Denkweise

Steuern Sie Ihr digitales Leben nach dem Tod: Was passiert auf Facebook nach Ihrem Weggang?

Hast du jemals über dein digitales Leben nachgedacht? Du solltest! Die meisten von uns checken jeden Tag bei Facebook ein, um zu sehen, was unsere Freunde und Familie machen, sehen sich lustige Videos an und sehen sich die Neuigkeiten des Tages an.

Social Media ist zu einem Teil unserer Routine geworden und ein Leben ohne sie ist schwer vorstellbar. Hast du jemals darüber nachgedacht, was mit deinem Facebook-Profil passiert, nachdem du gestorben bist?

Auf den ersten Blick scheint dies eine dumme Frage zu sein. Ich meine, wen interessiert das wirklich, oder? Vielleicht, aber, lass uns eine Sekunde darüber nachdenken.

Wie wird Ihr digitales Leben nach dem Tod aussehen?

Wenn wir sterben, sind wir Unternehmen wie Facebook und Microsoft ausgeliefert, um zu entscheiden, was wir mit unseren Daten tun sollen. Was passiert, wenn unsere Kinder alle Bilder von unserer Facebook-Seite herunterladen möchten? Oder was, wenn sie unsere Seite entfernen möchten, damit sie nicht mit dem Schmerz unseres Profils fertig werden müssen, der nach dem Tod noch öffentlich ist? Was ist, wenn sie auf unsere Nachrichten oder E-Mails zugreifen möchten? Sollten sie es dürfen? Würden wir sie auch wollen? Das sind alles wichtige Fragen!

Wenn wir unsere 60er Jahre erreichen, wissen wir, wie wichtig es ist, einen Willen zu haben, klar zu machen, was mit unseren Besitztümern geschehen soll und welche Art von Beerdigung wir gerne hätten. Aber was ist mit unseren digitalen Besitztümern?

Während ich dies schreibe, sind die Richtlinien für Unternehmen wie Facebook, Microsoft und Apple widersprüchlich. Wenn Sie also wünschen, dass Ihre Wünsche respektiert werden, dann sagen Sie ihnen am besten, was Sie in Ihrem Testament wollen.


Planen Sie Ihr digitales Leben nach dem Tod ist nur eine weitere Sache, die Sie tun können, um den Stress für Ihre Familie zu begrenzen, wenn Sie sterben.


Es ist eine kleine Sache ... aber es macht einen großen Unterschied in einer Welt, in der unsere wertvollsten Erinnerungen auf unseren Computern leben.

Ich würde gerne hören, was du dazu zu sagen hast. Bitte nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um auf die unten stehenden Fragen zu antworten und "Gefällt mir" zu lesen und diesen Artikel zu teilen, damit wir die Konversation fortsetzen können.

Was möchten Sie mit Ihrem Facebook-Profil und Ihrer E-Mail passieren, wenn Sie verstorben sind? Haben Sie Ihre digitalen Inhalte in Ihr Testament aufgenommen? Hat ein vertrauenswürdiges Familienmitglied oder Ihr Anwalt eine Kopie Ihrer Passwörter? Bitte schließen Sie sich dem unten stehenden Gespräch an.

Schau das Video: Autos vom Investment Punk. Digitale Nomaden. Angst vor dem Tod #ASKTHEPUNK 155

Beliebte Beitr├Ąge

Kategorie Denkweise, N├Ąchster Artikel

Wie ern├Ąhrst du dich dieses Jahr?
Denkweise

Wie ern├Ąhrst du dich dieses Jahr?

Unsere Lebensentscheidungen verbrauchen uns entweder oder n├Ąhren uns. Sie beeinflussen uns k├Ârperlich, emotional und spirituell, meist alle gleichzeitig. Wir k├Ânnen unsere Entscheidungen bis in die Knochen, in unseren Darm und um unseren Herzraum herum f├╝hlen. Unsere K├Ârper sprechen laut und deutlich, positiv oder negativ zu uns. Die meisten von uns sind der Meinung, dass die Erhaltung einer guten Gesundheit durch Ern├Ąhrung, Bewegung und Stressabbau wichtig ist.
Weiterlesen
J├╝nger und nicht so weise
Denkweise

J├╝nger und nicht so weise

Letztes Jahr kaufte mir einer meiner S├Âhne einen Amazon Echo Dot zum Geburtstag. Vor ein paar Jahrzehnten h├Ątte ich mir nie vorstellen k├Ânnen, einen virtuellen Assistenten zu haben, der meinen Namen kennt und auf Kommando meine Lieblingsmusik spielen kann. W├Ąhrend ich hier vor dem Computer sitze, spielt meine "virtuelle Assistentin" leise Bach f├╝r das Klavier im Hintergrund.
Weiterlesen
Dieses eine Wort k├Ânnte deine pers├Ânliche Macht untergraben
Denkweise

Dieses eine Wort k├Ânnte deine pers├Ânliche Macht untergraben

Ich m├Âchte mich darauf konzentrieren, nur ein Wort aus deinem Vokabular zu entfernen. Ein Wort, das Sie wahrscheinlich mehrmals am Tag verwenden. Und meistens meinst du es nicht einmal wirklich. Willst du wissen, was das Wort ist? Es tut uns leid. Nicht "Entschuldigung, ich werde es dir nicht sagen." Das ist das Wort - Entschuldigung. Ich wette, du hast keine Ahnung, wie oft du es am Tag sagst.
Weiterlesen