Make-up und Mode

Kann eine Farbanalyse Ihnen helfen, nach 60 am besten auszusehen? Du wettest!

Letztes Wochenende hatte ich eine lebensverändernde Erfahrung: Während eines Trainings zur Farbanalyse habe ich herausgefunden, dass ich seit über 20 Jahren die falsche Palette trage.

Bei all dem, was heute in der Welt vor sich geht, könnte dieser Fehler für Sie trivial sein. Aber als eine Frau, die stolz darauf ist, sie am besten zu sehen, wenn sie das Haus verlässt, war ich schockiert über diese Neuigkeiten.

Obwohl ich vor mehr als 20 Jahren "meine Farben gemacht habe", als die Farbanalyse in Mode war, bekam ich die falsche Diagnose. Anstatt ein Sommer zu sein (was eine coole Palette ist), bin ich in der Tat ein warmer Herbst, eine Palette mit einem goldenen Unterton, der zwischen Frühling und Herbst ist.

Wenn Ihnen diese Begriffe nicht bekannt sind, lassen Sie es mich erklären.

Was ist Farbanalyse?

Farbanalyse ist der Prozess der Identifizierung der Farben, die für eine Person am schmeichelhaftesten sind, basierend auf ihrem Hautton, natürlicher Haarfarbe und Augen. Suzanne Caygill machte 1980 erstmals das Saisonale System der Farbanalyse auf das Publikum aufmerksam Farbe: Die Essenz von dir.

Dieses System kategorisiert Menschen in vier Jahreszeiten, basierend auf dem Unterton ihrer Haut. Diejenigen mit einem kühlen (blauen) Unterton sind Winter oder Sommer; diejenigen mit einem warmen (gelben) Unterton sind Herbst oder Frühling. In jüngerer Zeit wurden die vier saisonalen Paletten auf 16 erweitert, um der Tatsache Rechnung zu tragen, dass viele Menschen Farbmerkmale haben, die für mehr als eine Jahreszeit typisch sind.

Warum Sorgen über Farbe?

Karen Brunger, heute eine der führenden Unternehmen in der Branche, beantwortet diese Frage: "Als Imageberaterin sehe ich Farbe als das wichtigste Element, um meinen Kunden das Beste zu geben. Farbe kann uns helfen, gesünder, lebendiger, persönlich kraftvoll und in Harmonie mit uns selbst zu erscheinen. Umgekehrt kann die Farbe uns gelblich, anämisch, ungesund, flau und unruhig erscheinen lassen. "

Die Regeln in die Praxis umsetzen

Die richtige Farbpalette gilt für alles, was wir tragen: Kleidung, Accessoires - einschließlich Schmuck, Schuhe und Handtaschen - und Make-up, einschließlich Nagellack. Dies gilt auch für Veränderungen, die wir an unserer natürlichen Haarfarbe vornehmen. Glücklicherweise hat mein Colorist seine Arbeit richtig gemacht, und meine Haarfarbe ist in Ordnung. Aber mein Make-up muss korrigiert werden - mein Lidschatten und Erröten sind falsch.

Was Kleidung und Schuhe anbetrifft, so illustrieren diese Charts von Was anziehen / wie man sich anzieht, wo sich meine Garderobe befindet, mit der Sommer - Palette auf der linken Seite und wo sie hingehen muss, in Richtung der warmen Herbstpalette in der Tabelle auf der Recht.


Ich werde mich von Schwarz, Grau und den meisten Blues verabschieden. Ich habe immer Pastellrosa, Gelb und Grün vermieden, also sind sie kein Problem, aber ich werde Magenta und Fuchsia vermissen. Zumindest habe ich immer Teal, Brown und Taupe gemocht, also werde ich ein paar Kleidungsstücke haben, sobald die Säuberung abgeschlossen ist. Die größte Veränderung wird die Zugabe von Farben wie Rost, Orange und Senf sein, die ich nie erwartet hätte.

Dieser Übergang wird nicht einfach sein. Ich lebe praktisch in schwarzen Hosen, ich liebe Grautöne - und meine drei Paar silbernen Schuhe - und ich habe viele unpassende Blues. Tatsächlich hatte ich immer gedacht, dass Blau wegen meiner blauen Augen schmeichelhaft sei, aber die Frauen in meinem Kurs haben mir diese Idee klar gemacht.

Als ich am zweiten Tag in einer braunen Lederjacke mit goldenem Glanz ankam, sagten mir einige Klassenkameraden, dass ich energiegeladener aussehe als am Tag zuvor, als ich meine blaue Paisleyjacke und Lapisohrringe trug.

Adressierung des Schmuck-Dilemmas

Und was ist mit meinem Schmuck? Ich habe mich vor vielen Jahren von gelben Metallen zu weißen Metallen bewegt. Aber mein Farbbuch gibt Gelbgold, Messing und Kupfer an sowie cremige Perlen und Edelsteine, die zu meinen Farben passen.

Hier ist das Problem: Als Sammler und Verkäufer von Vintage-Modeschmuck weiß ich, dass die Farbe von Metall in Vintage-Stücken mit dem Stil des Schmucks verbunden ist. Zum Beispiel, in Art Deco Schmuck (1920 bis Ende der 1930er Jahre) - mein Lieblings-Stil und der Großteil meiner persönlichen Sammlung - wurden hauptsächlich weiße Metalle verwendet.

Retro Moderner Schmuck, der Stil, der am häufigsten von den späten 1930ern bis in die späten 1940er Jahre kam, wurde normalerweise in gelb- oder roségoldplattierten Metallen hergestellt. Und da die Steine ÔÇőÔÇőund Perlen für Vintage-Stücke in allen Edelsteinfarben sowie von Menschenhand geschaffenen Farbtönen entstanden sind, verbindet ein Großteil der Schmuckstücke aus jeder Epoche warm und kühl.

Nach gründlicher Überlegung und Beratung mit meinem Lehrer habe ich mich entschieden, den Schmuck auf der Basis der Steinfarbe anstatt des Metalls zu wählen. Das bedeutet, dass ich keine Kostümteile mehr in Chrom oder Silber tragen werde.

Mit dieser Strategie werde ich in der Lage sein, mein Bestes zu geben und meinen Lesern und meinen Kunden einen weisen Rat zu geben. Schließlich habe ich den Kurs überhaupt genommen.

Hattest du kürzlich deine Farben gemacht? Was ist deine Lieblingsfarbe? Weißt du, ob es in deiner saisonalen Palette ist? Bitte schließen Sie sich diesem bunten Gespräch an!

Barbara Schwartz ist eine Vintage-Modeschmuck-Historikerin und Inhaberin von TruFaux Jewels, einer Boutique exquisiter Kostümjuwelen aus den 1920er bis 1950er Jahren. Durch ihren Blog, soziale Medien und private Coaching-Sitzungen hilft sie Frauen, ihre einzigartigen, persönlichen Stile zu schaffen, indem sie zeitgenössische Mode mit Vintage-Modeschmuck kombiniert.

Schau das Video: DIESER MANN ISST NICHTS AUSSER DOSENBOHNEN. Taff. ProSieben

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Make-up und Mode, N├Ąchster Artikel

Alternde Haut-Geheimnisse: Vermeiden Sie diese Nahrungsmittel, wenn Sie nicht der Uhr helfen m├Âchten
Make-up und Mode

Alternde Haut-Geheimnisse: Vermeiden Sie diese Nahrungsmittel, wenn Sie nicht der Uhr helfen m├Âchten

Die Nahrungsmittel, die in unseren K├Ârper gelangen, sind sehr wichtig f├╝r unser ├Ąu├čeres Erscheinungsbild. Wie das? Promi-Maskenbildnerin Ariane Poole hat eine Leidenschaft f├╝r Ern├Ąhrung und Hautpflege. Heute hat sie sich uns in einer Diskussion ├╝ber die Nahrungsmittel, von denen wir abweichen m├╝ssen, und einige andere Themen angeschlossen. Geniessen Sie die Vorstellung! Margaret Manning: Unser heutiger Gast ist Ariane Poole, die eine gute Freundin von Sixty and Me ist.
Weiterlesen
Budget ├╝ber 50 Stil findet aus der ganzen Welt
Make-up und Mode

Budget ├╝ber 50 Stil findet aus der ganzen Welt

Hallo, mein Name ist Anne und ich bin ein zwanghafter K├Ąufer! Ich komme von meinen Reisen immer wieder mit etwas Neuem - sei es Kleidung, Schmuck, Schuhe oder Handtaschen. Letzteres ist meine absolute Schw├Ąche. Ich schreibe ├╝ber Reisen, Kleidung und Stil mit meinem ├Ąltesten Freund auf unserem Blog. Fabulous Clothes from Greece Da ich seit 15 Jahren jedes Jahr auf der griechischen Insel Santorin Urlaub mache, sind viele meiner Sommereink├Ąufe von dort gekommen - einschlie├člich der im letzten Jahr
Weiterlesen
25 Tipps zum Einkaufen f├╝r die perfekte Handtasche
Make-up und Mode

25 Tipps zum Einkaufen f├╝r die perfekte Handtasche

Wann haben Sie das letzte Mal eine Taschenbewertung durchgef├╝hrt? Ein Portemonnaie ist mehr als ein Accessoire - es ist eine Aussage, eine Investition und ein t├Ąglicher Begleiter. Dies ist mit 16 wahr und es ist wahr mit 60. Ernsthaft, was halten Sie ├Âfter als Ihre Tasche? Sie tragen es jeden Tag, also muss es vielseitig, bequem und gut aussehen.
Weiterlesen
Investieren Sie in Ihre Garderobe
Make-up und Mode

Investieren Sie in Ihre Garderobe

Die Welt ist voll von sch├Ânen Frauen, die ihre K├Ârper kennen und wie man sie kleidet. Aber wie kommt es, dass so viele Frauen in Italien und Frankreich die Welt in Klasse und Stil f├╝hren? Die Modefachkraft Penelope Whiteley hat tolle Tipps, um deinen K├Ârper nach 50 zu kennen und zu kleiden. Genie├če die Show! Die Weltreisende, Autorin, Rednerin und Modefachfrau Penelope Whiteley wei├č ein oder zwei Dinge ├╝ber die Herausforderungen, denen Frauen in der Modewelt nach 50 Jahren gegen├╝berstehen.
Weiterlesen