert ein paar Zutaten. Es erfordert, dass wir Spielraum für Veränderungen zulassen. Der Weltraum kann so aussehen, als würde man seinen Job aufgeben und sich eine Auszeit nehmen, bevor er ins nächste springt. Der Weltraum kann so aussehen, als würde man den Tag mit Yoga beginnen oder einen Spaziergang machen oder eine Matte einhaken. Der Raum schafft einige Momente der Stille, um Möglichkeiten entstehen zu lassen.

Um den Anruf anzunehmen, müssen wir einen Schritt ins Unbekannte tun. Das kann beängstigend sein. Es kann aufregend sein. Und es kann beides sein. Der Schritt kann so aussehen, als würde man sich für die Klasse anmelden, die Sie schon immer wollten. Es kann aussehen, als ob Sie Ihre Hand heben, um mit dem Business-Coach zu arbeiten, den Sie in den letzten drei Jahren bewundert haben. Es kann die Entscheidung treffen, Ihren Job zu beenden oder Ihre Praxis zu schließen.

Wenn wir einen Schritt ins Ungewisse unternehmen, sieht die Zukunft vielleicht ein wenig neblig aus, oder sie ist unvorstellbar, oder sie ist komplett leer.

Die Beantwortung des Anrufs erfordert die Verpflichtung, tief zu graben, das Unbekannte zu erforschen und sich selbst zu zeigen. Um dir die Zeit und den Raum zu erlauben, den du brauchst, um wirklich zu heilen, um die Frau zu sein, für die du geschaffen wurdest. Die Antwort auf den Anruf erfordert ein Versprechen an dich selbst, dass du weitermachen wirst, dass du nicht in alte Gewohnheiten zurückfallen wirst.

Was genau ist tief graben? Es kann bedeuten, bereit zu sein, mit unangenehmen Emotionen zu sitzen. Es kann bedeuten, unsere Gewohnheiten und Überzeugungen zu erforschen, die nicht mehr für uns arbeiten. Tiefgrabeln kann auch eine Bereitschaft sein, schwierige Fragen zu stellen. Um zu verstehen, warum wir in unserem Leben bestimmte Entscheidungen getroffen haben und wie wir daraus hervorgehen können.

Unsere Körper können uns Hinweise geben, dass alles nicht gut ist. Wir müssen nur zuhören. Mein Körper sagte mir, ich müsse mein Leben verändern, indem ich auf meinem Weg zur Arbeit Übelkeit erzeugte. Unsere Seele will, dass wir gedeihen, das Leben voll und ganz leben. Glück für uns, unsere Seele wird uns weiterhin Möglichkeiten für wahre und tiefgreifende Heilung in Form von Weckrufen senden, bis wir den Anruf annehmen oder ...

Einen Raum schaffen und dein Leben neu erfinden

Der Anruf anzunehmen ist ein ziemlich kurzes Rezept. Die wesentlichen Zutaten sind: Erlaube Raum für Möglichkeiten zu entstehen; nimm den Schritt ins Unbekannte; sei bereit, tief zu graben; und verpflichten sich zu dauerhaften Veränderungen. Sie müssen nur dieses Telefon nehmen, um den Anruf entgegenzunehmen und den ersten Schritt zu machen.

Wenn Sie eine Frau sind, die bereit ist, eine Heilungsreise zu beginnen, würde ich gerne mit Ihnen arbeiten.

Hast du in deinem Leben einen Weckruf erlebt? Wie hast du geantwortet? Was hast du gelernt, um dein Leben neu zu erfinden? Welchen Rat würden Sie Frauen in unserer Gemeinde geben, die einen Wendepunkt in ihrem Leben erleben?

In ihrem 60. Jahr ist Meryl Cook erfreut, ein neues Geschäft und ein neues Leben zu starten. Sie verbindet ihre Liebe zu Teppichhaken und Kreativität mit ihren Erfahrungen als Homöopathin und Brustkrebsüberlebende. Meryl Cook unterrichtet Hook a Healing Mat Workshops und arbeitet privat mit Frauen, die ihnen helfen, vom Weckruf zum Wellness zu gelangen. Meryls Buch One Loop auf einmal wird im Herbst 2016 veröffentlicht.

Schau das Video: Deutschland ist eine Bedro hung f├╝r die USA und ganz abh├Ąngig von deren Schutzmacht!

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Google CFO zieht sich zur├╝ck, erinnert Boomer daran, unsere Zukunft zu w├Ąhlen
Denkweise

Google CFO zieht sich zur├╝ck, erinnert Boomer daran, unsere Zukunft zu w├Ąhlen

Wie Google CFO, Patrick Pichette, die meisten von uns Babyboomer haben 30 Jahre oder mehr gearbeitet. Wir haben zur Gesellschaft beigetragen, Familien gro├čgezogen und Opfer gebracht. Jetzt, wo wir uns dem Rentenalter n├Ąhern, fangen viele von uns an, unseren Platz in der Gesellschaft zu ├╝berdenken. Wir fragen uns, wie lange wir noch arbeiten wollen, wen wir in unserem Leben wollen und welche Leidenschaften wir erforschen wollen.
Weiterlesen
Buchclub: Ein Jahr am Meer von Joan Anderson
Denkweise

Buchclub: Ein Jahr am Meer von Joan Anderson

"Ein Jahr am Meer" ist ein Buch ├╝ber das Geschenk einer Frau an sich selbst. Es ist eine Geschichte der Transformation. Auf einer Ebene geht es um eine Frau, die sich Zeit nimmt, "sich selbst zu finden". Auf einer anderen Ebene hat sie eine Spur mutigen Muts, die sie hervorhebt. Als sich ihre Rolle als Mutter und Ehefrau ├Ąndert, steht die Autorin vor der Leere, die so viele ├Ąltere Frauen erfahren.
Weiterlesen