Lebensstil

JubilÀumsgeschenke: Romantische Geste oder Geldverschwendung?

Fast zwei Drittel - 65 Prozent der Australier in einer Beziehung hatten nicht vor, den Valentinstag in diesem Jahr zu feiern. Quelle: Getty

Jedes Paar genießt die frühen Phasen ihrer Beziehung, die oft mit luxuriösen Geschenken und teuren Abendessen gefüllt sind, aber wenn Sie schon lange zusammen sind, stirbt der Wunsch, Ihren Partner in Geschenke zu duschen? Das ist die Frage, die eine Frau stellt, nachdem sie bemerkt hat, dass die Fähigkeiten ihres Mannes im Laufe der Jahre schwinden.

Die anonyme Frau ging nach Gransnet und sagte, ihr Mann habe sie nicht mehr mit Geschenken belohnt, weil er es für eine "Verschwendung" von Geld hält.

Auf dem Online-Forum schrieb sie: "Im Laufe der Jahre ist mein Ehemann immer mehr zu einem Geschenk geworden. Als wir uns das erste Mal trafen, war er so romantisch und würde mich am Wochenende wegschmeissen oder mir wirklich nachdenklich Geschenke für unseren Jahrestag oder meinen Geburtstag kaufen. "

Die Frau fuhr fort zu sagen, dass es letzte Woche Geburtstag war und fügte hinzu: "Er hat sich nicht mit einer Karte oder einem Geschenk beschäftigt, weil Karten eine Verschwendung sind und ich keine neuen Dinge brauche".

"Ich bin ziemlich verärgert und weiß nicht, wie ich es ansprechen soll, ohne anspruchsvoll zu klingen? Tauschen Sie noch Geschenke? ", Fragte sie.

Obwohl sie nicht glücklich mit dem Mangel an Gaben ihres Mannes ist, ist sie sicherlich nicht die einzige Frau, die ihren Geburtstag mit leeren Händen feiert. Viele Paare finden, dass nach Jahren des Teilens eines Hauses der Wunsch, sich gegenseitig mit Geschenken zu überschütten, verschwunden ist.

Es ist ein Trend, der bei vielen besonderen Anlässen zu sehen ist, von Geburtstagen bis hin zu Geburtstagen und sogar zum Valentinstag - dem ultimativen Geschenkfest für verliebte Liebste.

In der Tat, fast 65 Prozent der Australier in einer Beziehung hatten keine Pläne, den Valentinstag in diesem Jahr zu feiern, nach Finder-Forschung. Und je älter das Ehepaar, desto weniger Geld haben sie ausgegeben: Die 50- bis 64-Jährigen gaben nur 30 AU $ für ihre Geliebte aus, während diejenigen im Alter von 16 bis 41 Jahren respektable 86 US-Dollar abgaben.

Das ist ein Trend, der sich in vielen Antworten auf den Beitrag der Frau in Gransnet widerspiegelt. Viele Leser geben zu, dass sie "auch aufgehört haben, Geschenke auszutauschen".

Ein Benutzer schrieb: "Es war letzte Woche auch mein Geburtstag. Ich habe kein Geschenk erwartet - das machen wir nicht mehr. Wir gingen essen, das ist das einzige was wir heute machen. Die Idee, über das Fehlen einer Gabe zu schmollen, erscheint mir eher kindisch. "

Ein anderer fügte hinzu: "Wir haben es vor vielen Jahren aufgegeben, Geschenke für Geburtstage oder Weihnachten zu geben. Meine OH (andere Hälfte) hat überhaupt keine Vorstellungskraft, gab ein paar Müll-Geschenke und am Ende sagte ich: "Kümmere dich nicht darum."

Und ein dritter schrieb: "Wir haben erst kürzlich damit aufgehört, Geschenke auszutauschen, wenn nicht die Inspiration kommt, aber ich wäre sehr stolz darauf, wenn ich keine Karte, kein Essen und keinen Ausflug hätte."

Für einige war es jedoch immer noch eine romantische Geste, sich gegenseitig zu beschenken. Ein Leser schrieb: "Ich bekomme immer eine schöne Karte und oft ein Geschenk - seine Karten sind eher romantisch, während die, die ich ihm schicke, lustig sind."

Ein anderer fügte hinzu: "Mein Mann und ich kaufen uns immer Geburtstagsgeschenke und Karten, er ist besser Geschenke zu kaufen als ich."

Schau das Video: Daawat-e-Ishq (OmU)

Beliebte BeitrÀge

Kategorie Lebensstil, NĂ€chster Artikel

Downsizing kann Spaß machen! Lektionen von Joyful Decluttering
Lebensstil

Downsizing kann Spaß machen! Lektionen von Joyful Decluttering

Lebst du in einem schönen, unbehinderten Raum? Viele von uns streben danach, in einem stressfreien, geordneten Heim zu leben. Wir unternehmen ernsthaft einen gelegentlichen Entlackungsmarathon. FĂŒr die meisten von uns ist das Entwirren kein einmaliges Ereignis. Es erfordert stĂ€ndige Wartung, damit die allmĂ€hliche Verlagerung von GegenstĂ€nden, die in unsere HĂ€user gelangen, unsere BemĂŒhungen, unsere HĂ€user unbehelligt zu halten, untergrĂ€bt.
Weiterlesen
Glenn Close geht höllisch auf Leder los, als sie in rassigen schwarzen Hosen heraustritt
Lebensstil

Glenn Close geht höllisch auf Leder los, als sie in rassigen schwarzen Hosen heraustritt

Die Schauspielerin setzte sich mit dem US-Moderator Seth Meyers zusammen. Quelle: Getty. Glenn Close hat bewiesen, dass das Alter nur eine Nummer ist, als sie es wagte, eine rassige schwarze Lederhose fĂŒr ihren letzten TV-Auftritt zu rocken, wĂ€hrend sie fortfĂ€hrt, ihren neuen Film The Wife zu promoten. Die 71-jĂ€hrige Schauspielerin schlĂŒpfte in die schlĂŒpfrigen Beine mit geradem Bein, als sie sich am Montagabend mit der US-Talkshow Seth Meyers in seiner Show Late Night traf.
Weiterlesen
Unsere HĂ€user sind voll
Lebensstil

Unsere HĂ€user sind voll

Hast du einen Stapel Joghurt-BehĂ€lter, Mikrowellen-EssensschĂŒsseln oder ein Regal voller leerer GlĂ€ser? Die meisten von uns halten EssensbehĂ€lter, weil wir es hassen, sie wegzuwerfen. Wir glauben, dass wir irgendwann einen Nutzen fĂŒr sie finden werden. Vielleicht denken wir, dass sich eine Verwendung auf wundersame Weise ergibt. Oder dass wir jemanden treffen, der sie braucht.
Weiterlesen
Geteiltes Wohnen fĂŒr Senioren - Lösungen fĂŒr Einkommen und Begleitung
Lebensstil

Geteiltes Wohnen fĂŒr Senioren - Lösungen fĂŒr Einkommen und Begleitung

Arnie nennt sie "mein Akkordeonhaus" und lacht. Es ist ein riesiges viktorianisches GebÀude im Zentrum von Concord, New Hampshire. Arnie erbte es von einer Tante, die bis zu ihrem Tod im zweiten Stock wohnte. Als ihr Ehemann in jungen Jahren starb, war sie plötzlich eine Witwe mit sehr begrenzten Mitteln. Sie hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihr Zuhause zu bewahren. Sie wurde kreativ und mietete jedes Detail auf innovative Art und Weise.
Weiterlesen