Denkweise

Wie man seine inneren G├Âttinnen nach 50 identifiziert und umarmt

Ich bin eine typische Erdenmutter - pflegend, ein guter Zuhörer, ein Therapeut und eine Pflegekraft. Im Gegensatz dazu zieht meine enge Freundin Washington an, reist in Länder der Dritten Welt, um für den Erhalt der Umwelt zu kämpfen, und hat sich an einen Baum gebunden, um gegen die Gier der Konzerne zu protestieren

Ein anderer Freund ist immer schön gekleidet, liebt guten Wein, Gourmet-Essen und verliebt sein. Das sind unsere Persönlichkeiten, unsere Stile, wie wir uns selbst definieren.

Archetypen / Göttinnen

Ein anderer Weg, uns selbst zu verstehen, könnte durch das sein, was der Psychologe Carl Jung "Archetypen" nannte. Dies sind Persönlichkeitstypen, die sich in Mythologie, Literatur und Populärkultur immer wieder finden.

Eine rein weibliche Version von Archetypen wären die griechischen Göttinnen der antiken Mythologie. Psychotherapeuten wie Jean Shinoda Bolen und Jennifer Barker Woolger haben die Göttin Archetypen als mächtige antike Symbole verwendet, um Frauen zu helfen, sich selbst tiefer zu verstehen.

Die Archetyp-Analogie betrachtet nicht nur, wer wir sind, sondern auch, wer wir werden können und sogar, wen wir uns wünschen.

Wenn wir die Göttinnen-Archetypen lernen, erkennen wir sie intuitiv in uns selbst und in den Frauen um uns herum.

Ich bin wie Demeter, die Muttergöttin des Getreides. Mein leidenschaftlicher sozialer Fürsprecherfreund erinnert an Athena, die Kriegergöttin, die für Gerechtigkeit kämpft. Und meine Freundin, die immer schön gekleidet ist, erinnert sich an Aphrodite, Göttin der Liebe und Schönheit.

Aber es ist wichtig zu beachten, dass keiner von uns tatsächlich ein reiner Göttinentyp ist. Einige dieser Archetypen können in verschiedenen Stärken unseren Persönlichkeiten zugrunde liegen.

Unsere dritte Lebensphase, über 60, ist eine Zeit potentieller starker Transformation. Frei von alten Verantwortlichkeiten, bewusst unserer Sterblichkeit, vielleicht todkrank von unseren alten Mustern, sind wir vielleicht bereit für etwas anderes.

Die Archetypen der Göttin können eine reiche neue Perspektive bieten, die uns hilft, die Leidenschaften, Konflikte und Triebe, die sich in uns bewegen, zu erkennen, zu schätzen und zu handeln.

Vielleicht sind wir zufrieden und lieben die Art, wie wir das Leben leben. Aber es ist auch möglich, dass wir traurig oder wütend oder satt sind. Wir können mit dem Gefühl herumlaufen, dass etwas fehlt, oder wir freuen uns über neue Möglichkeiten.

Wir möchten vielleicht Aspekte von uns selbst ausdrücken, die vergraben oder vernachlässigt wurden. Eine Erdmutter kann bereit sein für Reisen und Abenteuer. Eine hart arbeitende Karrierefrau sehnt sich plötzlich nach stiller Einsamkeit. Ein lässiger Outdoor-Typ möchte vielleicht Lippenstift und Heels anziehen und in die Stadt gehen!

Sechs Göttinnen

Werfen wir einen Blick auf 6 Göttin-Archetypen, die bei älteren Frauen besonders präsent und mächtig sein können. Sehen Sie, wenn Sie Aspekte von sich selbst in diesen Beschreibungen bemerken. Versuche zu bemerken, welche Göttinnen oder Kombinationen oder Göttinnen etwas in dir bewegen.

Athene

Athena ist die Kriegergöttin der Weisheit. Sie ist praktisch, ehrgeizig, fleißig, leistungsorientiert und intellektuell. Sie hat ein hohes Maß an politischem und sozialem Bewusstsein und neigt zum Aktivismus. Sie kann Karriere vor der Familie stellen.

Frauen vom Athena-Typ sind extrovertiert, heroisch und wild, mit einem Kampfgeist. Wir fühlen den Geist dieser Göttin, wenn wir uns gegen Ungerechtigkeit aussprechen, die lokale Gesetzgebung herausfordern, für das Wohlergehen unserer Familie kämpfen, uns mit politischen Gründen verbünden, weiter in unseren Berufen arbeiten, ehrenamtlich tätig werden oder an Versammlungen oder Klassen teilnehmen.

Artemis

Artemis ist eine Göttin der Jagd und des Mondes, der Wildnis und der Tiere. Sie bevorzugt die Einsamkeit und die Natur. Eine Artemis-Frau kann wandern und in älteren Herbergen übernachten, in einem Freizeitfahrzeug durch das Land ziehen oder an Workshops in wunderschönen Naturlandschaften teilnehmen.

Sie wird sich wahrscheinlich leichtsinnig kleiden und vielleicht sogar schlampig sein, als ob der Schein für sie nichts bedeutet. Smalltalk und Stadtleben können für sie unangenehm sein. Artemis ruft an, wenn du den Drang verspürst, allein im Wald zu wandern, die Wege barfuß zu gehen oder spät in der Nacht herumzuspazieren und den Mond und die Wolken zu beobachten.

Aphrodite

Aphrodite ist die Göttin der Liebe und Schönheit. Sie ist am Leben und weit über 60! Sie ist eine unverschämte Sensualistin, die Parfums, Blumen, seidige Kleidung, die sich gut auf ihrer Haut anfühlt, wunderschöne Farben, sentimentale Musik, eine wunderbare Massage, gutes Essen und natürlich köstlichen Sex liebt.

Aphrodite liebt es, sich von Weißwein und sauberer Bettwäsche zu überzeugen. Sie ist emotional und liebt warme, herzliche Beziehungen. Sie wird wahrscheinlich ihr ganzes Leben lang romantisch sein.

Sexualität und Sinnlichkeit sind den Frauen der Aphrodite inhärent, egal ob Männer darauf reagieren oder nicht. Aphrodite sieht Schönheit und liebt, was sie sieht, Eigenschaften, die es ihr gut fühlen, am Leben zu sein.

Baubo

Baubo ist die Göttin der Heilkraft. Es ist Baubo, wenn wir zusammen mit unseren Freunden lachen, so schwer tut es weh! Dies ist das Bauchlachen, das am häufigsten gehört wird, wenn es außerhalb der Hörweite von Männern ist. Diese Göttin wird oft spät im Leben in Frauen geboren.

Jüngere Frauen hätten vielleicht nicht die Bühne der Akzeptanz erreicht, um den dunklen Humor in unseren Schwierigkeiten zu sehen. Wenn Baubo anwesend ist, lachen wir über unseren Körper, unsere Männer und sogar über unsere Probleme. Dieses Lachen verbindet und tröstet und heilt die Isolation des Leidens allein.

Hestia

Hestia ist die Göttin des Herds. Sie sehnt sich nach einem eigenen Ort und der Zeit, dort zu sein, nicht gestört von der Gegenwart, den Emotionen oder dem Eigentum anderer. Hestia ist eine weise Frau, die jenseits der Täuschung ist, dass etwas oder jemand außerhalb ihrer selbst benötigt wird, um sie zu vervollständigen.

Sie ist in sich in Frieden. Von allen Lebensabschnitten sind über 60, wenn Hestia am meisten Zeit hat. Die Bedürfnisse anderer stehen nicht mehr im Mittelpunkt unseres Lebens. Oft macht sich in diesem Stadium unser Bedürfnis nach Einsamkeit bemerkbar, und wir haben vielleicht einen starken Drang, uns auf unser reiches inneres Leben zu konzentrieren.

Wenn wir die spirituelle Praxis der Meditation oder Yoga praktizieren, den Geist leeren und die Emotionen lindern, verbinden wir uns mit Hestia.

Demeter

Demeter ist die Erdgöttin, die Personifizierung des Mutter-Archetyps und des Mutterinstinkts. Sie ist die einzige Göttin, die sich vollständig mit dem Bemühen beschäftigt, alle anderen Sorgen auszuschließen. Eine Frau muss keine leibliche Mutter sein, um eine Demeterfigur zu sein.

Demeter findet sich unter pflegenden Lehrern, Therapeuten, Krankenschwestern und sogar solchen, die Tiere pflegen. Mit zunehmendem Alter können Demeter-Energien in die pflegend weise Großmutter-Figur verwandelt werden, die der jüngeren Generation (wie auch Freunden) Wärme, Nahrung, ein geduldiges Hörohr, Perspektive und natürlich gutes hausgemachtes Essen bietet.

Diese Göttinnen sind Symbole, die tiefgreifende Kräfte innerhalb der Frauenpsyche darstellen. Sie können uns helfen, die verschiedenen emotionalen und psychologischen Energien, die in uns wirken, zu identifizieren und zu verstehen.

Das Bewusstsein für die Göttinnen-Archetypen kann uns klar machen, welche Teile von uns wir schätzen und festhalten wollen, welche wir verwerfen wollen und welche neuen Aspekte wir entwickeln wollen.

Und jetzt gehe ich in den Wald, um zu meditieren. Artemis und Hestia rufen an.

Welche Göttin regiert dich? Gibt es eine Göttin, die du zurücklassen willst? Gibt es eine Göttin, die du mehr in dein Leben bringen willst? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an!

Sheri Saxe ist Psychotherapeutin mit dem Schwerpunkt, Frauen zu helfen, ihre schmerzhaften Erfahrungen zu akzeptieren und zu integrieren und in ein neues Leben zu wachsen. das nennt man radikale Akzeptanz. Sie hat eine Leidenschaft für Rucksackreisen in der Wildnis, Meditation und Großmutter sein. Sie ist die Gründerin des Blogs Seasoned Women Over Sixty.

Schau das Video: Der Weg der Maya Tolteken - Carlos Jes├║s Castillejos (spanisch mit deutschen Untertiteln)

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Finden Sie Ihren Weg nach 60 mit Zweck und Herz
Denkweise

Finden Sie Ihren Weg nach 60 mit Zweck und Herz

Wenn wir ├Ąlter werden, wird es offensichtlich, dass wir neue Leben schaffen m├╝ssen. Werden wir unsere Karriere ├Ąndern, in den Ruhestand treten, reisen, verkleinern oder bleiben, wo wir sind? Was auch immer die Ver├Ąnderungen sind, sie sind oft mit der Angst verbunden, diese Entscheidungen zu treffen. Wir fangen an, uns Sorgen um Geld, unsere Familie, unsere Gesundheit zu machen, wo wir leben sollten, sollten wir uns niederlassen oder durch die Welt streifen.
Weiterlesen
12 Wissenswertes ├╝ber die talentierte Helen Mirren
Denkweise

12 Wissenswertes ├╝ber die talentierte Helen Mirren

Jedes Mal, wenn ich die Frauen in der Gemeinde Sixty and Me frage, wer ihre Lieblingsschauspielerinnen sind, steht Helen Mirren ganz oben auf der Liste. Es ist etwas an ihrer Kombination aus unbestreitbarem Talent und magnetischer Pers├Ânlichkeit, das uns s├╝chtig macht. Sie geh├Ârt zu den seltenen Frauen, die gleichzeitig klassisch und kindlich wirken k├Ânnen.
Weiterlesen
Haben Sie Angst, verletzt zu werden und Sie daran zu hindern, Ihre Tr├Ąume nach 60 Jahren zu leben?
Denkweise

Haben Sie Angst, verletzt zu werden und Sie daran zu hindern, Ihre Tr├Ąume nach 60 Jahren zu leben?

Frauen ├╝ber 60 sind ein belastbares Los. Wir mussten es sein. Im Laufe unseres Lebens haben wir uns gegen Diskriminierung am Arbeitsplatz und Buntstifte an den W├Ąnden zu Hause gewehrt. Wir haben geliebt und verloren. Wir sind unseren Tr├Ąumen gefolgt und haben mehr als unseren gerechten Anteil an Alptr├Ąumen erlebt. Jetzt, als wir unsere 60er Jahre erreichen, f├╝hlen sich einige von uns trotz unserer nat├╝rlichen Widerstandsf├Ąhigkeit ein wenig zerschlagen und vom Leben verletzt.
Weiterlesen