Meinung

Weihnachten ist f├╝r Kinder

Ich frage mich, ob die Kinder von heute erkennen, wie gut sie sind, verglichen mit der Zeit, als ich in den späten 30er und frühen 40er Jahren oder noch früher mal jung war!

Heute gibt es iPhones, iPods, iPads, Xbox, Tausende von herunterladbaren Spielen, Push-Bikes aus Kohlefaser, Puppen, die laufen und reden, und viele andere Wahlmöglichkeiten - ein Paradies für Kinder!

Ein ziemlich ironischer Punkt, den ich im Laufe der Jahre bemerkt habe (um meinen Gedankengang zu unterbrechen), ist, dass Kinder, besonders die jüngeren, lieber mit den Boxen spielen, in denen diese teure Ausrüstung ankommt - sehr frustrierend für einen Elternteil, der hat den Haushalt des nächsten Monats für die Geschenke ausgegeben!

Aber um dahin zurückzukommen, wo ich war und um den Punkt, den ich machte. Die Kinder von heute sind gründlich verwöhnt, weil wir heute in einer Welt leben, in der Computer die Oberhand gewonnen haben. Sie entwerfen die meisten der heute verfügbaren Spielzeuge; mit sehr wenig Hilfe von Menschen und sie ergeben mehr und mehr aufregende Sachen mit einer Rate, die keine einzige Person möglicherweise zusammenbringen könnte. Hinzu kommt die massive Profitmachmentalität der Supermärkte und Warenhäuser, die uns ab Mitte Oktober mit starker Werbung überschwemmen und es ist nachvollziehbar, dass die Dinge so laufen wie sie sind.

Was mich beunruhigt, ist, dass es heute zu einfach ist. Kinder sitzen einfach rum und alles kommt zu ihnen. Aber ich habe bemerkt, dass die Kinder sich nicht an viel von dem, was ihnen präsentiert wird, erinnern, es gibt zu viel davon und zu wenig Aufwand muss gehen, etwas zu machen oder zu verwenden - es ist alles da, in einem riesigen Haufen, unter dem Weihnachtsfest Baum.

Als ich jung war, und für Hunderte von Jahren, bevor ich mir sicher bin, betrachtete ein Kind ihn als sehr glücklich, wenn er mehr als zwei oder drei Geschenke erhielt, alles einfach, einige handgemacht zu Hause, liebevoll aus Holz geschnitzt von Dad, oder gestrickt von einer liebenden Mutter, um eine billig hergestellte kleine Puppe zu kleiden. Unter dem Baum waren selten Geschenke gestapelt, nur ein paar kleine Geschenke hingen zwischen den Ästen oder in einem von Mamas alten Strümpfen über dem Kamin.

Die Hauptsache an Weihnachten, (abgesehen von der religiösen Erfahrung, die viele Familien genossen), war die Tatsache, dass es oft die einzige Zeit des Jahres war, dass alle zusammen kamen, um die Gesellschaft des anderen und die Festlichkeiten der Saison einfach zu genießen so wie sie sein könnten.

Es gab nicht den Wunsch, mit massiv teuren Geschenken zu beeindrucken, wie es heute üblich ist, es gab nicht den Wunsch, den ganzen Urlaub in einem betrunkenen Zustand zu verbringen, anders als heute, wenn viele Familientreffen oder Kneipenbesuche in Schlägereien enden oft schwere Verletzungen für manche unglücklich.

Ich erinnere mich an die meisten meiner Weihnachten als ein kleines Kind und ich denke, es ist, so viel wie alles, weil ich es selbst schaffen musste. Ich bekam Spielzeuge wie Meccano und Holzbausätze von Segelschiffen, die ich selbst bauen und bemalen musste, Bücher zum Lesen und Aktivitätsmaterialien wie Bälle, Fledermäuse usw. Ich musste mein Gehirn benutzen und deshalb war es alles eingesperrt in mein Unterbewusstsein, Teil der Erfahrung, die mich zu dem gemacht hat, was ich heute bin.

Ich bin tatsächlich ein bisschen traurig für die Jugendlichen von heute, und ich mache mir Sorgen darüber, wie sie sich entwickeln werden, angesichts des fehlenden Respekts und der Disziplin in ihrem heutigen Unterricht und der allzu einfachen Art, wie alles zu ihnen kommt. Ich hoffe nur, dass ich falsch liege - aber wie auch immer es sich letztendlich herausstellt, ich wünsche ALLEN Kindern ein sehr glückliches, elektronisches Weihnachten!

Schau das Video: WEIHNACHTEN IM SCHUHKARTON

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Meinung, N├Ąchster Artikel

Ich m├Âchte meine kleine Stadt ├╝berleben!
Meinung

Ich m├Âchte meine kleine Stadt ├╝berleben!

Wie viele andere L├Ąnder besteht Australien aus gro├čen St├Ądten, kleinen St├Ądten und D├Ârfern und den weiten offenen Fl├Ąchen, die wir als "Outback" kennen. Diese drei Haupttypen von Umwelt, (obwohl wir uns dessen vielleicht nicht bewusst sind), arbeiten alle zusammen, um das Ganze zu schaffen - ohne die St├Ądte, die kleinen St├Ądte und das Hinterland h├Ątten keine Zentren, um ihre Produkte zu senden und zu verkaufen, und keine richtigen , zentralisiertes Regierungssystem oder organisieren alles, w├Ąhre
Weiterlesen
Brylcreem und Pomade ist jetzt Lynx Spray und K├Ârperw├Ąsche!
Meinung

Brylcreem und Pomade ist jetzt Lynx Spray und K├Ârperw├Ąsche!

Als ich ein Junge war, bestand die ganze Bandbreite an m├Ąnnlichen Toilettenartikeln aus Karbol- oder Kohlenteer-Seife, Brylcreem und, wenn Sie wirklich ein M├Ądchen beeindrucken wollten, einem Spritzer Laventoilettenwasser Ihrer Mutter, aber Sie mussten sehr vorsichtig sein Letzteres oder du w├Ąrst die Lachnummer deiner Freunde. Bevor ich das M├Ądchen meiner Tr├Ąume treffen w├╝rde, w├╝rde ich in ein hei├čes Bad steigen und dort f├╝r eineinhalb Stunden liegen, oder bis das Wasser zu kalt war und meine Ha
Weiterlesen
Als ich jung war
Meinung

Als ich jung war

Ich hatte heute Morgen einen pl├Âtzlichen "R├╝ckblick" auf meine Jugend - das hat mich in die 1950er Jahre zur├╝ckversetzt, als ich erst ungef├Ąhr 20 Jahre alt war, und es hat mich daran erinnert, wie sich die Dinge seit damals ver├Ąndert haben, besonders im Familienauto! Zum Beispiel konnte ich in diesen fernen Tagen erhebliche Arbeit am Motor meines Autos leisten; die verschiedenen Teile waren dann erkennbar, Vergaser, Spule, Verteiler, sogar der Zylinderkopf, und wir wussten alle, wie sie arbeitet
Weiterlesen