Gesundheit und Fitness

Wie kaltes Wetter Ihre Gesundheit nach 60 beeinflussen kann

Kaltes Wetter kann viele negative Auswirkungen auf die Gesundheit haben. Zum Beispiel muss Ihr Stoffwechsel härter arbeiten, um warm zu bleiben, was eine gute Sache zu sein scheint, wenn Sie versuchen, Gewicht zu verlieren.

Die schlechte Seite ist jedoch, dass Ihre Immunität leiden kann, zum Teil wegen verminderter Durchblutung und Immunreaktionen in der Nase - Ihre erste Verteidigungslinie gegen respiratorische Viren.

Darüber hinaus können Bakterien und Viren länger überleben, wenn die Temperaturen reduziert werden. Kuscheln drinnen, atmen trockene, zentral erwärmte Luft trocknet auch die Nase aus und reduziert Ihre Abwehrkräfte, während der Mangel an Sonnenschein bedeutet, dass Sie geschwächten Spiegel von Immunsystem steigernde Vitamin D haben können.

Als Folge sind Erkältungen und andere Infektionen der Atemwege im Winter viermal häufiger als in den wärmeren Monaten des Jahres.

Vitamin D schützt vor Atemwegsinfektionen

Während der viktorianischen Zeit wurden Atemwegsinfektionen wie Tuberkulose mit Lebertran und Exposition gegenüber UV-reichem Sonnenlicht behandelt, von denen beide heute bekannt sind, um den zirkulierenden Vitamin-D-Spiegel anzukurbeln. Seine schützenden Wirkungen sind größer, als Sie vielleicht denken.

Die Analyse von 16 klinischen Studien mit mehr als 7.400 Teilnehmern hat gezeigt, dass die Einnahme von Vitamin-D-Präparaten das Risiko, mindestens eine Atemwegsinfektion - einschließlich Erkältung, Grippe oder Lungenentzündung - zu erleiden, um ein Drittel verringern kann drei Wochen.

Bei denjenigen, deren Vitamin-D-Spiegel anfänglich als niedrig eingestuft wurden, war der Schutz sogar noch größer, wobei Vitamin-D-Präparate das Risiko für die Entwicklung einer Atemwegsinfektion im Vergleich zu inaktivem Placebo um fast die Hälfte reduzierten.

Vitamin D schützt vor Asthma

Durch den Schutz vor den Viren, die Erkältungen und Bronchitis verursachen, kann Vitamin D das Risiko eines Winterschocks bei Menschen mit Asthma verringern. Eine kürzlich durchgeführte Studie von neun Studien mit fast 1.100 Erwachsenen und Kindern ergab, dass die Einnahme von Vitamin D die Rate einer Asthma-Exazerbation und die Notwendigkeit von oralen Kortikosteroiden um 37% reduzierte. Das Risiko, ins Krankenhaus gehen zu müssen, wurde dadurch massiv um 61% reduziert.

Influenza liebt Winter

Neue Grippeviren mutieren jedes Jahr und sind am produktivsten während der Wintermonate, wenn sie 24 Stunden oder länger außerhalb des Körpers an Türgriffen und weggeworfenem Gewebe überleben können.

Um sich selbst zu schützen, sollten Sie eine jährliche Grippeimpfung in Erwägung ziehen. Ihr Arzt kann Ihnen mitteilen, ob dies geeignet ist oder nicht. Steigern Sie Ihre natürliche Immunität, indem Sie sich gesund ernähren und regelmäßig Sport treiben, um eine gute kardiovaskuläre Fitness zu erreichen. Vermeiden Sie diejenigen, die husten und niesen, um Krankheiten zu verbreiten. Verwenden Sie antivirales Gewebe, waschen Sie Ihre Hände regelmäßig und versuchen Sie, Ihr Gesicht, Mund, Nase und Augen nicht mit Ihren Händen zu berühren.

Einige Wissenschaftler glauben, dass der Mangel an Selen eine treibende Kraft für Influenzavirus-Mutationen ist, da, wenn diese Viren jemanden mit einem Selenmangel infizieren, das Virus eher mutiert, virulenter wird und länger anhaltende Symptome verursacht.

Dies könnte erklären, warum so viele neue, schwere Influenzaviren aus Asien kommen, wo die Selenaufnahme zu den niedrigsten der Welt zählt. Es kann helfen, Selen zu erhalten, indem man zwei bis vier Paranüsse pro Tag isst, da dies die reichste Nahrungsquelle für Selen ist. Als Bonus senken Paranüsse auch Ihren Cholesterinspiegel.

Gelenkschmerzen im Winter verschärft

Kaltes Wetter scheint die Schmerzen zu verschlimmern, besonders bei Patienten mit Arthritis, obwohl die Gründe schlecht verstanden sind. In einer Studie mit 25 Patienten mit Osteoarthritis und / oder rheumatoider Arthritis gaben 92% an, dass ihre Symptome vom Wetter beeinflusst wurden, und als ihre Schmerz- und Steifigkeitswerte mit meteorologischen Daten verglichen wurden, gab es eine starke Korrelation.

Eine Möglichkeit besteht darin, dass Veränderungen der muskuloskeletalen Symptome mit sinkenden Vitamin-D-Spiegeln in Zusammenhang stehen, obwohl dies umstritten ist. Ein weiterer Faktor könnte sein, dass Schmerzrezeptoren empfindlicher werden, wenn die umgebenden Temperaturrezeptoren erkennen, dass Kälte aktiver wird. Eine Reihe von Ergänzungen und Kräuter reduzieren Gelenkschmerzen, mit Glucosamin und Chondroitin, hydrolysiertem Kollagen, Ingwer, Kurkuma und Öl unter den neun besten Ergänzungen für Knieschmerzen.

Warm einwickeln

Normalerweise ist Ihre Körpertemperatur im Bereich von 36,5 bis 37,5 Grad Celsius oder 97,7 bis 99,5 Fahrenheit streng geregelt. Hypothermie tritt auf, wenn die Körpertemperatur unter 35 ° C sinkt. Hypothermie wird manchmal als "tödlicher Killer" bezeichnet, da viele Opfer nicht wissen, dass sie gefährdet sind. Vor allem ältere Menschen reagieren empfindlicher auf Temperatureinflüsse und erkranken seltener bei Kälte.

Die Temperaturen müssen nicht einmal unter dem Gefrierpunkt liegen, um eine Unterkühlung zu verursachen. Jeder zehnte Mensch über 65 kann seine Körpertemperatur nicht effizient regulieren. Typische Anzeichen wie die Schüttelreaktion können auch bei älteren Menschen fehlen.

Menschen in Ländern mit mildem Klima, wie die USA und Großbritannien, sind weniger auf kaltes Wetter vorbereitet als diejenigen, die weiter nördlich leben. In Irland beispielsweise steigt die Sterblichkeitsrate in einem kalten Winter um 30%, in Skandinavien dagegen nur um zwei Prozent, obwohl kaltes Wetter oft nicht auf der Sterbeurkunde enthalten ist.

Hypothermie gilt als ein Beitrag zu 30.000 Todesfällen pro Jahr in Großbritannien, obwohl in den USA jährlich nur 700 Todesfälle dieser Ursache zugeschrieben werden - möglicherweise weil viele Todesfälle stattdessen auf einen Herzinfarkt zurückzuführen sind.

Interessanterweise fand eine Studie heraus, dass Männer 30% häufiger an Hypothermie sterben als Frauen, und dass alleinstehende Männer und alleinstehende Frauen 6,5 bzw. 4 Mal häufiger an Unterkühlung sterben als verheiratete Männer oder Frauen.Kuscheln und teilen Körperwärme ist von größter Bedeutung.

Isolieren Sie Ihr Zuhause, tragen Sie warme Kleidung tagsüber und nachts und verwenden Sie zusätzliche Decken auf Ihrem Bett. Stellen Sie sicher, dass diejenigen, die verwundbar sind - gebrechliche oder ältere Menschen, die alleine leben - regelmäßig kontrolliert werden.

Vorsicht Kohlenmonoxidvergiftung

Kohlenmonoxid ist ein farbloses, geruchloses, geschmackloses, nicht reizendes und daher nicht nachweisbares Gas. Es leckt von alten Motoren und schlecht gewarteten Heizungen und Kochgeräten und kann töten. Kohlenmonoxid bindet 200-mal fester als Sauerstoff an das rote Blutpigment Hämoglobin. Es verdrängt daher Sauerstoff von den zirkulierenden roten Blutkörperchen, um Carboxyhämoglobin zu bilden, das den Wangen ein gesundes, kirschrotes Leuchten verleiht.

Das verräterische Blau (Cyanose), das normalerweise auf Sauerstoffmangel hinweist, kann also niemanden beunruhigen, der Sie friedlich schlafend in Ihrem Bett vorfindet.

Die Exposition gegenüber Kohlenmonoxid ist weltweit die häufigste Todesursache für tödliche Vergiftungen und kann Personen in einem engen Raum, der mit Rauchgasen belastet ist, beeinträchtigen. Epidemien einer Kohlenmonoxidvergiftung treten in den Wintermonaten auf und treten oft nachts während des Schlafes auf, wenn Dämpfe aus einem schlecht gewarteten Heizgerät oder Heizkessel austreten.

Leichte Vergiftung verursacht Kopfschmerzen, Schwindel, Reizbarkeit und Verwirrung. Wenn die Symptome beim Einatmen von Frischluft schnell abklingen, insbesondere wenn zwei oder mehr Personen gleichzeitig betroffen sind, ist diese Diagnose zu vermuten.

Zu den Empfehlungen gehört, dass Schornsteine ​​und Schornsteine ​​regelmäßig gereinigt und überprüft werden und Gasgeräte und Heizsysteme jedes Jahr professionell inspiziert werden. Fahren Sie niemals Autos, Motorräder oder Rasenmäher in einer geschlossenen Garage. Stellen Sie sicher, dass ein Kohlenmonoxid-Alarm angebracht ist.

Herzinfarkte Peak im Winter

Herzinfarkt ist die häufigste Todesursache in der westlichen Welt und die Häufigkeitsspitzen während der kalten Wintermonate, wenn das Risiko eines arteriellen Spasmus zunimmt. Ungewöhnliche körperliche Anstrengungen wie Schneeschaufeln sind ebenfalls ein Faktor. Dies ist ein weiterer Grund, um warm zu bleiben, regelmäßige sanfte körperliche Bewegung zu erhalten und eine herzfreundliche, gesunde Ernährung und einen Lebensstil zu folgen.

Wie geht es Ihrer Gesundheit im Winter? Finden Sie, dass Sie anfälliger für Infektionen, Erkältungen oder Gelenkschmerzen sind? Haben Sie Hypothermie erlebt? Wie gehst du gut in den Wintermonaten? Bitte schließen Sie sich dem Gespräch an.

Dr. Sarah Brewer ist eine medizinische Ernährungsberaterin, Ernährungstherapeutin und Autorin von über 60 beliebten Gesundheitsbüchern. Folgen Sie ihrem Blog "Nutritional Medicine" auf DrSarahBrewer.com, ihrem Blutdruckbericht auf MyLowerBloodPressure.com und ihren Bewertungen von Gesundheitsprodukten auf ExpertHealthReviews.com. Für Ernährung und Rezept Tweets folgen @ DrSarahB und für allgemeine Gesundheit und Fitness Tweets folgen @ DrSarahBHealthy.

Schau das Video:

Beliebte Beiträge

Kategorie Gesundheit und Fitness, Nächster Artikel

Medicare ist unantastbar ... bis es bricht!
Gesundheit und Fitness

Medicare ist unantastbar ... bis es bricht!

Mit etwa 10.000 Babyboomer, die jeden Tag 65 Jahre alt werden, sieht sich Medicare einer ungewissen Zukunft gegenüber. Wird das Land das Programm weiterführen können, wenn das Verhältnis von Arbeitern zu Nicht-Arbeitern abnimmt? Wird die Regierung gezwungen sein, ihre Ausgaben zu erhöhen oder ihre Leistungen zu kürzen, um das Programm am Laufen zu halten?
Weiterlesen
Gordon Ramsay's Tipps, um eine Mahlzeit zu genieĂźen, wenn es um das Gewicht geht
Gesundheit und Fitness

Gordon Ramsay's Tipps, um eine Mahlzeit zu genieĂźen, wenn es um das Gewicht geht

Gordon Ramsay denkt nicht, dass die Leute Brot essen sollten, wenn sie essen gehen. Quelle: Getty Die meisten Menschen waren in einer Situation, in der sie zum Abendessen oder zu einem besonderen Anlass in ein schickes Restaurant gehen, nur um festzustellen, dass sie nicht hungrig sind, nachdem sie vor dem Hauptgang Brot gegessen haben. Andere entscheiden sich, sich vor einer großen Mahlzeit von Essen zu berauben, damit sie mehr hineinpassen und die Nacht genießen können.
Weiterlesen
Neue
Gesundheit und Fitness

Neue "Operationspille" könnte Typ-2-Diabetes umkehren: Studie

Studie zeigt, dass eine Pille eine bessere Behandlungsoption als eine Operation für Typ-2-Diabetes-Patienten sein könnte. Quelle: Getty Die Tage, an denen man sich einer ausgedehnten Operation zur Gewichtsreduktion unterziehen musste, um Typ-2-Diabetes einzudämmen, konnten der Vergangenheit angehören. Neue Forschungsergebnisse deuten darauf hin, dass eine einfache Pille das Problem lösen könnte.
Weiterlesen
6 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie medizinischen Tourismus ausprobieren
Gesundheit und Fitness

6 Fragen, die Sie sich stellen sollten, bevor Sie medizinischen Tourismus ausprobieren

Medizintourismus bedeutet, dass Sie Ihr Heimatland verlassen müssen, um sich im Ausland medizinisch oder zahnmedizinisch behandeln zu lassen. Dies geschieht oft aus Kostengründen. Alternativ wollen manche Menschen ihre medizinischen Prozeduren einfach mit einem wohlverdienten Urlaub verbinden. Warum denken mehr Senioren als überhaupt über Medizintourismus? Der Medizintourismus wird immer beliebter, und in Ländern wie Indien, Costa Rica, Brasilien und Mexiko entstehen medizinische Kliniken, die s
Weiterlesen