Nachrichten

Strandgänger knallten zum Stehen, während der Mann ertrank

Der Mann war der 20., der in dieser festlichen Jahreszeit an einem australischen Strand ertrank.

Die Strandbesucher wurden dafür kritisiert, dass sie bei der Rettungsaktion versagt hatten, nachdem ein Mann ertrunken war und sieben andere am Weihnachtstag in Tweed Heads aus dem Wasser gezogen wurden.

Die Zwillingsbrüder Shaun und Dean Harrington surften am beliebten Gold Coast Beach, als sie eine Gruppe von Schwimmern in Schwierigkeiten sahen.

Sie halfen schnell Rettungsschwimmer ziehen die Gruppe aus dem Wasser, wurden aber wütend von anderen Surfern und Strandbesuchern, die von der Seitenlinie beobachtet.

"An all diese Surfer gestern in D'bah, die zwei Rettungsschwimmer beobachteten, retteten ich und meine Familie 6 Menschen und einer ertrank F *** YOU", schrieben sie auf Instagram.

"Wenn du jemanden in Schwierigkeiten siehst, HILFST DU und der Kite Boarder, der mich fast zweimal überfahren hat, als ich einen bewusstlosen Mann in meinen Armen hatte, kann dich eine arme Familie umbringen, weil Leute herumstanden zuzusehen und zu tun, f *** alle, es ist verdammt Bullen ** t !! "

Ein 22-jähriger indischer Staatsbürger, der in Australien studierte, wurde als der Mann identifiziert, der ertrank. Er hatte an der Southern Cross University studiert.

Während das Ideal, einem in Schwierigkeiten steckenden Kumpel zu helfen, unbestreitbar australischer Natur ist, stellten einige die Frage, ob es sicher wäre, ins Wasser zu gehen und zu helfen, wenn sie nicht selbst starke Schwimmer wären.

"Es gibt viele Geschichten von Eltern, die schwimmen, um ihren Kindern zu helfen, und die Kinder werden von Lebensrettern gerettet, aber die Eltern ertrinken", schrieb eine Frau auf dem Posten des Bruders.

"Als fast 50 Jahre alte, ziemlich unfähige Frau würde ich nicht zur Hilfe springen, weil ich den Lebensrettern einfach eine andere Person geben würde, die sie retten kann."

Andere lobten die Brüder für ihre Bemühungen.

"Der Kiter könnte dazu beitragen, dass ihr Leute reinschleppt !! ... Ich bin so verwirrt, dass diese Leute nicht im Hilfsmodus waren", schrieb ein Mann.

"Nicht gut, Kumpel zu hören. Sollte Instinkt sein, wenn du jemanden siehst, der dir hilft, hilf ihm ", sagte ein anderer.

Australische Gewässer sind notorisch schwierig zu meistern und sogar erfahrene Schwimmer und Surfer fallen jedes Jahr unvorhersehbaren Rissen zum Opfer.

Der Australier berichtet, dass in dieser festlichen Jahreszeit bereits 20 Menschen an australischen Stränden ertrunken sind.

Also solltest du einem Schwimmer in Not helfen, egal unter welchen Bedingungen? Oder ist es besser, zurück zu bleiben und sich in Sicherheit zu bringen?

Beliebte Beiträge

Kategorie Nachrichten, Nächster Artikel

News Anker gezwungen, nach
Nachrichten

News Anker gezwungen, nach "unangemessenen" Kommentar zu ziehen

Bild: YouTube / PoliticsTime Ein Nachrichtensprecher von CNN war gezwungen, die Gäste eines Panels wortwörtlich zu erwischen, nachdem man einen "unangemessenen" Kommentar zu Luft abgegeben hatte. Es war ein bestimmtes Wort, das den Gastgeber ungläubig machte: "Brüste". Moderatorin Brooke Baldwin leitete eine Podiumsdiskussion zwischen dem ESPN-Magazin-Autor Keith Reed und dem Sportradio-Moderator Clay Travis über ESPN-Moderator Jemele Hill, den das Weiße Haus berufen hatte, weil er Präsident Don
Weiterlesen
Besuch von Monets Garten
Nachrichten

Besuch von Monets Garten

Dies ist der nächste Teil von Anns Blog. Lesen Sie endlich, Paris, Delikatessen von San Sebastian, Mad über Madrid und Historical Cordoba, um ihre früheren Updates zu sehen. Zuerst war es ein Bewusstsein, dann ein Traum, dann ein Ziel und schließlich ein Plan. Appreciative Inquiry sagt es, träume, entscheide, tue. Heute habe ich es getan.
Weiterlesen
Musik für alle Altersgruppen
Nachrichten

Musik für alle Altersgruppen

Egal, ob Sie ein hartgesottener Beatles-Fan sind oder nur ein Bop-your-Head, wenn eine Melodie der zeitlosen Band im Radio ankommt, kann jeder zustimmen, dass das Carpool-Karaoke-Segment der Late Late Show mit Paul McCartney und James Corden pure Magie war . Wenn Sie nicht einer der 130 Millionen Zuschauer waren, die das Originalsegment im Juni gesehen haben, sollten Sie es sich hier ansehen - es sind die besten 23 Minuten Ihrer gesamten Woche!
Weiterlesen