Meinung

Ich ging den ganzen Weg zum Premier, um für die über 60er zu kämpfen

Heute habe ich den Premierminister unseres Staates, Herrn Will Hodgman, besucht. Ich hatte einige Monate gebraucht, um das zu arrangieren, und mir wurden nur zwanzig Minuten zugeteilt.

Ich kam zehn Minuten zu früh an und wurde fast von Herrn Hodgman an der Tür begrüßt, der mich sofort bat, ihn Will zu nennen. Ich hatte eine E-Mail von ihm erhalten, die ich ein wenig herablassend fand, also war alles bereit, "Will" nicht zu mögen.

Mir wurde angeboten, lehnte aber den Kaffee und die Bikkies ab und wir saßen mit seinem Berater am Tisch und ich fing an zu reden - ziemlich schnell würde ich hinzufügen. Immerhin hatte ich nur 20 Minuten. Er sah mir direkt in die Augen, was ein Plus war und Notizen gemacht wurden.

Er hatte offensichtlich die Papiere gelesen, die die Probleme darstellten, die ich im Royal Hobart Hospital hatte, und sah wirklich überrascht aus, als ich wusste, dass unser Gesundheitsminister ein Schullehrer war, aber das Gesundheitsportfolio bekam. Er war sicherlich an der Dokumentation interessiert, die ich über die Verschwendung von Medikamenten in diesem Krankenhaus hatte.

Wir sprachen dann über die sechziger Jahre und Pensionen und Wohnungen. Ich habe ihn wegen der Wohnungsnot angerufen und den Weg über sechzig alleinstehende Frauen gesehen. Ich wollte wissen, warum die ganzen Sechziger wie Eier in einem Korb behandelt wurden, wenn die Situationen sehr unterschiedlich sind.

Und bevor er mir sagte, dass einige Dinge, wie Renten, ein föderales Problem seien, erinnerte ich ihn daran, dass er mein Premier war und wir die am schnellsten wachsende Zahl älterer Australier im Land hatten und er sich für uns dem Premierminister stellen musste .

Also haben wir über das Gesundheitssystem, Renten, Unterkunft und Frauen gesprochen. Er hatte mir 40 Minuten gegeben und er fragte mich, was genau ich von ihm wollte. Ich möchte, dass er für mich und all die "mes" in diesem Zustand einsteht.

Ich möchte, dass er zum Fernsehen und zu den Zeitungen geht und Erklärungen abgibt, um seine Aussage zu bestätigen, dass er weiß, dass diese Fragen behandelt werden müssen. Ich möchte, dass er die Verantwortung übernimmt und seine Arbeit macht, nicht nur für die Jungen oder die Reichen oder die Mittelklassefamilie.

Ich möchte, dass er beweist, dass er uns helfen wird. Ich möchte, dass er uns zeigt, dass wir wichtig sind und dass er seine Position nutzen kann und sollte, um etwas für uns zu tun.

Wird er? Er sagt "Ja", aber nur die Zeit wird es zeigen.

Schau das Video: Summer Cem & BAUSA `CASANOVA` [offizielles Video] prod. von Juh-Dee

Beliebte Beiträge

Kategorie Meinung, Nächster Artikel

Meine frühesten Kindheitserinnerungen
Meinung

Meine frühesten Kindheitserinnerungen

"Wir saßen alle mitten auf dem Strand, meine Eltern zogen sich an, als gingen sie für den Tag ins Büro und ich in meine Badehose und spielten mit einem Eimer und Spaten im Sand Ich kann mich sicher erinnern (die Chronologie kann vor einiger Zeit etwas durcheinander geraten), war das Heulen der Luftschutzsirene, als wir 1940 das erste Mal von deutschen Bombern angegriffen wurden.
Weiterlesen
Top australische Hits im Sommer '62
Meinung

Top australische Hits im Sommer '62

Elvis Presley. Quelle: Getty. Ein sehr interessanter Top 10 Hit in Australien war ein Lied von John D. Loudermilk mit dem Titel "Midnight Bus", aufgenommen von Betty McQuade. Sie kam nach Brisbane, als sie 1942 acht Jahre alt war und 1960 nach Melbourne über Sydney zog, um zu versuchen, es in der Musikszene zu schaffen.
Weiterlesen