Reise

Warum Zugreisen für ältere Frauen perfekt sind: Mein Interrail-Erlebnis

Meine Reiseerfahrungen haben nie wirklich mit denen meiner Kollegen übereingestimmt. Während meine College-Freunde in den siebziger Jahren durch Europa reisten, war ich damit beschäftigt, Vollzeit zu arbeiten, um einen Universitätsabschluss zu finanzieren. Dann, im Alter von 25 Jahren, als meine Freunde sich ins Eheleben eingelebt hatten, machte ich eine 3-monatige Reise nach Indien, mit dem Zug von Delhi nach Jaipur und Kalkutta nach Chennai.

Jetzt, als eine ältere Frau, erwartet die Welt, dass ich langsamer werde. Nun, weißt du was? Wenn es um Reisen geht, möchte ich schneller werden! Schließlich gibt es so viele erstaunliche Orte, die ich in dieser Welt sehen möchte - und ich habe keine unbegrenzte Zeit, sie zu sehen.

In diesem Sinne machte ich mich im letzten Monat mit Interrail auf ein Zugabenteuer. In gewisser Weise war es eine gruselige Erfahrung, sich selbstständig zu machen. Auf andere Weise brachte es mich zurück zu dem Ort, an dem ich vor Jahrzehnten meine Reise begann. Es erinnerte mich an einen meiner liebsten T.S. Eliot zitiert:

"Wir werden nicht aufhören zu erforschen

Und das Ende all unserer Erkundungen

Wir werden ankommen, wo wir angefangen haben

Und kenne den Ort zum ersten Mal. "

Interrail ist nicht nur für Studenten mehr

Bevor die Lückenjahre in Thailand oder Australien zur Norm wurden, war die Zugreise ein Studentenritus. Jetzt, 40 Jahre später, sucht Interrail nach älteren Reisenden. Sie bieten einen Seniorenpass, der Reisen in 30 europäische Länder ermöglicht und den Komfort von First Class-Wagen und Gourmet-Essen bietet. All dies ist verfügbar, während Sie über den Kontinent sausen und dabei sehen, wie berühmte Städte und schöne Landschaften vorbeifliegen.

Als Frau in den Sechzigern war ich begeistert, das Angebot von Interrail anzunehmen, um ihren Service aus erster Hand zu sehen. Nordeuropa zu sehen, hat mich definitiv angesprochen.

Außerdem wollte ich die Frauen in der Sechzig-und-Ich-Gemeinschaft dazu inspirieren, ihre Reiseträume zu leben. Ich wollte beweisen, dass du niemals "zu alt" oder "zu ängstlich" bist, um alleine mit dem Zug zu reisen.

Auf dem Weg dorthin stellte ich mir 5 Fragen zu meinem persönlichen Reisestil. Wie bei so vielen Reisen lernte ich noch mehr über mich selbst als über die Städte, die ich besuchte.

Hier sind die Fragen, die ich auf meiner Interrail-Reise hatte.

Soll ich spontan oder vernünftig sein?

Dies ist ein Dilemma, dem die meisten von uns auf Reisen begegnen. Wir fragen uns, wie viel wir planen sollten, "lass einfach die Dinge passieren." Meine schrullige bohemische Person wollte, dass die Reise offen und flexibel ist. Jedoch zwang mich meine diszipliniertere Seite dazu, alle meine Zug- und Hotelreservierungen im Voraus zu buchen. Als ich Hilfe brauchte, war das Kundendienstteam von Interrail unglaublich geduldig und gut informiert.

Der Kompromiss, zu dem ich kam, war folgender. Ich plante schließlich alle "großen Sachen" (Hotels und den tatsächlichen Zeitplan). Aber ich habe meine Zeit in jeder Stadt viel flexibler gelassen. So konnte ich mich frei fühlen.

Wie ist es mit Ihnen? Möchten Sie auf Reisen spontan oder vernünftig sein?

Wie lange sollte ich an jedem Ort bleiben?

Wie mein jüngeres Ich beschloss ich, in halsbrecherischem Tempo durch Europa zu fahren. So blieb ich nur anderthalb Tage in jedem meiner Reiseziele - Berlin, Kopenhagen, Oslo, Stockholm, Hamburg, Amsterdam, Utrecht, Zürich, Mailand, Lecce und Rom.

Jede Zugfahrt war ungefähr 6-8 Stunden lang, also, obwohl ich Züge liebe, war es etwas ermüdend. Nachgedacht hätte ich wahrscheinlich mehr Zeit in jeder Stadt verbringen sollen.

Vielleicht, jetzt, wo ich in meinen 60ern bin, habe ich es wirklich verdient, es hin und wieder ruhig zu machen! Interrail bietet viel Flexibilität. Also, das ist wirklich eine Frage der persönlichen Entscheidung.

Ich bin gespannt was du dabei fühlst. Wenn es um Reisen geht, finden Sie, dass Sie es jetzt etwas leichter haben? Oder bevorzugen Sie schnelle Reisen?

Übrigens, wenn Sie Hilfe bei der Planung Ihrer Zugfahrt suchen, empfehle ich Ihnen, Man in Seat 61 zu besuchen. Ob Sie sich schnell oder langsam bewegen möchten, sein Rat wird Ihnen helfen, mit einem Lächeln auf Ihrem Gesicht an Ihr Ziel zu kommen .

Soll ich alleine oder mit einem Freund reisen?

Ich liebte es, alleine zu reisen, als ich eine junge Frau war. Das heißt, ich muss ehrlich sein, dass ich ein bisschen nervös war, mich so lange selbstständig zu machen. Also habe ich beschlossen, ein paar Herbergen in meine Reiseroute einzutauchen. Sie waren nicht nur billiger als Hotels, aber sie gaben mir die Möglichkeit, neue Freunde zu finden.

In Kopenhagen übernachtete ich in einem der schönsten Herbergen, Urban House. Es war der günstigste Ort, an dem ich war - und es war auch mein Favorit! Ich hatte 5 Mitbewohner im Urban House und ich liebte jede Minute der Erfahrung. Ich war eigentlich der Erste am Morgen und der Letzte im Bett. So viel zum Stereotyp über laute Teenager!

Bevor ich ging, suchte ich auch nach Bekannten in jeder der Städte, von denen ich wusste, dass ich sie besuchen würde. Dies gab mir einen sozialen "Anker" in jeder Stadt.

Ich besuchte sogar eine coole "Hippie" -Gemeinde in Kopenhagen namens Christiana, wo ich dieses Video aufnahm.

Was kann ich an nur einem Tag in jeder Stadt tun?

Eines der größten Dilemmas, denen ich auf dieser Reise gegenüberstand, war, wie ich meine Zeit in jeder Stadt maximieren konnte. Eine Entscheidung, die ich gleich zu Beginn der Reise traf, war ein "HopOn, HopOff" -Bus an jedem Ort.

Ist es eine "touristische" Sache zu tun? Ja. Aber es ist immer noch eine der besten Möglichkeiten, eine ganze Stadt schnell zu sehen. Mein Muster war, morgens eine Busfahrt zu machen und zu den Orten zurückzukehren, die am Nachmittag am interessantesten schienen. Hier ist ein kurzes Video, das ich jetzt weit von einer der Bushaltestellen in Stockholm aufgenommen habe.

Ein weiterer Service, der mir half, das Beste aus jedem meiner Städte Aufenthalte zu bekommen, war Vayable.Sie sind nicht nur kostengünstig, sondern ihre Führer können Ihnen helfen, alle versteckten Orte zu finden, die nur Einheimische kennen. Hier ist ein Video von mir und meinem Vayable Guide in Kopenhagen.

Kann Reisen und Lernen kombiniert werden?

Diese Reise war auch einzigartig für mich wegen der Art, wie es endete. Während meiner letzten Woche nahm ich an einem Kochkurs teil, Komplimente einer fabelhaften Gruppe namens Flavours Holidays. Wieder einmal war dies eine Gelegenheit für mich, etwas strukturierteres zu versuchen - lernen, an einem der schönsten Orte der Welt zu kochen.

Um ganz ehrlich zu sein, habe ich mich in das Konzept der Lernabenteuer verliebt. Das ist einer der Gründe, warum ich ein großer Fan von Road Scholar geworden bin. Es gibt etwas so Kraftvolles beim Erlernen einer neuen Sprache oder Fähigkeit, während du unterwegs bist.

Ich bin zurück, wo ich angefangen habe, aber ich kenne den Ort zum ersten Mal

Während meiner gesamten Reise war Interrail einwandfrei. In nur einem Monat habe ich 12 Destinationen und 7 Länder besucht. Das sind 6000 Kilometer in weniger als 30 Tagen! Es war eine wundervolle Erfahrung und ich bin so froh, dass ich alles erleben konnte, was Interrail zu bieten hatte.

Rückblickend kann ich sagen, dass Zugreisen in den 60ern definitiv anders sind. Mir war sicherlich mehr bewusst, was um mich herum vorging. Ich war wahrscheinlich auch ein bisschen vorsichtiger.

Gleichzeitig bin ich mehr denn je überzeugt, dass Bahnreisen perfekt für ältere Frauen sind. Ich hoffe, dass Sie Interrail besuchen und sie für Ihr nächstes großes Abenteuer in Betracht ziehen werden.

Liebst du es, mit dem Zug zu reisen? Welches Ziel ist das nächste auf deiner Liste? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Schau das Video: Airbnb ERFAHRUNGEN, TIPPS - VOR DIE TÜR GESETZT! Interrail VLOG Tag 28

Beliebte Beiträge

Kategorie Reise, Nächster Artikel

Reisetipps für Frauen über 60: Solo Reisen, Reise Schnäppchen - Evelyn Hannon (Video)
Reise

Reisetipps für Frauen über 60: Solo Reisen, Reise Schnäppchen - Evelyn Hannon (Video)

In dieser Episode der Sixty and Me Show teile ich ein Gespräch mit Evelyn Hannon, einer faszinierenden Frau, die eine gefeierte und international anerkannte Globetrotterin und Autorin ist. Sie ist auch der Schöpfer von Journeywoman.com, einer Website für Frauen jeden Alters. Evelyn ist jetzt in ihren 70ern und hat ihr Leben damit verbracht, die Welt zu bereisen und ihre persönlichen Beobachtungen und Einsichten zu teilen.
Weiterlesen
Was deine Hausfarbe über dich und deinen Zustand sagt
Reise

Was deine Hausfarbe über dich und deinen Zustand sagt

Welche Farben sind in deinem Staat beliebt? Es gibt so viele Farboptionen bei Farben-Einzelhändlern und Baumärkten - dort zu stehen, Farbfelder zu betrachten und zu versuchen, eine Farbe für Ihr Haus zu wählen, kann verblüffend sein. Es ist daher wahrscheinlich keine Überraschung, dass die meisten von uns bei dem bleiben, was wir wissen und was jeder andere hat.
Weiterlesen
Vergessen Sie 5-Sterne-Hotels! Ein Houseguest ist der Millionär Weg zu reisen
Reise

Vergessen Sie 5-Sterne-Hotels! Ein Houseguest ist der Millionär Weg zu reisen

In welchem ​​Hotel bleibt Oprah? Oder Richard Branson? Oder Bill Gates? Oder Mark Zuckerberg? Sie nicht. Nun, gelegentlich könnten sie. Aber öfter bleiben die Superreichen bei ihren superreichen Freunden. Warum in einem Hotel übernachten, wenn Sie auf einer privaten Insel, in einer extravaganten Skihütte, in Strand- und Seehäusern oder in Stadtwohnungen übernachten können?
Weiterlesen
Welche Reisegrundlagen werden Sie niemals ohne zu Hause verlassen?
Reise

Welche Reisegrundlagen werden Sie niemals ohne zu Hause verlassen?

Ich erinnere mich an den Tag, an dem ich meiner Liste der Reiseutensilien einen "Geldgürtel" hinzugefügt habe, so wie es gestern war. Vor ein paar Jahren besuchte ich einige Freunde in Mailand, als mich jemand in einer überfüllten Straße ansprach. Ich sah mich um, verärgert darüber, dass ich fast umgestoßen worden wäre, aber ich konnte nicht sehen, wer dafür verantwortlich war.
Weiterlesen