Denkweise

Wie glücklich zu sein mit sich selbst - 5 Dinge, ältere Frauen müssen aufhören, jetzt zu tun!

"Die eine Sache, die du kontrollieren kannst, ist, wie du dich selbst behandelst. Und diese eine Sache kann alles verändern. "- Leeana Tankersley

Manchmal sind wir so in unseren Alltag eingetaucht, dass wir aus den Augen verlieren, was uns wirklich wichtig ist. Wir bleiben in einem Job, der uns nicht mehr zufrieden stellt. Wir widmen uns Beziehungen, von denen wir wissen, dass sie nicht gut für uns sind. Wir stellen andere Bedürfnisse und Wünsche vor unsere eigenen.

Was wäre, wenn wir einfach zurücktreten und neu bewerten könnten, was in unserem Leben vor sich geht, und etwas anderes schaffen, während wir vorwärts gehen? Was wäre, wenn wir uns entscheiden würden, zuerst auf uns selbst aufzupassen? Stellen Sie sich vor, wie Sie mit sich selbst glücklich werden können.

Wenn Sie etwas neues in Ihrem Leben beginnen möchten, sind hier ein paar Dinge, die Sie aufhören sollten, sich heute zu tun.

Hör auf dein Glück außerhalb deiner selbst zu suchen

Glück ist eine Wahl. Es ist eine innere Art, sich auf die Welt um dich herum zu beziehen, egal was passiert. Es ist eine Erklärung und eine innere Verpflichtung zu einer bestimmten Art zu denken und zu sein.

Viele Frauen würden sagen: "Wie kann ich glücklich sein? Sie würden dann die Lücke mit "mein Mann und ich haben Probleme" oder "Ich habe gerade meinen Job verloren" ausfüllen.

Die Wahrheit ist, dass inneres Glück nichts mit äußeren Umständen zu tun hat. Wenn du Glück wählst, lässt du Raum für andere Möglichkeiten. Du bist in Frieden mit dir selbst und deinem Leben. Dein Glück hängt nicht vom Verhalten anderer oder von äußeren Ereignissen ab.

Was passiert, wenn etwas Schreckliches passiert, das einen überwältigenden Einfluss auf dein Leben hat? Du musst trauern. Du musst es verarbeiten und damit umgehen. Wisse einfach, dass du, während du es durchmachst, wieder glücklich bist, dass dein Leben weitergeht und du in Ordnung sein wirst.

Hör auf in der Vergangenheit zu leben

Wir wissen alle, dass die Vergangenheit vorbei ist. Sowohl die guten als auch die schlechten Ereignisse liegen hinter uns. Dennoch verbringen wir viel Zeit und Energie, um die Vergangenheit zu erleben. Wir gehen über vergangene schmerzhafte Erfahrungen und vergangene Beschwerden in unseren Gedanken. Indem wir dies tun, halten wir es am Leben und verletzen uns selbst.

Wir erleben vergangene Ereignisse und geben ihnen zu viel Bedeutung. Wir halten uns dabei in einer Opfermentalität. Wir ziehen nicht weiter. Dies verhindert, dass wir uns vorwärts bewegen und neue Bedeutung und einen neuen Sinn in unserem Leben finden können.

In dem Moment, in dem wir es gehen lassen und anderen und uns selbst vergeben, werden wir Freude und Bedeutung in der Gegenwart finden. Wir werden etwas Neues für uns selbst schaffen können.

Höre auf, dich selbst zu bezweifeln

Selbstzweifel beruhen auf der Angst, nicht gut genug zu sein. Es wird dich davon abhalten, die Dinge im Leben zu tun, die du wirklich tun willst. Entscheide dich also, dich selbst zu kritisieren und hör auf, die Missbilligung anderer zu hören.

Irgendwann hinterfragen wir alle unsere Entscheidungen. Je mehr Sie jedoch an Ihren Fähigkeiten und Ihren Entscheidungen zweifeln, desto mehr geben Sie dem negativen Denken Kraft. Das wird dich zurückhalten.

Habe etwas Selbstmitgefühl und hör auf dir selbst zu sagen, dass du nicht würdig bist.

Stoppen Sie Ihre Energie zu streuen

Wie oft machen wir Dinge, die wir wirklich nicht tun wollen? Wie oft sagen wir ja, wenn wir wirklich nein sagen wollen? Wenn wir unser Leben auf Dinge ausrichten, die für uns Sinn und Zweck haben, verändert sich das Leben dramatisch.

Nehmen Sie sich Zeit, um herauszufinden, was diese Dinge sind und identifizieren Sie, was nicht mehr wichtig ist. Schaffen Sie Platz für sich selbst, um dies zu tun. Du verdienst es.

Ich glaube daran, dein Leben mit Absicht und Absicht zu leben. Ihr Design sollte sich an Ihren Werten, Leidenschaften und Interessen orientieren. Es sollte sich auf die Dinge konzentrieren, die Sie für sinnvoll halten und Ihrem Leben einen Sinn geben

Dies bedeutet, sich mit Menschen und Erfahrungen zu umgeben, die sich positiv auf Ihr Leben auswirken. Wählen Sie Beziehungen, die Sie vorwärts bringen und minimieren Sie die Interaktionen, die Sie bringen, die Sie herunterbringen.

Nicht alles ist wichtig. Also verbringe die meiste Zeit nicht damit, Dinge zu tun, die deine Energie zerstören. Hören Sie auf, sich selbst als letzte aufzugeben, und hören Sie damit auf, Ihren Zeitplan mit Fleiß und Pflichten zu überladen.

Hör auf zu versuchen, alles zu kontrollieren

Das Bedürfnis zu kontrollieren ist das Ergebnis eines bestimmten Ergebnisses, von dem wir denken, dass es uns am besten dienen würde. Wir haben vorgefasste Meinungen darüber, wie die Dinge in unserem Leben oder denen, die uns wichtig sind, sein sollten. Also manipulieren wir die Umstände. Wir machen uns Sorgen über mögliche Probleme und wir tun was wir können, um die Dinge im Gleichgewicht zu halten.

Wir versuchen, die Welt um uns herum zu kontrollieren, um unsere Risiken zu begrenzen und uns selbst zu schützen. Kontrolle zu haben ist in Angst und Sorge und in unserem Bedürfnis nach Sicherheit und Gewissheit begründet.

Was machen wir dagegen? Wie lösen wir die Notwendigkeit, zu kontrollieren, was um uns herum passiert? Lass es einfach laufen, so gut du kannst. Die Wahrheit ist, dass wir wirklich keine Kontrolle über irgendetwas oder irgendjemanden außer uns selbst haben.

Bleibe einfach aufnahmebereit und lass Dinge geschehen und entfalten. Unterlassene Kontrolle wird sich wie persönliche Freiheit anfühlen. Je früher wir das lernen, desto leichter wird das Leben und desto mehr lassen wir das Unerwartete in unserem Leben geschehen.

Was ist eine Sache, die du heute aufhören kannst? Gibt es Dinge in deinem Leben, die du heute loslassen musst? Bitte teilen Sie die Kommentare unten.

Terry Arzt ist ein Lebens- und Übergangstrainer. Sie ist der Autor des eBooks, Ein definitiver Leitfaden für den Neustart, die auf ihrer Website als kostenloser Download verfügbar ist. Sie arbeitet mit Frauen, die einen Lebensübergang durchmachen wollen, müssen oder müssen. Terry gibt die Unterstützung, das Vertrauen und die Inspiration, die sie brauchen, um voranzukommen und ein Leben zu schaffen, das sie wollen oder wünschen.

Schau das Video: 5 Dinge die VERLIEBTEN Jungs tun

Beliebte Beiträge

Kategorie Denkweise, Nächster Artikel

Was ist in einem Namen? Beliebte Namen in den 1950er Jahren und heute
Denkweise

Was ist in einem Namen? Beliebte Namen in den 1950er Jahren und heute

Liebst du deinen Namen? Oder fragst du dich manchmal, was deine Eltern gedacht haben, als sie sich entschieden haben, wie du dich nennen sollst? Während die Namensgebung unserer Kinder eine persönliche Entscheidung zu sein scheint, wissen wir wahrscheinlich nicht, wie sehr wir von äußeren Trends beeinflusst sind. In der Tat ist es faszinierend zu sehen, wie die beliebtesten Namen von Jahrzehnt zu Jahrzehnt variieren.
Weiterlesen
Die fünf Unvermeidlichen
Denkweise

Die fünf Unvermeidlichen

Zu lernen, wann man loslassen sollte, ist eine der wichtigsten Lektionen des Lebens. Ob wir einen geliebten Menschen verlassen oder uns verlassen, es gibt eine Zeit, eine Entscheidung zu treffen, die zeigt, wer wir sind und was wir schätzen, unabhängig davon, was andere Menschen denken. Ich habe im vergangenen Jahr einiges über den Trauerprozess in meinem eigenen Leben geschrieben, als ich eine Ehe, ein Zuhause und einen Lebensstil verließ. Ich liebte es nur zu sehen, dass Mitglieder meiner engs
Weiterlesen
3 einfache Wege, um das Beste aus dem Leben nach 60 zu bekommen
Denkweise

3 einfache Wege, um das Beste aus dem Leben nach 60 zu bekommen

Das Leben nach 60 ist eine Zeit der Reflexion und Erneuerung. Es kann auch eine Zeit sein, sich unseren Grundwerten zu widmen und das Leben mit einem erneuerten Sinn für Sinn zu erforschen. Während ich mit den anderen Mitgliedern der Sixty and Me Community spreche, glaube ich, dass die meisten Frauen glauben, dass die besten Jahre noch bevorstehen - wenn wir heute gute Entscheidungen treffen.
Weiterlesen
Leben nach 60 dreht sich alles darum, sich selbst zu erschaffen, sich nicht zu finden (Video)
Denkweise

Leben nach 60 dreht sich alles darum, sich selbst zu erschaffen, sich nicht zu finden (Video)

Die meisten Frauen in den Sechzigern haben das Gefühl, gute Entscheidungen getroffen zu haben und bisher eine erfolgreiche Karriere gemacht zu haben. Jetzt, mit dem Ruhestand am Horizont, suchen viele von uns, die professionellen Kontakte, Fähigkeiten und Erfahrungen, die wir während unserer Karriere erworben haben, in gewinnbringende Gelegenheiten umzuwandeln. Was möchten Sie im Leben nach 60 erreichen?
Weiterlesen